• Sehr gut 1,5
  • 0 Tests
  • 771 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Sehr gut (1,5)
771 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Kalt­schaum­ma­tratze
Raum­ge­wicht: 30 kg/m³
Gesamt­höhe: 15 cm
Kör­pe­ran­pas­sung: 7 Zonen
Här­te­grad: H3 -​ hart, H2 -​ medium
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Basis Kaltschaummatratze

Schön schlicht, aber sehr fest abge­stimmt

Stärken
  1. Kaltschaum mit eingefrästen Belüftungskanälen
  2. eingenähter dreiseitiger Reißverschluss
  3. Bezug bei 60 °C waschbar
  4. Zonenschnitt mit stützenden und entlastenden Bereichen
Schwächen
  1. relativ flacher Schaumkern (ca. 15 cm)
  2. relativ geringe Rohdichte (30 kg/m³)
  3. Härtegrade entsprechen nicht den Erwartungen
  4. anfangs störender Geruch

Mit ihrem schlichten Auftritt ist die Traumnacht Basis-Matratze recht erfolgreich. Der klassische Kaltschaum, hier in Verbindung mit Belüftungskanälen und einer zivilen Raumdichte von 30 Kilogramm pro Kubikmeter der aufgeschäumten Rohmasse, spricht vor allem Menschen an, die dem Werbetamtam um die angeblichen Vorzüge besonderer Materialkombinationen nichts abgewinnen können. Bei der Basis-Matratze heißt es: bequem, stützend, anpassungsfähig – und vor allem waschbar bis 60 °C, was Allergikern wichtig sein dürfte, die sich eine möglichst hygienische Schlafumgebung schaffen müssen.

Die Matratze kommt vakuumverpackt und gerollt ins Haus und wächst zu einer Höhe von rund 15 cm auf, was Käufern zufolge relativ schnell und nicht mit störenden Gerüchen einhergeht. Der Name „Traumnacht“ passt aus Sicht einiger Käufer aber nicht so ganz: Die Materialdichte, ein Indiz für die Haltbarkeit, liegt unter dem, was man im Allgemeinen für eine gute Kaltschaummatratze anlegt, und auch die Härtegradangaben gleichen einem Glücksspiel. Mit H3 hat sich beispielsweise so mancher Käufer verrechnet, der gerne straff, aber nicht hart wie auf einer Bierbank liegen möchte.

 

zu Traumnacht Basis Kaltschaummatratze

  • Traumnacht Basis Kaltschaummatratze mit 7-Zonen-
  • Traumnacht Basis Kaltschaummatratze mit 7-Zonen-
  • Traumnacht Basis Kaltschaummatratze mit 7-Zonen-
  • Traumnacht Basis Kaltschaummatratze mit 7-Zonen-
  • Traumnacht Basis Kaltschaummatratze mit 7-Zonen-
  • Traumnacht Basis Kaltschaummatratze, mit 7-Zonen-
  • Traumnacht Basis Kaltschaummatratze mit 7-Zonen-
  • Traumnacht Basis Kaltschaummatratze mit 7-Zonen-

Kundenmeinungen (771) zu Traumnacht Basis Kaltschaummatratze

4,5 Sterne

771 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
532 (69%)
4 Sterne
154 (20%)
3 Sterne
46 (6%)
2 Sterne
15 (2%)
1 Stern
15 (2%)

4,5 Sterne

771 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Matratzen

Datenblatt zu Traumnacht Basis Kaltschaummatratze

Matratze
Kategorie Schaumstoffmatratze
Typ Kaltschaummatratze
Raumgewicht 30 kg/m³
Gesamthöhe 15 cm
Kernhöhe 13 cm
Erhältliche Liegeflächen
  • 90 x 200
  • 100 x 200
  • 120 x 200
  • 140 x 200
  • 180 x 200
  • 200 x 200
  • 90 x 190
  • 140 x 190
Liegeeigenschaften
Körperanpassung 7 Zonen
Härtegrad
  • H2 - medium
  • H3 - hart
Gebrauchseigenschaften
Waschbarer Bezug 60 °C
Trage-/Wendeschlaufen fehlt
Als Duo-Matratze verwendbar fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

Alles nur geträumt?

Stiftung Warentest - So können Sie erspüren, ob Sie sich in allen Lagen auf der Matratze wohlfühlen und ob sie nur wenig nachschwingt. Nehmen Sie auch Ihren Partner mit. Der braucht vielleicht eine ganz andere Matratze als Sie. Umtauschen: Vereinbaren Sie ein Rückgaberecht, damit Sie die Matratze zuhause ausgiebiger testen können. Auch wenn die Verpackungsfolie stören mag: Erst nach ein paar Nächten können Sie wirklich einschätzen, ob Sie bequem liegen. …weiterlesen

„Nur eine Gute“ - Latex

Stiftung Warentest - Wir prüfen Liegeeigenschaften und Haltbarkeit, suchen nach Schadstoffen und Verarbeitungsmängeln und probieren auch, ob sich die Matratze gut drehen und wenden lässt. …weiterlesen

Lagerstättenkunde

Stiftung Warentest - Rund eine Milliarde Euro investieren die Deutschen pro Jahr in neue Matratzen. Das ist viel Geld. Angesichts von sechs Millionen verkaufter Exemplare beeindruckt die Summe aber schon weniger: Im Schnitt lässt jeder Käufer nur knapp 170 Euro für die neue Schlafstatt springen. Ein Fehler muss das nicht sein. Unsere Tests der vergangenen Jahre zeigen: Der Preis ist bei Matratzen kein Qualitätsmerkmal. …weiterlesen

„Nur eine Gute“ - Schaumstoff

Stiftung Warentest - Nur eine Gute Arabisch sind die Wurzeln der Matratze – zumindest etymologisch. Mit dem Islam kam im frühen Mittelalter „al matrah“ – das Kissen oder Lager – auf die Iberische Halbinsel. Dort prägte sie die katalanische „almatrach“, machte jenseits der Pyrenäen als provenzalische „almatrac“ von sich reden und fand schließlich im Wortschatz vieler abendländischer Sprachen einen festen Platz – als englische „mattress“ genauso wie als „materasso“ in Italien. …weiterlesen