AVM FRITZ!Fon M2 Test

(Analoges Telefon)
Vergleichen
Merken
FRITZ!Fon M 2
  • ...
Gut 2,1 5 Tests 12/2013
942 Meinungen
Produktdaten:
  • Konnektivität: Schnurlos
  • Freisprechmodus
  • Bereitschaftszeit: 240 h
  • Gesprächszeit: 15 h
  • Technik: Analog-Telefon
  • Strahlungsarm: Erweitert (Eco Plus / Full Eco)
  • Mehr Daten zum Produkt

Alle Tests (5) mit der Durchschnittsnote Gut (2,1)

Sortieren nach
HomeElectronics

Ausgabe: Nr. 1-2 (Januar/Februar 2014) Erschienen: 12/2013
2 Produkte im Test mehr Details

ohne Endnote

„... Den vollen Funktionsumfang kann man freilich nur an einer Fritzbox mit DECT-Basis nutzen. ... Die Akkulaufzeit ist beim M2 klar besser ... “

E-MEDIA

Ausgabe: 3 Erschienen: 02/2013
Seiten: 1 mehr Details

„gut“ (4 von 5 Sternen)

„Keine Frage: Das M2 sollte man sich möglichst nur dann kaufen, wenn man auch eine Fritz!Box im Einsatz hat. Dann kommt man aber in den Genuss einer außergewöhnlichen Funktionsvielfalt, wie etwa die E-Mail-Anbindung oder die Online-Telefonbücher. Dank Weboberfläche der Fritz!Box lassen sich zudem alle Funktionen kinderleicht einrichten. Der Klang des Telefons ist sehr gut, die Ausdauer ebenso. ...“

test (Stiftung Warentest)

Ausgabe: 11 Erschienen: 10/2012
Produkt: Platz 1 von 2 mehr Details

„gut“ (2,3)

„Für Technikfritzen. Telefon zur Fritz!Box mit E-Mail, Podcast und Internetradio. Sprachqualität gut, Freisprechen nur ausreichend. Guter Eco-Modus, reduziert die Reichweite aber deutlich. Spezialakku mit guter Laufzeit.“

Stiftung Warentest Online

Einzeltest Erschienen: 10/2012
Seiten: 4 mehr Details

„gut“ (2,3)

connect

Ausgabe: 8 Erschienen: 07/2012
Produkt: Platz 1 von 2 Seiten: 4 mehr Details

„gut“ (404 von 500 Punkten)

Beim FRITZ!Fon M2 handelt es sich um ein mit dem CAT-iq-Standard ausgerüstetes Telefon. Dies ermöglicht unter anderem eine Synchronisierung des Adressbuchs über das Internet. Das Anlegen mehrerer verschiedener Adressbücher wird unterstützt. Zudem verfügt das Gerät über eine Internetradiofunktion und einen leicht bedienbaren Anrufbeantworter. Der Klang ist sehr gut. Nur im Freisprechmodus knistert der Ton. Der „Voll-Eco-Mode“ ist schwierig zu konfigurieren. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu AVM FRITZ!Fon M2

AVM VoIP-Telefon »FRITZ!Fon M2 Mobilteil«, Weiß

Das FRITZ!Fon M2 überzeugt durch die bekannten Internet - und Mehrwertdienste, wie die Bearbeitung von E - Mails, ,...

AVM FRITZ!Fon M2 DECT-Komforttelefon (für FRITZ Box Monochromes Display, HD-

FRITZ!FON M2 RETAIL

AVM FRITZ!Fon M2

Produkttyp: Mobilteil Anzahl Display - Farben: Monochromes Display Hintergrundbeleuchtung: Display + ,...

AVM FRITZ!Fon M2

20002511 FRITZ!Fon M2

AVM FRITZ!Fon M2 DECT-Telefon, Weiß [Monochromes Display, Full-Duplex-

Komfort Schnurlostelefon mit ergonomischer TastaturFür alle FRITZ!Box - Modelle mit DECT - Basisstation Bis zu 10 Tage ,...

AVM Schnurloses Telefon »FRITZ!Fon M2«

Schnurloses Telefon »FRITZ!Fon M2«, Voice over IP (VoIP) : Ja, max. Gesprächszeit: 15 Stunden, max. Stand - by - Zeit: ,...

Hilfreichste Meinungen (942) von Nutzern bewertet

Neue Meinung schreiben

Einschätzung unserer Autoren

AVM FRITZ!Fon M 2

FRITZ!Box-Besitzer zeigen sich begeistert

Das AVM FRITZ!Fon M2 ist ein Schnurlostelefon, das ohne Frage sehr vom Zusammenspiel mit einer AVM-FRITZ!Box profitiert. Es mag zwar nicht ausgesprochen hübsch sein, doch bei der Funktionalität macht dem Telefon kaum jemand etwas vor – vorausgesetzt, man nutzt es an einem der beliebten AVM-Router mit integrierter DECT-Basisstation. Denn dann gibt es den vollen Zugriff auf praktische Internetfeatures wie etwa RSS-Feeds, Internetradio, Podcasts oder das Lesen und zur Not auch Beantworten von E-Mails – ohne an den PC zu müssen.

Features, die man sonst eher ab Preisen jenseits von 100 Euro findet...

Dank der FRITZ!Box hat das Telefon zudem Zugriff auf gleich mehrere Anrufbeantworter sowie Telefonbücher für satte 300 Einträge. Das ist mehr, als die meisten anderen hochpreisigen Luxus-Schnurlostelefone jenseits von 100 Euro Anschaffungspreis bieten. Natürlich gehört auch die einwandfreie Synchronisation mit der FRITZ!Box zu den klaren Vorteilen des Gerätes. Das Aufspielen von Telefonbüchern wird damit zum Kinderspiel, wie auch technisch weniger versierte Nutzer zu berichten wissen.

Nur der Eco-Modus erhält negative Kritik

Einzig der Eco-Modus wird vereinzelt kritisiert – und zwar nicht aufgrund seiner eigentlichen Funktionalität, sondern seiner indirekten Auswirkung. Denn zwar werde die Funkleistung in der Tat deutlich reduziert – das jedoch buchstäblich spürbar. Denn bei eingeschaltetem Eco-Modus sinke die Reichweite der Verbindung doch erheblich. In größeren Wohnungen mit 120 Quadratmetern Fläche sei es daher häufig so, dass bei einer Aufstellung der FRITZ!Box in einem Eckraum das gegenüberliegende Ende der Wohnung von dem Signal nicht mehr erreicht werde.

Guter Klang macht vieles wett

Auch die etwas ungleichmäßige Beleuchtung des Displays und das etwas langweilige Design werden vereinzelt kritisiert. Insgesamt jedoch tut das der Begeisterung der Kundschaft nur wenig Abbruch: Die Rezensionen auf Amazon (45 Euro) sind zwar durchaus teilweise kritisch, am Ende fällt die Gesamtnote aber fast stets gut bis sehr gut aus. Ins Gewicht fallen eben die praktischen Zusatzfunktionen und insbesondere auch der gute Klang: Auch wenn die Reichweite beim Eco-Modus einbreche, der Klang leide darunter nie.

Autor: Janko