Canon EF-M 11-22mm f/4-5.6 IS STM Test

(APS-C-Objektiv)
  • Sehr gut (1,4)
  • 3 Tests
  • 09/2018
27 Meinungen
Produktdaten:
  • Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv
  • Bauart: Zoom
  • Kamera-Anschluss: Canon M
  • Brennweite: 11mm-22mm
  • Bildstabilisator: Ja
  • Autofokus: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu Canon EF-M 11-22mm f/4-5.6 IS STM

  • Ausgabe: 3/2015
    Erschienen: 04/2015
    Produkt: Platz 2 von 4
    Seiten: 9

    „sehr gut“ (83,2 von 100 Punkten) 4 von 5 Sternen

    „Highlight“

    „Bei offener Blende hohe Auflösung in der Mitte, ab Blende 8 Beugung. Geringe Schwankungen im Bildfeld. Insgesamt gute Detailauflösung. Bei 16 und 22 mm abgeblendet am Rand etwas überstrahlte Details. Hohe Fertigungsqualität, Zoom versenkbar, Innenfokussierung, Zoom- und MF-Ring optimal gängig. ...“

  • Ausgabe: Nr. 11 (November 2013)
    Erschienen: 10/2013
    16 Produkte im Test
    Seiten: 8

    „sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

    „Das Superweitwinkelzoom 11-22 mm IS STM zur Canon EOS-M-Linie überzeugt mit sehr guter Auflösung bereits ab Offenblende, kräftigeres Abblenden empfiehlt sich nicht.“

  • Einzeltest
    Erschienen: 09/2018
    Mehr Details

    ohne Endnote

    Stärken: flexible und überzeugende Performance; kaum Probleme mit Abbildungsfehlern; hochwertig gefertigt; kompakt und leicht; verlässlicher Autofokus; Bildstabilisierung.
    Schwächen: Anfangsöffnung wenig lichtstark. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Canon EF-M 11-22mm f/4-5.6 IS STM

  • Canon EF-M 11-22mm f/4-5.6 IS STM (55 mm Filtergewinde, Superweitwinkel-

    Canon EF - M 4 - 5, 6 / 11 - 22 IS STM

  • Canon EF-M 11-22mm f/4-5.6 IS STM (55 mm Filtergewinde, Superweitwinkel-

    Canon EF - M 4 - 5, 6 / 11 - 22 IS STM

  • CANON EF-M 11-22mm IS STM Objektiv, 11 mm-22 mm f/4-5.6 IS, STM, Weitwinkel, Sys

    CANON EF - M 11 - 22mm IS STM Objektiv, 11 mm - 22 mm f / 4 - 5. 6 IS, STM, Weitwinkel, Sys

  • Canon Objektiv »EF-M 4-5,6/11-22 IS STM«, black

    Canon EF - M 11 - 22mm f / 4 - 5. 6 IS STM Superweitwinkel - Zoomobjektiv für ganz neue Horizonte Das 11 - ,...

  • Canon 11 - 22 mm / F 4,0 - 5,6 EF-M IS STM

    Weitwinkelzoom mit 11 - 22 mm (18 - 35 mm KB) Lichtstärke f / 4 - 5, 6 Bildstabilisator integriert Autofokus mit ,...

  • Canon EF-M 11-22mm 1:4.0-5.6 IS STM Weitwinkel Objektiv

    • Bajonett: Canon EF - M • Weitwinkel Zoom Objektiv, Bildstabilisator, Ultraschallmotor • Brennweite: 11 - 22 mm, ,...

  • Canon EF-M 11-22 mm F4.0-5.6 IS STM 55 mm Filtergewinde (Canon EF-

    AF - Antrieb: STM (Stepping Moto Technology) Bildstabilisator: Ja Blendenbereich: 4 - 5, 6 Brennweitenbereich: 11 - ,...

