Bragi The Dash im Test

(Wasserdichte Kopfhörer)
  • Gut 2,2
  • 17 Tests
229 Meinungen
Produktdaten:
Typ: In-​Ear-​Kopf­hö­rer
Verbindung: Blue­tooth
Geeignet für: Sport, HiFi
Ausstattung: True Wire­less, Was­ser­ab­wei­send, Mikro­fon, Fern­be­die­nung, Was­ser­dicht, Noise-​Can­cel­ling
Gewicht: 26 g
Akkulaufzeit: 4 h
Mehr Daten zum Produkt

Tests (17) zu Bragi The Dash

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 17/2017
    • Erschienen: 08/2017
    • Produkt: Platz 3 von 10
    • Seiten: 6

    „gut“ (2,16)

    „Technikbegeisterte Musik-Nomaden dürfen ebenso zuschlagen wie Fitness-Freunde: Wie The Dash Pro dürfen sie The Dash per Touch-Feld bedienen und die gleichen Fitness-Funktionen genießen. Allerdings haben The Dash einen deutlich schwächeren Akku, der nur für 2,5 statt rund 4,5 Stunden reicht, zudem fehlt ihnen der Windshield-Modus Verbindungsprobleme gibt's mit aktueller Firmware nicht mehr.“  Mehr Details

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 9/2017
    • Erschienen: 08/2017
    • Produkt: Platz 3 von 10
    • Seiten: 6

    „gut“ (2,16)

    Klangqualität (60%): „Insgesamt noch ausgewogen.“ (2,37);
    Smartphone-Eignung (10%): „Alle wichtigen Funktionen.“ (1,30);
    Mobilität (12%): „Passable Akkulaufzeit.“ (2,67);
    Tragekomfort (16%): „Komfortabler Sitz.“ (1,69);
    Zubehör (2%): „Akku-Transport-Case.“ (3,50).  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 11/2016
    • Erschienen: 10/2016
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 3

    ohne Endnote

    „Für Fitness-Fans ist The Dash kaum geeignet. Die App speichert nur einen Durchschnittspuls für die gesamte Trainingszeit, aber keine Zwischenwerte. Immerhin sagt der Kopfhörer die Zwischenwerte an. Die sind für ein gesundes Fitnesstraining wichtig, um den Puls richtig einzuschätzen. Auch beim Schrittzählen und Messen von Wegstrecken hapert es. Die Werte sind ungenau, was an der fehlenden GPS-Anbindung liegt. Nutzer müssen ihre Schrittlänge selbst schätzen und in der App eingeben. Dann berechnet das Gerät die zurückgelegte Wegstrecke. Das klappt nicht: Unser Jogger war 8,5 Kilometer gelaufen, als der Kopfhörer 7,1 ansagte. Das alles für happige 299 Euro.“  Mehr Details

    • connect

    • Ausgabe: 9/2016
    • Erschienen: 08/2016

    Praxistest-Urteil: 5 von 5 Sternen

    „Pro: absolut kabellos; guter Sitz; vom Smartphone unabhängige Nutzung möglich; kann auch beim Schwimmen getragen werden; Transparenzmodus; Transportschale mit Ladefunktion (integrierter Akku).
    Contra: Funkprobleme bei Tragen des Smartphones auf der linken Seite.“  Mehr Details

    • c't

    • Ausgabe: 15/2016
    • Erschienen: 07/2016

    ohne Endnote

    „... Zweifellos hat Bragi eine enorme technische Leistung vollbracht. Allerdings wirkt The Dash aktuell noch nicht ganz ausgereift - was bei einem Listenpreis von rund 300 Euro nicht jeder Käufer akzeptieren dürfte. ...“  Mehr Details

    • Computer - Das Magazin für die Praxis

    • Ausgabe: 9/2016
    • Erschienen: 07/2016
    • 7 Produkte im Test

    „befriedigend“

    „Plus: Wasserfest.
    Minus: Mauer Klang; Bluetooth-Probleme.“  Mehr Details

    • MAC LIFE

    • Ausgabe: 7/2016
    • Erschienen: 06/2016
    • Seiten: 2

    Note:3,0

    „Plus: vereint Kopfhörer und Fitness-Wearable in einem Gerät, vollständig kabellos, autarker MP3-Player, clevere Transportschatulle kombiniert Ladeschale und Powerbank.
    Minus: Pulsmessung nicht verlässlich, häufige Fehleingaben über das Touch-Interface, Audio-Feedback nur auf Englisch, mitunter sehr schlechte Verbindungsstabilität.“  Mehr Details

    • Android Magazin

    • Ausgabe: 3/2016
    • Erschienen: 04/2016
    • Seiten: 2

    4 von 5 Punkten

    „... Eine Gummihülle am Ohrteil sorgt dafür, dass die Knöpfe nicht herausrutschen - das funktionierte ... so gut, dass wir es auch unter großen Bemühungen kaum schafften, die Geräte aus dem Ohr zu schütteln. ... Telefonanrufe soll der Nutzer mit einem Nicken annehmen und mit Kopfschütteln ablehnen können. In der Praxis funktionierte das aber selten. Außerdem ließ die Sprachqualität beim Telefonieren sehr zu wünschen übrig ...“  Mehr Details

