i-Sensys MF267dw Produktbild
  • Gut 2,5
  • 2 Tests
0 Meinungen Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Drucktechnik: Laser­dru­cker
Farbdruck: S/W-​Dru­cker
Druckauflösung: 600 x 600 dpi
Automatischer Duplexdruck: Ja
Typ: Mul­ti­funk­ti­ons­dru­cker
Fax: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Canon i-Sensys MF267dw im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (60%)

    Platz 1 von 8

    „Der teuerste All-in-one-Laser im Test. Beim Scannen und im Verbrauch schneidet der Canon ‚gut‘ ab, beim Drucken und Kopieren bleibt auch er nur ‚durchschnittlich‘.“

  • „gut“ (2,5)

    Platz 2 von 7

    Drucken (20%): „befriedigend“ (2,9);
    Scannen (10%): „gut“ (2,1);
    Kopieren (15%): „befriedigend“ (2,7);
    Tonerkosten (20%): „gut“ (2,2);
    Handhabung (15%): „befriedigend“ (3,0);
    Vielseitigkeit (15%): „gut“ (1,7);
    Umwelteigenschaften (5%): „gut“ (2,1).

zu Canon i-Sensys MF267dw

  • Canon i-SENSYS MF267dw Drucker

    Die kompakten Abmessungen wurde speziell für kleine Büros und das Home Office optimiert, weil dort Platz eine große ,...

  • Canon i-SENSYS MF267dw Drucker

    Die kompakten Abmessungen wurde speziell für kleine Büros und das Home Office optimiert, weil dort Platz eine große ,...

  • Canon i-SENSYS MF267dw S/W-Laserdrucker Scanner Kopierer Fax LAN WLAN

    • S / W - Laserdrucker, Scanner, Kopierer, Fax • Druckauflösung: bis zu 600 x 600 dpi • Druckgeschwindigkeit: ,...

  • Canon i-SENSYS MF267dw 4 in 1 Laser-Multifunktionsdrucker schwarz

    i - SENSYS MF267dw: das 4 in 1 - Multifunktionsgerät für Ihr Büro! Multifunktionsgeräte sind längst in Büros eingezogen, ,...

  • Canon i-SENSYS MF267dw, Multifunktionsdrucker schwarz, USB, LAN, WLAN, Scan,

    (Art # 1526720)

  • Canon i-SENSYS MF 267 dw (2925C008)

    (Art # 4466450)

  • Canon i-SENSYS MF 267 dw
  • Canon i-SENSYS MF267dw - Multifunktionsdrucker - s/w - Laser - A (2925C026)
  • Canon i-SENSYS MF267dw - Multifunktionsdrucker - s/w - Laser -
  • Canon i-SENSYS MF267dw - Multifunktionsdrucker - s/w - Laser -

Einschätzung unserer Autoren

i-Sensys MF267dw

Schnel­ler Laser­dru­cker für klei­nere Büros

Stärken

  1. spricht auf Druckaufträge sehr schnell an
  2. zügige Druckgeschwindigkeit bis 28 S/min
  3. hohe Tonerreichweite
  4. vergleichsweise kompakt und leicht

Schwächen

  1. kein großer Papiervorrat
  2. kein DIN-A3-Druck

Der Canon i-Sensys MF267dw richtet sich an kleinere Büros, in denen der Platzbedarf beschränkt ist. Den kompakteren Abmessungen fällt die Fähigkeit zum Opfer, in DIN A3 zu drucken, wie es professionelle Großgeräte manchmal erlauben. Dafür ist das Gerät aber auch mit 12,9 kg vergleichsweise leicht. Davon abgesehen zeichnet sich der MF267dw durch die klassischen Stärken von S/W-Laserdruckern aus: Er ist mit 28 Seiten je Minute recht fix unterwegs und spricht auf Arbeitsaufträge in nur sechs Sekunden an. Ferner ist die Tonerreichweite mit XL-Kartuschen bis 4.100 Seiten sehr groß.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Canon i-Sensys MF267dw

