• Gut 1,8
  • 12 Tests
7 Meinungen
Produktdaten:
Geräteklasse: Spit­zen­klasse
Displaygröße: 6,3"
Technologie: OLED
Auflösung Hauptkamera: 12 MP
Erweiterbarer Speicher: Nein
Akkukapazität: 3700 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Google Pixel 4 XL im Test der Fachmagazine

    • CHIP

    • Ausgabe: 2/2020
    • Erschienen: 01/2020
    • 21 Produkte im Test

    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

    Stärken: Kamera; Display; Leistung.
    Schwächen: Akku. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • PC Magazin

    • Ausgabe: 2/2020
    • Erschienen: 01/2020
    • Seiten: 1

    Dieser Test ist ab dem auf Testberichte.de verfügbar.

    Getestet wurde: Pixel 4 XL (64 GB)

    „Ein fast perfektes Smartphone. Wer aber nicht nur beim Preis in der Oberklasse mitspielen will, muss mehr Speicher anbieten und darf heutzutage nicht mehr an der Kamera-Ausstattung sparen.“  Mehr Details

    • Smartphone

    • Ausgabe: 9/2019
    • Erschienen: 12/2019
    • Seiten: 1

    Dieser Test ist ab dem auf Testberichte.de verfügbar.

    „Pros: Exzellente Verarbeitung, tolles 90 Hertz-Display, sehr gute Kamera und flottes Bedientempo.
    Cons: Plumper Displayrand an der Oberseite, schwache Akkulaufzeit.“  Mehr Details

    • connect

    • Ausgabe: 1/2020
    • Erschienen: 12/2019
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 5

    „gut“ (413 von 500 Punkten)

    Getestet wurde: Pixel 4 XL (64 GB)

    „Plus: Design, Haptik, Verarbeitung top; leuchtstarkes OLED mit 90 Hz, tolle Darstellung; Kamerasystem mit sehr guter Bildqualität, einzigartige Extras; 3D-Gesichtserkennung auf dem Niveau von Apples Face ID; intuitives Betriebssystem mit besonderer Gestensteuerung; 3 Jahre Software-Updates; exzellente Akkulaufzeit; gute bis sehr gute Funkeigenschaften.
    Minus: 64 GB in der Einstiegsvariante nicht mehr zeitgemäß; keine Ultra-Weitwinkel-Optik.“  Mehr Details

    • c't

    • Ausgabe: 25/2019
    • Erschienen: 11/2019
    • 8 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Pixel 4 XL (64 GB)

    „Plus: tolle Kamera endlich mit Tele; schlankes Android.
    Minus: kurze Akkulaufzeiten.“  Mehr Details

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 23/2019
    • Erschienen: 10/2019
    • 2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Die Fotoqualität des Pixel 4 ist top: Im Labor-Test schlug es das iPhone 11 Pro in fast allen Kategorien. ... Dank OLED-Technik begeistern beide Geräte mit tollen Farben und Kontrasten, im Test aber erwiesen sich die Displays als nicht besonders sonnentauglich. Gut dagegen: Eine 90-Hertz-Bildwiederholrate sorgt für flüssiges Scrollen; sonst wird die Darstellung zum Stromsparen auf 60 Hertz runtergeregelt.“  Mehr Details

    • c't

    • Ausgabe: 24/2019
    • Erschienen: 11/2019
    • 2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Wer ein schnelles Smartphone mit nur wenigen Schwächen und für weniger als 1000 Euro sucht, der kann beim Pixel 4 oder Pixel 4 XL gefahrlos zugreifen.“  Mehr Details

    • AndroidPIT

    • Erschienen: 10/2019

    4 von 5 Sternen

    Stärken: gute Kameraperformance; schnell reagierender Bildschirm; Stock Android; flottes Entsperren per Gesichtserkennung; interessantes Motion-Sense-Feature, ...
    Schwächen: ... das aber Einschränkungen mit sich bringt; eine Vielzahl an Features brauchen Updates; durchschnittliche Ausdauer. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • ComputerBase.de

    • Erschienen: 10/2019

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Pixel 4 XL (64 GB)

