• ohne Endnote

  • 0 Tests

53 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Gerä­te­klasse: Ein­stei­ger­klasse
Dis­play­größe: 6,3"
Tech­no­lo­gie: IPS
Auf­lö­sung Haupt­ka­mera: 12 MP
Erweiter­ba­rer Spei­cher: Ja
Dual-​SIM: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

X20

Eigent­lich stark für die Preis­klasse, aber die Kame­ras sind ein Total­aus­fall

Stärken
  1. scharfes Display
  2. gute Performance, auch bei Spielen
  3. sauberes Android mit minimalen Anpassungen
Schwächen
  1. schlechte Kameras
  2. Displayrand größer als Herstellerbilder suggerieren
  3. kein Fingerabdrucksensor

Das Cubot X20 ist ein 120-Euro-Handy, das teilweise mit Mittelklasse-Hardware aufwartet. Das zweifellose Highlight ist hier der verwendete Chipsatz, der auch mit anspruchsvollen Apps und sogar mit 3D-Games gut zurechtkommt. In Kombination mit dem scharfen und recht leuchtstarken Display macht der Umgang mit dem Gerät durchaus Laune. Für die Fotos und Videos der verbauten Kameras ist der 64 GB große Speicher allerdings fast zu schade, denn die Qualität ist sowohl beim Filmen als auch beim Fotografieren miserabel. Offenbar wurde bei diesem Aspekt gespart. Der Akku ist derweil ordentlich bemessen und verspricht eine solide Laufzeit. Das Betriebssystem erfreut mit geringen herstellerseitigen Anpassungen. Hier gibt es fast pures Android ohne Schnickschnack. Wenn Sie wenig Wert auf die Kameraausstattung legen, könnte das Gerät also trotzdem ein Schnäppchen sein. Achtung: Wie so häufig bei günstigen Smartphones täuschen die Herstellerbilder. Der tatsächliche Bildrand ums Display fällt in der Realität deutlich dicker aus, insbesondere unten.

zu Cubot X20

  • CUBOT X20 Smartphone ohne Vertrag, 4GB RAM/64GB, 6.3 Zoll FHD Display, 4000mAh,
  • CUBOT X20 Smartphone ohne Vertrag, 4G LTE 6,3 Zoll Smartphone, 4GB RAM+
  • CUBOT X20 Smartphone ohne Vertrag, 4G LTE 6,3 Zoll Smartphone, 4GB RAM+
  • CUBOT X20 Smartphone ohne Vertrag, 4G LTE 6,3 Zoll Smartphone, 4GB RAM+
  • CUBOT X20 Pro Smartphone ohne Vertrag, 6GB RAM/128GB, 6.3 Zoll FHD Display,
  • CUBOT X20 Pro Smartphone ohne Vertrag, 6GB RAM/128GB, 6.3 Zoll FHD Display,
  • CUBOT X20 Smartphone ohne Vertrag, 4GB RAM/64GB, 6.3 Zoll FHD Display, 4000mAh,
  • CUBOT X20 Smartphone ohne Vertrag, 4G LTE 6,3 Zoll Smartphone, 4GB RAM+
  • CUBOT X20 Smartphone ohne Vertrag, 4G LTE 6,3 Zoll Smartphone, 4GB RAM+
  • CUBOT X20 Smartphone ohne Vertrag, 4G LTE 6,3 Zoll Smartphone, 4GB RAM+
  • CUBOT X20 Smartphone ohne Vertrag, 4G LTE 6,3 Zoll Smartphone, 4GB RAM+
  • CUBOT X20 Pro Smartphone ohne Vertrag, 6GB RAM/128GB, 6.3 Zoll FHD Display,

Kundenmeinungen (53) zu Cubot X20

4,1 Sterne

53 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
32 (60%)
4 Sterne
10 (19%)
3 Sterne
4 (8%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
8 (15%)

4,1 Sterne

53 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Smartphones

Datenblatt zu Cubot X20

Geräteklasse Einsteigerklasse
Frontkamera-Blitz fehlt
Display
Displaygröße 6,3"
Displayauflösung (px) 2340 x 1080
Pixeldichte des Displays 410 ppi
Max. Bildwiederholrate 60 Hz
Technologie IPS
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 12 MP
Mehrfach-Kamera vorhanden
Objektive 12 MP Weitwinkel, 20 MP Tiefensensor, 8 MP Ultraweitwinkel
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 13 MP
Front-Mehrfach-Kamera fehlt
Front-Objektive 13 MP Weitwinkel
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 9
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 4 GB
Arbeitsspeicher 4 GB
Maximal erhältlicher Speicher 64 GB
Interner Speicher 64 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 2,3 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
5G fehlt
NFC fehlt
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM vorhanden
Hybrid-Slot vorhanden
SIM-Formfaktor Nano-SIM
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 4.2 Smart
WLAN-Standards
  • 802.11a
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
WLAN vorhanden
GPS-Standards GPS
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Ladeanschluss USB Typ C
Akku
Akkukapazität 4000 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Schnellladen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 74,6 mm
Tiefe 8,1 mm
Höhe 157,1 mm
Gewicht 240 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor fehlt
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
3,5 mm Klinke fehlt
Radio fehlt

Weitere Tests und Produktwissen

Strauchelnde Riesen

Stiftung Warentest - Neben den Platzhirschen Samsung und Apple sowie den etablierten Konkurrenten HTC, LG und Sony sind auch jüngere Herausforderer im Test vertreten: Gigaset, Huawei und OnePlus platzieren sich mit guten Handys zu relativ günstigen Preisen. Wiko fällt mit einer Billigstrategie auf. Insgesamt 21 Smartphones von 117 bis 900 Euro haben wir geprüft. Zu den prominentesten Produkten zählt das Samsung Galaxy Note 7. Als Aushängeschild sollte es den Ruhm des Marktführers mehren. …weiterlesen

Wie gut ist günstig?

