• Sehr gut 1,4
  • 10 Tests
  • 2 Meinungen
Sehr gut (1,4)
10 Tests
ohne Note
2 Meinungen
Displaygröße: 15,6"
Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-​HD)
Prozessor-Modell: Intel Core i7-​8750H
Mehr Daten zum Produkt

Asus ROG Zephyrus M (GM501) im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (87 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 3 von 4 | Getestet wurde: ROG Zephyrus M (GM501) (i7-8750H, GTX 1060, 16GB RAM, 256GB SSD, 1TB HDD)

    „... Ein gelungenes Gesamtpaket ... Dass unter der zusätzlichen Hardware am Ende das Gewicht leidet, liegt auf der Hand. ... Da das Zephyrus aber auch relativ flach ist, wirkt es trotz der Abmessungen durchaus elegant und handlich. ... “

  • „sehr gut“ (87 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 3 von 4 | Getestet wurde: ROG Zephyrus M (GM501) (i7-8750H, GTX 1060, 16GB RAM, 256GB SSD, 1TB HDD)

    „Das zweitschwerste Gerät im Testfeld kommt von Asus, doch bietet das Zephyrus als einziger Kandidat neben der SSD noch eine HDD. Unterm Strich verdient sich das Notebook recht locker ein sehr gutes Urteil.“

  • Note:1,91

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 5 von 5 | Getestet wurde: ROG Zephyrus M (GM501) (i7-8750H, GTX 1070, 16GB RAM, 512GB SSD, 1TB SSHD)

    „Plus: G-Sync und Optimus wählbar; Hervorragendes Display mit Overdrive.
    Minus: Enttäuschende Akkulaufzeit.“

  • „sehr gut“ (87 von 100 Punkten)

    Platz 3 von 4 | Getestet wurde: ROG Zephyrus M (GM501) (i7-8750H, GTX 1060, 16GB RAM, 256GB SSD, 1TB HDD)

    „... Anders als bei der Konkurrenz sind bei Asus gleich zwei Speicherplatten verbaut: Eine SSD mit 256 GByte Kapazität beherbergt das Betriebssystem sowie die Anwendungen und sorgt für einen schnellen Systemstart sowie niedrige Zugriffszeiten auf Games und Office-Programme. Dazu kommt eine Standard-Festplatte mit einem Terabyte Speicherplatz ... Dass unter der zusätzlichen Hardware am Ende das Gewicht leidet, liegt auf der Hand. ...“

  • „sehr gut“ (90 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“, „Testsieger“

    Platz 1 von 3 | Getestet wurde: ROG Zephyrus M (GM501) (i7-8750H, GTX 1060, 16GB RAM, 256GB SSD, 1TB HDD)

    Ausstattung: 15 von 15 Punkten;
    Displayqualität: 12 von 15 Punkten;
    Mobilität: 8 von 10 Punkten;
    Leistung: 55 von 60 Punkten.

  • „sehr gut“ (90 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“, „Testsieger“

    Platz 1 von 3 | Getestet wurde: ROG Zephyrus M (GM501) (i7-8750H, GTX 1060, 16GB RAM, 256GB SSD, 1TB HDD)

    „Das Zephyrus M erringt auf Basis des gelungenen Gesamtpakets ohne gravierende Schwächen sehr knapp den Sieg im Gamer-Vergleichstest.“

    • Erschienen: August 2018
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: ROG Zephyrus M (GM501) (i7-8750H, GTX 1070, 16GB RAM, 512GB SSD, 1TB SSHD)

    „Positiv: hohe Spieleperformance; hohe Leistung im Alltag; schlichtes und edles Design; gute Tastatur und gutes Touchpad; Wahl zwischen Optimus und G-Sync; gutes Display.
    Negativ: unter Last sehr laut; geringe Laufzeiten; geringe Anschluss-Vielfalt; kein Max-Q.“

  • Note:1,91

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 5 von 5 | Getestet wurde: ROG Zephyrus M (GM501) (i7-8750H, GTX 1070, 16GB RAM, 512GB SSD, 1TB SSHD)

    „... Es ist mit 2,46 kg am schwersten, verfügt dafür über eine regulär getaktete GTX 1070 – es hat in Spielen also immer einige Fps mehr. Der Abstand zur Light-Version namens Max-Q schmilzt aber ... die Lautheit versaut dem Zephyrus die Leistungsnote und die enttäuschende Akkulaufzeit mit mickrigem 55-Wh-Akku die der Wertung bei den Eigenschaften.“

    • Erschienen: Juni 2018
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Redaktions-Empfehlung“

    Getestet wurde: ROG Zephyrus M (GM501) (i7-8750H, GTX 1070, 16GB RAM, 512GB SSD)

