CXS 1300 (Modell 2020) Produktbild
Sehr gut (1,0)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: City­bike
Gewicht: 14,5 kg
Fel­gen­größe: 28 Zoll
Anzahl der Gänge: 11
Mehr Daten zum Produkt

Bicycles CXS 1300 (Modell 2020) im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten, „Kauftipp“

    6 Produkte im Test

    Vorteile: sportiver Fahrcharakter (beschleunigt gut, sicherer Geradeauslauf, effiziente Kraftübertragung, wendig); zügige Schaltvorgänge; pflegeleichter Riemenantrieb; alltagsgerechte Ausstattung.
    Nachteile: Komfort Griffe; Rücklicht nicht vor Stößen geschützt. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Einschätzung unserer Autoren

CXS 1300 (Modell 2020)

Vor-​ und Nach­teile die­ses Pro­duk­tes

Stärken
  1. erstklassige Parts (Riemenantrieb, hochwertige Nabenschaltung mit 11-Gängen, schnelle Reifen, helles Frontlicht, Rückleuchte mit Standlicht, Hydraulik-Bremsen)
  2. sportliche Sitzhaltung
  3. top Fahreigenschaften im Test
  4. verhältnismäßig geringes Gewicht
Schwächen
  1. noch keine bekannt

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Bicycles CXS 1300 (Modell 2020)

Basismerkmale
Typ Citybike
Geeignet für Herren
Gewicht 14,5 kg
Zulässiges Gesamtgewicht 120 kg
Modelljahr 2020
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Federgabel fehlt
Flaschenhalteraufnahme vorhanden
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Hinterbaufederung fehlt
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb vorhanden
Schutzbleche vorhanden
Vario-Sattelstütze fehlt
Verstellbarer Vorbauwinkel fehlt
Beleuchtung
Bremslicht fehlt
Standlicht vorhanden
Lichtsensor fehlt
Scheinwerferhelligkeit 50 Lux
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Bereifung Continental Sport Contact 37 mm
Schaltung
Schaltungstyp Nabenschaltung
Anzahl der Gänge 11
Schaltwerk Shimano Alfine
Umwerfer -
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rücktrittbremse fehlt
Bremskraftübertragung Hydraulisch
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen 50 / 60 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Bicycles CXS 1300 (Modell 2020) können Sie direkt beim Hersteller unter bicycles.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Räder für alle

RennRad 10/2015 - Darunter etwa die Weiterentwicklung des Canyon-Erfolgsmodells Räder auf dem Markt. Unser Testfeld spiegelt nur eine erste Auswahl aus dem Spektrum an neuen Ideen in der Radindustrie wider. Weitere Trends, die auf der Eurobike in Friedrichshafen zu sehen waren, werden wir in den kommenden Ausgaben der RennRad aufgreifen. …weiterlesen

Sorglos Räder

aktiv Radfahren 9-10/2015 - Sein Beltway - 2014 in den USA als eines der besten Urbanbikes hochgelobt - kombiniert Leichtgewicht, Stabilität und No-Problem-Attribute. Namensgeber des Beltway ist sein Gates Carbon Riemenantrieb. Der Riemen soll doppelt so lange halten wie eine Top-Kette. Und garantiert laulos-"smooth"en Lauf. Der Alurahmen ist auf leicht getrimmt, die für den Riemen-Ring nötige Rahmen-Öffnung ist unsichtbar integriert. …weiterlesen

Schalternativen

bikesport E-MTB 5/2010 - Das steife, große 42er-Kettenblatt erlaubt ein noch geschmeidigeres Hinaufklettern der Kette auf der Kassette. Die Gesamtübersetzung ist geringer als bei der 3 x 9 Referenzschaltung, weshalb an Rampen mehr Muskelkraft vonnöten ist und bei High-Speed schneller pedaliert werden muss. Das Raven Extreme ist eine echte Fahrmaschine für Marathon-Racer und Leute, die es eilig haben. Die müssen hochstehende Technik löhnen können. …weiterlesen

„Großer Megatest 2008“ - 24 Fullsuspension-Bikes

bikesport E-MTB 1-2/2008 - Souverän powert Shimanos XT-Gruppe mit der druckvollen Bremsanlage. Funktionell top auch der Easton-Lenker und der bequeme WTB-Sattel. Die ausgefuchste Geometrie und das top Fahrwerk machen aus dem Mongoose ein sehr fähiges Ladybike für vielfältige Einsätze. GIANT TRANCE X1 Dass Hinterbausysteme bei der Diskussion über »Fullys« den Drehpunkt bilden, lässt das Giant Trance X1 völlig kalt. …weiterlesen

So machen Sie Ihr Rad sicherer

aktiv Radfahren 1-2/2010 - Eine gute Verzögerung schützt vor folgenschweren Stürzen. Tipps: Bremsgummis in Augenschein nehmen und auf Abrieb sowie keilförmige Stellung prüfen. Felgen säubern, damit ein optimaler Kraftschluss gewährleistet ist. Eine Verschleißanzeige in der Felgenflanke (innen oder außen) signalisiert, ob sie schon gefährlich dünn heruntergebremst ist. Am besten Sie lassen Ihre Radbremsen vom Profi prüfen: beim Händler Ihres Vertrauens. …weiterlesen

Pferdestärken

bikesport E-MTB 1-2/2016 - Dazu gefallen Details des Rahmens, die interne Zugverlegung etwa und die schützenden Pads am Unterrohr und der Kettenstrebe. Kinematisch setzt Santa Cruz auf einen virtuellen Drehpunkt (VPP) - dem neuen 5010 spendierten die Entwickler sogar die gleiche VPP-Kinematik aus dem Race-Enduro Nomad. Die Rahmengeometrie kombiniert ein langes Oberrohr, 621 Millimeter bei Größe L, und einen kompakten Hinterbau, 426 Millimeter - das ist kurz für ein 27,5-Zoll-Bike. …weiterlesen

Frühlingsziele für Genießer

REISE & PREISE 1/2007 - Ibizas neues,durchgehend beschildertes Radwegenetz umfasst 22 Routen auf insgesamt 800 Kilometern, von der gemütlichen Runde vor dem Frühstück bis zur herausfordernden Ganztagstour. …weiterlesen