• ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 0 Meinungen
keine Tests
Testalarm
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Kalt­schaum­ma­tratze
Raumgewicht: 37
Gesamthöhe: 19 cm
Körperanpassung: 7 Zonen
Härtegrad: H3 -​ hart, H2 -​ medium
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Noblesse (Tencelbezug)

Gutes, aber begrenz­tes Lie­ge­ver­gnü­gen

Wenn Kritik an der Noblesse laut wird, scheinen immer Zweifel durch, ob dies nicht vielmehr dem eigenen Empfinden als dem Produkt geschuldet ist. Und leider gibt sich Anbieter FMP Matratzenmanufaktur auch Mühe, seine Kunden in dieser Wahrnehmung zu stärken. Denn immerhin legt er hier eine 7-Zonen-Kaltschaumatratze zum fairen Kurs und in zwei Bezugsvarianten (Tencel oder Medicott) auf, die sehr viele Käufer zufriedenstellt – zumindest alle, die mit einem „Einstiegsmodell“ etwas anfangen können.

Gibt nur dort nach, wo sie soll – und unterstützt mit Zoneneinteilung punktgenau

Es handelt sich um eine Polyurethan-(PU)Matratze mit einer Gesamthöhe von 19 Zentimetern (inklusive Bezug), was zunächst einmal mitten in die von Stiftung Warentest empfohlene Mindesthöhe zielt: Selbst schwere Seitenschläfer können mit der Schulter tief genug einsinken (10/2015). Die Noblesse tut für die Kunden aber noch mehr. Denn sie legt jenen Zonenaufbau vor, der beispielsweise Halswirbel und Lendenbereich fest unterstützt und ausgeprägtere Körperzonen elastisch abfedert. Diese heute stark umworbene Punktelastizität ist selbst unter den Skeptikern der FMP-Matratze kein Streitpunkt. Denn die Matratze, hier mit einem H3-Härtegrad bis 85 Kilogramm ausgestattet, gebe brav dort nach, wo sie soll – im Einsinkbereich von Kopf, Schulter und Becken. Im Übrigen stützt sie den Körper gut ab.

Geringes Raumgewicht bedingt eine ungünstige Haltbarkeitsprognose

Schmerzpunkte bleiben dennoch nicht aus. Und zwar wie üblich nach einiger Zeit, wenn sich der Kaltschaum unter Einfluss von Wärme und Feuchte zusammendrückt. Dann formt der als „orthopädisch“ gepriesene Kaltschaum eine Kuhle mit den Umrissen von Rücken und Po. Man rolle förmlich in sie hinein, schreibt ein Kunde, und ein Blick auf das hierfür verantwortliche Raumgewicht (RG) von nur 37 Kilogramm je Kubikmeter liefert die Erklärung gleich auf dem Fuß. Andererseits: Die Anbieter werden nicht müde zu betonen, dass ein solcher Missstand durch Drehen und Wenden der Matratze vermeidbar sei – und Kunden wiederum sind verärgert, dass dies ja ohne Griffschlaufen erschwert werde. Also, FMP: Mit vier Wendeschlaufen darf die Noblesse dann auch ohne größere Nachbesserungen an den Kunden gehen. Kostenpunkt: 320 Euro (Amazon) für das Standard-Doppelschläfermaß (160 x 200 Zentimeter).

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu FMP Matratzen Manufaktur Noblesse (Tencelbezug)

Matratze
Kategorie Schaumstoffmatratze
Typ Kaltschaummatratze
Raumgewicht 37
Gesamthöhe 19 cm
Kernhöhe 16 cm
Erhältliche Liegeflächen
  • 80 x 200
  • 90 x 200
  • 100 x 200
  • 120 x 200
  • 140 x 200
  • 160 x 200
  • 180 x 200
Liegeeigenschaften
Körperanpassung 7 Zonen
Härtegrad
  • H2 - medium
  • H3 - hart

Weiterführende Informationen zum Thema FMP Matratzen Manufaktur Noblesse (Tencelbezug) können Sie direkt beim Hersteller unter fmp-matratzen-manufaktur.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Sun Garden SambaGigapur 27452FMP Matratzen Manufaktur orthopädische 7-onen-Kaltschaummatratze Sleep-Line-ClassicMatratzen Perfekt Rio BasicVerapur Classik TFKWFI / MBD 25 cm Gelschaum Wellness Exklusiv 7-Zonen-Kombi Gelschaum-MatratzeNeumann Handelsvertrieb Pur SchaumstoffplatteBetten-ABC ABC SpringMalie Big Star XXL TonnentaschenfederkernmatatzeMSS Manfred Sielaff Schaumstoffe Wellness Matratze VitalFoam