• Gut 1,7
  • 21 Tests
248 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Kom­pakt­ka­mera
Auflösung: 12,1 MP
Mehr Daten zum Produkt

Canon PowerShot G15 im Test der Fachmagazine

  • 70,5 von 100 Punkten

    „Kauftipp“

    Platz 5 von 14

    Bildqualität (ISO 100T/100W/400W/800): 50,5 / 53 / 31,5 / 25,5 Punkte;
    Bedienung/Performance: 23,5 von 30 Punkten.

  • „gut“ (2,09)

    Platz 5 von 37

    „Die Canon PowerShot G15 bietet eine hervorragende Bildqualität, gerade auch bei wenig Licht und Blitzaufnahmen. Das Objektiv ist lichtstark, dafür müssen Fotografen mit dem vergleichsweise kleinen Zoombereich leben. Die Belichtung ist komplett manuell einstellbar. Der Sucher hilft, wenn im Sonnenlicht auf dem Klapp-Display nichts mehr zu erkennen ist.“

    • Erschienen: Dezember 2012
    • Details zum Test

    „gut“ (2,2)

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „Plus: gute Videoqualität; Sucher; lichtstarkes Objektiv.
    Minus: mäßiger Ton.“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „Positiv: Optischer Bildstabilisator; Eingebauter Blitz; Videos mit 240 Bildern pro Sekunde.
    Negativ: Nur 5-fach optisches Zoom.“

  • „sehr gut“ (82%)

    Platz 4 von 10

    „Die PowerShot G15 liefert ausgewogene und insgesamt sehr gute Ergebnisse. Sie platziert sich nur knapp hinter den drei Testsiegern.“

    • Erschienen: Februar 2013
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    „Alles in allem ist die Canon PowerShot G15 eine Kompaktkamera für Fotografen, die Wert auf optimale Bildqualität legen, kreative Spielereien mit digitalen Effektfiltern lieben und auch gern einmal individuell die Aufnahmeparameter verändern. ... Durch die robuste, kompakte Bauweise empfiehlt sie sich als eine zuverlässige Reisebegleiterin.“

    • Erschienen: Februar 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Die G15 liefert eine ansprechende Bildleistung und hat sich spürbar verbessert, sodass ein Umstieg von der G12 gerechtfertigt erscheint. Der Sucher und ein unbewegliches Display sind Wermuthstropfen bei dieser ansonsten tadellos gelugenen Highend-Kompakten.“

  • „gut“ (69%)

    Platz 4 von 33

    Bildqualität (40%): „gut“;
    Monitor (10%): „gut“;
    Videoaufnahmen (10%): „gut“;
    Blitz (10%): „gut“;
    Handhabung (30%): „gut“.

    • Erschienen: Dezember 2012
    • Details zum Test

    90,3 von 100 Punkten

    „Bildqualität sehr gut“

    „Die neue Canon ist eine leistungsstarke Kompaktkamera. Der Fotograf erhält sehr gute Bilder und viel Gestaltungsspielraum durch manuelle Korrekturen. Dabei hilft das sehr lichtstarke Objektiv, kreativ arbeiten zu können. Nur unnötige Spielereien wie etwa das Filmtagebuch scheinen weniger sinnvoll.“

  • „befriedigend“ (69 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 4 von 7

    „Die toll ausgestattete Canon Powershot G15 überzeugt mit einer ordentlichen Bildqualität, einem flotten Autofokus und einer hochwertigen Verarbeitung.“

  • 84,8%; 4 von 5 Sternen

    „gut“

    Platz 5 von 5

    Bildqualität (40%): 83,17%;
    Ausstattung (25%): 72,61%;
    Handling (35%): 95,23%.

