Ø Gut (1,8)

Tests (3)

Ø Teilnote 1,3

(17)

Ø Teilnote 2,2

Produktdaten:
Typ: AV-​Recei­ver
Audiokanäle: 7.2
Bluetooth: Ja
WLAN: Ja
Leistung/Kanal: 135 W an 6 Ohm
Anzahl der HDMI-Eingänge: 8
Mehr Daten zum Produkt

Denon AVR-X3200W im Test der Fachmagazine

    • audiovision

    • Ausgabe: 10/2015
    • Erschienen: 09/2015
    • Produkt: Platz 1 von 4
    • Seiten: 14

    5 von 6 Sternen

    „Das Denon-Radio hat uns insgesamt am besten gefallen: Das übersichtliche Menü gewährt unkomplizierten Zugriff auf alle Sender aus Deutschland und erfreut mit einer gut funktionierenden Suche ... Diverse Filter erleichtern den Überblick über die Rundfunk-Vielfalt. Leider sind nicht alle Sender korrekt kategorisiert. ...“  Mehr Details

    • audiovision

    • Ausgabe: 10/2015
    • Erschienen: 09/2015
    • Produkt: Platz 1 von 4
    • Seiten: 14

    „sehr gut“ (85 von 100 Punkten)

    „Testsieger“

    „Plus: flexible Einmessautomatik; ordentliche Leistungsreserven; neutraler, präziser Klang; aufgeräumtes, schönes Menü.
    Minus: kein Atmos-Upmix bei DTS-Ton möglich.“  Mehr Details

    • Area DVD

    • Erschienen: 09/2015

    ohne Endnote

    „Preisklassen-Referenz“

     Mehr Details

zu Denon AVR-X3200W

  • Denon AVRX3200WBKE2 7.2 Surround AV-Receiver (Dolby Atmos, dtsX, WLAN,

    Denon AVRX3200W AV - Netzwerk Receiver Schwarz

Kundenmeinungen (17) zu Denon AVR-X3200W

17 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
13
4 Sterne
2
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
1
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Denon AVR-X 3200W

Heimkino-Zentrale auf der Höhe der Zeit

Einen Heimkino-Receiver der Oberklasse hat Denon mit dem AVR-X3200W im Sortiment. Weder bei der Anschlussvielfalt noch bei den unterstützten modernen Bild- und Ton-Formaten lässt das Gerät zu wünschen übrig. Das erfordert allerdings auch eine etwas größere Investition.

3D-Sound dank Dolby Atmos

Das Modell kann als 7.2-Receiver zusätzlich zu einem klassischen 5.1-Surround-Boxensystem zwei weitere Lautsprecher und einen Extra-Subwoofer ansteuern. Mit zwei Speakern, die nach oben abstrahlen, oder mit Deckenlautsprechern lässt sich ein kompletterer 3D-Surround-Sound erzeugen. Der Denon unterstützt dafür die Dolby-Atmos-Technik und demnächst via Firmware-Update auch DTS:X. Ein zweiter Subwoofer kann zudem für einen ausgewogeneren Bass im Raum sorgen.

Zehn HDMI-Anschlüsse

Als Heimkinozentrale verfügt der Receiver über insgesamt zehn HDMI-Anschlüsse. Eingänge für Blu-ray Player, TV-Receiver, Spielekonsole oder HiFi-Equipment finden sich sieben auf der Rückseite sowie einer an der Front. Dazu gibt es zwei HDMI-2.0-Ausgänge, die dank Unterstützung des Kopierschutzstandards HDCP 2.2 auch Ultra-HD-Inhalte an 4K-Fernseher weitergeben können. HD-Inhalte können bis auf 4K-Qualität hochskaliert werden. Damit ist der Denon zukunftssicher ausgestattet.