    Stärken: sehr flotte Gesichtserkennung; farbstarker Bildschirm mit hoher Bildwiederholrate; tolle Fotos bei Tag und Nacht; einzigartiger Astrofotografie-Modus; aktuelles Android; wertig verarbeitet; IP68-Zertifizierung; eSIM integriert.
    Schwächen: etwas dunkles Display; nur Telekamera als zweites Objektiv verbaut; langsamerer Festspeicher. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • GSMArena

    • Erschienen: 10/2019

    4 von 5 Sternen

    Pro: sehr schönes, farbgenaues Display; einzigartiges Design mit strukturierter Rückseite; schnelle und zuverlässige Gesichtserkennung; hervorragende Kameraperformance.
    Contra: schwache Performance des 90-Hz-Displays beim Systemstart; halbgare Motion-Sense-Funktionen; unterdurchschnittliche Akkulaufzeit; keine Ultraweitwinkelkamera; kein Fingerabdrucksensor; Entsperren der Gesichtserkennung mit geschlossenen Augen möglich; kein Kopfhöreradapter im Lieferumfang. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • Expert Reviews

    • Erschienen: 10/2019

    4 von 5 Sternen

    „Recommended“

    Pro: mutiges neues Design; größerer Akku als bei der kleinen Version; die Kamera ist besser denn je.
    Contra: Akkulaufzeit ist immer noch nicht beeindruckend; kein Kartenleser; kein Fingerabdrucksensor. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • Engadget

    • Erschienen: 10/2019
    • 2 Produkte im Test

    85 von 100 Punkten

    Pro: großartiges Display; schnelle Performance; schneller uns intelligenter Google Assistant; tolles Kamera-Erlebnis; MotionSense ist sehr zukunftsträchtig, ...
    Contra: ... hat aber noch einige Macken; die Gesichtserkennung könnte sicherer sein; durchschnittliche Ausdauer; etwas langweiliges Design. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

zu Google Pixel 4 XL

  • GOOGLE Pixel 4 XL 64 GB Just Black Dual SIM

    Art # 2602946

  • Google Pixel 4 XL, Just Black

    (Art # 2602946)

  • Google Pixel 4 XL 64GB, Handy Clearly White,

    (Art # 1586634)

  • Google Pixel 4 XL 64GB clearly white Dual-SIM

    Display: 6, 3 Zoll (16 cm) | Auflösung: 3040 x 1440 Pixel (Quad - HD) | Kamera: 12, 2 u. 16 | Arbeitsspeicher: ,...

  • Google Pixel 4 XL 64GB Just Black
  • Google Pixel 4 XL Dual-SIM Smartphone 64GB 6.3 Zoll (16 cm) Dual-

    Das Google Phone. Bilder wie mit der Spiegelreflexkamera. Farbstarke Bilder ganz ohne Blitz. Fang Details und Farben ,...

  • Google Pixel 4 XL Dual SIM 64GB just black
  • Google Pixel 4 XL schwarz 64GB LTE Android Smartphone 6,3" OLED 16 MPX eSim

    Google Pixel 4 XL schwarz 64GB LTE Android Smartphone 6, 3" OLED 16 MPX eSim

  • Google Pixel 4 XL 64GB 16MP Android Smartphone schwarz - Sehr Guter Zustand!

    Google Pixel 4 XL 64GB 16MP Android Smartphone schwarz - Sehr Guter Zustand!

  • Google Pixel 4 XL 64GB Handy, weiß, Clearly White, Android 10

    Display: 16 cm (6, 3 Zoll) Prozessor: Qualcomm Snapdragon 855 Hauptkamera: 16 MP + 12. 2 MP Frontkamera: 8 MP Bauart: ,...

  • Google Pixel 4 XL 64GB Handy, schwarz, Just Black, Android 10

    Display: 16 cm (6, 3 Zoll) Prozessor: Qualcomm Snapdragon 855 Hauptkamera: 16 MP + 12. 2 MP Frontkamera: 8 MP Bauart: ,...

