Sehr gut (1,0)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Gra­vel Bike / Cyclo Cross
Gewicht: 10,1 kg
Fel­gen­größe: 28 Zoll
Anzahl der Gänge: 2 x 11
Mehr Daten zum Produkt

Giant Revolt 0 (Modell 2020) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Dezember 2019
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    Vorteile: durchdachtes Rahmendesign (flaches Oberrohr zum Sitzrohr hin zum komfortableren Schultern, drei Aufnahmen für Flaschenhalter); guter Vortrieb.
    Nachteile: Kettenstrebenschutz fällt mäßig aus. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Einschätzung unserer Autoren

Revolt 0 (Modell 2020)

Vor-​ und Nach­teile die­ses Pro­duk­tes

Stärken
  1. Gravel-Rahmengeometrie mit vergleichsweise kurzen Sitzstreben (mehr Agilität, entspanntere Sitzhaltung)
  2. Montage eines Gepäckträgers sowie bis zu 45 mm breiten Reifen möglich
  3. flaches Oberrohr für bequemeres Schultern, saubere Optik durch integrierte Züge
  4. Ausstattung (Carbon-Gabel, Tubeless-Reifen serienmäßig, kaschierte Stützklemmung)
Schwächen
  1. schwacher Kettenstrebenschutz

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Giant Revolt 0 (Modell 2020)

Basismerkmale
Typ Gravel Bike / Cyclo Cross
Gewicht 10,1 kg
Zulässiges Gesamtgewicht 150 kg
Modelljahr 2020
Ausstattung
Extras
Fahrradständer fehlt
Federgabel fehlt
Flaschenhalteraufnahme vorhanden
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger fehlt
Hinterbaufederung fehlt
Lichtanlage fehlt
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche fehlt
Vario-Sattelstütze fehlt
Verstellbarer Vorbauwinkel fehlt
Beleuchtung
Bremslicht fehlt
Standlicht fehlt
Lichtsensor fehlt
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Bereifung Giant Crosscut AT2 38 mm
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Anzahl der Gänge 2 x 11
Schaltwerk Shimano 105
Umwerfer Shimano 105
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rücktrittbremse fehlt
Bremskraftübertragung Hydraulisch
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen S, M, M/L, L, XL

Weiterführende Informationen zum Thema Giant Revolt 0 (Modell 2020) können Sie direkt beim Hersteller unter giant-bicycles.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Schicke Flitzer

aktiv Radfahren - Dazu tragen auch die neuen Schwalbe "G-One"-Reifen bei, die mit 40 mm Breite viel Dämpfung bieten. Mit etwas schmalerer Bereifung für die Straße konnten wir die Agilität steigern. Poison schickt das individualisierbare Taxin Cross 105 ins Rennen. Neben den Komponenten wählt man auch die Farbe beim Bestellen aus. Optisch wirkt das Testrad aufgeräumt: Ein Alurahmen mit Carbongabel bildet die Basis des Bikes. …weiterlesen

Einfach in den Wald

aktiv Radfahren - Leider klappern allerdings die strebenlosen Schutzbleche allgemein viel zu sehr. Die Bremsen packen kräftig zu. Die Lichtanlage überzeugt vor allem vorne. Das Radon Scart ist ein echter Dauerbrenner, hier in der Top-Version. Der Rahmen kommt schnörkellos daher und vermittelt eine solide Robustheit etwa mit dem Unterrohr, das von hoch- auf quer-oval wechselt. Auch die "XT"-Schaltung, die luftgefederte Gabel und die Mavic-Laufradsätze sorgen für hohe Wertigkeit. …weiterlesen

Immer weiter

aktiv Radfahren - Gut ins Gesamtkonzept passt der schwere, aber günstige und pannenresistente "Road Cruiser" von Schwalbe. Orange Farbtupfer auf mattgrauem Lack - das Victoria 4.7 setzt Akzente. Nicht so gut gefallen uns die Blitzventile, die zwar einfach zu bedienen sind, aber dafür schnell Druck verlieren und noch schneller aufgeschraubt und gestohlen sind. …weiterlesen

Heißer Herbst: Radmessen ´08

aktiv Radfahren - riese und müller macht einige Modelle zu „Hybriden“. Darunter ist auch das Faltrad Birdy: Motor in der Hinterradnabe, Akku in der Lenkertasche. Gerade Hercules setzt künftig voll auf die Elektrischen. Horst Walter, Produktmanager E-Bikes, kündigt einTrekkingrad mit starkem Bionix-Motor an. Es soll an der E-Trekking-Gewichtsgrenze von 20 Kilogramm kratzen. …weiterlesen

So machen Sie ihr Rad ergonomischer!

aktiv Radfahren - Beim ersten wird das Rad über die Körpermaße und eine Probefahrt ausgesucht. Im folgenden Teil ermittelt der geschulte Händler die individuellen körperlichen Bewegungseckpunkte des Bewegungsapparates (vor allem der Gelenke und Bänder). Diese Daten fließen in die Anpassung des Rades sowie der Komponenten mit ein. Eine solche Anpassung nimmt richtig viel Zeit in Anspruch, verhilft dem Radfahrer aber auch zur Eliminierung seiner Problemstellen und ermöglicht ein neues, problemfreies Radfahren. …weiterlesen

Mit 2 Klicks in den Radurlaub

aktiv Radfahren - Natürlich hat auch dieses Werk seine Grenzen. Für einen Preis von 39,80 Euro bietet Radrouting 4.0 schon Hervorragendes, kann aber nicht alle Fahrradverbindungen Deutschlands zwischen sämtlichen Adressen ermöglichen. Wer ein noch engeres Netz von Fahrradverbindungen oder intensivere Planungswerkzeuge benötigt, muss sich spezielle digitale Karten und GPS-Programme zulegen – dies hat dann aber auch seinen Preis. …weiterlesen