Canon Pixma MP540 3 Tests

(Duplex-Drucker)
  • Befriedigend 2,6
  • 3 Tests
131 Meinungen
Produktdaten:
Farbdruck: Farb­dru­cker
Druckauflösung: 9600 x 2400
Automatischer Duplexdruck: Ja
Typ: Mul­ti­funk­ti­ons­dru­cker
Mehr Daten zum Produkt

Canon Pixma MP540 im Test der Fachmagazine

    • Konsument

    • Ausgabe: 5/2009
    • Erschienen: 04/2009
    • Produkt: Platz 4 von 15

    „gut“ (64%)

    „Aufgrund des guten Preis-Leistungs-Verhältnisses eine Alternative für Kostenbewusste. Mit brauchbaren Ergebnissen beim Drucken und Kopieren, aber merklichen Schwächen beim Scannen (Farbseite, Foto, 3D). ...“  Mehr Details

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 8/2009
    • Erschienen: 03/2009
    • Produkt: Platz 4 von 8
    • Seiten: 11

    „befriedigend“ (2,96)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    „Beim Fotodruck lieferte das Pixma MP540 die beste Qualität im Test. Textseiten und Fotos druckte es flott, aber bei Grafiken trödelte es etwas. 67 Cent pro 10x15-Abzug sind sehr teuer, allerdings schlug hier das Papier (PT-101) mit 45 Cent zu Buche. Fotos kann das Gerät ohne Umweg über den PC per Speicherkartenleser und von Digitalkameras mit Pictbridge-Technik ausdrucken.“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 4/2009
    • Erschienen: 03/2009
    • Produkt: Platz 4 von 15
    • Seiten: 7

    „gut“ (2,4)

    „Durchgängig gute Druckqualität, gute Kopien von Text- und Farbseiten. Hohe Scan-Geschwindigkeit. Handhabung durchgängig gut. Niedriger Standbyverbrauch. Direktdruck von Kamera und Speicherkarte.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Canon i-SENSYS LBP325x S/W-Laserdrucker LAN

    Canon i - SENSYS LBP325x S / W - Laserdrucker LAN

Kundenmeinungen (131) zu Canon Pixma MP540

131 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
69
4 Sterne
30
3 Sterne
8
2 Sterne
8
1 Stern
16
  • Sehr unzufrieden!

    von wolke77
    (Mangelhaft)

    Nach ca. drei Jahren geht nichts mehr.
    Fehlermeldung B200. Service rät zum Neukauf.
    Canon sollte doch bessere und länger haltbare Drucker bauen. Drei Jahre sind eindeutig zu kurz.
    Der Tintenverbrauch ist hoch.
    Ich rate von Canon ab.

    Antworten

  • Tintenschlucker

    von Puscus
    (Mangelhaft)
    • Vorteile: einfache Bedienung, Druckqualität
    • Nachteile: Druckkosten

    Dieser Drucker ist jetzt seit 3 Monaten in meinem Besitz. Zunächst war ich sehr angetan von der Druckqualität und den für den geringen Preis (ca.100€) vielen Funktionen. Jedoch war nach ungefähr einer Woche bereits die erste Patrone leer (200-300 Seiten schwarz-weiss Druck bei hoher Qualität). Beim Kauf wurde mir gesagt, dass bei der Nutzung von nicht original Patronen die Garantie verfällt. Daher nutze ich beim ersten Wiedereinkauf auch diese. Jedoch kostete die einzelne schwarze Patrone im Media Markt satte 12 Euro. Weswegen ich inzwischen auf billigere Markenpatronen umgestiegen bin. Heute ist dann schließlich die Füllstandanzeige ausgefallen wodurch ich jetzt immer selber nachschauen muß wie viel Tinte in den einzelnen Patronen ist. Ich (Student) hatte vorher einen Laserdrucker und mußte bei diesem nur alle 4 Jahre!!!! den Toner wechseln bei meinem neuen MP540 drucke ich fast nicht mehr und habe trotzdem in drei Monaten schon mehr als drei Komplettsets verdruckt. Die größe der Tintenpatronen sowie der verbrauch sind einfach eine Zumutung. Dieser Drucker ist meiner Meinung nur für Menschen die Ihren Drucker in der Glasvitrine stehen und anschauen wollen geeignet. Meine Druckkosten sind im Vergleich zum Laserdrucker um ein vielfaches (grob überschlagen 20-faches bei den Tintenkosten) gestiegen. Also Finger weg trotz guter Bewertung überall im Netz!!!

