Gigaset GX290 im Test

(Kabellos ladbares Smartphone)
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Geräteklasse: Mit­tel­klasse
Displaygröße: 6,1"
Technologie: IPS
Auflösung Hauptkamera: 13 MP
Erweiterbarer Speicher: Ja
Dual-SIM: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

GX290

Eines der am besten bestückten Outdoor-Smartphones am Markt

Stärken

  1. sehr robust und wasserdicht
  2. vergleichsweise hohe Ausdauer
  3. für den Preis angemessene Leistung

Schwächen

  1. dicke Display-Ränder
  2. unscharfes Display

Das Gigaset GX290 ist wie für den Außeneinsatz gemacht. Aufgrund von gehärtetem Gorilla Glas 3, einem stoßfesten Gehäuse sowie Wasser- und Staubschutz gemäß IP68 geht das GX290 als Rugged-Phone durch. Als solches ist es auch typisch ausgestattet: Mit einem HD-Display, das gleichzeitig ziemlich groß ist, ist das Gigaset hier nicht besonders scharf aufgestellt. Dafür wird der Akku geschont – bei 6.200 mAh bleibt am Ende eine enorm hohe Ausdauer übrig, mit der Sie locker 2 bis 3 Tage ohne Steckdose oder Powerbank auskommen sollten. Schön ist, dass das dürftige Display der einzige große Abstrich bleibt. Der achtkernige 2-GHz-Prozessor liefert mit 3 GB RAM eine ausreichend hohe Leistung, um Multitasking ruckelfrei zu darzustellen und auch bei aktuellen 3D-Games keine großen Probleme zu bekommen. Auch die Dual-Kamera kann sich sehen lassen.

zu Gigaset GX290

  • Gigaset GX290 Outdoor Smartphone (ohne Vertrag,

    Für extreme Umgebungsbedingungen in Beruf, Freizeit und Outdoor.

  • Gigaset GX290 32GB 6.1 Zoll (15.5 cm) Dual-SIM Android™ 9.0 13 Mio.

    Robust und ohne Kompromisse beim Design Extreme Bedingungen erfordern besonderes Equipment – wie das Gigaset GX290 aus ,...

  • Gigaset GX290 32GB Android titanium grey Android?

    (Art # 90780350) Smartphone, Android? 9. 0 Pie? , Display: 15. 5 cm (6. 1") , 13. 0 MP Kamera , CPU: 8 - ,...

  • Gigaset GX290 32GB 6.1 Zoll (15.5 cm) Dual-SIM Android™ 9.0 13 Mio.

    Robust und ohne Kompromisse beim Design Extreme Bedingungen erfordern besonderes Equipment – wie das Gigaset GX290 aus ,...

  • Gigaset GX290 Outdoor Smartphone (ohne Vertrag,

    Für extreme Umgebungsbedingungen in Beruf, Freizeit und Outdoor.

  • GIGASET GX290TG - Smartphone, 15,5 cm (6,1”) IPS, 32GB, grau

    Für extreme Umgebungsbedingungen in Beruf, Freizeit und Outdoor. robustes Design für anspruchsvolle Situationen stabiles ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Gigaset GX290

Display
Displaygröße 6,1"
Displayauflösung (px) 1560 x 720
Pixeldichte des Displays 283 ppi
Displayschutz Gorilla Glass
Technologie IPS
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 13 MP
Dual-Kamera vorhanden
Max. Videoauflösung Hauptkamera 1080p
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 8 MP
Front Dual-Kamera fehlt
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 9
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 3 GB
Arbeitsspeicher 3 GB
Maximal erhältlicher Speicher 32 GB
Interner Speicher 32 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 2 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
NFC vorhanden
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM vorhanden
Hybrid-Slot vorhanden
SIM-Formfaktor Nano-SIM
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 5.0
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
WLAN vorhanden
GPS-Standards
  • GPS
  • GLONASS
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Ladeanschluss USB Typ C
Akku
Akkukapazität 6200 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden vorhanden
Schnellladen vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 79 mm
Tiefe 15,3 mm
Höhe 162,4 mm
Gewicht 279 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz vorhanden
Staubdicht vorhanden
Stoßfest vorhanden
Wasserdicht vorhanden
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
3,5 mm Klinke vorhanden
Radio vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Gigaset GX290 können Sie direkt beim Hersteller unter gigaset.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Gut in Schuss