    • E-MEDIA

    • Ausgabe: 4/2016
    • Erschienen: 03/2016
    • Seiten: 1

    3 von 5 Punkten

    „Pro: Der Formfaktor; Der Featureumfang.
    Contra: Miese Sprachqualität; Instabiles Bluetooth-Signal.“  Mehr Details

    • Smartphone

    • Ausgabe: 3/2016
    • Erschienen: 03/2016
    • Seiten: 2

    „gut“

    „... Mit 299 Euro sind die smarten Ohrknöpfe zwar nicht gerade billig, die Käufer erwerben damit aber wahrhaftig einen tragbaren technischen Tausendsassa. ... Eine Gummitülle am Ohrteil sorgt dafür, dass die Knöpfe nicht herausrutschen - das funktionierte im Test so gut, dass wir es auch unter großen Bemühungen kaum schafften, die Geräte aus dem Ohr zu schütteln. ...“  Mehr Details

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 3/2017
    • Erschienen: 01/2017
    • 7 Produkte im Test
    • Seiten: 5

    „gut“ (2,16)

    Klang (60%): „Ausgewogener Klang, leise Bässe.“ (2,37);
    Smartphone-Eignung (10%): „Anruf- und Musiksteuerung.“ (2,50);
    Mobilität (12%): „Etwas kurze Akkulaufzeit.“ (2,67);
    Tragekomfort (16%): „komfortabel.“ (1,69);
    Zubehör (2%): „Ladeschale mit Akku.“ (3,50).  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von Computer Bild in Ausgabe 17/2017 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 2/2017
    • Erschienen: 01/2017
    • Produkt: Platz 2 von 7
    • Seiten: 5

    „gut“ (2,16)

    „Dank 4-Gigabyte-Speicher für Musik brauchen Sportler während des Trainings mit dem Bragi kein Smartphone, die Bedienung klappt bequem per Touch-Oberfläche. Der Komfort ist top, die Akkulaufzeit mit 2,5 Stunden eher schwach. Sehr gut: The Dash ist wasserdicht, hat einen Transparenz-Modus für Verkehrsgeräusche, der Pulsmesser arbeitet auch mit Fremd-Apps wie Runtastic.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von Audio Video Foto Bild in Ausgabe 9/2017 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • SPIEGEL ONLINE

    • Erschienen: 12/2016
    • 3 Produkte im Test

    ohne Endnote

    • AndroidPIT

    • Erschienen: 06/2016

    ohne Endnote

    „... Die Touch-Eingabe reagiert nicht immer, so dass man gezwungen ist, Eingaben zu wiederholen. Der Klang ist nicht überwältigend, sondern allenfalls durchschnittlich. Auch die App selbst macht einen teilweise unfertigen Eindruck. Zwar verbindet sich The Dash zuverlässig mit dem gepairten Smartphone, aber die App verbindet sich nicht automatisch mit The Dash. Damit ist der Nutzer dieses eigentlich coolen Gadgets gezwungen, die Verbindung erneut aufzubauen, was auf die Dauer nerven kann. ...“  Mehr Details

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 7/2016
    • Erschienen: 06/2016
    • Seiten: 3

    „befriedigend“ (3,01)

    Klangqualität (68%): 2,50;
    Smartphone-Eignung (10%): 1,90;
    Mobilität (10%): 1,00;
    Komfort (10%): 1,47;
    Zubehör (2%): 3,50.  Mehr Details

zu Bragi The Dash

  • Bragi The Dash schwarz

    In - Ear - Kopfhörer (True Wireless) | Kabellos (Bluetooth) | Noise Cancelling: ja | Mikrofon integriert: ja | Farbe: ,...

  • Bragi THE Dash Black High END Kopfhörer Ohrhörer Wireless APP FÜR Smartphone NEU

    Bragi THE Dash Black High END KOPFHOeRER OHRHOeRER Wireless APP FUeR Smartphone NEU

  • Bragi The Dash (In-Ear, Schwarz)

    (Art # 5881158)

  • Bragi The Dash Smart In-Ear-Kopfhörer (kabellos, Bluetooth) schwarz

    Für die bestmögliche Bluetooth - Verbindung laden Sie bitte das aktuelleste Softwareupdate herunter. Bluetooth - ,...

Kundenmeinungen (229) zu Bragi The Dash

229 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
69
4 Sterne
25
3 Sterne
30
2 Sterne
37
1 Stern
69
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Bragi The Dash

Typ In-Ear-Kopfhörer
Verbindung Bluetooth
Geeignet für
  • HiFi
  • Sport
Bauform Geschlosseninfo
Ausstattung
  • Noise-Cancelling
  • Wasserdicht
  • Fernbedienung
  • Mikrofon
  • Wasserabweisend
  • True Wireless
Gewicht 26 g
Akkulaufzeit 4 h

Weiterführende Informationen zum Thema Bragi The Dash können Sie direkt beim Hersteller unter bragi.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Die neue kabellose Freiheit

Computer Bild 3/2017 - Lautstärke- und Titelsteuerung oder Anrufe annehmen - all das ist mit den In-Ears kein Problem. Besonders komfortabel klappte es mit Wisch- und Tippgesten auf der Touch-Oberfläche des Bragi The Dash. Nett: Anrufe lassen sich zudem durch Nicken oder Kopfschütteln annehmen oder ablehnen. Jabras Elite Sport und Bragis The Headphone haben dagegen etwas fummelige Drücker. Wer nicht gerade still da sitzt, kann die Bedienelemente nur schwer ertasten. …weiterlesen