Gigaset A540 CAT Test

(IP-Telefon)
  • Gut (2,1)
  • 2 Tests
37 Meinungen
Produktdaten:
  • Analog: Nein
  • IP: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Gigaset A540 CAT

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 9/2015
    • Erschienen: 08/2015
    • Produkt: Platz 1 von 3
    • Seiten: 7
    • Mehr Details

    „gut“ (2,2)

    Telefonieren (30%): „befriedigend“ (2,9);
    Anrufbeantworter (15%): entfällt;
    Handhabung (20%): „gut“ (2,1);
    Akku (15%): „gut“ (1,7);
    Vielseitigkeit (10%): „gut“ (2,0);
    Umwelteigenschaften (10%): „gut“ (1,6).

    • connect

    • Ausgabe: 6/2015
    • Erschienen: 05/2015
    • Produkt: Platz 4 von 4
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    „gut“ (396 von 500 Punkten)

    „... Der genaue Funktionsumfang hängt vom verwendeten Router ab. Grundsätzlich kann das mit schwarz-weißem 1,8-Zoll-Display ausgestattete Gerät HD-Voice-Telefonate führen, auf Telefonbuch und Anruflisten des Routers zugreifen sowie einen Netz- oder Router-internen Anrufbeantworter steuern. Lokal im Mobilteil steckt noch eine Weckerfunktion. ... Sein Klang ... ist ... noch sehr ordentlich.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Kundenmeinungen (37) zu Gigaset A540 CAT

37 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
14
4 Sterne
8
3 Sterne
3
2 Sterne
4
1 Stern
8

Einschätzung unserer Autoren

A540 CAT

VoIP-Telefon für die HD-Telefonie

Viele moderne Heim-Router besitzen eine integrierte DECT-Basisstation. Das bedeutet, ein Schnurlostelefon kann direkt an sie angemeldet werden. Das ist von Vorteil, da reine Mobilteile viel günstiger zu erwerben sind als komplette Telefonsets inklusive Basisstation. Doch das Ganze hat noch einen Vorteil, den aber bislang leider nur wenige Mobilteile nutzen können: Router unterstützen häufig den CAT-iq-Standard für Sprachverbindungen via Internetleitung – und das Ganze in HD-Qualität.

HD-Telefonie für besseres Klangbild

Das Gigaset A540 CAT trägt es nun bereits im Namen: Das neue Mobilteil des Unternehmens unterstützt eben diesen CAT-iQ-Standard und kann daher den speziellen HD-Codec nutzen, mit dem HD-Telefonie möglich wird. Der Codec sorgt dafür, dass die Bandbreite doppelt so hoch ausfällt wie bei gewöhnlicher Telefonie, was Emotionen in der Stimme besser überträgt und für eine generell klarere Kommunikation sorgt. Das Mobilteil soll an allen Routern mit integrierter CAT-iq-2.0-Technologie verwendet werden können.

Nur im Zusammenspiel mit CAT-iq-Routern wirklich sinnvoll

Davon abgesehen handelt es sich um ein recht einfach gehaltenes Mobilteil, welches nur rudimentäre Features vorweisen kann. So beschränkt es sich auf ein vergleichsweise kleines 1,8-Zoll-Display ohne Farbdarstellung und deckt nur die Grundfunktionen ab. Daher macht es auch keinen Sinn, es an herkömmlichen Basisstationen zu verwenden, denn nur im Zusammenspiel mit CAT-iq-Routern entfaltet es seine Möglichkeiten. Dann hat man Zugriff auf Anruflisten und das zentrale Telefonbuch im Router und kann somit einen direkten Rückruf aus dieser Liste beziehungsweise aus dem Telefonbuch initialisieren. Bei manchen Routern kann man auch den lokalen Anrufbeantworter nutzen.

Zusätzliche Funktionen

Weitere Funktionen sind ein Freisprechmodus, fünf einstellbare Lautstärkestufen und ein deaktivierbarer Klingelton. Im Tag/Nacht-Modus erfolgt dies per Timer. Dabei bleiben VIP-Kontakte von der Sperre ausgenommen, so dass man von Familienmitgliedern oder engen Freunden weiterhin erreicht werden kann. Anonyme Anrufe können sogar generell auf stumm geschaltet werden und sind dann nur visuell durch das Aufleuchten einer Anzeige wahrnehmbar. Für einen CAT-Router-Nutzer ist das Telefon also durchaus eine interessante Wahl: Das Gigaset A540 CAT ist ab April 2015 für rund 40 Euro im Handel erhältlich.

Datenblatt zu Gigaset A540 CAT

3G-Tischtelefon fehlt
Analog fehlt
Anrufbeantworter fehlt
Gesprächszeit 18 h
HD-Telefonie vorhanden
IP vorhanden
ISDN fehlt
Schnurgebunden fehlt
Schnurlos vorhanden
Standby-Zeit 250 h
Strahlungsarm vorhanden

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Premiere für IP connect 6/2015 - Vorhang auf für die erste Generation von Schnurlostelefonen, die vor allem für All-IP-Anschlüsse ausgelegt sind. connect nahm dies zum Anlass, das zugehörige Testverfahren zu modernisieren.Testumfeld:Im Vergleich befanden sich vier Schnurlostelefone für den Betrieb an All-IP-Festnetzanschlüssen. Alle vier Produkte wurden mit „gut“ bewertet. Grundlage für die Benotung bildeten die Kriterien Ausdauer, Ausstattung, Handhabung und Klang (Mittelwert Narrowband/HD). …weiterlesen