    Pro: flotte Gaming-Performance; schlankes Gehäuse; überzeugendes Kühlungssystem; ordentliche Eingabegeräte; gutes Full-HD-Display.
    Contra: breite Displayränder; geringe Akkulaufzeiten; fehlender LAN-Anschluss; langsamer Arbeitsspeicher; teuer. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: April 2018
    • Details zum Test

    „gut“ (86%)

    Getestet wurde: ROG Zephyrus M (GM501) (i7-8750H, GTX 1070, 32GB RAM, 512GB SSD, 1TB HDD)

    Stärken: schlankes und wertiges Gehäuse; hervorragende Performance, komfortable Eingabegeräte; gute Lautsprecher; konfigurierbare Beleuchtung; Thunderbolt-Anschluss; 144-Hz-Display; schnelle PCIe-SSD; G-Sync und Optimus.
    Schwächen: störender Boot-Sound (deaktivierbar); lauter Lüfter im 3D-Betrieb; knapp bemessener Akku; kein LAN-Anschluss, kein Kartenleser; GTX 1070 in der Max-Q-Variante würde besser ins Konzept passen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Asus ROG Zephyrus M (GM501)

  • ASUS ROG Zephyrus M GM501GM W10H
  • Unbekannt ASUS ROG Zephyrus M GM501GM W10H
  • ASUS ROG Zephyrus M GM501GM W10H (90NR00F1-M00070)

Kundenmeinungen (2) zu Asus ROG Zephyrus M (GM501)

5,0 Sterne

2 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

2 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

ROG Zephyrus M (GM501)

Schlankes Gaming-Notebook mit rasantem Display

Stärken

  1. Display mit 144 Hz und G-Sync
  2. elegantes Gehäuse
  3. gute Spieleleistung bei Full-HD-Auflösung

Schwächen

  1. kein Kabelnetzwerkanschluss
  2. schwacher Akku

Das ROG Zephyrus M GM501 kommt mit einem ungewöhnlich schlanken Gehäuse daher, wodurch es für Gaming-Notebook-Verhältnisse relativ leicht zu transportieren ist. Dem mobilen Spielspaß steht jedoch eine eher knapp bemessene Akkulaufzeit gegenüber. Die verbauten Komponenten sorgen in allen Konfigurationsmöglichkeiten für uneingeschränkten Spielspaß in aktuellen 3D-Titeln. Das Highlight ist das Display: Es erreicht bis zu 144 Hz und Nvidia G-Sync sorgt für einen besonders flüssigen Bildlauf. In aktuellen Games werden die 144 Hz aber mit der verbauten Hardware vermutlich nur mit Einschränkungen beim Detailgrad erreicht. Ärgerlich für Online-Spieler ist der fehlende LAN-Anschluss. Hier muss man entweder auf einen Adapter zurückgreifen oder WLAN nutzen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Asus ROG Zephyrus M (GM501)

Subwoofer fehlt
Hybrid-Festplatte fehlt
Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook vorhanden
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook fehlt
Outdoor-Notebook fehlt
2-in-1-Geräte
Convertible fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 15,6"
Displaytyp Matt
Paneltyp IPSinfo
Bildwiederholrate 144 Hz
Nvidia G-Sync vorhanden
AMD FreeSync fehlt
Hardwarekomponenten
Speicher
SSD vorhanden
Konnektivität
Anschlüsse 1x COMBO audio jack, 4x Type A USB3.1 (GEN2), 1x Type C USB3.1 (GEN2) Thunderbolt
LAN fehlt
WLAN vorhanden
Bluetooth vorhanden
Ausstattung
Betriebssystem Windows 10
Webcam vorhanden
Ziffernblock vorhanden
Tastaturbeleuchtung vorhanden
Fingerabdrucksensor fehlt
Kensington-Schloss fehlt
Kartenleser fehlt
Dockingstation-Anschluss fehlt
Optisches Laufwerk Kein optisches Laufwerk
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Akku
Akkukapazität 55 Wh
Abmessungen & Gewicht
Breite 38,4 cm
Tiefe 26,2 cm
Höhe 1,99 cm
Abmessungen 384 x 262 x 17.5-19.9 mm
Gewicht 2450 g

Weiterführende Informationen zum Thema Asus ROG Zephyrus M (GM501) können Sie direkt beim Hersteller unter asus.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Asus ZenBook Flip 15 UX561UD (16 GB RAM, 256 GB SSD, 2 TB HDD, Stylus)Asus TUF FX504GERazer Blade 15Asus ZenBook Pro 15 UX580GESchenker XMG A707Schenker XMG A507Asus NovaGo (TP370QL)GigaByte Aero 15X (i7-8750H)HP Spectre X360 15 (2018)GigaByte Aorus X7 DT v8