Sehr gut (1,0)
9 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Voll­ver­stär­ker
Tech­no­lo­gie: Tran­sis­tor
Anzahl der Kanäle: 2
Leis­tung/Kanal (4 Ohm): 200 W
Blue­tooth: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Cambridge Audio Edge A im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Februar 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Bei mir persönlich lässt dieser Newcomer mit dem in jeder Hinsicht – Design, Funktion, Klang – so exzellenten Preis-Leistungsverhältnis nur einen Wunsch offen: Cambridge Audio möge für Leute wie mich noch eine rein analoge Variante in alter britischer Verstärkertradition hinterher schieben. Vielleicht sogar mit einer Phono-Karte?“

    • Erschienen: September 2018
    • Details zum Test

    Klang-Niveau: 89%

    Preis/Leistung: „exzellent“ (4 von 5 Sternen)

    „Cambridge Audio belohnt sich für 40 Jahre gute Arbeit und schenkt seinen Fans den besten Verstärker, den die Briten je konzipiert haben: Musikalisch, farbkräftig und unschlagbar dynamisch!“

    • Erschienen: September 2018
    • Details zum Test

    Klangurteil: 128 Punkte

    Preis/Leistung: „überragend“, „Empfehlung“

    „Schon seine schiere physische Präsenz macht es fast unmöglich, vom Cambridge Edge A nicht fasziniert zu sein. Der differenzierte, transparente und sehr räumliche Klang tut ein Übriges. Mit dieser Preziose setzt Cambridge eine Duftmarke in Regionen, in denen man die Briten bisher nicht mal als kleinen Punkt auf dem Radar hatte. ...“

    • Erschienen: April 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Stärken: überragend verarbeitet; edle Optik; enorme Verstärkerleistung; dynamisches Klangbild; flexible Konnektivität.
    Schwächen: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: April 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Stärken: hervorragend aufgelöster Klang in jeder Lautstärke; hohes Detailreichtum; knackige Bässe; breites Klangvolumen.
    Schwächen: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: März 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Referenz“

    Stärken: sehenswerte Verarbeitung; enorm pegelfest; hervorragender, räumlicher Klang; gute Konnektivität.
    Schwächen: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Dezember 2018
    • Details zum Test

    97 von 100 Punkten; Referenzklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Pro: dynamischer, kraftvoller Klang mit toller Bühne, hoher Auflösung und authentischen Klangfarben; feinsinnige Instrumenten- und Stimmwiedergabe; massive Konstruktion, elegantes Design; sauber strukturierte Fernbedienung.
    Contra: -.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Dezember 2018
    • Details zum Test

    9,7 von 10 Punkten

    Preis/Leistung: 10 von 10 Punkten

    Stärken: kontrollierter, ausgewogener Klang mit kräftigen Bässen und exzellenter Räumlichkeit; üppig besetztes Anschlussterminal inklusive HDMI-Ausgang und USB-B-Port; Bluetooth mit aptX HD; reduziertes Design; hochwertige Fernbedienung.
    Schwächen: kein Phono-Eingang.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: August 2018
    • Details zum Test

    „überragend“ (4,7 von 5 Sternen)

zu Cambridge Audio Edge A

  • Cambridge Audio EDGE A Edition, Stereo-Vollverstärker mit DAC -
  • Cambridge Audio Edge A (Lunar Grey) Vollverstärker

Einschätzung unserer Autoren

Edge A

Über­zeugt in allen Belan­gen

Stärken
  1. überragender Klang
  2. tadellose Verarbeitung
  3. sehr gute Ausstattung inklusive USB-A
  4. geeignet auch für schwierige Lautsprecher
Schwächen
  1. noch keine bekannt

Höchsten Ansprüchen will der Cambridge Audio Edge A genügen – und mit Blick auf die Tests, etwa den der Zeitschrift „Audio“, gelingt ihm das auch: Der für britische Verhältnisse fast schon prätentiös wirkende Vollverstärker begeistert mit einem äußerst transparenten, detaillierten und räumlichen Klangbild. Selbst an Lautsprechern höchster Preisklassen, richtungsweisend wird hier die Focal Scala Utopia Evo genannt, tönt es stimmig, kraftvoll und stabil. Tadellos auch die Verarbeitung des aus massivem Aluminium gefertigten und mit einem hochwertigen Alps-Potenziometer bestückten Transistor-Verstärkers. Zu guter Letzt lobt man die Ausstattung. So profitieren HiRes-Fans von einem USB-A-Port, analog lässt sich der Amp via Cinch oder XLR bespielen.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Verstärker

Datenblatt zu Cambridge Audio Edge A

Technik & Leistung
Typ Vollverstärker
Technologie Transistor
Anzahl der Kanäle 2
Leistung/Kanal (4 Ohm) 200 W
Frequenzbereich 3 Hz - 30 kHz
Features
Akkubetrieb fehlt
Digitaleingang vorhanden
Kartenleser fehlt
Bluetooth vorhanden
aptX vorhanden
aptX HD fehlt
Smartphonesteuerung fehlt
WLAN fehlt
AirPlay 2 fehlt
Internetradio fehlt
Eingänge
LAN fehlt
Analog
Analog (Cinch) vorhanden
Analog (Klinke) vorhanden
Phono fehlt
AUX-Front fehlt
Mikrofon fehlt
XLR vorhanden
Digital
HDMI vorhanden
USB vorhanden
Digital (koaxial) vorhanden
Digital (optisch) vorhanden
Steuerung
IR fehlt
Trigger fehlt
Ausgänge
Analog
Cinch (Vorverstärker) vorhanden
Cinch (Record / Tape) fehlt
Cinch (Subwoofer) fehlt
Kopfhörer vorhanden
XLR vorhanden
Digital
Digital (koaxial) fehlt
Digital (optisch) fehlt
HDMI fehlt
Steuerung
IR fehlt
Trigger fehlt
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen fehlt
Schraubklemmen vorhanden
Bananenstecker-Klemmen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Breite 46 cm
Tiefe 40,5 cm
Höhe 15 cm
Gewicht 24,4 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Cambridge Audio Edge A können Sie direkt beim Hersteller unter cambridgeaudio.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: