BMW Motorrad R 1200 R [11] Test

  • Gut (2,4)
  • 12 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Naked Bike
Hubraum: 1170 cm³
Zylinderanzahl: 2
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • R 1200 R Classic (81 kW) [11]
  • R 1200 R Classic ABS (81 kW) [11]

Tests (12) zu BMW Motorrad R 1200 R [11]

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 24/2011
    • Erschienen: 11/2011
    • 4 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: R 1200 R Classic ABS (81 kW) [11]

    „... Die R 1200 R hängt fein am Gas, der Boxer beschleunigt vehement, ist richtig durchzugsstark. Aber dabei ist die BMW so sozialverträglich wie kaum ein anderes Motorrad. ...“

    • Motorrad News

    • Ausgabe: 4/2011
    • Erschienen: 03/2011
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten
    Getestet wurde: R 1200 R Classic ABS (81 kW) [11]

    Motor: 4 von 5 Punkten;
    Fahrleistungen: 5 von 5 Punkten;
    Verbrauch: 3 von 5 Punkten;
    Fahrwerk: 3 von 5 Punkten;
    Bremsen: 5 von 5 Punkten;
    ABS: 5 von 5 Punkten;
    Komfort: 5 von 5 Punkten;
    Verarbeitung: 5 von 5 Punkten;
    Ausstattung: 3 von 5 Punkten;
    Alltag: 5 von 5 Punkten;
    Preis: 3 von 5 Punkten;
    Fun-Faktor: 4 von 5 Punkten.

    • TÖFF

    • Ausgabe: 3/2011
    • Erschienen: 02/2011
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: R 1200 R Classic ABS (81 kW) [11]

    „Beeindruckend, wie stark der luftgekühlte BMW-Boxer mittlerweile ist. Die DOHC-Evo-Köpfe bringen weniger mechanische Geräusche, mehr Druck ab Standgas und Biss bis zum Begrenzer. Das Design verzichtet auf Experimente ... Sinnvolle Sicherheitsfeatures und die umfassende Ausstattungsliste machen die R 1200 R zu einem attraktiven Allrounder.“

    • PS - Das Sport-Motorrad Magazin

    • Ausgabe: 9/2012
    • Erschienen: 08/2012
    • Produkt: Platz 1 von 2
    • Mehr Details

    168 von 250 Punkten

    Getestet wurde: R 1200 R Classic ABS (81 kW) [11]

    „Die vermeintlich ‚Klassische‘ der beiden kann fast alles gut und kaum etwas schlecht. Wenn es einen Wolf im Schafskostüm gibt, dann sie. ...“

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 14/2011
    • Erschienen: 06/2011
    • Produkt: Platz 1 von 3
    • Mehr Details

    696 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 2,2, „Sieger Motor“,„Sieger Fahrwerk“,„Sieger Alltag“,„Sieger Sicherheit“,„Sieger Preis-Leistung“
    Getestet wurde: R 1200 R Classic ABS (81 kW) [11]

    „Da ist den Münchnern wirklich ein großer Wurf gelungen. Klasse Fahrwerk, der Boxer auf dem Höhepunkt seiner Karriere. Und komfortabel ist die R sowieso.“

    • Motorradfahrer

    • Ausgabe: 7/2011
    • Erschienen: 06/2011
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: R 1200 R Classic ABS (81 kW) [11]

    „Die Unterschiede zwischen der neuen und alten R sind nicht so dramatisch, dass die Vorgängerin gegenüber ihrer Nachfolgerin im Wortsinne alt aussieht. Trotzdem ist es BMW gelungen, in dem selbst gesteckten engen Rahmen eine R in der Tradition ihrer Ahnen zu kreieren, die dennoch spürbar an Charakter zugelegt hat und damit neue Akzente setzt.“

    • Tourenfahrer

    • Ausgabe: 6/2011
    • Erschienen: 05/2011
    • 2 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: R 1200 R Classic ABS (81 kW) [11]

    „Keine Frage, der Roadster ist ein verdammt gutes Motorrad und zeigt bei keiner Übung gravierende Schwächen. Aber die DOHC-Maßnahmen verpuffen so etwas im Raum, und man fragt sich, wieso Mann/Frau ausgerechnet auf das Modelljahr 2011 umsteigen sollte. Vielleicht wegen der Classic-Variante? Nun, da hätte man eindeutig mehr draus machen können ...“

    • 2Räder

    • Ausgabe: 6/2011
    • Erschienen: 05/2011
    • 6 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: R 1200 R Classic (81 kW) [11]

