101 Integrated Amplifier Produktbild
  • Gut 1,7
  • 8 Tests
  • 0 Meinungen
Gut (1,7)
8 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Voll­ver­stär­ker
Technologie: Digi­tal
Anzahl der Kanäle: 2
Leistung/Kanal (4 Ohm): 120 W
Mehr Daten zum Produkt

Burmester 101 Integrated Amplifier im Test der Fachmagazine

  • Klangurteil: 128 Punkte

    Preis/Leistung: „überragend“, „Empfehlung: Voller Klang“

    3 Produkte im Test

    „Plus: warmer, voller Klang, sehr musikalisch, top verarbeitet.
    Minus: spartanische Ausstattung.“

    • Erschienen: April 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Der 101 entwickelt unten enorme Kraft ... Der ausgiebige Höreindruck bestätigte das. Weder ist diesem Vollverstärker jemals die Puste ausgegangen, noch hat man das Gefühl gehabt, dass die Lautsprechermembranen so tun könnten, wie es ihnen eben gefiele. Nein, der 101 hat sie fest in der Zange, weil auch der Dämpfungsfaktor größer 250 für einen Class D-Verstärker vorbildlich ist. ...“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... eine beachtliche Detailfülle, die jedoch stets im angenehmen Bereich bleibt, weil sich der 101 eine minimal warme Färbung gönnt. ... Eine Wärme also, die allzu Hartes entschärft und dennoch nicht den Detailreichtum verrundet. Die räumliche Abbildung geht in allen Dimensionen in Ordnung ... Jeder Ton hat Fleisch auf den Knochen, allerdings keine Aura, zeigt sich also scharf umrissen. ...“

    • Erschienen: Dezember 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Dieter Burmesters neuer Hybrid-Verstärker beseitigt alle Vorurteile, die mit Class D zusammenhängen. Der 101 begeistert durch seine (fein)dynamischen Qualitäten und hat selbst große Lautsprecher fest im Griff. Er ist das perfekte Arbeitsgerät für Musikfreunde, die Aufnahmen akribisch erforschen und zugleich ihren Inhalt sinnlich erleben möchten. Diese Kombination macht den 101 so attraktiv wie begehrenswert.“

    • Erschienen: November 2013
    • Details zum Test

    82 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Schicker, durchweg analoger Vollverstärker im typischen Burmester-Outfit, der dank Class-D-Schaltungstechnik hohe Leistungsfähigkeit mit leuchtkräftigem, reich detailliertem Klang und kompakten Abmessungen verbindet.“

  • Klang-Niveau: 91%

    Preis/Leistung: „exzellent“ (4 von 5 Sternen)

    2 Produkte im Test

    „Kraftvoll und doch leichtfüßig aufspielender, hochkarätiger Vollverstärker mit zudem sehr guter Ausstattung im Retrokleid. Recht gelungene Vorstellung.“

  • „Plus X Award-Empfehlung“

    „Innovation“,„High Quality“,„Design“

    36 Produkte im Test

    • Erschienen: Januar 2014
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    „Highlight“

    „Der 101 ist ein Burmester durch und durch. Die Verarbeitung innen wie außen ist über jeden Zweifel erhaben; klanglich ist das eine ganz feine Angelegenheit und optisch, trotz verchromter Front, klassisch und edel. Wählen Sie einen Lautsprecherpartner aus, welcher dem 101 entgegenkommt und genießen Sie fortan nur noch entspannt Musik auf sehr hohem Niveau. Class D und High End Audio? Mit Burmester funktioniert das!“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Burmester 101 Integrated Amplifier

Abmessungen (mm) 482 x 350 x 93
Eingänge 3x XLR, 2x RCA
Surroundverstärker fehlt
Technik & Leistung
Typ Vollverstärker
Technologie Digital
Anzahl der Kanäle 2
Leistung/Kanal (4 Ohm) 120 W
Frequenzbereich 5 Hz - 60 kHz
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 12 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Burmester 101 Integrated Amplifier können Sie direkt beim Hersteller unter burmester.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Einmalige Konstellation

AUDIO 11/2017 - Die Instrumente waren präzise ortbar, der Charakter eines jeden einzelnen Instruments wurde fein nachgezeichnet. Wir hörten weiter mit Brian Flanagan, der uns immer öfter im Hörraum begegnet. Die exzellente Stockfisch-Aufnahme war wie maßgeschneidert für die Burmester-Kette. Jetzt wurde klar, wie gut die Komponenten harmonieren - es fügte sich alles zu einem wünderschönen Gesamtkunstwerk zusammen. …weiterlesen

Der Raumfotograf

image hifi 3/2014 - Dieter Burmester hat seinem neuen Vollverstärker eine Class D-Endstufe verpasst. Damit bekommt eine Technologie, die zu Unrecht ein wenig im Schatten steht, die höheren Weihen.Im Praxistest befand sich ein Vollverstärker. Es wurde keine Endnote vergeben. …weiterlesen

Der Entdecker

hifi & records 1/2014 - ‚Class D‘ sorgt immer noch für Skepsis - D wie Digital. Kann der neue Burmester-Verstärker 101 mit Class-D-Endstufe die Vorurteile beseitigen?Es wurde ein Verstärker in Augenschein genommen, jedoch nicht benotet. …weiterlesen