• Gut

    2,3

  • 6 Tests

Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Gerä­te­klasse: Ein­stei­ger­klasse
Dis­play­größe: 5"
Arbeitsspei­cher: 0,5 GB
Akku­ka­pa­zi­tät: 2000 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Variante von Liquid Z5

  • Liquid Z5 Duo Liquid Z5 Duo

Acer Liquid Z5 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Februar 2014
    • Details zum Test

    Erster Check: 80 von 100 Punkten

    „Richtig gute Mittelklasse symbolisiert das Acer Liquid Z5. Es kommt mit Android 4.2.2, der bewährten Mediatek-Plattform MT6572 mit 1,3 GHz schnellem Dual-Core-Prozessor und Platz für zwei SIM-Karten. ... Als Besonderheit in dieser Preisklasse hat das Liquid Z5 nach vorne gerichtete Stereolautsprecher samt DTS-Soundoptimierung an Bord. ...“

  • Erster Check: 4 von 5 Punkten

    Platz 8 von 9

    „Pro: nettes Design; 5-Zoll-Display; Dual-SIM-Funktion; UMTS; HSPA+; Stereo-Frontlausprecher; zusätzliche Funktionstaste auf der Rückseite; 5-MP-Kamera; UKW-Radio; Micro-SD-Slot.
    Contra: kleiner interner Speicher; nur Android 4.2; fest verbauter Akku; niedrige Auflösung für Displaygröße; kein LTE.“

  • 3 von 5 Sternen

    Platz 9 von 10

    „Plus: Günstiger Preis, zwei SIM-Slots.
    Minus: Schwache Display-Auflösung.“

    • Erschienen: März 2014
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (74%)

    • Erschienen: März 2014
    • Details zum Test

    „gut“ (2,5)

    Getestet wurde: Liquid Z5 Duo

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Acer Liquid Z5

zu Acer Liquid Z5

  • Acer Liquid Z5 - 4GB - Weiss (Ohne Simlock) Smartphone

Einschätzung unserer Autoren

Liquid Z5

Ein­stei­ger­handy für Wenig­nut­zer, das mit guter Lauf­zeit punk­tet

Stärken
  1. lange Akkulaufzeit
  2. niedriger Preis
  3. Speicher erweiterbar
Schwächen
  1. schlechte Kameraqualität
  2. schwaches Display
  3. Ruckler und Aussetzer
  4. Akku nicht tauschbar

Display

Bildqualität

Mit seinen 5 Zoll in der Diagonale ist das Liquid Z5 relativ groß. Die niedrige Displayauflösung fällt dadurch umso mehr ins Gewicht. Die Pixeldichte ist etwa halb so groß wie bei aktuellen Mittelklasse-Handys. Hinzu kommen niedrige Helligkeitswerte, ein schwacher Kontrast und durch den Blaustich verfälschte Farben.

Lesbarkeit bei Sonnenlicht

Die niedrige Leuchtkraft hat starke Auswirkungen auf die Lesbarkeit bei Sonnenschein. Selbst wenn es draußen bedeckt ist, fällt es schwer Bildschirminhalte zu erkennen.

Kamera

Fotoqualität der Hauptkamera

Ähnlich wie schon beim Display erscheinen die Farben bei Fotos durch einen Blaustich merklich verfälscht. Mit 5 Megapixeln ist die Auflösung für ein Handy dieser Preisklasse noch okay, sofern Du den digitalen Zoom nicht benutzt. In Praxistests zeigt sich zudem eine merkliche Überbelichtung.

Bilder bei schlechtem Licht

Zu Bildern bei schlechtem Licht finden sich kaum Testergebnisse und Meinungen. Erfahrungsgemäß fallen bei Handykameras aber die Bilder bei schlechtem Licht merklich schlechter aus und das Z5 Liquid hat auch kein gutes LED-Blitzlicht oder gar eine hochwertige Blende, um gegen dieses Problem anzukämpfen.

Fotoqualität der Selfie-Kamera

Geringe Auflösung und Farbflecken: Für Selbstportraits ist die Frontkamera schlichtweg ungeeignet. Sie taugt höchstens für Videochats, aber nur wenn Deine Ansprüche nicht groß sind.

Leistung

Schnelligkeit

Grundsätzlich arbeitet das Liquid Z5 flüssig. Nur beim Öffnen von Apps musst Du Dich auf Wartezeiten einstellen. Wenn Du zu viele Apps gleichzeitig öffnest, kommt es wegen des knappen Arbeitsspeichers zu heftigen Rucklern und Aussetzern. Für 3D-Spiele hat es nicht genug Power.

Speicherplatz

Nur 4 Gigabyte Festspeicher hat Acer im Gerät verbaut. Die Hälfte davon ist mit dem Betriebssystem belegt. Der Platz für zusätzliche Apps ist also arg knapp bemessen. Immerhin kannst Du den Speicher per SD-Karte um bis zu 32 GB erweitern.

Akku

Akku

Die eher schwache Hardware des Liquid Z5 hat auch einen Vorteil: Sie braucht wenig Strom. In Kombination mit der ausreichenden Akkukapazität führt dies zu langen Laufzeiten in der Praxis. Damit ist es vor allem für Wenignutzer, die gerne mal das Aufladen vergessen, einen Blick wert. Unschön: Du kannst den Akku nicht tauschen.