Kundenmeinungen (27) zu Canon EF-M 11-22mm f/4-5.6 IS STM

27 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
19
4 Sterne
5
3 Sterne
2
2 Sterne
1
1 Stern
0

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Leistungsstarkes Weitwinkel - nur leider etwas lichtschwach

Stärken

  1. sehr gute Abbildungsleistung
  2. top Verarbeitung - der perfekte Reisebegleiter
  3. zuverlässiger Autofokus bei Tageslicht
  4. wirkungsvoller Bildstabilisator

Schwächen

  1. etwas lichtschwach
  2. Autofokus in schlechten Lichtsituationen unzuverlässig

Bildqualität

Schärfe

Sehr gute Leistungen zeigt das Canon-Weitwinkel bei der Bildqualität. Lobend erwähnen die Nutzer die gleichmäßig verteilte hohe Bildschärfe bereits bei Offenblende. Das übliche Abblenden ist für Dich nicht nötig, denn die beste Schärfeleistung steht Dir bereits bei Offenblende zur Verfügung.

Lichtstärke

Häufig äußern die Nutzer den Wunsch nach mehr Lichtstärke. Die Anfangsblenden von f/4-5,6 eignen sich lediglich für Aufnahmen mit ausreichend viel Licht. Aufnahmen bei Nacht oder vom Sternenhimmel dürften sich für dich schwieriger gestalten, da Du die fehlende Lichtstärke mit höheren ISO-Werten und Verschlusszeiten ausgleichen musst.

Bildfehler

In Sachen Bildfehler gibt die Optik ebenfalls ein gutes Bild ab. Wie bei Weitwinkelobjektiven üblich musst Du mit deutlichen Verzerrungen rechnen. Randabdunklung und Farbsäume stellen für Dich aber kein Problem dar.

Ausstattung

Autofokus

Der Stepper-Motor besticht durch seine Schnelligkeit und Präzision. Hier sei aber auch angemerkt, dass dieser in schwächeren Lichtsituationen einen kurzen Moment benötigt, um treffsicher scharfzustellen. Erfreulich ist auch der geräuschlose Betrieb.

Bildstabilisator

Sehr häufig loben die Rezensenten den zuverlässigen Bildstabilisator. Laut den Berichten sind damit Freihandaufnahmen mit bis zu 1/2 Sekunde Verschlusszeit möglich. Mit Hilfe seiner Unterstützung kannst Du die fehlende Lichtstärke wenigstens etwas kompensieren.

Makro-Fähigkeit

Der Abbildungsmaßstab von 1:3,3 erlaubt Dir formatfüllende Nahaufnahmen von Motiven in Größe einer EC-Karte. Damit sind bereits viele Details darstellbar kleinerer Objekte. Zusätzlich verhilft Dir die Naheinstellgrenze von 15 Zentimetern zu beeindruckenden Bildern. Für Nahaufnahmen von scheuen Insekten ist die Nahgrenze jedoch zu kurz.

Haptik

Mechanik

Laut Nutzern lassen sich Zoom- und Fokusring mit einem sehr angenehmen Widerstand präzise bedienen. Beide Ringe bestehen aus Metall und vermitteln einen wertigen Eindruck. Praktisch ist die Verriegelungstaste, mit der man den Tubus arretieren kann, um ein Verstellen während des Transports zu verhindern.

Verarbeitung

Absolut begeistert zeigen sich die Käufer von der hochwertigen Verarbeitung. Das Objektiv besteht komplett aus Metall und ist sehr kompakt und solide gebaut.

Gewicht

Die federleichten 220 Gramm wirst Du kaum an deiner Kamera spüren. Im Zusammenspiel mit den kompakten Maßen eignet es sich sehr gut als Reisebegleiter.

Das Canon EF-M 11-22mm f/4-5.6 IS STM wurde zuletzt von Florian am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren

Canon EF-M 11-22mm 1:4-5.6 IS STM

Erstes Superweitwinkel-Zoomobjektiv für die EOS-M-Kameras

Das Superweitwinkel-Zoomobjektiv mit graphit-silbernem Metall-Tubus EF-M 4-5,6/11-22mm IS STM verstärkt ab Juli 2013 die Objektiv-Serie für die EOS-M-Kameras von Canon, die als Systemkameras konzipiert wurden. Es ist damit das erste seiner Art und entspricht in etwa einer 18 bis 35 Millimeter KB-Brennweite.

