Canon Pixma MP495 6 Tests

(Netzwerkdrucker)
  • Gut 2,5
  • 6 Tests
91 Meinungen
Produktdaten:
Drucktechnik: Tin­ten­strahl­dru­cker
Farbdruck: Farb­dru­cker
Typ: Mul­ti­funk­ti­ons­dru­cker
Mehr Daten zum Produkt

Canon Pixma MP495 im Test der Fachmagazine

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 03/2012
    • Seiten: 4

    „befriedigend“ (2,7)

    Drucken (20%): „gut“ (2,4);
    Scannen (10%): „gut“ (1,9);
    Kopieren (15%): „befriedigend“ (3,1);
    Tinten- oder Tonerkosten (20%): „befriedigend“ (3,3);
    Handhabung (15%): „gut“ (2,0);
    Vielseitigkeit (15%): „ausreichend“ (3,6);
    Umwelteigenschaften (5%): „gut“ (1,8).  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 4/2011
    • Erschienen: 03/2011
    • Produkt: Platz 8 von 12
    • Seiten: 8

    „befriedigend“ (2,7)

    „Druckt nicht besonders schnell, aber gut. Scannt Text und Farbseiten sehr gut, Fotos gut. Aber Kopien von Fotos schwach. Gut zu bedienen. Kombipatronen für mehrere Farben. Kein Vorschaudisplay, kein Direktdruck von Speicherkarte oder Kamera. Kann per Funk (WLan) ins Netzwerk integriert werden.“  Mehr Details

    • Konsument

    • Ausgabe: 4/2011
    • Erschienen: 03/2011
    • Produkt: Platz 8 von 12

    „durchschnittlich“ (54%)

    Drucken (20%): „gut“;
    Scannen (10%): „gut“;
    Kopieren (15%): „durchschnittlich“;
    Tinten- oder Tonerkosten (20%): „durchschnittlich“;
    Handhabung (15%): „gut“;
    Vielseitigkeit (15%): „weniger zufriedenstellend“;
    Umwelteigenschaften (5%): „gut“.  Mehr Details

    • PC-WELT Online

    • Erschienen: 07/2011

    „befriedigend“ (3,21)

    Preis/Leistung: „sehr günstig“

    „Für ein Einstiegsgerät meisterte das Canon Pixma MP495 den Test solide. Es ist nicht das schnellste Multufunktionsgerät, aber ein verlässlicher Partner fürs Drucken, Scannen und Kopieren zu Hause. Zudem macht sich das Multifunktionsgerät recht schmal auf dem Schreibtisch und bringt mit WLAN einen attraktiven Mehrwert mit. Für Vieldrucker eignet sich das Canon-Modell weniger, denn dafür sind die Seitenpreise einfach zu hoch.“  Mehr Details

    • CNET.de

    • Erschienen: 04/2011

    „gut“ (7,0 von 10 Punkten)

    „Wenn man einen preisgünstigen Multifunktionsdrucker für geringes Volumen sucht, erfüllt der Canon Pixma MP495 die Ansprüche. Er druckt, scannt und kopiert Dokumente, und dank dem integrierten WLAN-Druckserver kommt man mit weniger Kabeln aus. Trotz einiger Schwachstellen ist Canon mit dem Pixma MP495 insgesamt ein guter Wurf gelungen.“  Mehr Details

    • ZDNet.de

    • Erschienen: 03/2011

    „gut“ (7 von 10 Punkten)

    „Wenn man einen preisgünstigen Multifunktionsdrucker für geringes Volumen sucht, erfüllt der Canon Pixma MP495 die Ansprüche. Er druckt, scannt und kopiert Dokumente, und dank dem integrierten WLAN-Druckserver kommt man mit weniger Kabeln aus. Trotz einiger Schwachstellen ist Canon mit dem Pixma MP495 insgesamt ein guter Wurf gelungen.“  Mehr Details

zu Canon Pixma MP 495

  • Canon PIXMA MP495 Multifunktionsgerät (Kopierer, Scanner, Drucker mit WLAN,

    Druckauflösung: bis zu 4. 800 x 1. 200 dpi WLAN - Schnittstelle Full HD Movie Print Scanauflösung (optisch) : bis zu 1. ,...

Kundenmeinungen (91) zu Canon Pixma MP495

91 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
47
4 Sterne
15
3 Sterne
13
2 Sterne
6
1 Stern
10
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Canon Pixma MP 495

Multifunktionsdrucker mit WLAN- und Videobild-Druckfunktion

Der Pixma MP495, Mitglied der Herbst-Kollektion 2010 von Canon, löst den Vorgänger Pixma MP490 ab und stellt innerhalb der neuen Kollektion ein Pendant zum Pixma MP280 dar. Im Gegensatz zum Vorgänger fehlt dem MP495 das Vorschaudisplay, dafür kann der Neue mit einer WLAN-Schnittstelle aufwarten, mit der er sich übrigens auch hauptsächlich vom MP280 unterscheidet.

Die kabellose Einbindung von Multifunktionsdruckern aus der unteren Preisklasse über WLAN in ein Büro- oder Heimnetzwerk wird immer häufiger von den renommierten Druckerherstellern angeboten. Canon macht hier mit dem Pixma MP495 keine Ausnahme, hat aber wegen des neuen Features den Drucker im Vergleich zum Vorgänger um das LC-Display sowie den Kartenleser abgespeckt.

Neu hinzugekommen ist jedoch wiederum die Option, aus Videofilmen Einzelbilder am Drucker ausgeben zu können. Der Pixma MP495 verarbeitet dafür allerdings nur Filme im .mov-Format und benötigt dazu ferner laut Magnus.de den Zoom Browser EX Version 6.5, der DigiCams von Canon beiliegt. Zusätzlich dazu ist das Software-Paket des Pixma MP495 um einige weitere Funktionen angeschwollen. Neben den schon bekannten Funktionen für den einfachen Druck von Webinhalten besteht nun auch die Möglichkeit, über die Scan-Funktion direkt PDFs herzustellen und diese für den E-Mail-Versand auf eine kleine Speichergröße schrumpfen zu lassen. Fotos wiederum lassen sich automatisch beim Scannen oder vor dem Druck optimiere, und eine Auto-Scan-Funktion nimmt dem User die wichtigsten Einstellungen ab.

In der technischen Ausstattung des Druckwerks hingegen schient nahezu alles beim Alten geblieben zu sein. Auch der Pixma MP495 setzt zwei Druckköpfe und eine separate Schwarztinte für den Textdruck ein, das Drucktempo wiederum liegt mit (ISO-gemessenen) 8,4 beziehungsweise 4,8 Seiten ebenfalls nicht über dem des Vorgängers.

Insgesamt verspricht also auch der Pixma MP495 dieselbe solide Leistung, die bereits sein Vorgänger in diversen Tests an den Tag gelegt hat. Beide eignen sich als Einstiegsdrucker für den Hausgebrauch, wenn das Druckaufkommen nicht übermäßig hoch ist und gelegentlich Fotos ausgedruckt werden sollen. Ab September 2010 ist der Pixma MP495 für 99 Euro (Amazon) zu haben, der Pixma MP490 kommt rund 30 Euro billiger (Amazon). Ausschlaggebend bei einer Kaufentscheidung ist natürlich die WLAN-Schnittstelle – wer auf diesen Komfort nicht verzichten möchte, liegt beim MP495 richtig.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Canon Pixma MP495

Drucken
Drucktechnik Tintenstrahldrucker
Farbdruck Farbdrucker
Patronen / Toner
Patronensystem Einzelfarbpatronen
Funktionen
Typ Multifunktionsdrucker
Kopieren vorhanden
Scannen vorhanden
Papiermanagement
Format
Medienformate A4
Features
Ausstattung
Netzwerkzugang vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 4499B008, 4499B008AA, 4499B009

Weiterführende Informationen zum Thema Canon Pixma MP 495 können Sie direkt beim Hersteller unter canon.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Canon Pixma MP495

Stiftung Warentest Online 3/2012 - Druckt nicht besonders schnell, aber gut. Scannt Text und Farbseiten sehr gut, Fotos gut. Aber Kopien von Fotos schwach. Gut zu bedienen. Kombipatronen für mehrere Farben. Kein Vorschaudisplay, kein Direktdruck von Speicherkarte oder Kamera. Kann per Funk (WLan) ins Netzwerk integriert werden. …weiterlesen

Gute ab 126 Euro

Stiftung Warentest (test) 4/2011 - Eine solche Steuerung mag allenfalls in einem großen Büro sinnvoll sein, wo das Gerät auf dem Flur steht und von vielen genutzt wird. Überhaupt scheinen zumindest die Laserkombis von Canon und Oki allein schon wegen ihrer wuchtigen Ausmaße besser in ein Profibüro zu passen als ins Heimbüro. Beide verfügen auch über einen Netzwerkanschluss. Den gab es früher nur bei reinen Büromaschinen, inzwischen ist er aber auch bei Heimgeräten verbreitet. …weiterlesen