Canon Pixma MX410 5 Tests

(Farbdrucker)
  • Befriedigend 3,0
  • 5 Tests
20 Meinungen
Produktdaten:
Drucktechnik: Tin­ten­strahl­dru­cker
Farbdruck: Farb­dru­cker
Typ: Mul­ti­funk­ti­ons­dru­cker
Fax: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Canon Pixma MX410 im Test der Fachmagazine

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 23/2011
    • Erschienen: 10/2011
    • Produkt: Platz 1 von 7
    • Seiten: 6

    „befriedigend“ (2,65)

    Preis/Leistung: „sehr günstig“, „Test-Sieger“,„Preis-Leistungs-Sieger“

    „GUT: WLAN; Fax eingebaut; automatischer Vorlageneinzug; Drucken per Handy.
    SCHLECHT: teurer Farbdruck.“  Mehr Details

    • PC Magazin

    • Ausgabe: 10/2011
    • Erschienen: 09/2011
    • Produkt: Platz 7 von 7
    • Seiten: 6

    „befriedigend“ (60 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Der Pixma MX410 ist für deutlich unter 100 Euro zu haben. Für seine Größe und die edle Optik scheint das sehr günstig zu sein. Geeignet ist dieser Pixma allerdings nur für Büros, in denen wenig gearbeitet wird, da der SW-Seitenpreis mit knapp 9 Cent sonst zu schnell hohe Folgekosten verursachte. ... Dennoch hat uns das Ergebnis der Druck-, Scan- und Kopierqualität gefallen. Die Bedienung erfordert ein wenig Gewöhnung, das Panel könnte mehr direkte Funktionstasten verkraften. ...“  Mehr Details

    • PCgo

    • Ausgabe: 10/2011
    • Erschienen: 09/2011
    • Produkt: Platz 5 von 5
    • Seiten: 5

    „befriedigend“ (62 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Wer nicht viel Geld für ein All-in-One mit Faxfunktion ausgeben will und sehr gute Druck- und Kopierqualität in den Vordergrund stellt, kann dem MX410 vertrauen.“  Mehr Details

    • PC-WELT

    • Ausgabe: 6/2011
    • Erschienen: 05/2011
    • Seiten: 1

    „befriedigend“ (3,03)

    Preis/Leistung: „sehr günstig“

    „Das Pixma MX410 arbeitet nicht besonders schnell, für den Einsatz im Heimbüro aber ausreichend flott. Es verbraucht zwar relativ wenig Strom. Jedoch sind die Tinten-Folgekosten vergleichsweise hoch, wozu auch die vielen automatischen Düsenspülgänge beitragen.“  Mehr Details

    • PC-WELT Online

    • Erschienen: 02/2011

    „befriedigend“ (2,87)

    Preis/Leistung: „sehr günstig“

    „Das Multifunktionsgerät Canon Pixma MX410 meistert die Aufgaben im Drucken, Scannen, Kopieren und Faxen, die im Heimbüro anfallen. Es verbraucht zwar relativ wenig Energie, verusacht aber vergleichsweise hohe Tinten-Folgekosten, die durch die vielen Düsenspülgänge noch verstärkt werden.“  Mehr Details

zu Canon MX 410

  • Canon Pixma MX410 Multifunktionsgerät (4 in 1, Drucken, Kopieren, Scannen,

    Technologie: 4 - Tintensystem, bis zu 4. 800 x 1. 200 dpi Druckauflösung, bis zu 8, 7 Seiten / Min. Besonderheiten: ,...

Kundenmeinungen (20) zu Canon Pixma MX410

20 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
8
4 Sterne
4
3 Sterne
4
2 Sterne
2
1 Stern
2
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Canon MX 410

Häufige Spülvorgänge

Regelmäßige Spülvorgänge verhindern zwar effizient, dass die Düsen eines Tintenstrahldruckers eintrocknen. Wen diese Spülvorgänge jedoch, wie beim Pixma MX410, zu häufig stattfinden, geht dies ins Geld – der Tintenverbrauch steigt nämlich unverhältnismäßig an. Dies sollte, wie ein aktueller Test ergab, bedacht werden, bevor der Multifunktionsdrucker von Canon als All-in-One-Zentrale in einen Privathaushalt oder ein (Heim-) Büro geholt wird.

