• Gut 2,0
  • 3 Tests
Produktdaten:
Displaygröße: 10,1"
Arbeitsspeicher: 2 GB
Betriebssystem: Android
Akkukapazität: 4000 mAh
Gewicht: 504 g
Mehr Daten zum Produkt

Amazon Fire HD 10 im Test der Fachmagazine

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 25/2019
    • Erschienen: 11/2019

    „befriedigend“ (3,00)

    Getestet wurde: Fire HD 10 (64 GB)

    Stärken: preiswert; flüssige Bedienung; hohe Ausdauer des Akkus.
    Schwächen: Bildschirm könnte heller sein; nur WLAN-Verbindung; starke Bindung an das Amazon-Ökosystem; schwache Fotos. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • teltarif.de

    • Erschienen: 11/2019

    Note:2,2

    Getestet wurde: Fire HD 10 (32 GB)

    Stärken: gute Performance; hohe Akkulaufzeit; gute Klangqualität; preiswert.
    Schwächen: Gehäuse nicht sehr robust; nur WLAN-Variante erhältlich; wenig überzeugende Sprachsteuerung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • Expert Reviews

    • Erschienen: 11/2019

    5 von 5 Sternen

    "Best Buy"

    Pro: für den günstigen Preis mit sehr guter Performance; exzellente Ausdauer des Akkus.
    Contra: man bleibt im Amazon-Ökosystem; Fire OS lässt gängige Android-Features vermissen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

zu Amazon Fire HD10

  • AMAZON Fire HD 10-Tablet mit Alexa, Tablet , 32 GB, 10.1 Zoll, Blau

    Art # 2611125

  • Das neue Fire HD 10-Tablet│10,1 Zoll großes Full HD-Display (1080p), 32 GB,

    10, 1 Zoll großes Full HD - Display (1080p) , 32 GB interner Speicherplatz (bis zu 512 GB erweiterbarer Speicherplatz ,...

  • Fire HD 10 - 32 GB Tablet (10,1", 32 GB) blau

    Bildschirm Anzahl Displays , 1, Auflösungsstandard , Full HD, Bildschirmauflösung in Pixel , 1920 x 1200 px, ,...

  • Amazon Fire HD 10 Tablet mit Alexa Hands-free, mit Spezialangeboten,

    10 Zoll FULL HD IPS Touch - Display32 GB interner SpeicherplatzBis zu 10 Stunden AkkulaufzeitAlexa Hands - free

  • Amazon Das neue Fire HD 10-Tablet mit Spezialangeboten WLAN 32GB Schwa

    Display: 10, 1 Zoll (25, 7cm) | Auflösung: Full - HD (1. 920 x 1. 200 Pixel) | Speicherkapazität: 32 GB | ,...

  • Amazon Fire HD 10 32GB Black incl. Alexa 10" w/SO Android

Kundenmeinungen (3.923) zu Amazon Fire HD 10

4,1 Sterne

3.923 Bewertungen in 1 Quelle

5 Sterne
2158 (55%)
4 Sterne
706 (18%)
3 Sterne
432 (11%)
2 Sterne
235 (6%)
1 Stern
392 (10%)

4,1 Sterne

3.923 Bewertungen bei Amazon.de

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der KaufentscheidungErste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Amazon Fire HD10

Für die Neuerungen muss man genauer hinschauen

Stärken

  1. leicht verbesserte Ausdauer
  2. bessere Frontkamera / Webcam
  3. moderner USB-C-Anschluss
  4. Bild-in-Bild-Funktion für zwei Apps gleichzeitig

Schwächen

  1. immer noch wenig Arbeitsspeicher
  2. kein Google Play Store installiert
  3. magere Ausstattung

Nach wie vor präsentiert sich das Amazon Fire HD 10 als Alternative für den kleinen Geldbeutel. Der Fokus liegt bei diesem Tablet zum einen auf der hübschen Darstellung von Inhalten auf dem scharfen Full-HD-Display mit gehobener Farb- und Kontrastwiedergabe, zum anderen natürlich auf der perfekten Einbindung des Amazon-eigenen Dienste- und Shopping-Kosmos. Daher kommt das Fire HD 10 auch mit einem eigenen Betriebssystem, bei dem der Google Play Store nicht mit an Bord ist. Hier müssen Sie allein mit dem deutlich kleineren Amazon-App-Shop vorlieb nehmen. Gegenüber dem erheblich preiswerteren Vorgängermodell sind die Fortschritte aber klein: Es gibt etwas mehr Chipsatz-Power, eine bessere Webcam, modernes USB-C und eine leicht verbesserte Ausdauer.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Amazon Fire HD 10

Display
Displaygröße 10,1"
Displayauflösung (px) 1920 x 1200 (16:10 / Full-HD)
Pixeldichte des Displays 224 ppi
Speicher
Arbeitsspeicher 2 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 9
Prozessorleistung 2 GHz
Akku
Akkukapazität 4000 mAh
Kameras
Auflösung Hauptkamera 2 MP
Auflösung Frontkamera 2 MP
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 504 g
Breite 26,2 cm
Tiefe 1 cm
Höhe 15,9 cm
Verbindungen
Erhältlich mit LTE fehlt
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
  • 802.11ac
  • 802.11a
NFC fehlt
Bluetooth vorhanden
GPS fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