Musik aus dem Netz und vom Smartphone

Der Denon-AVR kommt mit den meisten Musikquellen zurecht. Wird er per LAN oder WLAN mit dem Internet verbunden, kann er Webradiosender oder Streamingdienste wie Spotify wiedergeben. Neben den klassischen HiFi-Zuspielern wie CD-Player oder Plattenspieler ist er via Apple AirPlay auch zu iPhone, iPod und iPad kompatibel. DLNA sorgt für die Verbindung zu PC und Laptop, Bluetooth oder USB stehen für Android-Smartphones bereit. Dazu gibt es noch einen eingebauten Radiotuner, der UKW- und MW-Sender spielt. Für ordentlich Power sorgt der Verstärker, der 7 x 180 Watt bietet.

Hilfen bei der Inbetriebnahme

Um diesen komplexen AV-Receiver optimal einrichten zu können, hat Denon einige Hilfen bereitgestellt. Ein Setup-Assistent führt mit Grafiken und Text durch die Einrichtung. Das Audissey MultEQ XT-System dient in Kombination mit dem mitgelieferten Einmessmikrofon zur automatischen Messung der Raumakustik und soll dabei helfen, die Surroundlautsprecher optimal aufzustellen. Dennoch sollte man etwas Verständnis für den Aufbau eines Heimkino-Systems mitbringen, um alle Features auszureizen.

Fazit

Der Denon AVR-X3200W schlägt bei Amazon mit stolzen 1.000 EUR zu Buche. Dafür erhält man aber auch einen Top-Receiver, der sowohl bei der Videowiedergabe als auch bei Musik und Verbindung zu Mobilgeräten zukunftssicher ausgerüstet ist. Wer nicht so tief in die Tasche greifen möchte, findet im AVR-X1200W den kleineren Bruder bei Denon, der ebenfalls über viele Features verfügt.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Denon AVR-X3200W

Technik
Typ AV-Receiver
Audiokanäle 7.2
Empfang
DAB+ fehlt
Internetradio vorhanden
Netzwerk
LAN vorhanden
Drahtlose Übertragung
Bluetooth vorhanden
WLAN vorhanden
AirPlay vorhanden
DLNA vorhanden
MiraCast fehlt
WiFi-Direct fehlt
Multiroom-Standards
ChromeCast fehlt
FlareConnect fehlt
MusicCast fehlt
Audio
Soundsysteme
  • Dolby TrueHD
  • DTS-HD
  • Dolby Atmos
Wiedergabeformate
  • WMA
  • MP3
  • AAC
  • FLAC
  • WAV
  • DSD
  • ALAC
Leistung/Kanal 135 W an 6 Ohm
Video
HDR10 vorhanden
HLG vorhanden
Dolby Vision vorhanden
4K-Upscaling vorhanden
3D-ready fehlt
3D-Konvertierung fehlt
Video-Konvertierung fehlt
Eingänge
HDMI vorhanden
Anzahl der HDMI-Eingänge 8
Analog
Phono fehlt
AUX (Front) fehlt
Mikrofon fehlt
Digital
USB vorhanden
Digital Audio (koaxial) vorhanden
Digital Audio (optisch) vorhanden
MHL fehlt
Kartenleser fehlt
Video
Composite Video vorhanden
Komponente vorhanden
S-Video fehlt
Steuerung
IR vorhanden
RS232 vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Ausgänge
HDMI vorhanden
Anzahl der HDMI-Ausgänge 2
Audio-Rückkanal (ARC) vorhanden
Analog
Cinch (Pre-Out) fehlt
Cinch (Rec) fehlt
Kopfhörer vorhanden
Mehrkanal-Vorverstärker vorhanden
Subwoofer-Vorverstärker fehlt
Digital
Digital Audio (koaxial) fehlt
Digital Audio (optisch) fehlt
USB fehlt
Video
Composite-Video fehlt
Komponente fehlt
S-Video fehlt
Steuerung
12V-Trigger vorhanden
IR vorhanden
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen fehlt
Schraubklemmen vorhanden
Bananenklemmen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 11,3 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Denon AVRX 3200W können Sie direkt beim Hersteller unter denon.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Onkyo TX-NR545Denon DRA-F109 DABMarantz SR5010Marantz NR1606Yamaha RX-V579Yamaha RX-S601Auna AMP-2540Auna AMP-9200Auna AMP-7100Auna AMP-6100