Liquid Z5

Ein­stei­ger-​Smart­phone mit „Quick-​Mode“-​Inter­face

Still und leise hat Acer auch in Deutschland ein neues Smartphone auf den Markt gebracht. Das Liquid Z5 richtet sich wie die bisherigen Liquid-Modelle dabei an den preisbewussten Käufer, der vor allem ein solides Alltagsgerät ohne Schnickschnack sucht. Entsprechend wird das Gerät bereits bei ersten Online-Händlern für attraktive 169 Euro angeboten, auf Amazon liegt der Preis noch bei 199 Euro. Dort ist es allerdings auch noch nicht lieferbar, weshalb es sich um einen reinen Platzhalter handeln könnte.

Veralteter Chipsatz mit wenig Leistung

Für den niedrigeren Wert wäre die Ausstattung des Gerätes durchaus angemessen, für ein Modell mit 200 Euro wäre zumindest der Chipsatz eher fragwürdig. Denn im Inneren arbeitet nicht etwa ein einfacher Quad-Core-Prozessor, sondern ein veraltetes Dual-Core-Modell mit nur 1,3 GHz Taktrate. Dieser wird darüber hinaus auch nur von 512 Megabyte Arbeitsspeicher unterstützt. Das ist für ein modernes Android-Handy arg wenig RAM – und so dürften Denksekunden und Ruckler beim Multitasking oder beim Surfen über grafiklastige Websites kaum ausbleiben.

Soll gezielt Smartphone-Einsteiger ansprechen

Immerhin nimmt schon Android 4.2 Jelly Bean mit seinen Grundfunktionen einen guten Teil dieses Speichers in Beschlag. Hier sollte man also wirklich keine ambitionierten Ansprüche stellen. Immerhin: Das Handy kommt mit einem simplifiziertem User Interface, welches auf ein simples Gitter mit einer Hand voll Apps eine besonders einfache Bedienung verspricht. Auf Wunsch kann aber auch die normale Nutzoberfläche mit der Möglichkeit für Widgets und weitere Spielereien genutzt werden.

Einfache Allround-Ausstattung - und ein ordentlicher Akku

Das Acer Liquid Z5 ist ansonsten ein klassisches Budgetmodell. Das Display ist mit 5 Zoll Bilddiagonale zwar sehr groß, löst aber nur 854 x 480 Pixel auf. Es gibt eine einfache 5-Megapixel-Kamera mit LED-Blitzlicht, eine VGA-Frontkamera für die Videotelefonie, Unterstützung für zwei SIM-Karten und HSPA+ sowie Bluetooth 3.0. Natürlich sind auch WLAN und GPS mit an Bord. Der 2.000 mAh starke Akku sollte angesichts dieser Ausstattung auch genügend Saft für längere Ausdauerzeiten liefern.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Smartphones

Datenblatt zu Acer Liquid Z5

Displaygröße

5 Zoll

Die Dis­play­größe fällt sehr kom­pakt aus. Aktu­ell sind Han­dy­dis­plays im Durch­schnitt 6,2 Zoll groß.

Arbeitsspeicher

1 GB

Das Gerät ver­fügt nur über wenig RAM. Sie soll­ten mit einer schwa­chen Sys­tem­leis­tung rech­nen.

Interner Speicher

4 GB

Der interne Spei­cher fällt knapp aus. Sofern mög­lich, sollte eine Spei­cher­karte nach­ge­rüs­tet wer­den.

Akkukapazität

2.000 mAh

Die Akku­lauf­zei­ten fal­len kurz aus. Die Akku­ka­pa­zi­tät liegt deut­lich unter dem aktu­el­len Durch­schnitt (4.300 mAh).

Gewicht

150 g

Das Gerät zählt zu den leich­tes­ten Smart­pho­nes am Markt. Das aktu­elle Durch­schnitts­ge­wicht beträgt 190 Gramm.

Aktualität

Vor 7 Jahren erschienen

Das Modell ist nicht mehr aktu­ell, im Schnitt ver­blei­ben Smart­pho­nes 2 Jahre am Markt.

Geräteklasse Einsteigerklasse
EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
HSUPA vorhanden
Notruf-Taste fehlt
UMTS vorhanden
TV-Empfänger fehlt
Spezialsensor fehlt
Ultrapixel fehlt
Frontkamera-Blitz fehlt
Display
Displaygröße 5"
Displayauflösung (px) 854 x 480 (16:9 / FWVGA)
Pixeldichte des Displays 196 ppi
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 5 MP
Mehrfach-Kamera fehlt
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 1 MP
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 4
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 0,5 GB
Arbeitsspeicher 0,5 GB
Maximal erhältlicher Speicher 4 GB
Interner Speicher 4 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Chipsatz
Prozessor-Typ Dual Core
Prozessor-Leistung 1,3 GHz
Verbindungen
LTE fehlt
NFC fehlt
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 3.0
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
WLAN vorhanden
GPS-Standards GPS
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 2000 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden fehlt
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 73,5 mm
Tiefe 8,8 mm
Höhe 145,5 mm
Gewicht 150 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor fehlt
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Radio vorhanden
Streaming auf TV fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: HM.HD9EF.002, HM.HD9EG.001, HM.HDHEF.001

Weiterführende Informationen zum Thema Acer Liquid Z5 können Sie direkt beim Hersteller unter acer.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: