Fujifilm FinePix X10 Test

(Kompaktkamera mit Sucher)
  • Gut (1,8)
  • 34 Tests
218 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Kompaktkamera
  • Auflösung: 12 MP
Mehr Daten zum Produkt
Nachfolgeprodukt
X30

Tests (34) zu Fujifilm FinePix X10

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 12/2013
    • Erschienen: 11/2013
    • Produkt: Platz 2 von 14
    • Seiten: 16
    • Mehr Details

    75,5 von 100 Punkten

    Bildqualität (ISO 100T/100W/400W/800): 53,5 / 51 / 49,5 / 36,5 Punkte;
    Bedienung/Performance: 24 von 30 Punkten.

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 8/2013
    • Erschienen: 07/2013
    • Produkt: Platz 10 von 37
    • Seiten: 16
    • Mehr Details

    „gut“ (2,28)

    „Bei der X10 im Retro-Look steckt moderne Technik im alten Gewand. Aber auch die hochwertige Verarbeitung, den optische Sucher und das klare Bedienkonzept hat die Fujifilm mit früheren Analogkameras gemeinsam. Die X10 erfreut den Fotografen darüber hinaus mit sehr guter Bildqualität und reichhaltiger Ausstattung. Allerdings gibt's nur einen 5-fach-Zoom.“

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 9/2012
    • Erschienen: 08/2012
    • Produkt: Platz 1 von 3
    • Seiten: 8
    • Mehr Details

    „gut“ (2,4)

    Bild (40%): „gut“ (2,4);
    Video (10%): „gut“ (2,5);
    Blitz (5%): „befriedigend“ (2,6);
    Sucher (5%): „gut“ (2,2);
    Monitor (10%): „gut“ (2,1);
    Handhabung (30%): „befriedigend“ (2,6).

    • Computer - Das Magazin für die Praxis

    • Ausgabe: 3/2013
    • Erschienen: 01/2013
    • 3 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Positiv: Optischer Sucher; Aufnahme hochauflösender Videos; HDMI-Anschluss.
    Negativ: Nur 4-facher optischer Zoom.“

    • PC Magazin

    • Ausgabe: 1/2013
    • Erschienen: 12/2012
    • Produkt: Platz 2 von 7
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    „gut“ (75 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Preistipp“

    „Das Retro-Gehäuse täuscht: In der Fujifilm X10 steckt modernste Technik. Die tadellos verarbeitete Kamera liefert Bilder mit viel Dynamik und wenig Rauschen.“

    • DigitalPHOTO

    • Ausgabe: 12/2012
    • Erschienen: 11/2012
    • Produkt: Platz 13 von 52
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    „gut“ (82%)

    Bildqualität: 76,81%;
    Ausstattung: 78,63%;
    Handling: 91,76%.

    • Konsument

    • Ausgabe: 8/2012
    • Erschienen: 07/2012
    • Produkt: Platz 9 von 19
    • Mehr Details

    „gut“ (65%)

    „12 MP, 4-fach-Zoom, Brennweite 28-112 mm äquivalent zu Kleinbild. Kleine, dünne Systemkamera mit den üblichen manuellen Möglichkeiten, optischem Sucher und ungewöhnlichem Bedienkonzept mittels mehrerer ‚Jog Wheels‘ (Drehregler). Dies bedeutet einen gewissen Lernaufwand. Der ausklappbare Blitz stört beim Halten der Kamera.“

    • fotoMAGAZIN

    • Ausgabe: Nr. 7 (Juli 2012)
    • Erschienen: 06/2012
    • Produkt: Platz 3 von 15
    • Seiten: 31
    • Mehr Details

    „gut“ (79%)

    „Fujis X10 liegt bei der Gesamtleistung nur knapp hinter den Testsiegern hat aber den besseren optischen Sucher und das lichtstärkere Objektiv. Das Rauschen fällt stärker aus als bei der Konkurrenz.“