  • „gut“ (84,8%)

    Platz 1 von 2

    „Pro: Verbesserte Bildqualität gegenüber Vorgängermodell G12; Sehr gutes Handling; Full-HD-Videos mit Stereoton; Optischer Realbild-Zoomsucher.
    Kontra: Display nicht dreh- und schwenkbar ...“

    • Erschienen: März 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Bildqualität sehr gut“

    „In Sachen Bildqualität und Auflösung steht die G15 der G1X in nichts nach und erreicht sogar in einigen Bereichen annähernd die Qualität einer EOS M. ... Mit 2,4 Bildern pro Sekunde liegt die Serienbildgeschwindigkeit der G15 auf einem guten Niveau. Mit fixen AF- und Aufnahmeeinstellungen sind sogar bis zu zehn Bilder in der Sekunde möglich. Einen Nachteil hat die G15: Das Display ist leider weder dreh- noch schwenkbar ...“

  • „gut“ (2,09)

    Platz 1 von 2

    „... Der Sieg ging ... klar an die Canon PowerShot G15: Sie bot die bessere Bildqualität, vor allem bei wenig Licht und Blitzaufnahmen. Dafür müssen Fotografen mit kleinem Zoombereich und einem unbeweglichen Bildschirm leben. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von Audio Video Foto Bild in Ausgabe 8/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Kundenmeinungen (248) zu Canon PowerShot G15

4,1 Sterne

248 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
149 (60%)
4 Sterne
35 (14%)
3 Sterne
22 (9%)
2 Sterne
20 (8%)
1 Stern
22 (9%)

4,1 Sterne

248 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Canon PowerShot G-15

Betonte Licht­stärke

Die neuen PowerShot-Modelle des Herstellers G15 und SX50 werden ab sofort mit einem sehr lichtstarken Objektiv angeboten, das für den Kompaktkamerabereich besonders anspruchsvolle Aufnehmen ermöglichen soll. Das man sich dann auch gleich in der Oberklasse befindet wird durch die Budgetbelastung von rund 580 EUR deutlich gemacht.

Das neue Objektiv

Das hauseigene Objektiv mit integriertem Zoom bietet eine Brennweite von 28 bis 140 Millimetern durch die 5-fach optische Vergrößerung an. Die außergewöhnliche Lichtstärke von 1:1,8 bis 2,8 findet man sonst nur bei hochwertigen Objektiven, die alleine schon mehr Geld verschlingen, als die kleine G15 kostet. Ob sich die Kleine als Zweitkamera für professionelle Anwender durchsetzen kann, bleibt noch abzuwarten – die Laborergebnisse der Fotos entscheiden dann. Im Linsenaufbau sind 11 in 9 Gruppen angeordnet, dabei sind 2 doppelseitig asphärisch, 1 einseitig und 1 UD-Linse vertreten. Die Bildstabilisierung erfolgt im Objektiv und kennt vier Stufen, die intelligent angewählt werden. Falls der Zoombereich nicht ausreichend sein sollte, lässt sich dieser mit ZoomPlus verdoppeln oder mit dem digitalen Zoom auf 20-fach erhöhen.

Weitere Ausstattung

Wie sich das für eine hochwertige, wenn auch kleine Kamera gehört, kann man zur Motivkontrolle einen mitzoomenden Sucher nutzen, falls das 3,0 Zoll große Display gerade zu viel Sonneneinstrahlung bekommt. Trotzdem leistet das Display mit seinen 922.000 Subpixeln sicherlich gute Dienste und kann die Fotos und Videos scharf darstellen. Freunde der Makrofotografie können sich über einen Nahgrenzbereich von nur einem Zentimeter freuen. Der Autofokus arbeitet mit neuen Messpunkten und ein zusätzlicher ND-Filter ermöglicht es, auch bein Sonneneinstrahlung mit offener Blende zu fotografieren. Die Videoaufzeichnung erfolgt im Full HD-Modus bei 24 Bildern pro Sekunde und wird auf den SD(HX/XC)-Karten als MOV- oder iFrame-Datei abgelegt. Filme in Superzeitlupe, Miniaturformat und als iFrame sind ebenfalls möglich. Die Fotos werden als RAW oder JPEG im Speicher abgelegt.

