Asus ZenFone 2 Deluxe Test

(Oberklasse-Smartphone)
  • Gut (1,8)
  • 10 Tests
20 Meinungen
Produktdaten:
  • Displaygröße: 5,5"
  • Auflösung Hauptkamera: 13 MP
  • Erweiterbarer Speicher: Ja
  • Dual-SIM: Ja
  • Akkukapazität: 3000 mAh
Mehr Daten zum Produkt
Nachfolgeprodukt
Produktvarianten
  • ZenFone 2 Deluxe (Atom Z3580, 2,3 GHz, 4 GB RAM, 128 GB)
  • ZenFone 2 Deluxe (Atom Z3580, 2,3 GHz, 4 GB RAM, 64 GB)

Tests (10) zu Asus ZenFone 2 Deluxe

    • connect

    • Ausgabe: 11/2016
    • Erschienen: 10/2016
    • Produkt: Platz 2 von 5
    • Seiten: 38
    • Mehr Details

    „gut“ (402 von 500 Punkten)

    Getestet wurde: ZenFone 2 Deluxe (Atom Z3580, 2,3 GHz, 4 GB RAM, 128 GB)

    „... 128 GB internen Speicher bringt das Asus mit, von denen 114 GB frei nutzbar sind, per Karte lassen sich nochmal 128 GB nachrüsten – das ist für ein Smartphone gewaltig. ... “

    • c't

    • Ausgabe: 14/2016
    • Erschienen: 06/2016
    • 2 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: ZenFone 2 Deluxe (Atom Z3580, 2,3 GHz, 4 GB RAM, 128 GB)

    „... Als Spitzenmodell fehlen dem Zenfone 2 Deluxe einige wirklich durchschlagende Argumente abseits des großen Speichers, doch für den Preis macht es auch nicht viel falsch. Zumindest in der Premium-Mittelklasse, in der sich etwa Sony Xperia X oder Google Nexus 5X tummeln ...“

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 11/2016
    • Erschienen: 05/2016
    • Produkt: Platz 10 von 20
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    „gut“ (2,47)

    Getestet wurde: ZenFone 2 Deluxe (Atom Z3580, 2,3 GHz, 4 GB RAM, 128 GB)

    „Das 5,5-Zoll-Modell der Zenfone-2-Reihe wirkt nicht gerade schlank, hat aber technisch einiges drauf: Der Akku hält lange, mit 4 Gigabyte Arbeitsspeicher und Atom-Prozessor läuft der Browser flott. Die Kamera ist nur mäßig, bei wenig Licht sogar katastrophal.“

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 2/2016
    • Erschienen: 01/2016
    • 5 Produkte im Test
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (1,4)

    Getestet wurde: ZenFone 2 Deluxe (Atom Z3580, 2,3 GHz, 4 GB RAM, 128 GB)

    „Plus: Riesiger interner Speicher; Optisch interessante Rückseite; Gute 13-Megapixel-Kamera.
    Minus: Zu viele vorinstallierte Apps.“

    • Android Magazin

    • Ausgabe: 6/2015
    • Erschienen: 10/2015
    • 13 Produkte im Test
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    4 von 5 Sternen

    „... Die Rückseite des auf der IFA vorgestellten 5,5 Zoll-Geräts mit Intel Atom-Prozessor ist mit 580 Polygonen gestaltet, die der Oberfläche eine geometrisch-griffige Form geben. Das Innenleben unterscheidet sich kaum vom im Januar präsentierten Zenfone 2 - nur der interne Speicher wurde (je nach Variante) auf bis zu 256 GB aufgestockt. ...“

    • connect

    • Ausgabe: 4/2016
    • Erschienen: 03/2016
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    „gut“ (402 von 500 Punkten)

    Getestet wurde: ZenFone 2 Deluxe (Atom Z3580, 2,3 GHz, 4 GB RAM, 128 GB)