Kundenmeinungen (7) zu Google Pixel 4 XL

7 Meinungen
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
6
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Pixel 4 XL

Mehr Saft für die Astronomie

Stärken

  1. starke Fotos von Nachtmotiven / clevere Belichtungsoptionen
  2. brillantes OLED-Display mit enormer Pixeldichte
  3. weitreichende Gestensteuerung
  4. bleibt deutlich unter der 1.000-Euro-Schallmauer

Schwächen

  1. kein 5G-Modul verbaut
  2. freier Cloud-Speicher nicht mehr für Bilder in Originalgröße
  3. keine Notch, aber viel Gehäuserahmen

Der Fokus beim Google Pixel 4 XL liegt wie auch beim kleineren Schwestermodell Pixel 4 ganz klar auf Kamera und KI-Software. Die künstliche Intelligenz und clevere Belichtungsmodi sollen dafür sorgen, dass Sie sogar den Nachthimmel in all seiner Sternenpracht abbilden können – das leistet bislang keine andere Smartphone-Kamera. Ferner sollen Sie in der Lage sein, den Belichtungsfaktor von Vorder- und Hintergrund des Bildes separat einstellen zu können. Lobenswert ist zudem die enorme Automatisierung des Handys durch den intelligenten Google Assistent, der aber erstmals komplett auf dem Handy liegt. Keine Ihrer Anfragen geht raus in Cloud-Server – so geht Datenschutz! Schade ist hingegen, dass auf ein modernes 5G-Funkmodul verzichtet wird. Klarer Vorteil dieser großen Variante: Der Akku fällt deutlich größer aus. Dies dürfte sogar den erhöhten Energiehunger des größeren Displays überkompensieren und könnte ein Argument für die XL-Version sein. Alles Weitere zu dem neuen Google-Handy können Sie in unserem Artikel zum Standardmodell lesen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Google Pixel 4 XL

Display
Displaygröße 6,3"
Displayauflösung (px) 3040 x 1440 (19:9)
Pixeldichte des Displays 537 ppi
Displayschutz Gorilla Glass
Technologie OLED
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 12 MP
Blende Hauptkamera 1,7
Mehrfach-Kamera vorhanden
Objektive Weitwinkel (28 mm), Tele (45 mm)
Max. Videoauflösung Hauptkamera 2160p/​30fps
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 8 MP
Blende Frontkamera 2
Frontkamera-Blitz fehlt
Front-Mehrfach-Kamera fehlt
Front-Objektive Weitwinkel (22 mm)
Max. Videoauflösung Frontkamera 1080p/​30fps
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 10
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 6 GB
Maximal erhältlicher Speicher 128 GB
Erweiterbarer Speicher fehlt
Prozessor
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 2,84 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
NFC vorhanden
Hybrid-Slot fehlt
SIM-Formfaktor
  • Nano-SIM
  • eSIM
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 5.0
WLAN-Standards
  • 802.11a
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
  • 802.11ac
WLAN vorhanden
GPS-Standards
  • Galileo
  • GPS
  • GLONASS
  • Beidou
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Ladeanschluss USB Typ C
Akku
Akkukapazität 3700 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden vorhanden
Schnellladen vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 75,1 mm
Tiefe 8,2 mm
Höhe 160,4 mm
Gewicht 193 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz vorhanden
Staubdicht vorhanden
Stoßfest vorhanden
Wasserdicht vorhanden
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor fehlt
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
3,5 mm Klinke fehlt
Radio fehlt
Streaming auf TV vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Auf dem Vormarsch

connect 4/2018 - Das Honor 7X soll die Smartphone-Mittelklasse mit edlem Look, Dual-Kamera und reichlich Speicher aufmischen. Ein Blick auf das schwarze Testgerät genügt, um hinter die ersten beiden Punkte direkt einen Haken zu setzen. Zum Preis von günstigen 299 Euro kann sich das 7X wahrlich sehen und vor allem anfassen lassen. Das aus einem Stück gefertigte Metallgehäuse zeigt sich top verarbeitet und liegt satt in der Hand. …weiterlesen