Computer Bild - Das P9 Plus rangiert mit seinen 699 Euro sogar schon in der Premium-Klasse. Gerade mal 299 Euro verlangt der chinesische Hersteller dagegen für das P9 Lite. Kann es wie sein Vorgänger P8 Lite vom Schnäppchen-Geheimtipp zum Verkaufsschlager avancieren? Und wo hat Huawei beim neuen Lite den Rotstift angesetzt? Antworten liefert der Test der P9-Familie. …weiterlesen

Willkommen in der Nische

connect - Wie überschaubar der Markt für kompakte Smartphones ist, merkt spätestens, wer sich auf die Suche nach einem Modell macht, das besonders handlich ist und gleichzeitig eine High-End-Ausstattung bietet. Hier stand das Xperia Z5 Compact von Sony bisher praktisch allein auf weiter Flur, weil alle anderen Hersteller bei ihren Mini-Modellen nicht nur die Maße, sondern auch die Ausstattung einer Schrumpfkur unterzogen haben. …weiterlesen

Die nächste Generation

Stiftung Warentest - Unermüdlich bearbeitet ein Roboterarm das Galaxy S7. Er tippt und wischt übers Display von Samsungs neuem Handy-Flaggschiff, setzt Anrufe ab, macht Fotos, startet Youtube-Videos. Bis nach mehr als 24 Stunden der Akku leer ist und das Handy sich abschaltet. Dann nimmt er sich das nächste Smartphone vor. Mit dem iPhone SE ist er schneller fertig. Dessen Akku hält nur 19 Stunden durch. Der Industrieroboter ist Hauptakteur in unserer runderneuerten Akkuprüfung. …weiterlesen

Seven Up!

E-MEDIA - Samsung nutzt bei den JPG-Bildern nämlich eine sichtbare Rauschreduktion samt Kantenschärfung. Sobald das Licht schwächer wird, spielen die größeren Pixel ihren Vorteil aus. Kein anderes Smartphone schießt unter schlechten Lichtverhältnissen bessere Fotos. Dafür nimmt man gerne in Kauf, dass die Tageslicht-Fotos knapp hinter den besten landen. Spitze ist außerdem der Autofokus. Noch nie hat ein Smartphone derart schnell und sicher scharfgestellt. Videos nimmt das S7 in Ultra-HD-Auflösung auf. …weiterlesen

Führungszeugnis

connect - Die Anzeige ist 3,2 Zoll groß und löst mit 360 x 640 Pixeln auch hoch auf – Kartendaten werden scharf und detailliert angezeigt. Sony Ericsson Vivaz Pro Das Display des schicken Symbian-Smartphones ist sehr gut zum Navigieren geeignet, auch hat man Auswahl bei der Software. Mit den beiden Vivaz-Modellen ist Sony Ericsson ein attraktives Smartphone-Duo mit Symbian-Betriebssystem gelungen. …weiterlesen

Drei für den Sieg

fotoMAGAZIN - Die Platzierungen auf der Bestenliste verdeutlichen, dass qualitativ hochwertige Kamerasysteme hauptsächlich in der Oberliga des Smartphone-Marktes zu finden sind. Huawei sichert sich die Pole-Position mit seinem Smartphone P20 Pro. Das neueste Huawei-Handy bietet ein Komplettpaket in Sachen Premium-Smartphone und ist gleichzeitig Pionier im Kamerasegment. Nicht nur die Ziffernbezeichnung des P20 macht einen Zehnersprung im Vergleich zum Vorgängermodell P10. …weiterlesen

Neue Plaudertasche

Stiftung Warentest - Das Handy wird in die Station gesteckt und fungiert darin als Rechenzentrum. Ohne das Telefon ist das sogenannte Lapdock nutzlos. Schon deshalb ist ein richtiges Netbook mit eigenem Betriebssystem die bessere und flexiblere Alternative. Jedes zweite läuft auf Android Motorola setzt wie viele Handyanbieter auf Googles Betriebssystem Android. Im Gegensatz zum Apple iOS ist Android offener gestaltet. …weiterlesen

Innere Werte

SFT-Magazin - Einen Klinkenanschluss gibt es beim Pixel 2 allerdings nicht. Mit Android 8.0 Oreo kommt natürlich die aktuellste Version des Betriebssystems zum Einsatz. Dabei bringt Google diverse Features zuerst auf die Pixel-Smartphones. Dazu zählen ein überarbeitetes Neustart-Menü, die Einstellungsübersicht mit Suchleiste sowie stimmige Live-Wallpaper. Neu ist auch die Funktion "Now Playing", mit der Musik auch ohne Internetverbindung vom Pixel 2 erkannt wird. …weiterlesen

Wie innovativ ist Apple noch?

Audio Video Foto Bild - Diese Technik gab's aber schon vor vier Jahren als "bewegten Schnappschuss" in Nikon-Fotokameras wie der J1, zudem im HTC One M8 und beim Lumia 930, wo der Trick "Living Images" heißt. Aber nicht nur Fotos, sondern auch Videos haben bei der Auflösung zugelegt: Während praktisch alle Top-Smartphones der Konkurrenz Bewegtbilder in 4K aufzeichnen, folgt Apple jetzt dem Trend zu extrascharfen Videos - iPhone 6S und 6S Plus können im 4K-Format filmen. …weiterlesen