    „Pro: außergewöhnliches Design; 128 Gigabyte interner Speicher; Speicher um bis zu 128 Gigabyte erweiterbar; 4 Gigabyte Arbeitsspeicher; Dual-SIM; NFC; LTE; Auslösetaste und Dual-LED für die Kamera; UKW-Radio.
    Kontra: schwer; ältere Android-Version; schwache Display-Helligkeit.“

    Info: Dieses Produkt wurde von connect in Ausgabe 11/2016 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • notebookcheck.com

    • Einzeltest
    • Erschienen: 01/2016
    • Mehr Details

    „gut“ (84%)

    Getestet wurde: ZenFone 2 Deluxe (Atom Z3580, 2,3 GHz, 4 GB RAM, 128 GB)

    • AndroidPIT

    • Einzeltest
    • Erschienen: 12/2015
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Pro: Schnellladefeature; Sehr gute Praxisleistung; Extrem viel interner Speicher; Günstig.
    Contra: Grafikfehler; Massenhaft Bloatware; Bescheidene Kamera.“

    • areamobile.de

    • Einzeltest
    • Erschienen: 12/2015
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (87%)

    Getestet wurde: ZenFone 2 Deluxe (Atom Z3580, 2,3 GHz, 4 GB RAM, 128 GB)

    • teltarif.de

    • Einzeltest
    • Erschienen: 12/2015
    • Mehr Details

    Note:1,7

    Getestet wurde: ZenFone 2 Deluxe (Atom Z3580, 2,3 GHz, 4 GB RAM, 64 GB)

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Asus ZenFone 2 Deluxe

  • Asus ZenFone 3 Deluxe (ZS570KL) Dual-SIM Smartphone (14,5 cm (5,

    Brilliantes 14, 5 cm (5, 7 Zoll) Full - HD Display mit kratzfestem Gorilla Glass 4; Gestochen scharfe Bilder dank 23 MP ,...

  • Alcatel 5V 5060D (spectrum blue) Dual, 5060D-2Balwe2

    Genießen Sie ein 15, 75 cm (6, 2 Zoll) HD + 19: 9 - Display mit einem Gehäuse - zu - Bildschirm - Verhältnis von 83, ,...

Kundenmeinungen (20) zu Asus ZenFone 2 Deluxe

20 Meinungen
Durchschnitt: (Befriedigend)
5 Sterne
12
4 Sterne
1
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Stern
5

Einschätzung unserer Autoren

ZenFone 2 Deluxe (Atom Z3580, 2,3 GHz, 4 GB RAM, 64 GB)

Kann sogar dem Nexus-Modell die Stirn bieten

Gerade erst hat Google sein von Huawei hergestelltes Nexus 6P offiziell angekündigt, da kontert Asus mit seinem neuen Flaggschiff ZenFone 2 Deluxe. Und was die Taiwaner da vorgestellt haben, kann in der Tat dem neuen Google-Handy die Stirn bieten. Die Ausstattung ist nahezu ebenso hochwertig und tritt nur vereinzelt einen Schritt zurück, wo es ohnehin kaum einen Unterschied macht. Bestes Beispiel ist die Auflösung des 5,5-Zoll-Displays, die auf Quad-HD verzichtet und stattdessen 1.920 x 1.080 Pixel groß ist. Das menschliche Auge kann indes ohnehin nicht mehr Pixel auf dieser Größe auflösen, es macht für den Nutzer also keinen Unterschied. Im Gegenteil wird so viel Strom und Prozessorleistung eingespart.

Starker Prozessor und jede Menge Speicher

Und so dürfte das Handy mit seinem je nach Weltregion auf 2,3 (Z3580) oder 1,8 GHz (Z3560) taktenden Intel-Atom-Prozessor ebenso flüssig laufen. Selbst der hier zu erkennende Unterschied in der Taktrate dürfte sich bei den Anforderungen von Android-Apps nur sehr selten bemerkbar machen. Da ist die Optimierung der Benutzeroberfläche für den eher ungewohnten Intel-Prozessor viel entscheidender. Wenn Asus dies richtig umgesetzt hat, kann man sich auf ein äußerst stark anfühlendes Gerät freuen. Mit 4 Gigabyte bietet es sogar mehr RAM als das Google-Handy, es ist im Multitasking theoretisch also sogar überlegen – aber auch das hängt natürlich von der Software-Optimierung ab.