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 02/2012
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    „gut“ (2,4)

    „Gute, kompakte Universalkamera mit integriertem Objektiv. Nicht besonders schnell. Für eine hochwertige Kamera mit vielen Funktionen leicht und flach.“

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 2/2012
    • Erschienen: 01/2012
    • Seiten: 1
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (1,2)

    „Kauftipp“

    „Plus: Sehr gute Bildqualität; Edles, hochwertiges Gehäuse; Viele manuelle Einstellungsoptionen; Gute Videoaufnahmen.
    Minus: Auflösung des LC-Displays zu niedrig.“

    • Macwelt

    • Ausgabe: 2/2012
    • Erschienen: 01/2012
    • Seiten: 1
    • Mehr Details

    „gut“ (1,9)

    „Die Fujifilm Finepix X10 ist eine sehr hochwertig verarbeitete Kompaktkamera im Stil einer alten Reportagekamera. Und gerade für Reportage- sowie Reisefotografie ist die Kamera sehr gut geeignet. Sie lässt sich auch bei manueller Steuerung unkompliziert bedienen und liefert mit die beste Bildqualität, die es derzeit im Kompaktkamerabereich gibt. ...“

    • FOTOHITS

    • Ausgabe: 1-2/2012
    • Erschienen: 12/2011
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Bildqualität sehr gut“

    „... Sie liefert für eine Kompaktkamera ... ausgesprochen ansprechende Leistungen und ist durch ihr Bedienkonzept, das dem Fotografen viel kreativen Freiraum lässt, eine Besonderheit in diesem Kamerasegment. Zu den Vorteilen der manuellen Handhabung gehören das mechanisch verstellbare Objektiv, der optische Sucher und die vielen Schalter, die wichtige Funktionen direkt zugänglich machen. ...“

    • CHIP FOTO VIDEO

    • Ausgabe: 1/2012
    • Erschienen: 12/2011
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (95,5%)

    Punkte sammelt das zweite Modell der X-Reihe mit seiner Schnelligkeit und der herausragenden Qualität der Fotos. Außerdem ist die Premium-Kompaktkamera ausgezeichnet verarbeitet und gut ausgestattet. Negativ fallen die sehr schlichte Videofunktion und die Aufzeichnung von Störgeräuschen auf. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • digit!

    • Ausgabe: 1/2012
    • Erschienen: 07/2011
    • 5 Produkte im Test
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Die Fujifilm Finepix X10 wartet mit vielen Extras auf und kann mit einer sehr guten Farbwiedergabe und einem sehr guten Rauschverhalten punkten. Trotz der vergleichsweise langen Einschaltverzögerung von 2,2 Sekunden kann sich die Finepix X10 entspannt dem Vergleich mit den Premium-Kompakten von Canon, Nikon, Panasonic und oder Leica stellen.“

    • PHOTOGRAPHIE

    • Ausgabe: 12/2012
    • Erschienen: 11/2012
    • 3 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Mit der X10 weckt Fuji die größten Emotionen bei Fotografen mit einer Vorliebe für Messsucherkameras. ... Im Innern garantiert modernste, teils innovative Technik, etwa beim EXR-Sensor und der Farbfilterung, die nicht dem üblichen Bayer-Mosaik entspricht, eine Top-Bildqualität. Details wie das mechanisch steuerbare Objektiv machen sie auch in der Bedienung zu etwas Besonderem.“