Eignung
Fotodrucker fehlt
Bürodrucker vorhanden
Drucken
Drucktechnik Laserdrucker
Farbdruck S/W-Drucker
Druckauflösung 600 x 600 dpi
Automatischer Duplexdruck vorhanden
Geschwindigkeit
S/W 28 Seiten/min
Patronen / Toner
Anzahl der Druckpatronen / Toner 1
Funktionen
Typ Multifunktionsdrucker
Kopieren vorhanden
Scannen vorhanden
Scanauflösung 600 x 600 dpi
Flachbettscanner vorhanden
Automatischer Blatteinzug (ADF) vorhanden
Duplex-ADF fehlt
Fax vorhanden
Schnittstellen
LAN vorhanden
WLAN vorhanden
USB vorhanden
Direktdruck
USB-Host fehlt
Kartenleser fehlt
Apple AirPrint vorhanden
Android-Direktdruck vorhanden
NFC fehlt
Bluetooth fehlt
Papiermanagement
Maximaler Papiervorrat 250 Blätter
Ausgabekapazität 50 Blätter
Maximale Papierstärke 163 g/m²
Papierfach für Sonderformate fehlt
Format
A3 fehlt
A4 vorhanden
Medienformate DIN A4, DIN A5, A5 (Querformat), DIN B5, DIN A6, Legal, Letter, Executive, Statement, OFFICIO, B-OFFICIO, M-OFFICIO, GLTR, GLGL, Foolscap, 16K, Umschläge (COM10, DL, C5)
Abmessungen & Gewicht
Breite 39 cm
Tiefe 40,5 cm
Höhe 37,5 cm
Gewicht 12,9 kg
Stromverbrauch
Betrieb 1180 W
Standby 5,7 W
Bedienung
Farbdisplay fehlt
Touchscreen fehlt
Navigationstasten vorhanden
Features
Mobilität Stationärer Drucker
Kompatible Systeme
  • Windows
  • macOS
  • Linux
Ausstattung
CD/DVD-Druck fehlt
Netzwerkzugang vorhanden
Pictbridge fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 2925C008

Weiterführende Informationen zum Thema Canon i-Sensys MF267dw können Sie direkt beim Hersteller unter canon.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Der Überraschungscoup

FineArtPrinter 3/2010 - Bessere sind meist mit sechs Tintenpatronen bestückt, zusätzlich zu CMYK sind dann meist Light-Cyan und Light-Ma genta installiert. 2006 stellte Canon die Großfor matdrucker der Image-Prograf-Serie mit der sensationellen Anzahl von zwölf Farben vor: das waren CMY plus die Light-Versionen für Magenta und Cyan, Rot, Grün und Blau sowie helles Grau, Grau und Photo- sowie Matte-Black. Trotz dieses Farbaufgebotes gelang es Canon leider nicht, die Vormachtstellung von Epson zu brechen. …weiterlesen

Klein & fein?

Computer Bild 5/2013 - Geringer Preis, teurer Unterhalt Die mitgelieferte Tonerkartusche war zu 30 Prozent gefüllt und reichte daher nur für 419 Seiten - das ist viel zu wenig. Und Ersatz ist teuer: Eine volle Kartusche kostet satte 65 Euro - knapp zwei Drittel des günstigen Anschaffungspreises von knapp 100 Euro. Wie viele andere Hersteller will Ricoh offenbar Kunden mit einem niedrigen Gerätepreis ködern und dann mit dem Verbrauchsmaterial richtig Geld verdienen. Eine volle Ersatzkartusche reichte für 1424 Seiten. …weiterlesen

Druckertipps für den Alltag

PCgo 11/2011 - von Holger Lehmann TIPP 1 Wenn der Treiber fehlt Nutzt man gebrauchte Drucker ohne beiliegenden Treiber, sind die Treiber veraltet oder geht die Treiber-CD einmal verloren, kann man im Internet versuchen, die passenden Treiber von der jeweiligen Herstellerseite zu bekommen. Meist sind diese Download-Angebote über den Support-Link auf der Startseite des Herstellers zu erreichen. Hier wählen Sie in der Regel Ihr Druckermodell, das entsprechende Betriebssystem sowie die bevorzugte Sprachversion. …weiterlesen