• Gut 1,6
  • 6 Tests
  • 32 Meinungen
Sehr gut (1,4)
6 Tests
Gut (1,8)
32 Meinungen
DVB-S2: Ja
Tuner: Twin
Pay-TV: Ja
WLAN: Ja
Mehr Daten zum Produkt

AB-COM AB IPBox Prismcube Ruby im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Februar 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Alles in allem ist der Prismcube ein gelungener HDTV-Festplatten-Receiver mit jeder Menge Potenzial, das sich in Zukunft dank der Add-on-Struktur des XBMC-Systems recht gut ausschöpfen lassen dürfte.“

    • Erschienen: Dezember 2013
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,4); Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Toll, was alles in diesem Satellitenreceiver steckt. Er kann nicht nur mehrere Programme zur selben Zeit aufnehmen, sondern erlaubt auch noch deren Bearbeitung. Der EPG ist sehr bedienfreundlich. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Dezember 2013
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (88,35 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Vorteile: tolle XBMC-Oberfläche; exzellentes HD-Bild; viele Internetdienste; netzwerkfähig.
    Nachteile: wenig Anschlüsse; Software noch nicht ganz fertig ausgereift; kein OLED.“

    • Erschienen: Februar 2014
    • Details zum Test

    „gut“ (89,3%)

    „Plus: einfacher Festplatteneinbau, WLAN integriert, Erweiterung des Funktionsumfangs durch Plugins, Programmlisteneditor, Multimediaunterstützung, Bild-in-Bild für HD-Sender.
    Minus: kein Unicable, nur eine USB-Schnittstelle, kein Netzschalter, kein Top-Videotext.“

    • Erschienen: November 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Ein neues Highlight im Set-Top-Boxen-Markt: Der kompakte AB IPBox Prismcube Ruby-Satreceiver präsentiert sich bereits kurz nach Marktstart als weitgehend ausgereifter Multimediakünstler und Twin-Satrekorder. Wer große Videosammlungen besitzt und Erweiterungsoptionen nutzen möchte, kann nun mit einer Set-Top-Box die Satrekording- und die Multimediafunktionen umfassend und komfortabel am großen TV-Bildschirm nutzen.“

    • Erschienen: November 2013
    • Details zum Test

    1,4; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Die Fachzeitschrift „Sat Empfang” hat den TV-Receiver AB-COM AB IPBox Prismcube Ruby 2014 mit der Endnote „sehr gut” bewertet. Das Gerät punktet mit einem übersichtlichem und benutzerfreundlichem Menü – gerade für Einsteiger eignet sich das Gerät deshalb bestens. Schnellen Umschaltzeiten und zahlreichen Add-ons vervollständigen den guten Gesamteindruck. Die mitgelieferte Fernbedienung hat als zusätzliches Feature eine Qwerty-Tastatur auf dem Rücken, die zusätzlich das Surfen im Netz erleichtert.
    Dateien vom USB-Stick oder aus dem Netzwerk werden von brillanter Ton- und Bild-Qualität wiedergegeben. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass der AB-COM AB IPBox Prismcube Ruby den Einbau einer zusätzlichen Festplatte erlaubt. Auch ist es möglich, Radio- und TV-Sendungen auf externen Datenspeichern aufzunehmen.

Kundenmeinungen (32) zu AB-COM AB IPBox Prismcube Ruby

4,2 Sterne

32 Meinungen (1 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
13 (41%)
4 Sterne
6 (19%)
3 Sterne
3 (9%)
2 Sterne
4 (12%)
1 Stern
7 (22%)

3,5 Sterne

32 Meinungen bei Amazon.de lesen

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Super Gerät

    von Postminister
    • Vorteile: gute Ausstattung, akzeptable Bildqualität, elegantes Design, einfache Bedienung
    • Nachteile: Bedienungsanleitung ist etwas dünn ausgefallen
    • Geeignet für: zu Hause
    • Ich bin: Privatanwender

    Ich habe mir den Prismcube Ruby zugelegt und bin begeistert.

    Nur eine Funktion stört und ich bekomm' sie nicht raus, vielleicht hat jemand einen Tipp:
    Während das normale Programm läuft, kommen alle paar Minuten Einspielungen, einmal links am Bildschirmrand und dann unten als Menüleiste, wie kann ich das entfernen?

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu AB-COM AB IPBox Prismcube Ruby

Features
  • HDTV
  • Display
Schnittstellen CI
Anzahl der CI-Slots 1
Anzahl Smartcard-Reader 1
Empfangsweg
DVB-T fehlt
DVB-T2 fehlt
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-S2X fehlt
DVB-C fehlt
IPTV fehlt
Empfangsart
Tuner Twin
Ultra-HD fehlt
Pay TV Smartcardreader
Funktionen
EPG vorhanden
Videotext vorhanden
Media-Player vorhanden
Aufnahme
Interne Festplatte Integriert
Fernprogrammierung fehlt
Netzwerk
WLAN vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Anschlüsse
LAN vorhanden
USB vorhanden
Kartenleser vorhanden
Bluetooth fehlt
Audio & Video
HDMI vorhanden
Antennenausgang fehlt
Digitaler Audioausgang Optisch
Analoger Audioausgang fehlt
Analoger Videoausgang Composite Video

Weiterführende Informationen zum Thema AB-COM AB IP-Box Prismcube Ruby können Sie direkt beim Hersteller unter abcomeu.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Die Frische-Box

SAT+KABEL 1-2/2014 - Nach dem Auspacken des Prismcube und dem Verkabeln empfängt die Box den User nach dem Einschalten mit der Erstinstallation. Alle Menüs sind auch in Deutsch verfügbar und die Installation geht schnell und problemlos vonstatten. Der Prismcube gibt zu jedem Menüpunkt Hinweise und ist auch für Anfänger geeignet. Nach der Erstinstallation stehen alle Grundfunktionen zur Verfügung. Die Einstellmöglichkeiten sind sehr umfangreich, deshalb kann jeder Receiver individualisiert werden. …weiterlesen

Konkurrent für Enigma 2

SATVISION 3/2014 - Bislang hatten Anwender, die auf der Suche nach einem HD-Sat-Receiver sind, der ihnen eine möglichst große Zahl an Erweiterungs- und Individualisierungsmöglichkeiten bietet, die Wahl zwischen zwei Linux-Betriebssystemen, nämlich Enigma 2 und Neutrino HD. Nun schickt sich mit XBMC eine dritte Plattform an, den beiden Platzhirschen auf dem Receivermarkt Konkurrenz zu machen. Mit der AB IPBox Prismcube Ruby erreichte die weltweit erste Set-Top-Box mit XBMC-Betriebssystem unser Testlabor. Wir waren gespannt, wie sich der mit einer Aufnahmefunktion ausgestattete und Pay-TV-fähige Twin-Receiver, der zum Preis von € 285,- erhältlich ist, in unserem ausführlichen Einzeltest schlagen würde.Satvision nahm einen TV-Receiver genauer unter die Lupe und bewertete ihn mit „gut“. Als Testkriterien dienten Bild- und Tonqualität, Bedienung, Ausstattung und Installation sowie Display, Fernbedienung und Stromverbrauch. …weiterlesen