Neue Spielräume

connect 9/2017 - Wer - das Einverständnis seines Gegenübers vorausgesetzt - beispielsweise Interviews "mitschneiden" möchte, kann während eines Telefonats mit einem Fingertipp jederzeit die Audio-Aufzeichnung starten. Auf anderen Ebenen erweist sich das Zenfone AR ebenfalls als kommunikationsstark. Mit LTE der Kategorie 11 (600 Mbit/s im Downlink), WLAN-ac, Bluetooth 4.2 und NFC für Funkverbindungen über kürzeste Distanzen dürfte das Asus (fast) immer schnell drahtlosen Anschluss finden. …weiterlesen

Starker Doppelpack

connect 9/2017 - Im Gegensatz zu anderen Herstellern differenziert BQ seine beiden Topmodelle nicht über die Displaygröße. Beide Aquaris-X-Smartphones setzen auf ein 5,2 Zoll großes IPS-Display mit Full-HD-Auflösung. Daraus ergibt sich eine feine Pixeldichte von 423 ppi. Im connect-Labor zeigt sich allerdings, dass BQ hier wohl unterschiedliche Qualitätsstufen einsetzt oder mit großen Qualitätsschwankungen zu kämpfen hat; wir tippen eher auf Ersteres. …weiterlesen

Mit voller Kraft voraus

connect 5/2017 - Auch bei der Akkulaufzeit kann das U Ultra keinen bleibenden Eindruck hinterlassen: Ein Smartphone, das in unserem verschärften Messverfahren 6:39 Stunden durchhält, bringt seinen Besitzer zwar gut durch den Tag, liegt aber unterhalb dessen, was wir in der Oberliga jenseits der 700 Euro erwarten - hier sollten mindestens acht Stunden drin sein. Ein kleines Trostpflaster: Die Akustik ist im positiven Sinne unauffällig. …weiterlesen

Smartphone - Schnäppchen

SFT-Magazin 8/2016 - Das IPS-Display von Sony überzeugt gewohnt leuchtstark und mit prächtigen Farben. Enttäuscht sind wir hingegen von den mickrigen acht Gigabyte Speicher. Immerhin lässt sich dieses Manko dank Micro-SD-Einschub beheben. Das dritte Windows-10-Handy von Microsoft kommt im handlichen 4,7-Zoll-Format mit einem kontraststarken HD-Display. Der verbaute Snapdragon 210 stemmt die Anforderungen von Windows 10 gut, die Oberfläche läuft flüssig. …weiterlesen

Wie gut ist günstig?

Computer Bild 12/2016 - Das P9 Plus rangiert mit seinen 699 Euro sogar schon in der Premium-Klasse. Gerade mal 299 Euro verlangt der chinesische Hersteller dagegen für das P9 Lite. Kann es wie sein Vorgänger P8 Lite vom Schnäppchen-Geheimtipp zum Verkaufsschlager avancieren? Und wo hat Huawei beim neuen Lite den Rotstift angesetzt? Antworten liefert der Test der P9-Familie. …weiterlesen

Volltreffer

connect 4/2016 - Lediglich die ac-Unterstützung bei WLAN fehlt, doch das ist Klagen auf einem sehr hohen Niveau. Die Ausstattungspflicht konnte das Galaxy A5 (2016) also problemlos meistern, bei der Kür leistet sich das Korea-Smartphone ebenfalls keine Schwächen. So kommt die 13-Megapixel-Kamera nicht nur mit Autofokus und Fotolicht daher, sondern ist auch mit einem optischen Bildstabilisator gegen verwackelte Aufnahmen gerüstet. …weiterlesen

Kurzer (Test-)Prozess

Android Magazin 2/2016 - Ein großes Plus für echte Android-Puristen: Die Lollipop-Version ist fast naturbelassen. Aus der französischen Fließband-Designschmiede Wiko haben wir dieses günstige Phablet mit Kunstlederrücken (der in fünf Farben angeboten wird) erhalten. Es mangelt zwar an Pixeln beim Display (720p bei 5,5 Zoll Diagonale ergeben eine Pixeldichte von 267 ppi, die Schärfe ist also nicht die Stärke des Pulp), sowie Rechen-Power, schnellem WLAN ac (an Bord ist nur der Funkstandard n) und NFC. …weiterlesen