Fazit

Mit der Canon PowerShot G15 steigt man in die Oberklasse der Kompaktkameras ein, die durch das lichtstarke Objektiv ganz neue kreative Aufnahmen eröffnet.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Canon PowerShot G15

Typ Kompaktkamera
Bildsensor CMOS
Blitztyp Aufklappbar
Features Bildbearbeitungsfunktion
Sensor
Auflösung 12,1 MP
Sensorformat 1/1,7"
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 28mm-140mm
Optischer Zoom 5x
Digitaler Zoom 4x
Ausstattung
Autofokus vorhanden
Gesichtserkennung vorhanden
Szenenerkennung vorhanden
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Blitz aus
  • Langzeit-Synchronisation
  • Rote-Augen-Reduzierung
Display & Sucher
Displaygröße 3"
Filter & Modi
HDR-Modus vorhanden
Effektfilter vorhanden
Video
Videoauflösung (Max.) Full HD
Videoformate MOV
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
  • SDXC-Card
Bildformate JPEG
Gehäuse
Größe & Gewicht
Gewicht 352 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 6350B009

Weiterführende Informationen zum Thema Canon Power Shot G15 können Sie direkt beim Hersteller unter canon.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Erfolgreich erneuert

FOTOobjektiv Nr. 169 (Februar/März 2013) - Die Canon Powershot G15 ist ein Paradebeispiel gelungener Modellpflege. Im Vergleich zur G12 gibt es wesentliche, zumeist positive Neuerungen.Im Check war eine Kompaktkamera, die ohne Benotung blieb. …weiterlesen

Generation G: Canon PowerShot G15

FOTOHITS 1-2/2013 - Die neue G-Kamera bietet dem Fotografen viele Gestaltungsmöglichkeiten. Gegenüber der Vorgängerin sind jedoch auch Abstriche zu machen.Im Check war eine Digitalkamera, welche mit 90,3 von 100 Punkten beurteilt wurde. Als Testkriterien dienten Bildqualität, Handhabung und Ausstattung. …weiterlesen

Kraftzwerg [1]

d-pixx 1/2013 (Februar/März) - An der Bildqualität der Canon Digitalkameras, der PowerShot G-Serie, gab es kaum je etwas zu bemängeln. Dagegen sind Handling, Navigation und Ausstattung bei der neuen G15 durchaus auch kritisch zu sehen.Im Check befand sich eine Digitalkamera, welche die Note „sehr gut“ erhielt. …weiterlesen

Auf 1ser-Niveau

PROFIFOTO Nr. 4 (April 2013) - Die Powershot G15 ist die kompakteste Kamera aus dem Hause Canon, die professionellen Ansprüchen gerecht werden soll. Neben der Powershot G1X setzt die G15 auf nochmals verringerte Abemessungen, was auch eine Verkleinerung des Sensordurchmessers mit sich bringt. Ob sich dies im Vergleich nachteilig auswirkt, untersucht der ProfiFoto-Labortest.Eine Digitalkamera wurde getestet, blieb aber ohne Endnote. Als Testkriterien dienten Bildqualität, Auflösung, Handhabung und Ausstattung. …weiterlesen

Neues Flaggschiff

COLOR FOTO 1/2013 - Testobjekt war eine Digitalkamera. Das Produkt erhielt eine Bewertung von 70,5 von 100 möglichen Punkten. Bewertungskriterien: Bildqualität bei verschiedenen ISO-Werten sowie Bedienung/Performance. …weiterlesen

Canon PowerShot G15

Stiftung Warentest Online 12/2012 - Geprüft wurde eine Digitalkamera mit der Bewertung „gut“. Die Testkriterien waren Bild (Sehtest, Auflösung, Farbwiedergabe...), Video, Blitz, Monitor, Sucher und Handhabung (Gebrauchsanleitung, Scharfstellung, Geschwindigkeit ...). …weiterlesen

Canon PowerShot G15 Testbericht

dkamera.de 11/2012 - Eine Digitalkamera wurde einem Praxistest unterzogen und mit „gut“ bewertet. Als Testkriterien dienten Bildqualität, Geschwindigkeit, Funktionen, Technik und Bedienung. …weiterlesen

Canon PowerShot G15

digitalkamera.de 12/2012 - Im Check befand sich eine Kamera, die 93 % erhielt. Als Testkriterien dienten Verarbeitung, Ausstattung, Handhabung, Geschwindigkeit und Bildqualität. …weiterlesen