Nicht nur fürs Grobe

connect 4/2018 - com/de/business). Da man mit dem Galaxy Tab Active 2 auch telefonieren kann, sei für interessierte Leser der SAR-Wert genannt: Für die Messung am Kopf gibt ihn der Hersteller mit 0,539 W/kg an, für die Messung am Körper mit 0,737 W/kg. Komfortabler lässt es sich mit dem 8-Zöller aber sicher mit einem optionalen Headset plaudern. Der integrierte Lautsprecher macht in ruhiger Umgebung auch beim Musikhören eine gute Figur; …weiterlesen

Apple iPad Pro 12.9

PC-WELT 10/2017 - APPLES GRÖSSTES TABLET geht in die zweite Runde - und zwar mit hohem Tempo: Das neue iPad Pro beschleunigt der Prozessor A10X Fusion mit drei leistungsfähigen und drei sparsamen Rechenkernen. Im Geekbench ist das neue iPad Pro damit bei Tests, die alle Kerne nutzen, fast doppelt so schnell wie sein Vorgänger. Es überholt sogar Windows-Notebooks mit einem aktuellen Core i5. Im Tablet Mark 2017 bleibt das iPad Pro dagegen gegenüber der Windows-Konkurrenz deutlich zurück. …weiterlesen

Brot und Butter

Computer Bild 15/2016 - Und das trotz mäßigen Displays, das der COMPUTER BILD-Test in Ausgabe 13/2015 offenbarte. Jetzt hat Samsung seinen Bestseller überarbeitet und bringt erstmals sowohl eine kleine als auch eine große Version des Galaxy Tab A. Überzeugen die beiden Geräte? …weiterlesen

Riesendisplays, Riesenpreise

Stiftung Warentest (test) 1/2016 - Das Lenovo bietet einen eingebauten Beamer. Dessen Bildqualität kann sich nicht mit richtigen Projektoren messen - sie reicht aber, um gelegentlich ein paar Fotos zu zeigen. Allerdings ist die manuelle Fokussierung über den Touchscreen umständlich. Das Asus ist das leichteste Gerät im Test. Es verfügt über den besonders schnellen USB-3.1-Anschluss samt neuem Typ-C-Stecker. Der ist beidseitig einführbar und damit weniger fummelig als die sonst üblichen micro-USB-Stecker. …weiterlesen

Tablets für unter 200 Euro

SFT-Magazin 8/2015 - Einziger Negativpunkt: Der tolle Standfuß und der große Akku treiben das Gewicht in die Höhe. Amazons Fire-Tablets basieren zwar auf Android, der Versandriese legt aber eine eigene Oberfläche namens Fire-OS darüber, die Optik und Nutzung komplett verändert. Alle Infos zum Amazon-OS finden Sie oben im Kasten. Das Fire HD 7 steckt in einem Plastikgehäuse, das sich alles andere als hochwertig anfühlt und beim Drücken auf der Rückseite sogar ein leichtes Knacken von sich gibt. …weiterlesen

Die besten Tablet-PCs

SFT-Magazin 3/2015 - Ansonsten ist das iPad Mini 3 technisch identisch zum nach wie vor erhältlichen Vorgänger. Falls Sie also mit dem Kauf des Mini liebäugeln, sollten Sie überlegen, ob Sie nicht lieber auf Touch ID verzichten und dafür 100 Euro weniger investieren. Für ausgebuffte Sparfüchse führt Apple sogar noch sein erstes iPad Mini im Sortiment, bei diesem müssen Sie aber starke Einbußen bei Display und Prozessor in Kauf nehmen, sodass wir eine Anschaffung nicht empfehlen können. …weiterlesen

Startups

Tablet und Smartphone 1/2015 - Bis es dann dunkel wird; zwar erkennt man mehr als auf den Fotos des Acer-Tablets, doch, wie es so schön heißt: Nachts sind alle Katzen grau, oder zumindest sehr blass, wie bei der Kamera des Dell Venue. LG G Pad 10.1 Nach dem gelungenen Wiedereinstieg in den Tablet-Markt vor einigen Monaten scheint sich LG darauf zu verlegen, nicht mehr ganz oben mitzumischen. Zumindest lässt dies die aktuelle Tablet-Reihe vermuten. …weiterlesen

16 neue Tablets im Test

Computer Bild 17/2014 - Das ist recht ordentlich, aber nicht überragend: Konkurrenten wie das iPad mini (Platz 3) oder das Huawei MediaPad (Platz 4) schaffen deutlich mehr. Trotz ihres starken Akkus sind diese Geräte zudem weniger klobig - das ThinkPad ist vergleichsweise dick (0,9 Zentimeter) und mit 410 Gramm für ein Tablet der 8-Zoll-Klasse recht schwer. Riesiger Speicher: Für Apps, Fotos und Videos stehen satte 101 Gigabyte zur Verfügung - das ist herausragend! …weiterlesen