    „... Der Motor ist etwas stärker geworden, das Fahrwerk großartig geblieben. ...“

    • 2Räder

    • Ausgabe: 5/2011
    • Erschienen: 04/2011
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: R 1200 R Classic (81 kW) [11]

    „Plus: Kräftiger Motor; Präzises, stabiles Fahrverhalten; Bequeme, dennoch aktive Sitzhaltung ...
    Minus: Bremse nicht optimal dosierbar; Spritverbrauch gerade noch okay ...“

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 5/2011
    • Erschienen: 02/2011
    • Produkt: Platz 1 von 3
    • Mehr Details

    692 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 2,2, „Sieger Motor“,„Sieger Fahrwerk“,„Sieger Alltag“,„Sieger Sicherheit“
    Getestet wurde: R 1200 R Classic ABS (81 kW) [11]

    „Gegen ihren kräftigen, kultivierten Boxer, das handliche, stabile Fahrwerk, den tollen Komfort und die gehobene Ausstattung ist hier kein Kraut gewachsen.“

    • MO Motorrad Magazin

    • Ausgabe: 3/2011
    • Erschienen: 02/2011
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: R 1200 R Classic (81 kW) [11]

    „Die neue R 1200 R Classic ist ein schönes Motorrad mit wertvoller Ausstrahlung. Der Motor ist klasse, das Fahrwerk technisch einzigartig und überzeugend, der Komfort untadelig, und nicht zuletzt kommt der Fahrspaß alles andere als zu kurz. ...“

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 4/2011
    • Erschienen: 02/2011
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: R 1200 R Classic ABS (81 kW) [11]

    „... Die Kupplung ist leichtgängig und perfekt dosierbar, die Gangwechsel präzise und nahezu geschmeidig. Wo haben die das nur gelernt? ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu BMW Motorrad R 1200 R [11]

ABS fehlt
Gewicht vollgetankt 237 kg
Hubraum 1170 cm³
Höchstgeschwindigkeit 225 km/h
Nennleistung 51 bis 100 kW
Typ Naked Bike

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Basisdemokraten Motorrad News 4/2011 - Und so ein bisschen Nostalgie spielt auch mit rein, wenn man ein klassisch angehauchtes Naked Bike und eben keinen Streetfighter haben will. Das ist aber dann aber noch lange keine Verzichtserklärung. BMW R 1200 R und Suzuki bieten reichlich Schub und Hubraum, angemessene Ausstattung und aktuelle Sicherheitstechnik. Wobei die Bayern ihrer Linie treu bleiben und die R 1200 R zunächst in einer wahrhaft spartanischen Basisvariante feilbieten. …weiterlesen


Mr. Perfect TÖFF 3/2011 - Sie beginnt für die R 1200 R nämlich bereits bei 16 600 Franken. • Imre Paulovits, Boxer-Veteran Es ist unglaublich, wie sich dieses Konzept noch immer verfeinern lässt. Die Roadster haben mir im BMW-Line-up schon immer am besten gefallen, und dies ist bei der neuen R 1200 R nicht anders. Diese Lässigkeit, mit der es sich gnadenlos schnell fahren lässt, der Komfort, der trotzdem keine schwammige Linie verursacht, sowie der herzhafte Antritt lassen wirklich Freude am Fahren aufkommen. …weiterlesen


Retro-Roadster 2Räder 5/2011 - Vor nicht allzu langer Zeit galten BMW, die Boxer-Modelle ganz besonders, als biedere Fahrzeuge für biedere Menschen. Die aktuelle R 1200 R Classic pulverisiert dieses Vorurteil endgültig. …weiterlesen


Traditions-Boxer MO Motorrad Magazin 3/2011 - Kleine Evolutionsschritte erhalten die Freundschaft. Sagte man sich bei BMW und spendierte der R 1200 R CLASSIC den bereits aus dem letzten GS-Update bekannten Doppelnocken-Boxer. Für 800 Euro Aufpreis gegenüber der Standard-R gibt's zudem Drahtspeichenräder, Chrom und Rallyestreifen. …weiterlesen


Dumm gelaufen MOTORRAD 4/2011 - Da haben wir den Salat: Die neue BMW R 1200 R Classic sieht nicht nur gut aus, sondern fährt auch klasse. Es gibt kaum einen Grund zu maulen. Und das ausgerechnet, wo MOTORRAD unter Verdacht steht, zu BMW-freundlich zu sein ... …weiterlesen