Das passende Phone für mich

connect android 3/2014 - Die Sende- und Empfangsqualität ist durchwachsen, vor allem im UMTS-Einsatz. Dafür gibt es jedoch eine hervorragende Akustik zu vermelden: Telefongespräche sind in beiden Richtung klar verständlich. MOTOROLA MOTO G Mit dem Moto G bringt Motorola einen echten Preisbrecher auf den Markt. Auch unter der bunten Haube hat der schicke Androide einiges zu bieten. Mit 155 Euro beginnt aktuell der Start in die Smartphone-Welt von Motorola. …weiterlesen

Königsklasse

PAD & PHONE 1/2012 - Größter Nachteil des Mega-Displays ist die eingeschränkte Akkulaufzeit, die man trotz 1.750-mAh-Akku allenfalls als mittelmäßig werten kann. Außerdem leidet die Spieleleistung unter der enormen Auflösung: Mögen aktuelle Spiele noch flüssig in voller Auflösung laufen, kann das bei kommenden 3D-Krachern anders aussehen. …weiterlesen

Mobil und vielseitig

Stiftung Warentest (test) 11/2006 - Mit seiner üppigen Ausstattung ist das Gerät sehr vielseitig einsetzbar: Es ist UMTS-tauglich, kann WLAN und Bluetooth nutzen. Internettelefonie funktioniert gut mit den 520 Megahertz Taktfrequenz. Neben einer geräumigen Tastatur besteht auch die Möglichkeit, Eingaben über den Touchscreen vorzunehmen. Windows Mobile Betriebssystem. Das Display lässt sich um 180 Grad drehen. Schwerstes, größtes und teuerstes Gerät im Test. …weiterlesen

Drei für den Sieg

fotoMAGAZIN 6/2018 - dabei bleibt die Individualität jedoch auf der Strecke. Das Samsung Galaxy S9 und das S9+ kommen in diesem Jahr nicht wie sonst üblich als Zwillinge daher. Das Galaxy S9 besitzt nur eine Kamera auf der Rückseite, während das S9+ mit einem Doppelauge ausgestattet ist. Die Hauptkamera beider Modelle besitzt eine zweistufige Blende von f/1,6 und f/2,4 und einen Bildstabilisator. Das Galaxy S9+ bietet zudem ein zweites Kameramodul mit einer längeren Brennweite. …weiterlesen

Hallo? Smartphone

Mein PC & Ich 1/2016 - Der schöne Schein sollte bei der Anschaffung eines neuen Smartphones natürlich nicht der entscheidende Faktor sein. Vielmehr kommt es auf die inneren Werte an. Doch es ist tatsächlich so, dass gerade die teuren Premium-Geräte nicht nur in edel designten Hüllen stecken, sondern mit High-End-Technik ausgestattet sind. Wer aber nicht 700 Euro für ein neues Gerät ausgeben will, muss bei günstigeren Smartphones Abstriche bei der Ausstattung machen. …weiterlesen

Tolles Dutzend

PAD & PHONE 2/2012 (Oktober/November) - Wer viel im Freien unterwegs ist, wird die Leuchtkraft des Xperia-P-Bildschirms zu schätzen wissen: Im Test haben wir 711 Candela/m² gemessen - damit ist es auf höchster Stufe mehr als doppelt so hell wie die Konkurrenz. Dank der Auflösung 960 x 540 bietet das 4-Zoll-Display eine gute Pixeldichte - Bilder, Texte und Spiele sind sehr scharf. Nützlich sind auch der HDMI-Anschluss und die Foto-Taste, mit der Sie aus jeder Situation heraus zur Kamera wechseln. Leider sind die Fotos nur befriedigend. …weiterlesen

Der Phönix

Tablet und Smartphone 3/2017 - Der Snapdragon 835 ist der aktuell leistungsfähigste Prozessorchip aus dem Hause Qualcomm, zwar verfügt auch das OnePlus 5 über die gleiche Recheneinheit, das HTC hat laut Benchmarks aber leicht die Nase vorn, dasselbe gilt für das Galaxy S8, dessen hauseigene Prozessoreinheit ebenfalls leicht hinterherhinkt. Dies sind aber alles rein akademische Aussagen über die Leistungsfähigkeit der Smartphones, denn die Testergebnisse gerade dieser drei Probanden liegen schon sehr nah beieinander. …weiterlesen