Nimmt zwei SIM-Karten auf

Weiterer Vorteil des Deluxe-ZenFones: Es bietet mit 64 oder 128 Gigabyte enorm viel internen Medienspeicher, der sogar noch per microSD-Karte erweitert werden darf. Das ist beim Google-Gegenstück nicht möglich. Außerdem nimmt das Handy zwei SIM-Karten auf, nicht nur eine. LTE-Unterstützung gibt es freilich nur für einen von beiden Steckplätzen, aber das ist in der Regel auch so üblich. Mit cat-4 ist das Handy etwas weniger zügig im Netz unterwegs als das Nexus 6P mit cat-6 – doch nur theoretisch. In der Praxis kann man hierzulande nicht einmal cat-4 voll ausreizen.

Nur halb so teuer wie das Nexus-Modell

Und so bleibt dem Google-Handy nur der Vorteil der besseren Kameraausstattung. Das Asus ZenFone 2 Deluxe besitzt eine etwas schwächere 5-Megapixel-Frontkamera für Selfies und muss bei der 13-Megapixel-Hauptkamera auf einen Laserfokus sowie 4K-Videofähigkeit verzichten. Wem solche Spielereien aber unwichtig sind, der darf das Asus-Modell definitiv als starke Konkurrenz ins Auge fassen. Denn mit bei vereinzelten Händlern aufgerufenen 350 Euro ist das Smartphone gerade einmal halb so teuer!

Datenblatt zu Asus ZenFone 2 Deluxe

Display
Displaygröße 5,5"
Displayauflösung (px) 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Pixeldichte des Displays 401 ppi
Displayschutz Gorilla Glass
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 13 MP
Blende Hauptkamera 2
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 5 MP
Frontkamera-Blitz vorhanden
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 5
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 4 GB
Arbeitsspeicher 4 GB
Maximal erhältlicher Speicher 128 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 2,3 GHz
Verbindungen
LTE
vorhanden
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM
vorhanden
Bluetooth
vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 4.0
WLAN-Standards
  • 802.11a
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
  • 802.11ac
WLAN vorhanden
GPS-Standards
  • GPS
  • GLONASS
  • Beidou
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 3000 mAh
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 77,2 mm
Tiefe 10,9 mm
Höhe 152,5 mm
Gewicht 170 g
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Doppelt hält besser Computer Bild 11/2016 - Knapp 114 Millionen Mobilfunk-Anschlüsse kommen in Deutschland auf rund 82 Millionen Einwohner. Das bedeutet:Viele aller Preisklassen getestet - vom 160-Euro-Einsteigermodell Huawei P8 Lite bis zu Top-Geräten Das ist bei aktuellen Geräten kein Thema mehr: Galaxy S7 Edge und Lumia 950 hielten im Test als Dual-SIM-Version ten von Samsung, Microsoft und Asus. …weiterlesen


Außen schick, innen dick connect 4/2016 - Die beiden Modelle sind auch ähnlich ausgestattet. Bei gleicher Displaygröße und -auflösung ist der aktuelle Proband nochmal fünf Millimeter breiter als das schlichtere Zenfone 2 ohne den verheißungsvollen Namenszusatz. Das connect-Labor attestierte dem Zenfone 2 Deluxe außerdem eine bessere Gesprächsdauer: Auf der GSM-1800-Frequenz wächst die Überlegenheit auf eine knappe Stunde. Der Empfang ist im GSM-Modus ordentlich, in den wichtigeren UMTS- und LTE-Netzen gut. …weiterlesen