• Ausreichend 3,8
  • 2 Tests
61 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Gerä­te­klasse: Ein­stei­ger­klasse
Dis­play­größe: 6"
Tech­no­lo­gie: IPS
Auf­lö­sung Haupt­ka­mera: 8 MP
Erweiter­ba­rer Spei­cher: Ja
Dual-​SIM: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Alcatel 3C 5026D im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: August 2018
    • Details zum Test

    ohne Endnote

  • „ausreichend“ (3,8)

    Platz 21 von 21

    Telefon (15%): „befriedigend“ (2,9);
    Internet und PC (15%): „befriedigend“ (3,4);
    Kamera (15%): „ausreichend“ (4,4);
    Ortung und Navigation (10%): „ausreichend“ (3,8);
    Musikspieler (5%): „befriedigend“ (2,7);
    Handhabung (20%): „befriedigend“ (3,4);
    Stabilität (5%): „gut“ (2,4);
    Akku (15%): „ausreichend“ (3,7).

zu Alcatel 3C 5026D

  • ALCATEL 3C 5026D DualSim schwarz 16GB 3G Android Smartphone 6" Display 8MPX
  • ALCATEL 3C 5026D DualSim schwarz 16GB LTE Smartphone 6" Display 8MPX #gebraucht

Kundenmeinungen (61) zu Alcatel 3C 5026D

3,8 Sterne

61 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
27 (44%)
4 Sterne
13 (21%)
3 Sterne
9 (15%)
2 Sterne
4 (7%)
1 Stern
8 (13%)

3,8 Sterne

61 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

3C 5026D

Ers­tes Bud­get­mo­dell mit 18:9-​Bild­schirm – hart an der unte­ren Leis­tungs­grenze

Stärken
  1. Akku verspricht lange Laufzeiten
  2. Display mit neuem 18:9-Format
  3. Dual-SIM für die gleichzeitige Nutzung zweier SIM-Karten
Schwächen
  1. Leistung nur für einfachere Aufgaben ausreichend
  2. grobauflösendes Display
  3. sehr einfache Kameraausstattung
  4. Dual-SIM nur als Hybrid-Slot

Der Hersteller wirbt mit HD+ und 18:9 - wieso ist das Display trotzdem pixelig?

Der Vorteil des neueren 18:9-Formates ist es, dass das Display bei größerer Bilddiagonale nicht zwingend das Gerät unhandlich macht. Denn der Bildschirm wird schlicht verlängert: Das Alcatel-Smartphone wächst nicht in die Breite und liegt so weiterhin angenehm in der Hand. Daher bleibt auch der vermeintliche Pixelzuwachs ohne Auswirkung auf die Bildschärfe. Zwar hat das Display 1.440 x 720 Pixel anstatt wie sonst 1.280 x 720 Pixel, doch die Pixel sitzen durch die Verlängerung nicht dichter. Und daher ist diese Pixelanzahl auf 6 Zoll auch keinerlei Ruhmesblatt – wer das Smartphone nicht gerade auf Armeslänge Abstand hält, wird schnell Unschärfen und Treppchenbildung etwa bei Schriften wahrnehmen können.

Ist das Handy denn schnell genug für den Alltag?

Wie so oft kommt es einfach darauf an, wie das eigene Nutzungsverhalten aussieht. Für Telefonie, SMS, WhatsApp, das Nutzen einer Nachrichten-App und die alltägliche Bedienung der Benutzeroberfläche ist sicherlich genügend Leistung vorhanden, auch wenn das 3C einen schon sehr betagten Quad-Core mit nur 1,3 GHz Taktrate verwendet. Bei anspruchsvolleren Apps oder gar 3D-Spielen werden aber schnell Denksekunden oder gar Ruckler eintreten.

Noch limitierender ist aber der Einsatz von nur 1 GB Arbeitsspeicher, denn unter Android 7.0 „Nougat“ füllt der sich bei den nunmehr gängigen App-Auslagerungsdateigrößen enorm schnell. Dem kann man durch regelmäßiges Leeren des Speichers etwas entgegenwirken, ein angenehmes Arbeitsgefühl stellt sich dadurch aber nicht ein. Beim Multitasking mehrerer Apps und einem Wechsel zwischen denselben dürfte einem also die fehlende Leistung am stärksten auffallen.

Wieso ist der „Hybrid-Slot“ hier ein Nachteil?

Damit werden Dual-SIM-Steckplätze bezeichnet, bei denen der zweite Slot nicht exklusiv für eine zweite SIM-Karte vorbehalten ist. Der Nutzer muss in einem solchen Fall stets entscheiden, ob er wirklich eine zweite SIM-Karte einsteckt oder doch lieber eine Speicherkarte – denn einen extra dritten Speicherkartenplatz gibt es bei solchen Geräten nicht. Das Alcatel 3C besitzt zudem mit 16 GB nur wenig internen Speicher, der Nutzer wird hier also vor eine besonders knifflige Wahl gestellt.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Alcatel 3C 5026D

EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
Notruf-Taste fehlt
UMTS vorhanden
TV-Empfänger fehlt
Spezialsensor fehlt
Ultrapixel fehlt
Display
Displaygröße 6"
Displayauflösung (px) 1440 x 720 (18:9)
Pixeldichte des Displays 268 ppi
Technologie IPS
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 8 MP
Mehrfach-Kamera fehlt
Max. Videoauflösung Hauptkamera 1920 x 1080 px, 30 fps
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 5 MP
Frontkamera-Blitz fehlt
Front-Mehrfach-Kamera fehlt
Max. Videoauflösung Frontkamera 1280 x 720 px, 30 fps
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 7
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 1 GB
Arbeitsspeicher 1 GB
Maximal erhältlicher Speicher 16 GB
Interner Speicher 16 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Quad Core
Prozessor-Leistung 1,3 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
NFC fehlt
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM vorhanden
Hybrid-Slot fehlt
SIM-Formfaktor Nano-SIM
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 4.2 Smart
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
WLAN vorhanden
GPS-Standards GPS
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Ladeanschluss Micro-USB
Akku
Akkukapazität 3000 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Schnellladen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 76 mm
Tiefe 7,9 mm
Höhe 161 mm
Gewicht 169 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
3,5 mm Klinke vorhanden
Radio vorhanden
Streaming auf TV vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 5026D-2AALWEI, 5026D-2CALWE1

Weiterführende Informationen zum Thema Alcatel 3C 5026D können Sie direkt beim Hersteller unter alcatelmobile.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Nokia 2Sony Xperia L2Blackview BV9000 ProZTE Nubia Z17 miniHonor 9 LiteCrossCall Action-X3Sony Xperia XA2 UltraAermoo M1Oukitel K6Doogee BL12000