zu Fujifilm FinePix X 10

  • Fujifilm X10 Digitalkamera (12 Megapixel, 4-fach optischer Zoom, 7,1 cm (2,

    X10 - Digitalkamera - Prosumer

  • Fujifilm FinePix X Series X10 12.0MP Digitalkamera Schwarz -Vom Händler-

    Fujifilm FinePix X Series X10 12. 0MP Digitalkamera Schwarz - Vom Händler -

  • Fujifilm FinePix X10 12.0MP Digitalkamera - Schwarz, mit Zubehörpaket

    Fujifilm FinePix X10 12. 0MP Digitalkamera - Schwarz, mit Zubehörpaket

  • Fujifilm X10 schwarz, sehr guter Zustand, extra Zubehörpaket

    Fujifilm X10 schwarz, sehr guter Zustand, extra Zubehörpaket

  • Fujifilm X10 schwarz, guter Zustand

    Fujifilm X10 schwarz, guter Zustand

  • Fujifilm FinePix X Series X10 12.0MP Digitalkamera - Schwarz neuwertig - OVP

    Fujifilm FinePix X Series X10 12. 0MP Digitalkamera - Schwarz neuwertig - OVP

Kundenmeinungen (218) zu Fujifilm FinePix X10

218 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
140
4 Sterne
39
3 Sterne
13
2 Sterne
11
1 Stern
15
  • Außen Pfui innen hui!

    von tvalidation
    • Vorteile: einfache Bedienung, extrem scharfes Objektiv
    • Nachteile: Bildqualität nimmt bei bestimmten Einflüssen stark ab
    • Ich bin: Anfänger/Einsteiger

    Die Kamera macht gestochen scharfe Bilder. Echt super für alle Leute die modernste Technik kombiniert mit einem Retro-Design lieben.

  • geht schon geht schon

    von stampnik
    (Sehr gut)
    • Vorteile: ansprechende Optik
    • Geeignet für: alle

    echt krasses teil, wenn man so mit seinem macbook air im starbucks ab chillt und dann noch so ne kamera auspackt gehn die mädels voll drauf ab, das sag ich euch
    über die bilder kann ich leider nichts sagen wenn ihr bilder machen wollt kauft euch lieber ne canon glaub ich

  • Eine hervorragende Zweitkamera

    von el Chiquito
    (Sehr gut)
    • Vorteile: extrem scharfes Objektiv, ansprechende Optik, akzeptabler Preis
    • Nachteile: Akku schnell leer
    • Geeignet für: Draußen, Portraits, Urlaub/Freizeit, alltäglichen Gebrauch, alle Dokumentationsaufgaben, alle, Erwachsene, privat, Video, Fotografen mit hohen Ansprüchen
    • Ich bin: Hobby-Fotograf

    Ich finde die Kamera sehr gut gelungen. Sie sieht nicht nur gut aus, sondern macht auch brillante Fotos. Auch für einen alten Fotohasen ist die Bedienung gewöhnungsbedürftig. Aber dafür gibt es ja ein gutes Handbuch. Nostalgisch, noch aus Papier. Meiner Meinung nach, müsste die X10 eine insgesamt bessere Bewertung bekommen, da die Ergebnissen ja hervorragend sind.

Weitere Meinungen (213)

Einschätzung unserer Autoren

Fujifilm Fine Pix X10

Edelkamera hält was sie verspricht

Allein die Anschaffungskosten von rund 500 Euro bei amazon für eine Kompaktkamera steigern die Erwartungshaltung. Und da die kleine X10 seit einigen Monaten auf dem Markt ist, ließ sich die Bildqualität durch einige Labormessungen der Fachpresse überprüfen. Mit minimalen Abstrichen kann die Edelkamera auf jeden Fall die Ansprüche eines ambitionierten Fotografen erfüllen.