Die laut „PC Welt“ auffällig häufigen Spülvorgänge fallen natürlich nicht so sehr ins Gewicht, wenn sich das Druckvolumen in Grenzen hält. Dies trifft auch auf das Tintenmanagement zu, denn der Pixma arbeitet mit lediglich zwei Tintenpatronen: Eine für Schwarz und eine mit allen drei Farben. Wird viel in Farbe gedruckt, kann es passieren, dass die Farbpatrone ersetzt werden muss, obwohl nur einer der drei Tanks leer ist. Darüber hinaus wurde im Test allerdings festgestellt, dass der Pixma generell relativ hohe Seitenkosten produziert: 5,5 Cent für eine A4-Seite in S/W sowie 7,7 Cent für eine farbige A4-Seite sind nicht gerade wenig.

In Sachen Druckqualität wiederum kann der Pixma im Großen und Ganzen überzeugen. Für den Hausgebrauch reicht sie vollkommen ist, insbesondere bei Fotos. Schwächen wie eine leichte Körnung, nicht perfekte Hauttöne und bei starken Farbkontrasten, die dem Internetportal Cnet aufgefallen sind, sowie – bei genauerer Betrachtung – leicht gezackte Buchstabenränder und Unschärfen bei kleinen Schriftgrößen sind zu verschmerzen, sofern keine Höchstleistungen erwartet werden. Auch das Drucktempo geht in Ordnung. Zwischen 6 und 9 Seiten in der Minute spuckt das Gerät pro Minute aus, bei Grafiken dauert es erwartungsgemäß etwas länger. Stehen keine eiligen Druckjobs im großen Umfang an, lässt sich damit ebenfalls gut leben.

Punkten kann der Pixma jedoch auf jeden Fall mit seiner guten, bürotauglichen Ausstattung. Denn mit WLAN und einer automatischen Dokumentenzufuhr sowie einer 4in1-Ausrüstung, also inklusive einem Faxmodul, bietet der Drucker – auch wenn eine Speicherkartenleser fehlt – viel Technik fürs Geld. Denn bei aller (berechtigten) Kritik an dem Drucker im Detail sollte bedacht werden, dass er bereits für unter 90 Euro (Amazon) zu haben ist. Dass deswegen Abstriche hingenommen werden müssen, versteht sich fast von selbst.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Canon Pixma MX410

Drucken
Drucktechnik Tintenstrahldrucker
Farbdruck Farbdrucker
Patronen / Toner
Patronensystem Einzelfarbpatronen
Funktionen
Typ Multifunktionsdrucker
Kopieren vorhanden
Scannen vorhanden
Fax vorhanden
Schnittstellen
WLAN vorhanden
Papiermanagement
Maximale Papierstärke 105 g/m²
Format
Medienformate A4
Features
Ausstattung
Netzwerkzugang vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Canon MX 410 können Sie direkt beim Hersteller unter canon.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Triathlon

Computer Bild 23/2011 - Ausdrucke lieferte das Multi recht flott und in hoher Qualität. Buchstaben erschienen in kräftigem Schwarz und gut lesbar auf dem Papier. Die Farb- und Fotowiedergabe war eine der besten im Test. Die Kosten für den Farb- und Fotodruck sind allerdings – wie bei allen Kandidaten – recht hoch. Zudem ging das Pixma beim Papiertransport ziemlich geräuschvoll zu Werke. HOHES TEMPO: Der einge- baute Flachbettscanner las die Vorlagen recht detailgenau und farbtreu ein. …weiterlesen

Luftdruck-Gesellen

PC Magazin 10/2011 - Für seine Größe und die edle Optik scheint das sehr günstig zu sein. Geeignet ist dieser Pixma allerdings nur für Büros, in denen wenig gearbeitet wird, da der SW-Seitenpreis mit knapp 9 Cent sonst zu schnell hohe Folgekosten verursachte. Das 3-Farb-Patronendrucksystem garantiert zwar bei jedem Patronenwechsel eine hohe Druckqualität, allerdings ist es auch nicht sonderlich umweltfreundlich. Dennoch hat uns das Ergebnis der Druck-, Scan- und Kopierqualität gefallen. …weiterlesen