Hohe Abbildungsleistung

Für eine nahezu geräuschlose Fokussierung sorgt der STM-Antrieb mit Stufenmotor. Das ist vor allem dann wichtig, wenn mit der Kamera Videos gedreht werden sollen: zum einen Stören keine Fokussier-Geräusche und zum anderen liefert diese Technologie auch gestochen scharfe Bilder, da sie permanent nachregelt. Aber auch eine manuelle Scharfstellung per Fokussierring ist wie gewohnt möglich. Canon verspricht zudem mit dem neuen Objektiv eine exzellente Abbildungsleistung, die durch zwölf Linsen in neun Gruppen erreicht werden soll. Ferner bringt ein Bildstabilisator einen Gewinn von drei Zeitstufen und gleicht selbst bei Kameraverwacklungen während des Filmens aus der Bewegung aus. Hervorragende Bildqualität wird auch noch bei wenig Licht garantiert. Dafür sorgen zwei asphärische Linsen und eine UD-Linse. Das Objektiv ist ferner mit einer Super Spectra Vergütung ausgestattet. Diese gewährleistet Farbbalance und einen hohen Kontrast. Das Streulicht wird minimiert.

Einziehbare Konstruktion und kurze Naheinstellgrenze

Ist das Objektiv gerade nicht im Einsatz, verringert sich die Länge des Objektives dank der einziehbaren Konstruktion auf nur 13 Millimeter. Die Ruheposition lässt sich verriegeln. So wird es dem Grundgedanken der kompakten, spiegellosen Systemkamera mehr als gerecht. Seine Naheinstellgrenze liegt bei nur 15 Millimeter, damit kommt man bei Bedarf extrem nah an sein Motiv heran. Es glänzt aber auch durch sein geringes Gewicht und durch seine kompakten Maße.

Fazit

Wer für seine EOS-M Kamera ein Superweitwinkel-Zoomobjektiv sucht, mit dem Landschafts-, Architektur- und Innenraumaufnahmen gelingen, liegt mit dem vorgestellten Objektiv ganz richtig. Wer zudem mit seiner Kamera gern filmt, sollte zuschlagen. 400 EUR wird die Anschaffung wohl kosten.

Datenblatt zu Canon EF-M 11-22mm f/4-5.6 IS STM

Stammdaten
Objektivtyp Weitwinkelobjektiv
Bauart
Zoom
Kamera-Anschluss Canon M
Verfügbar für
  • Canon EF
  • Canon M
Max. Sensorformat APS-C
Optik
Brennweite 11mm-22mm
Maximale Blende f/4
Minimale Blende f/22
Zoomfaktor 2-fach
Naheinstellgrenze 15 cm
Maximaler Abbildungsmaßstab 1:3,3
Ausstattung
Bildstabilisator vorhanden
Autofokus vorhanden
Spritzwasser-/Staubschutz fehlt
Material Metall
Erhältliche Farben Schwarz
Empfohlener Einsatzbereich
Landschaft/Architektur
vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Länge 58 mm
Durchmesser 61 mm
Gewicht 220 g
Filtergröße 55 mm

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Extreme Weitwinkelzooms (APS-C-Format) FOTOTEST 3/2015 - Die Baulänge bleibt auch beim Zoomen konstant, weil die Frontgruppe im Tubus bewegt wird. Der AF-Motor ist neu entwickelt und mit einem Silent Drive Modul für Videos ausgestattet. Die Betriebsgeräusche sind aber dennoch lauter als bei Canon oder Fujifilm. Das Zoom ist laut Hersteller für die gesteigerten Anforderungen hoch auflösender APS-C-Sensoren optimiert. Drei Asphären und drei SD-Linsen sollen die Randschärfe verbessern und die Chromatische Aberration korrigieren. …weiterlesen


Alles im Bilde fotoMAGAZIN Nr. 11 (November 2013) - Die aktuelle Kamerageneration quer durch die Herstellersortimente fordert die optische Leistung der Objektive so sehr, dass zum Vergleich ein Neu-Test erforderlich war. Überraschungen blieben da nicht aus. Wenig überraschend war zumindest das Abschneiden des Canon EF-M 4-5,6/11-22 mm IS STM. Der Neuling zum EOS-M-System wartet mit sehr guten optischen und mechanischen Leistungen auf und ist dabei das günstigste Zoom im Test. …weiterlesen