connect 12/2016 - Sonys jüngste Smartphone-Generation X hat gleich doppelten Zuwachs bekommen. Das ambitionierte Xperia XZ tritt in die Fußstapfen des Z5 und muss bei einem empfohlenen Preis von 699 Euro dem Vergleich mit den Besten der 5-Zoll-Liga wie dem Samsung Galaxy S7 zumindest standhalten. Das 250 Euro günstigere Xperia X Compact scheint es mit seinem 4,6 Zoll kleinen Bildschirm vom Start weg leichter zu haben. Warum? …weiterlesen

Strauchelnde Riesen

Stiftung Warentest (test) 11/2016 - Für manche mag das Taschengeld-Smartphone durchaus attraktiv sein. Fast alle Geräte der Newcomer bieten einen Steckplatz für eine zweite Sim-Karte. Das kann praktisch sein, um mit einem Handy über einen dienstlichen und einen privaten Anschluss zu telefonieren oder um einen Netzbetreiber zum Telefonieren und einen anderen für Datenverbindungen zu nutzen. Neu ist diese Technik nicht, doch bisher hat sie auf dem deutschen Markt kaum eine Rolle gespielt. …weiterlesen

Huawei P9 Plus

PC-WELT 11/2016 - HUAWEI BRINGT mit dem P9 Plus das dritte Smartphone der neuen Generation auf den Markt. Es ist gleichzeitig das größte und stärkste Modell der Reihe, aber auch das teuerste. Der Bildschirm ist 5,5 Zoll groß und löst in Full-HD auf. Damit kommt der Amoled-Screen auf 401 ppi und zeigt Inhalte scharf an. Gegenüber dem Grundmodell P9 ist er um 0,3 Zoll größer - klingt nach wenig, macht aber im direkten Vergleich viel aus. Trotz der Größe liegt das Handy gut in der Hand. …weiterlesen

Auf Seerohrtiefe

Smartphone 4/2016 - Schick, aber wasserdicht - eine Kombination, die Sony-Geräte schon länger auszeichnet. Mit dem Xperia M5 verzichtet der japanische Hersteller zum ersten Mal auf den Namenszusatz "Aqua" bei den tauchfähigen M-Modellen. Jedes M5 vermag also Wasserschwällen zu widerstehen. Für maximal 30 unbeschadete Minuten bei einer Tauchtiefe von bis 1,5 Meter sorgt eine spezielle Abdeckung über dem SIMund Speicherkarten-Slot, der Micro-USB-Anschluss ist wasserfest beschichtet. …weiterlesen

Einfach magisch?

Computer Bild 10/2016 - Mit der Rückkamera und ihren zwei Linsen möchte LG die Technik-Fans zudem mit einem weiteren Schmankerl verwöhnen. Aber reichen tolle Ideen für ein tolles Handy? COMPUTER BILD hat das G5 ins Labor geschickt und genau unter die Lupe genommen. Während das G4 noch mit einer Leder-Rückseite die Hand schmeichelte, setzt LG beim Nachfolger auf ein Gehäuse aus einer speziellen Aluminium-Legierung, die nach einer Grundierung eine Farbschicht bekommt. …weiterlesen

Liebling, ich habe das iPhone geklont

E-MEDIA 1/2016 - An das aktuelle iPhone, LGs Kamera-Profi G4 oder Samsungs Galaxy S6 kommt das HTC One A9 nicht heran. Noch größer wird der Unterschied bei wenig Licht, wo die Bilder regelmäßig sehr dunkel geraten. Videos filmt das Smartphone maximal in Full-HD-Auflösung. Das One A9 ist übrigens eines der ersten Smartphones mit Googles neuester Android-Version 6.0. Optisch merkt man davon auf den ersten Blick wenig, da HTC seine Sense7-Oberfläche darübergestülpt hat. …weiterlesen

