• Gut 2,4
  • 8 Tests
  • 45 Meinungen
Gut (1,8)
8 Tests
Befriedigend (2,9)
45 Meinungen
Displaygröße: 15,6"
Displayauflösung: 1366 x 768 (16:9 / WXGA)
Mehr Daten zum Produkt

Acer Aspire Timeline Ultra M5-581TG im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (81 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Spartipp“

    Platz 3 von 6 | Getestet wurde: Aspire Timeline Ultra M5-581TG-53314G12Mas

    „Trotz des moderaten Preises bietet das Acer Aspire M5 eine sehr gute System-, 3D- und Akku-Leistung. Abstriche muss man beim niedrig aufgelösten Display und dem vergleichsweise hohen Gewicht hinnehmen.“

  • „gut“ (80 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Preistipp“

    Platz 4 von 7 | Getestet wurde: Aspire Timeline Ultra M5-581TG-53314G12Mas

    „Das Acer Aspire M5 liefert die beste 3D-Leistung im Testfeld und eine sehr gute Akkulaufzeit. Aber es ist relativ schwer und bietet trotz 15,6-Zoll-Display nur die 1366er-Auflösung.“

  • ohne Endnote

    15 Produkte im Test | Getestet wurde: Aspire Timeline Ultra M5-581TG-53314G12Mas

    Laufzeit: „sehr gut“;
    Rechenleistung Büro: „gut“;
    Rechenleistung 3D-Spiele: „zufriedenstellend“;
    Display: „sehr schlecht“;
    Geräuschentwicklung: „schlecht“.

  • „gut“ (406 von 500 Punkten)

    Platz 1 von 6

    „Grafik und Verarbeitung: top! Volle Punktzahl für die Grafik holte der 15-Zöller mit der Nvidia-GeForce-GT640M-Grafikkarte beim Test in connect 10/2012. Das gut verarbeitete Ultrabook mit DVD-Brenner und Nummernblock zeichnet sich außerdem durch die gute Ausdauer von sechseinhalb Stunden aus.“

  • „gut“ (1,6)

    „Kauftipp“

    Platz 2 von 5 | Getestet wurde: Aspire Timeline Ultra M5-581TG-53314G12Mas

    „Plus: Ansprechendes Design; Lange Akkulaufzeit; Gute allgemeine Systemperformance.
    Minus: Lüftergeräusche im Normalbetrieb; Display etwas leuchtschwach.“

  • „gut“ (80 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Preistipp“

    Platz 4 von 7 | Getestet wurde: Aspire Timeline Ultra M5-581TG-53314G12Mas

    „... Das mit einem Core i5-3317U ausgestattete Gerät ist dank der 128 GByte großen LiteOn-SSD ... im Systembenchmark PCMark Vantage flott unterwegs und kam auf sehr gute 11935 Punkte. Fast schon rekordverdächtig war die Akkulaufzeit mit 9,5 Stunden im MobileMark 2007. Einen guten Eindruck hinterließen das Keyboard mit separatem Nummernblock und das große Touchpad. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von PC Magazin in Ausgabe 2/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: November 2012
    • Details zum Test

    „gut“ (2,29)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    Getestet wurde: Aspire Timeline Ultra M5-581TG-53314G12Mas

  • „gut“ (406 von 500 Punkten)

    Platz 1 von 3 | Getestet wurde: Aspire Timeline Ultra M5-581TG-53314G12Mas

    „... Gewöhnungsbedürftig sind lediglich die leicht nach oben gewölbten alphanumerischen Tasten. Die Beleuchtung der Tastatur verdunkelt sich nach 30 Sekunden Inaktivität. ... Für das gut verarbeitete und außergewöhnlich ausgestattete Aspire Timeline Ultra M5 mit Dual-Core-i5-Prozessor, das bei den Leistungstests eine sehr gute Performance beweist, ist die Preisempfehlung von 899 Euro ein Hit.“

Kundenmeinungen (45) zu Acer Aspire Timeline Ultra M5-581TG

3,1 Sterne

45 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
10 (22%)
4 Sterne
9 (20%)
3 Sterne
9 (20%)
2 Sterne
9 (20%)
1 Stern
9 (20%)

3,1 Sterne

45 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Aspire Timeline Ultra M5-581TG-53314G12Mas

Hand­li­ches 15 Zoll-​Note­book

Viele 15 Zoll-Notebooks sind nicht gerade handlich. Eine Ausnahme dieser Regel: das neue Aspire Timeline Ultra M5-581TG. Hier darf man sich auf ein 20 Millimeter dünnes Gehäuse freuen, das zudem lediglich 2.300 Gramm auf die Waage bringt.

