• Sehr gut 1,5
  • 5 Tests
Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Gerä­te­klasse: Spit­zen­klasse
Dis­play­größe: 5,7"
Auf­lö­sung Haupt­ka­mera: 23 MP
Erweiter­ba­rer Spei­cher: Ja
Dual-​SIM: Ja
Akku­ka­pa­zi­tät: 3000 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Asus ZenFone 3 Deluxe (ZS570KL) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juli 2017
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (91,1 von 100 Punkten)

    Stärken: enorm leistungsstark; opulente Ausstattung; solide Laufzeiten.
    Schwächen: teils schwankende Fotoqualität; nur durchschnittliches Preis-Leistungs-Verhältnis. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Juni 2017
    • Details zum Test

    „gut“ (402 von 500 Punkten)

    „Pro: Top-Smartphone im Aluminium-Unibody; hervorragendes kontrastreiches OLED-Display; Laser-Fokus; großer Speicher; gute Performance; Always-On-Display; USB-3.0-Standard; Fingerprint-Sensor.
    Contra: kein QHD-Display; vorinstallierte Apps (Bloatware) nicht vollständig deinstallierbar; gemeinsamer Schacht für Speicherkarte oder zweite SIM; hoher Preis.“

    • Erschienen: März 2017
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (90%)

    • Erschienen: Februar 2017
    • Details zum Test

    „gut“ (87%)

    • Erschienen: Februar 2017
    • Details zum Test

    Praxistest-Urteil: 5 von 5 Sternen

    „Pro: edle Materialien; tolle Verarbeitung; großes 5,7-Zoll-Display; potente Hardware; 6 GB Arbeits- und 128 GB Nutzerspeicher; 23-MP-Kamera mit optischem Bildstabilisator; Dual-SIM; USB-C-Anschluss; Speicherslot.
    Contra: hoher Preis; niedrige Displayauflösung.“

zu Asus ZenFone 3 Deluxe (ZS570KL)

  • Asus ZenFone 3 Deluxe (ZS570KL) Dual-SIM Smartphone (14,5 cm (5,
  • Asus ZS570KL ZenFone 3 Deluxe Dual SIM 128GB glacier silver

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Asus ZS570KL-2G084WW

Asus ZS570KL-2J085WW

Für wen eignet sich das Produkt?

Ein echter Leckerbissen kündigt sich mit dem Asus ZenFone 3 Deluxe an. Die Gerüchteküche ist bereits heiß am Brodeln, und nun kommen auch erste konkrete Daten an Land. Dabei spielt vor allem der Chipsatz eine große Rolle, denn offenbar kommt das Smartphone mit dem neuesten Chipsatz der Snapdragon-Baureihe – und ist darüber hinaus mit sagenhaft viel Speicher ausgestattet.

Stärken und Schwächen

Wenn es auf Leistung ankommt, dürfte das ZenFone 3 Deluxe die klare Wahl im nächsten Halbjahr sein. Denn angeblich wird das Gerät mit dem neuesten Qualcomm Snapdragon 821 ausgestattet sein, einem bärenstarken Quad-Core, der mit 2,3 GHz taktet – und dank 14-Nanometer-Bauweise besonders sparsam arbeitet. Ihm zur Seite gestellt werden 6 Gigabyte Arbeitsspeicher, wodurch wirklich alle Apps, selbst die anspruchsvollsten Spiele, flüssig laufen sollten. Und je nach Ausführung bis zu 256 Gigabyte interner Medienspeicher sollten auch den speicherhungrigsten Nutzer zufriedenstellen – das bieten ansonsten bestenfalls Convertibles mit SSD-Festplatte. Schwächen sind in diesen frühen Stadium bislang noch keine bekannt. Update 02.02.2017: In Deutschland ist das Gerät leider nur mit einer Speichergröße von 128 Gigabyte erschienen - wobei das "nur" in diesem Zusammenhang sicherlich mit Humor gesehen werden muss, ist das doch immer noch eine der stattlichsten Speicherausstattungen am aktuellen Markt.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Doch so oder so: Das Asus ZenFone 3 Deluxe scheint ein wahrer Formel-1-Wagen unter den Highend-Smartphones zu werden. Extrem leistungsstark und bis an die Grenzen mit Speicher vollgepackt. Doch Vorsicht: Scheinbar kommt das Handy in zwei Versionen, je nach Zielmarkt sind auch die Vorgängerchipsätze verbaut. Das dürfte aber im Alltag angesichts des starken Speichers kaum Auswirkungen haben und ist eher für Technikfreaks von Interesse. Welche Summe man dafür hinlegen darf, ist noch unbekannt. Die 500-Euro-Grenze dürfte aber fast sicher gerissen werden.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Asus ZenFone 3 Deluxe (ZS570KL)

EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
Notruf-Taste fehlt
UMTS vorhanden
TV-Empfänger fehlt
Spezialsensor fehlt
Ultrapixel fehlt
Display
Displaygröße 5,7"
Displayauflösung (px) 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Pixeldichte des Displays 386 ppi
Displayschutz Gorilla Glass
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 23 MP
Blende Hauptkamera 2
Mehrfach-Kamera fehlt
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 8 MP
Frontkamera-Blitz fehlt
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 6
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 6 GB
Arbeitsspeicher 6 GB
Maximal erhältlicher Speicher 128 GB
Interner Speicher 128 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Quad Core
Prozessor-Leistung 2,4 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
NFC vorhanden
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM vorhanden
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 4.2 Smart
WLAN-Standards
  • 802.11a
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
  • 802.11ac
WLAN vorhanden
GPS-Standards
  • GPS
  • GLONASS
  • Beidou
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 3000 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 77,4 mm
Tiefe 7,5 mm
Höhe 156,4 mm
Gewicht 172 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Radio vorhanden
Streaming auf TV vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: ZS570KL-2G084WW, ZS570KL-2J085WW

Weiterführende Informationen zum Thema Asus ZS570KL-2G084WW können Sie direkt beim Hersteller unter asus.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Goldstück

connect 7/2017 - Der Sony-IMX-Sensor der Kamera löst mit 23 Megapixeln außergewöhnlich hoch auf, in Sachen Qualität kommt das Zenfone 3 Deluxe aber nicht ganz an Huaweis P10 Plus oder das Samsung Galaxy S8 heran. Aufnahmen in lichtschwacher Umgebung profitieren bei der Konkurrenz von deren größerer Blende (f/1.8 für das Huawei P10 Plus und f/1.7 beim Galaxy S8 gegenüber f/2.0 beim Zenfone 3 Deluxe). Dank der Asus-Technologie "TriTech Autofokus System" ermittelt die Kamera schnell die richtige Schärfeeinstellung. …weiterlesen