Die Neuen

Android Magazin 1/2015 - Die Rückabdeckung lässt sich jeweils abnehmen und tauschen, auch der Akku dahinter ist wechselbar. Das in Europa erst seit kurzem erhältliche Honor 6 (hinter der Marke steht der Konzern Huawei) könnte sich als echter Flaggschiff-Killer herausstellen. Nur 299 Euro kostet das 5-Zoll-Gerät, das neben einem Octacore-Prozessor (4x 1,7GHz + 4x 1,3 GHz) mit satten 3 GB RAM ausgestattet ist. …weiterlesen

Der nächste Hero?

connect 6/2013 - Die einfache Handhabung ist sprichwörtlich, die Qualität des App Stores unangefochten. Wer sich in dieser geschlossenen Welt bewegt, hat zwar Scheuklappen auf, bekommt aber Hardware, Software und Dienste aus einer Hand. Richtig spannend wird das Duell wieder, wenn Apple im Herbst sein nächstes iPhone vorstellt. DER TEKKI LG Optimus G Mit besonderem Display und attraktiver Schale sorgt das Optimus G für Aufsehen. Klar: Es kommt nicht nur aufs Äußere an. …weiterlesen

Die Riesen kommen

Stiftung Warentest (test) 5/2012 - Auch fast alle anderen Smartphone-Systeme sind im Test vertreten. Nur von Apple gibt es seit dem iPhone 4S (siehe test 1/12) kein neues Handy. Das Monster trifft einen Nerv Verglichen mit Klassikern wie dem iPhone wirkt das Galaxy Note mit seinen 13,4 Zentimeter Bilddiagonale fast monströs. Doch hat Samsung mit dem Gerät wohl einen Nerv getroffen. In den U-Bahnen großer Städte sieht man es jedenfalls öfter. Solange die Nutzer damit im Internet surfen, fällt das Riesending kaum auf. …weiterlesen

Sprachführer

connect 5/2011 - Mit überragenden 8,5 Stunden Ausdauer bei typischer Nutzung sowie über zehn Stunden Gesprächszeit im E-Netz zeigt das Nokia C5 einen langen Atem. Auch Sendeund Empfangsqualität sind gut. Hinzu kommt eine umfangreiche Ausstattung, mit der das Handy alle hier vorgestellten Kontrahenten in den Schatten stellt. WLAN und HSPA sowie GPS samt Nokias kostenloser Navisoftware Ovi Karten sind die Highlights. Ingesamt ein gutes Handy zum Telefonieren, das viel Mehrwert bietet. …weiterlesen

Zwillinge im Duell

connect 5/2018 - Zum Anschluss des mitgelieferten Headsets verfügen beide Geräte über eine 3,5-mm-Klinkenbuchse. Sowohl das Huawei P Smart als auch das Honor 9 Lite bieten als Hauptkamera auf der Geräterückseite eine Doppel-Linse: Der Hersteller kombiniert hier einen 13-Megapixel-Sensor mit einem zusätzlichen 2-Megapixel-Tiefensensor und einem LED-Flash. Dank Tiefensensor lassen sich die Bilder nachträglich mit einem Bokeh-Effekt, also Änderungen der Tiefenschärfe versehen. …weiterlesen

HTC Desire - AMOLED und SLCD im direkten Vergleich

Vor einiger Zeit kämpfte der taiwanische Handy-Hersteller HTC mit Zuliefererschwierigkeiten und wechselte bei seinem Topmodell HTC Desire daher von Samsung- AMOLED-Displays zu Sony-SLCDs. Mittlerweile sind die ersten Modelle mit SLCD im Handel eingetroffen und werden parallel zu den letzten Beständen mit AMOLED-Display angeboten. Naheliegend, dass sich Technikfreunde der beiden ansonsten baugleichen Geräte angenommen und sie in einem direkten Vergleich haben gegeneinander antreten lassen.