49 VLX 6000 Fire TV Edition Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 49"
Auflösung: Ultra HD
Twin-Tuner: Nein
Smart-TV: Ja
Anzahl HDMI: 3
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

49 VLX 6000 Fire TV Edition

Solide aufgestellt für den Preis

Stärken

  1. großer Bildschirm, hohe Auflösung
  2. unterstützt Hochkontrastbilder (HDR10, HLG)
  3. Quad-Core-Prozessor und Fire TV mit breiter App-Auswahl
  4. Tuner für DVB-T2-HD, DVB-C, DVB-S2 und drei HDMI-Eingänge

Schwächen

  1. keine USB-Aufnahmefunktion
  2. ohne HDR10+ und Dolby Vision
  3. Kopfhörerbuchse fehlt

Einen Fire TV Stick brauchen Sie nicht, der steckt quasi drin in der Fire TV Edition des 49 VLX 6000. Außerdem dabei: Eine Fernbedienung samt Mikrofon, um TV- und Smart-Home-Funktionen mit Sprachbefehlen zu steuern. Lineare TV-Sender bringt der 49-Zöller via Antenne, Kabel und Satellit auf den Schirm, für externe Quellen stehen unter anderem drei HDMI-Eingänge bereit. Wollen Sie Sendungen aufnehmen, muss ein passender TV-Receiver angeschlossen werden – der Fernseher selbst kann das nicht. Am Display gibt es wenig bzw. in Relation zum Preis eigentlich gar nichts zu meckern: Es zeigt 3840 x 2160 Pixel und entsprechend scharfe Bilder, auch mit HDR-Inhalten (HDR10, HLG) kommt es zurecht. Dank IPS-Technik dürfen Sie außerdem auf einen großen Blickwinkel hoffen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Grundig 49 VLX 6000 Fire TV Edition

Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 49"
Auflösung Ultra HD
Curved fehlt
HDR10 vorhanden
HDR10+ fehlt
HLG vorhanden
Dolby Vision fehlt
HFR fehlt
UHD Premium fehlt
3D fehlt
Bildfrequenz 1100 Hz
Ton
Audio-Systeme Dolby Digital
Ausgangsleistung 40 W
Subwoofer fehlt
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
UHD-Empfang vorhanden
Twin-Tuner fehlt
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
Smart-TV-Betriebssystem Fire OS
Prozessor Quad-Core
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Gestensteuerung fehlt
Sprachsteuerung vorhanden
Smart Remote vorhanden
Sprachassistent integriert vorhanden
Kompatibel mit Alexa
SAT>IP Client fehlt
SAT>IP Server fehlt
AirPlay 2 fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 3
Anzahl USB 2
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
Audiorückkanal (eARC) fehlt
HDCP 2.3 fehlt
USB 3.0 fehlt
Bluetooth fehlt
Kartenleser fehlt
12V-Anschluss fehlt
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Smartcard Reader fehlt
Digital (optisch) vorhanden
Digital (koaxial) fehlt
Extras
Tragbar fehlt
Blu-ray-Laufwerk fehlt
DVD-Laufwerk fehlt
Ambilight fehlt
Media-Player vorhanden
Integrierte Festplatte fehlt
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A+
Gewicht 11,2 kg
Vesa-Norm 300 x 200
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: TEN000

Weiterführende Informationen zum Thema Grundig 49 VLX 6000 Fire TV Edition können Sie direkt beim Hersteller unter grundig.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Strahlender Fernseher mit Öko-Qualitäten

CHIP 8/2012 - Rund 500 Euro für einen 40-Zoll-Fernseher - das klingt nach einem vergleichsweise günstigen Angebot. Beim Grundig 40 VLE 7130 BF muss man dafür allerdings teilweise empfindliche Einbußen hinnehmen. 3D-Fähigkeiten hat der Kandidat zum Beispiel nicht - aber das ist zu verschmerzen. Dass ein Satellitentuner fehlt, dürfte für viele Fernsehkonsumenten schon unangenehmer sein. …weiterlesen

Vorsaison

digital home 4/2006 - Beim Aufruf der Bildschirmmenüs wird das halbe Bild verdeckt, was die perfekte Einstellung erschwert. Gut zurecht kommt der Viewpia dagegen mit schnellen Bewegungen. Während unseres Vergleichstests zeigte der LC-32IE21 nur sehr wenig Nachzieher. Leider sind viele Bilder besonders über die analogen Eingänge sehr verrauscht, was dem Fernseher in seiner Bildbewertung dicke Minuspunkte bringt. Darüber hinaus lässt die Detaildarstellung vor allem über den Scarteingang zu wünschen übrig. …weiterlesen

Jeder TV ganz smart

audiovision 3/2013 - meisten Mitbewerbern eignet sich die schwarze Kiste auch als Mediaplayer, um Fotos, Musik und Videos über das Heimnetzwerk, per USB-Stick, von SD-Speicherkarten oder sogar via Smartphone auf den Fernseher zu streamen. Der multimedialen Vielfalt sind damit kaum noch Grenzen gesetzt. Per integriertem WLAN oder Ethernet-Kabel fischt die Box VideoWeb TV im Internet. Der Anschluss an den Fernseher erfolgt verlustfrei über ein HDMI-Kabel, eine Fernbedienung wird mitgeliefert. …weiterlesen