Das ist in der Tat relativ wenig, vor allem, wenn man sich in dieser Größenklasse etwas genauer umschaut. So liegt das Gewicht im 15 Zoll-Bereich für gewöhnlich zwischen 2.600 und 2.700 Gramm, manche Modelle knacken sogar fast die drei Kilogramm-Grenze. Insofern hebt sich das Ultra M5 zweifellos von der Masse ab. In puncto Hardware wiederum setzt Acer auf Ultrabook-Komponenten, also auf einen stromsparenden (17 Watt), gleichzeitig aber relativ flotten Prozessor aus Intels neuer Ivy Bridge-Reihe (Core i5-3317U) und eine flotte SSD mit 128 GByte Speicherkapazität. Hinzu kommen vier GByte RAM, zudem ist mit der Nvidia GeForce GT 640M eine ziemlich ordentliche Mittelklasse-Grafik an Bord. Ordentlich heißt: Selbst aktuellere Spiele sind drin, zumindest bei etwas reduzierten Details und Auflösungen. Nicht ganz so vielversprechend klingt die Konfiguration des Displays. Denn erstens ist es mit seiner spiegelnden Oberfläche anfällig für Reflexionen. Und zweitens stellt es lediglich 1.366 x 768 Pixel dar. Negative Konsequenz: Auf der 15,6 Zoll großen Bildfläche lässt sich kaum genug Platz schaffen, um zum Beispiel mehrere Fenster nebeneinander zu öffnen und gleichzeitig zu bearbeiten. Abgerundet wird die Ausstattung schließlich von einer modernen Anschlussleiste inklusive USB 3.0 und HDMI, dem obligatorischen WLAN-Modul und dem Funkstandard Bluetooth, der die kabellose Kommunikation mit Maus, Headset und sonstigen Peripheriegeräten ermöglicht.

Für ein richtiges Ultrabook ist das Acer Aspire Timeline Ultra M5-581TG zwar zu groß, neugierig macht das Ganze allerdings trotzdem. Vor allem die handlichen Maßes stechen in dieser Größenklasse positiv hervor. Wer im Gegenzug das spiegelnde Panel akzeptieren kann, findet das Notebook bereits bei diversen Internet-Händlern für rund 900 EUR.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Acer Aspire Timeline Ultra M5-581TG

Subwoofer fehlt
Batterietechnologie Lithium Polymer
Bildseitenverhältnis 16:9
Bit (Betriebssystem) 64 Bit
Hardware
  • Intel-CPU
  • Nvidia-Grafik
Hybrid-Festplatte fehlt
UMTS fehlt
Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook vorhanden
Office-Notebook fehlt
Outdoor-Notebook fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook vorhanden
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 15,6"
Displaytyp Spiegelnd
Displayauflösung 1366 x 768 (16:9 / WXGA)
Hardwarekomponenten
Grafik
Grafikchipsatz Intel HD Graphics 4000, Nvidia GeForce GT 640M
Speicher
SSD vorhanden
Konnektivität
Anschlüsse 1 x USB 3.0, 2 x USB 2.0, HDMI, LAN
WLAN fehlt
LTE fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Webcam vorhanden
Ziffernblock fehlt
Tastaturbeleuchtung fehlt
Fingerabdrucksensor fehlt
Kartenleser vorhanden
Optisches Laufwerk DVD-Brenner
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Abmessungen & Gewicht
Abmessungen 357 x 21 x 257 mm
Gewicht 2300 g

Weiterführende Informationen zum Thema Acer Aspire Timeline Ultra M5-581TG können Sie direkt beim Hersteller unter acer.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

XL-Ultrabooks

PCgo 2/2013 - Schade: Trotz der großen Bildschirmdiagonale bringt das spiegelnde und etwas flaue TN-Panel im M5 nur eine Auflösung von 1366 x 768 Bildpunkten. Dafür liefert das Aspire M5 mit seinem Grafikchip Nvidia GeForce GT 640M die mit Abstand beste 3D-Performance im Testfeld: Es erzielt im Benchmark-Programm "3DMark Vantage", das die Grafikleistung beurteilt, stolze 8810 Punkte und damit die mehr als doppelte Leistung der im Hauptprozessor integrierten Intel-HD-4000-Grafik, die im 2D-Betrieb aktiv ist. …weiterlesen

Ultra-Reigen

SFT-Magazin 9/2012 - Im Gegensatz zur S-Familie verfügen die Neuzugänge mit der Bezeichnung M5 über eine dedizierte Grafikkarte und - was bisher bei Ultrabooks vollkommen unüblich war - ein optisches Laufwerk in Form eines DVD-Brenners. Unser Testgerät sorgt außerdem mit einem großen 15,6-Zoll-Schirm für eine gute Übersicht bei der täglichen Arbeit. Beim Gehäuse setzt der Hersteller auf eine widerstandsfähige und gleichzeitig leichte Aluminium-Magnesium-Legierung. …weiterlesen

Acer Aspire M5-581TG im Test

PC-WELT Online 11/2012 - Untersucht wurde ein Notebook. Es erhielt die Endnote „gut“. Getestete Kriterien waren Geschwindigkeit, Ausstattung, Bildschirm, Mobilität, Tastatur, Umwelt und Gesundheit sowie Service. …weiterlesen