Auf der Ausstattungsseite haben die Ingenieure von Fuji die Kompaktkamera mit einem großen 2/3-Zoll-CMOS-Sensor versehen, der eine Auflösung von 12 Megapixeln bietet – das ist ein gewisser theoretischer Vorteil gegenüber der Konkurrenz. Diesen spielt die Technik der X10 dann auch in der Praxis aus und liefert hervorragende Messergebnisse ab. Das betrifft insbesondere das Zentrum des Fotos, wo sich bei minimalem ISO-Wert bis zu 1.432 Linienpaare messen ließen. Zum Bildrand hin muss man mit leichten Auflösungsverlusten rechnen, was aber das positive Gesamtbild nicht trübt. Denn selbst bei ISO 1.600 bietet die Kleine noch mehr als 1.000 Linienpaare, was jeden Fotografen überzeugen kann. Bei niedrigen ISO-Einstellungen ist ein Bildrauschen nicht wahrnehmbar und ab IOS 400 treten in der Vergrößerung erste minimale Anzeichen auf. Die ausgezeichnete Bildqualität setzt sich auch beim Dynamikumfang und der Farbtreue fort, was der kompakten Fuji X10 einen der vordersten Plätze in der Rangliste der Konkurrenz einbringen dürfte.

Diese digitale Kompaktkamera ist nicht nur optisch eine Augenweide mit leichtem Retro-Touch, sondern kann auch mit seiner technischen Ausstattung voll überzeugen. Den optischen 4-fach Zoom kann man ohne Motor direkt am Objektiv bedienen. Bei ausgeschalteter Kamera löst man damit den Einschaltmechanismus aus. Der optische Sucher ist ein Ausstattungsmerkmal, das man kaum noch bei Kompaktkameras vorfindet und erleichtert gerade bei starker Sonneneinstrahlung die exakte Motivauswahl.

Neben einer großen Spiegelreflexkamera findet man bei einem ambitionierten Fotografen fast immer eine Kompaktkamera – diesen Platz kann eine Fuji X10 verdient einnehmen, ohne den Besitzer zu enttäuschen.

Fujifilm FinePix X 10

Anspruchsvolle und edle Kompaktkamera

Von einigen Rezensenten wird die neue Finepix X10 von Fuji, die zum Beginn der IFA vorgestellt wurde, als abgespeckte Version der erfolgreichen Finepix X100 angesehen. Doch diese edle Kompaktkamera verfügt auch nur für sich gesehen über anspruchsvolle Ausstattungsmerkmale.

So ist dieses Modell mit einem schnell arbeitenden 2/3 Zoll CMOS-Sensor und einer Auflösung von 12 Megapixeln ausgestattet. Im Modus „Geringes Bildrauschen“ schaltet die Kamera zwei benachbarte Pixel zusammen und halbiert so die Auflösung auf 6 Megapixel, was auch bei schlechten Lichtverhältnissen zu guten Aufnahmen führen soll. Zudem verfügt diese Kamera über einen 4-fach optischen Zoom bei einem Brennweitenbereich von 28 bis 112 Millimetern. Als besonderes Ausstattungsmerkmal besitzt die X 10 einen manuellen Zoomring am Objektiv mit dem man gleichzeitig auch die Kamera aus- und einstellen kann. Darüber hinaus verspricht die X 10 mit Werten von F2,0-F2,8 besonders lichtstark zu sein und der optische Bildstabilisator soll dabei helfen Verwacklungsunschärfe zu reduzieren. Videos zeichnet die X 10 in Full-HD-Qualität mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten und 30 Bildern pro Sekunde auf. Der LCD-Bildschirm misst 2,8 Zoll und löst mit 460.000 Bildpunkten auf , lässt sich aber weder schwenken noch drehen. Zudem ist diese Kamera mit einem vergleichsweise einfachen optischen Sucher ausgestattet, was sich allerdings positiv auf den Preis auswirken soll. Das Gehäuse besteht aus einer hochwertigen Magnesium-Legierung und ist klassisch schlicht in der Optik einer Messsucherkamera gehalten. Die Einstellungen lassen sich hierbei entweder über den Automatikmodus oder mithilfe der manuellen Steuerung vornehmen.

Ab Oktober 2011 ist die Fuji Finepix X10 zu einem noch nicht bekannt gegebenen Betrag erhältlich. Dieser wird sicherlich aufgrund der Ausstattungsmerkmale deutlich unter dem Preis der X100 liegen, die knapp 1.000 Euro kostet.