    Antworten

  • Antwort

    von Jacke

    Den Verbrauch eines Laserdrucker mit diesem hier zu vergleichen ist auf deutsch gesagt "Quatsch". Ich habe hier auf Arbeit auch einen Laserdrucker und der ist super, was Verbrauch und Qualität betrifft. Das muss er auch, da ich sehr viel drucken muss.

    Zu Hause habe ich den Canon MP540. Der Verbrauch und die Qualität ist auch super, allerdings muss ich zu Hause auch nicht hunderte Schriftstücke und Rechnungen ausdrucken. Die Patronen halten weit länger als drei Monate. Ich bin sehr zufrieden.

    Antworten

Weitere Meinungen (126)
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Pixma MP540

Multifunktionsdrucker zum Niedrigpreis

Im Zuge der Neuordnung fast seines gesamten Drucker-Portfolios für den Massenmarkt hat Canon auch den Pixma MP540 präsentiert. Der Tintenstrahldrucker soll ab Oktober 2008 lieferbar sein, und der Preis zeigt schon an, wohin die Reise geht: Der Drucker liegt bereits jetzt schon deutlich unter dem vorgesehenen Herstellerpreis von Canon (99 Euro) und ist bei amazon für knapp 75 Euro gelistet. Und dies für einen Multifunktionsdrucker, der einiges an Annehmlichkeiten verspricht.

Eine Auflösung bei Farbdrucken von bis zu 9.600 x 2.400 dpi, ermöglicht durch Tintentröpfchen im 1-Picoliter-Bereich, wird so ziemlich jeden Hobby-Fotografen zufrieden stellen. Und weil Geduld auch nicht jedermanns Sache ist, ist der Pixma MP 540 durch die „Quick Start“ Funktion schon kurz nach dem Einschalten betriebsbereit. Fotos im Format 10 x 15 Zentimeter präsentiert er nach 41 Sekunden. So jedenfalls die Angaben von Canon, wobei das Unternehmen noch auf das Fünf-Tintenpatronen-System verweist, das die Druckkosten niedrig halten soll. Richtig bedienerfreundlich ist auf jeden Fall die Papierzuführung mit insgesamt 300 Blatt (Papiereinzug hinten und Papierkassette je maximal 150 Blatt).

Es ist schon erstaunlich, wieviel man derzeit für sein Geld bekommt. Der Nachfolger des Pixma MP520 ist für alle, die nicht unbedingt das billigste Produkt am Markt kaufen möchten, sich aber auch eine Schmerzgrenze von 100 Euro gesetzt haben, sicherlich ein potenzieller und auch geeigneter Kandidat für den heimischen Schreibtisch.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Canon Pixma MP540

Drucken
Farbdruck Farbdrucker
Druckauflösung 9600 x 2400
Automatischer Duplexdruck vorhanden
Funktionen
Typ Multifunktionsdrucker
Kopieren vorhanden
Scannen vorhanden
Schnittstellen
Direktdruck
Kartenleser vorhanden
Papiermanagement
Maximaler Papiervorrat 150 Blätter
Ausgabekapazität 50 Blätter
Format
Medienformate
  • A4
  • B5
  • A6
  • A5
Features
Kompatible Systeme
  • Windows
  • macOS
Ausstattung
Pictbridge vorhanden
Gütesiegel Energy Star
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 2919B006

Weiterführende Informationen zum Thema Canon Pixma MP540 können Sie direkt beim Hersteller unter canon.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Epson Stylus Photo PX800FWLexmark X7675 ProfessionalHP OfficeJet J4624HP Color LaserJet CP2025DNEpson Stylus Photo PX700WEpson Stylus SX100Epson Stylus SX600FWEpson Stylus SX405WiFiBrother MFC-235CHP Photosmart C5380