8 Zoll Tablets im Vergleich

PC NEWS 3/2014 (April/Mai) - Auch der russische GPS-Rivale GLONASS ist mit an Bord bei Tablets noch keine Selbstverständlichkeit. Nützliche Zusatzfunktionen Samsung hat das Galaxy Tab 3 8.0 mit einer ganzen Reihe von nützlichen Zusatzprogrammen ausgestattet: Die "Multi Window"-Funktion erlaubt es, den Bildschirm zwischen zwei Apps zu teilen. Die "Smart Screen"-Funktion deaktiviert die automatische Bildschirmausschaltung, solange Sie auf den Bildschirm schauen. …weiterlesen

Sat-TV ohne Strippen

audiovision 1/2014 - 19 HbbTV an Bord: Der Devolo-Receiver beherrscht nicht nur die Darstellung des klassischen verpixelten Videotextes, sondern kommt auch mit HbbTV zurecht. Dazu reicht bei den öffentlich-rechtlichen und den größeren Privatsendern ein Druck auf die rote Taste der Fernbedienung. Schon lassen sich Zusatzinformationen zum Programm und die Mediatheken aufrufen. Verpasste Sendungen landen so blitzschnell auf dem Fernseher. …weiterlesen

Günstige 7"-Tablets im Vergleich

Android Magazin 5/2013 (September/Oktober) - Doch der Zahn der Zeit hat seine Spuren hinterlassen. Pures Android für wenig Geld: Nach diesem Motto verkauft Google nicht nur das von LG gefertigte Nexus 4, sondern seit Mitte 2012 auch das von den Notebook- und Tablet-Profis ASUS gebaute Nexus 7. Die Bilanz kann sich sehen lassen, denn bis Ende 2012 wurden rund 4,5 Millionen Nexus 7 verkauft, im April 2013 waren laut Android-Statistiken 6,8 Millionen Geräte im Einsatz. …weiterlesen

Ist x86 bald ARM dran?

PC Games Hardware 5/2013 - Die Chips werden unter anderem von Samsung oder TSMC gefertigt und stecken beispielsweise in vielen Haushaltgeräten sowie mittlerweile in Smartphones und Tablets. ARM im starken Aufwind Klassische Handys gibt es zwar schon seit mehreren Dekaden, richtig populär aber wurden sie um die Jahrtausendwende herum durch Nokia - den einstigen Weltmarktführer, der heute nur noch ein Schatten seiner selbst ist. …weiterlesen

SAT-TV im ganzen Haus

Audio Video Foto Bild 4/2013 - n Smartphone- und Tablet-Apps: Eine Sat-IP-App* macht Mobilgeräte zu handlichen Fernsehern. Mit der App lässt sich das gewünschte Programm wählen, die TV-Daten gelangen dann per WLAN* zum Tablet oder Smartphone. n PC-Programm: Das Programm "DVB-Viewer" wurde ursprünglich für den Digital-TV-Empfang am PC per SAT-TV-Karte oder DVB-T*-Stick entwickelt, in seiner neuesten Version kann es aber auch Sat-IP-Server steuern und deren TV-Programme per Netzwerk empfangen. …weiterlesen

Tipps-Marathon iPhone & iOS

MAC LIFE 4/2013 - Dazu müssen Sie nicht mehr tun, als einmal auf das Cover zu tippen, das in der Musik-App zusammen mit den Schaltern zur Steuerung der Wiedergabe angezeigt wird. Falls die Musik-App etwas anderes zeigt, tippen Sie oben rechts auf "Sie hören". Die Anzeige des Textes wird unter "Einstellungen > Musik" über den Schalter "Text- u. Podcast-Info" ein- und ausgeschaltet. Damit die App den Text anzeigen kann, müssen Sie ihn in iTunes eintragen. …weiterlesen

ROM-Küche

Android User 2/2013 - Damit bleibt das Tablet bei Android "Ice Cream Sandwich " 4.0 stehen, Updates auf Jelly Bean oder weitere Nachfolger stehen nicht mehr zur Debatte. Wenn vom Hersteller nichts kommt, kann die Android-Community zeigen, was in ihr steckt. Diese lässt sich auch nicht lange bitten und liefert erste Betas für das aktuelle Android "Jelly Bean" 4.2 für das Acer Iconia Tab A500 auf Basis des Android Open Source Projects (AOSP) aus. …weiterlesen

Tablets im Aufstieg

connect 7/2011 - Für Blackberry-Nutzer ist das Tablet eine tolle Ergänzung. Auch der Businessspezialist RIM hat den Tablet-Markt für sich ent deckt und schickt einen ganz spezi ellen Vertreter dieser Gerätegat tung in den Test. In Deutschland ist das Blackberry Playbook aller dings noch nicht verfügbar, und auch der hiesige Preis steht noch nicht fest. Anhaltspunkt: In Nord amerika – von dort stammt auch das Testgerät – geht das RIM für rund 500 Dollar über den Tresen. …weiterlesen