Datenblatt zu Fujifilm FinePix X10

Anschlüsse und Schnittstellen
HDMI vorhanden
HDMI-Steckverbindertyp Mini
PictBridge vorhanden
USB-Version 2.0
Batterie
Akkulaufzeit (CIPA Standard) 270shots
Batterietechnologie Lithium-Ion (Li-Ion)
Energiequelle AC,Battery
Belichtung
Belichtungskorrektur ± 2EV (1/3EV step)
Belichtungsmessung Centre-weighted,Spot
Belichtungssteuerung Program AE
Belichtungstyp Aperture priority AE,Manual,Shutter priority AE
ISO-Empfindlichkeit 100,200,250,400,500,640,800,1000,1250,2000,2500,3200,Auto
Betriebsbedingungen
Luftfeuchtigkeit in Betrieb 10 - 80%
Temperaturbereich in Betrieb 0 - 40°C
Bildqualität
Bildstabilisator vorhanden
Größe des Bildsensors 2/3"
Kamera-Typ Compact camera
Kamerabildpunkte 12MP
Maximale Bildauflösung 4000 x 3000pixels
Sensor-Typ CMOS
Standbild Auflösung(en) 1536 x 1536,1920 x 1280,2048 x 1360,2048 x 1536,2112 x 2112,2816 x 1584,2816 x 1864,2816 x 2112,2992 x 2992,4000 x 2248,4000 x 2664,4000 x 3000
Unterstützte Seitenverhältnisse 3:2,4:3,16:9
Bildschirm
Anzeige TFT
Bildschirmdiagonale 2.8"
Blende
Langsamste Kamera Verschlusszeit 30s
Schnellste Kamera Verschlusszeit 1/4000s
Blitz
Blitz-Modi Auto,Forced on,Red-eye reduction,Slow synchronization
Blitzreichweite (Tele) 0.5 - 5m
Blitzreichweite (Weitwinkel) 0.3 - 7m
Design
Produktfarbe Black
Fokussierung
Autofokus (AF)-Modi Continuous Auto Focus,Face detection,Face tracking,Multi Point Auto Focus,Single Auto Focus
Fokus TTL
Makrofokus-Bereich (tele) 0.5 - 3.0m
Makrofokus-Bereich (weit) 0.1 - 3.0m
Normaler Fokusbereich 0.5 - 0.8m
Super-Makrofokus-Bereich 0.01 - 1.0m
Gewicht & Abmessungen
Breite 117mm
Gewicht 330g
Gewicht (inklusive Batterie) 350g
Höhe 69.6mm
Tiefe 56.8mm
Kamera
Aufnahmemodus Scene
Selbstauslöser 2,10s
Szenenmodus Beach,Fireworks,Landscape,Night,Party (indoor),Portrait,Snow,Sunset,Underwater
Weißabgleich Custom modes,Daylight,Fluorescent,Incandescent,Shade,Underwater
Linsensystem
Brennweitenbereich 7.1 - 28.4mm
Digitaler Zoom 2x
Kombinierter Zoom 8x
Maximale Blendenzahl 2.8
Maximum Brennweite (35mm film equiv) 112mm
Minimale Blendenzahl 2
Minimum Brennweite (35mm film equiv) 28mm
Objektiv-Struktur 9/11
Optischer Zoom 4x
Speicher
Kompatible Speicherkarten SD,SDHC,SDXC
RAM-Speicher 26MB
Sucher
Kamera Sucher Optical
Video
Maximale Video-Auflösung 1920 x 1080pixels
Motion-JPEG Framerate 30fps
Unterstützte Videoformate H.264,MOV
Video-Auflösungen 640 x 480,1280 x 720,1920 x 1080pixels
Videoaufnahme vorhanden
Weitere Spezifikationen
Anzahl USB 2.0 Anschlüsse 1
Eingebauter Blitz vorhanden
Panorama vorhanden
Teilnehmerausgang AV
Videofunktionalität vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 16190089
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen