Asus ZenBook Pro 14 UX480 Test

(Asus Multimedia-Notebook)
  • Sehr gut (1,5)
  • 1 Test
  • 02/2019
5 Meinungen
Produktdaten:
  • Displaygröße: 14"
  • Prozessor-Modell: Intel Core i7-8565U
  • Arbeitsspeicher (RAM): 16384 MB
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • ZenBook Pro 14 UX480FD-BE055T

Test zu Asus ZenBook Pro 14 UX480

  • Ausgabe: 3/2019
    Erschienen: 02/2019
    Seiten: 4
    Mehr Details
    Dieser Test ist ab dem auf Testberichte.de verfügbar.
    Getestet wurde: ZenBook Pro 14 UX480FD-BE055T

    „Plus: schickes 14-Zoll-Ultrabook; hochwertige Verarbeitung; ervorragende System- und Grafikleistung; innovatives ScreenPad mit zusätzlichen Eingabemöglichkeiten; sehr robustes Gehäuse; ergonomische Tastatur durch spezielles Kippscharnier; große, schnelle SSD.
    Minus: dürftige Akkulaufzeit; überschaubare Schnittstellenversorgung; mäßige Bildschirmhelligkeit; relativ hoher Preis.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Asus Zenbook Pro 14 Deep Dive Blue

  • Asus ZenBook Pro 14 UX480FD 90NB0JT1-M00670 35,

    Das ASUS ZenBook Pro 14 UX480FD - BE055T ist kompakt und dabei extrem leistungsfähig. Dafür sorgen ein Intel Core i7 - ,...

  • Asus ZenBook Pro UX480FD-BE055T / 14" Full-HD / Intel Core i7-

    Intel® Core™ i7 (8. Generation) 8565U 4x 1. 80 GHz (TurboBoost bis zu 4. 60 GHz) / 16 GB RAM / 512 GB SSD Festplatte / ,...

  • Asus ZenBook Pro 14 UX480FD 90NB0JT1-M00670 35,

    Das ASUS ZenBook Pro 14 UX480FD - BE055T ist kompakt und dabei extrem leistungsfähig. Dafür sorgen ein Intel Core i7 - ,...

  • ASUS ZenBook Pro 14 UX480FD-BE055T 14" FHD i7-8565U 16GB/512GB SSD GTX1050 Win10

    • Intel® Core™ i7 - 8565U Prozessor (bis zu 4, 6 GHz) , Quad - Core • 35, 8 cm (14") Full HD 16: ,...

  • Asus Ultrabook ZenBook Pro 14 UX480FD-BE055T, 14, Intel Core i5-8565U,

    Das ASUS ZenBook Pro 14 UX480FD - BE055T ist kompakt und dabei extrem leistungsfähig. Dafür sorgen ein Intel® Core™ i7 - ,...

  • Asus ZenBook Pro 14 UX480FD 90NB0JT1-M00670 35,

    Das ASUS ZenBook Pro 14 UX480FD - BE055T ist kompakt und dabei extrem leistungsfähig. Dafür sorgen ein Intel Core i7 - ,...

Kundenmeinungen (5) zu Asus ZenBook Pro 14 UX480

5 Meinungen
Durchschnitt: (Befriedigend)
5 Sterne
1
4 Sterne
2
3 Sterne
1
2 Sterne
1
1 Stern
0

Einschätzung unserer Autoren

Asus Zenbook Pro 14 Deep Dive Blue

Kreatives Eigengewächs mit solider Ausstattung zum hohen Preis

Stärken

  1. Trackpad dient als vollwertiges Touch-Display
  2. edle Verarbeitung
  3. selbst zum Spielen ausreichend bestückbar
  4. vielseitige Schnittstellenauswahl

Schwächen

  1. teuer
  2. nicht die stärksten Prozessoren für rechenintensive Aufgaben

Das ZenBook Pro 14 ist ein edles Arbeitstier, das sich durch sein besonderes Trackpad auszeichnet. Es dient gleichzeitig als vollwertiger Touchscreen-Bildschirm, den man mit Windows-Shortcuts oder einer App – beispielsweise dem Taschenrechner oder sogar einem Vollbild-Video – belegen kann. Das hilft beim kreativen Arbeiten und erinnert in Ansätzen an die Touch Bar in Apples modernen MacBook-Pro-Modellen. Auf technischer Seite ist das Notebook eher für den geschäftlichen und mobilen Gebrauch ausgelegt. Wahlweise erhält man ein i5- oder i7-System, das auf Energieeffizienz ausgelegt ist. Dank der nicht zu fordernden Full-HD-Auflösung sollte man zum Spielen aktueller Titel in jedem Fall zur Variante mit der 4 GB starken GTX 1050 greifen.

Datenblatt zu Asus ZenBook Pro 14 UX480

Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook vorhanden
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook vorhanden
Office-Notebook fehlt
Outdoor-Notebook fehlt
2-in-1-Geräte
Convertible fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 14"
Displaytyp
  • Spiegelnd
  • Touchscreen
Paneltyp IPS
Displayauflösung 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Bildwiederholrate 60 Hz
Nvidia G-Sync
fehlt
AMD FreeSync
fehlt
Hardwarekomponenten
Grafik
Grafikchipsatz NVIDIA GeForce GTX 1050 Max-Q
Speicher
SSD vorhanden
Hybrid-Festplatte fehlt
Konnektivität
Anschlüsse 1 x USB 3.1 Gen2 Typ-C, 1 x USB 3.1 Gen2 Typ-A, 1 x USB 2.0, 1 x HDMI 1 x Audio
LAN fehlt
WLAN vorhanden
LTE fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Betriebssystem Windows 10
Subwoofer fehlt
Webcam vorhanden
Ziffernblock fehlt
Tastaturbeleuchtung vorhanden
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kensington-Schloss fehlt
Kartenleser fehlt
Dockingstation-Anschluss fehlt
Optisches Laufwerk Kein optisches Laufwerk
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Akku
Akkukapazität 70 Wh
Abmessungen & Gewicht
Breite 32,3 cm
Tiefe 22,5 cm
Höhe 1,79 cm
Gewicht 1600 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: UX480FD

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Tipps & Tricks Troubleshooting Macwelt 11/2012 - Lösung: Alle Anwendungen, die auf die Kontakte zugreifen dürfen, werden in der Systemeinstellung "Sicherheit" festgehalten. Dort wechselt man in die Abteilung "Privatsphäre", markiert links in der Liste "Kontakte" und kann dann rechts im Fenster das Häkchen vor dem Programmnamen wegklicken. Hat eine Anwendung wie beispielsweise Pages keinen Zugriff mehr auf die Kontakte, wird eine Anschrift nicht in ein Vorlagedokument übernommen, wenn man eine Adresse auf einen Platzhalter zieht. …weiterlesen


Chromebooks: Die neuen Netbooks PC-WELT 6/2014 - Peripherigeräte mit eigenen Treibern - etwa TV- oder 3G-Sticks - gehen ebenfalls nicht. Auf einem externen Monitor lässt sich der Notebook-Bildschirm per HDMI erweitern oder spiegeln. Im Google-Universum Mit Chrome OS nimmt Google nun Notebooks und PCs ins Visier, nachdem Android bei Smartphones und Tablets schon etabliert ist. Neben den Chromebooks gibt es Mini-PCs mit Chrome OS - wie die Asus Chromebox. …weiterlesen


Systemwechsel connect 5/2013 - Auch als Alleinunterhalter oder beim Bewältigen kleiner Aufgaben sind sie spitze. Ihre Handlichkeit sorgt dafür, dass man sie immer dabeihaben kann, und wenn man etwas Ladedisziplin zeigt, stehen sie dank ihrer guten Ausdauer auch immer bereit. Das Notebook und andere Formen ausgewachsener PCs ablösen können sie trotzdem auf längere Zeit nicht - für großes Arbeitsaufkommen und sehr komplizierte Aufgaben ist ihre Handhabung zu unbequem. …weiterlesen