Gut

2,0

Gut (2,0)

keine Meinungen
Meinung verfassen

Diamant 135 (Modell 2020) im Test der Fachmagazine

  • „gut“

    Preis/Leistung: 4,5 von 5 Punkten

    6 Produkte im Test

    Vorteile: tourenfreundliche Rahmengeometrie; hochwertiger Ledersattel von Brooks; Design; zusätzlicher Frontgepäckträger.
    Nachteile: stark gekröpfter Lenker Geschmacksacke; fehlende Schutzbleche; Rücklicht per Akku betrieben. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Diamant 135 (Modell 2020)

Einschätzung unserer Redaktion

Für Aben­teu­er­lus­tige

Passt das 135 (Modell 2020) zu mir? Hier unsere Einschätzung zum Diamant Fahrrad, basierend auf Tests und Produktdaten.

Stärken

  1. hochwertige Parts (Schaltung, Nabe hinteres Laufrad, Sattel etc.)
  2. mit 15 kg Gesamtgewicht trotz reichlicher Ausstattung und Stahlrahmens sehr schlank

Schwächen

  1. Rücklicht Akku-betrieben
  2. Bremsscheibe vorne nur 160 mm

Nummer 135 von Diamant setzt rundum auf Edelteile: XT-Schaltung, XT-Nabe (nur hinten), Brooks-Sattel aus echtem Leder, Markensattelstütze, Monster-Lowrider und – ganz klassisch für ein Reiserad – ein schlanker Stahlrahmen. Überraschend: Trotz Vollausstattung ist es mit seinen 15 kg eher unter den Leichtgewichten zu verorten. Ebenfalls positiv zu bewerten sind die Möglichkeiten, Radtaschen zu montieren. Denn zum einen bringen sowohl der Front- als auch der Heckgepäckträger tiefer gesetzte Streben mit – günstig für den Schwerpunkt und das Fahrverhalten, wenn schwere Taschen eingehängt werden sollen. Zum anderen fällt der Abstand zwischen Ober- und Unterrohr durch das lange Steuerrohr deutlich größer aus als bei konventionellen Trekkingrädern. Dadurch finden auch Rahmentaschen ein flauschiges Plätzchen, ohne mit den Flaschenhaltern aneinanderzugeraten. Leider misst der Bremsscheibendurchmesser vorne nur 160 mm – für kritische Weltenbummler zu wenig, wenn das Rad auch voll beladen sicher verzögern soll. Inkonsequent wirkt auch, dass die Rückleuchte ihren Strom aus einem Akku ziehen muss, während das Frontlicht von einem Nabendynamo gespeist wird.

von

Daniel Simic

Zirkelt am liebsten mit dem Mountainbike durch die Natur - und das konsequent ohne Akku. Warum? Weil er es kann.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Fahrräder

Datenblatt zu Diamant 135 (Modell 2020)

Basismerkmale
Typ Reiserad
Geeignet für Herren
Gewicht 15,1 kg
Zulässiges Gesamtgewicht 135 kg
Modelljahr 2020
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Federgabel fehlt
Flaschenhalteraufnahme vorhanden
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Hinterbaufederung fehlt
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche fehlt
Vario-Sattelstütze k.A.
Verstellbarer Vorbauwinkel fehlt
Beleuchtung
Bremslicht fehlt
Standlicht vorhanden
Lichtsensor fehlt
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Bereifung Schwalbe G-One 57 mm
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Anzahl der Gänge 3 x 10
Schaltwerk Shimano Deore XT Shadow
Umwerfer Shimano Deore
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rücktrittbremse fehlt
Bremskraftübertragung Hydraulisch
Rahmen
Rahmenmaterial Stahl
Erhältliche Rahmengrößen 49 / 54 / 56 / 61 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Diamant 135 (Modell 2020) können Sie direkt beim Hersteller unter diamantrad.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf