Wir zeigen Ihnen die derzeit besten Qnap NAS-Server am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet. Der letzte Test ist vom .

234 Tests 10.900 Meinungen

Die besten Qnap NAS-Server

1-20 von 124 Ergebnissen
Neuester Test:
  • Seite 1 von 5
  • Nächste

Aus unserem Magazin:

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Qnap Network Attached Storages.

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Qnap NAS-Server Testsieger

Weitere Tests und Ratgeber zu Qnap Dateiserver

  • PC-WELT 1/2014 NAS-Systeme sind große Datenlager, die sich vom Heimnetz aus oder über das Mobilgerät erreichen lassen – der ideale private Cloud-Speicher. PC-Welt hat sechs Modelle genau unter die Lupe genommen. Testumfeld: Es wurden 6 NAS-Systeme in Augenschein genommen. Die Produkte erhielten die Gesamtwertungen 2 x „gut“ und 4 x „befriedigend“. Zu den Testkriterien zählten Geschwindigkeit, Ausstattung, Handhabung, Umwelt und Gesundheit sowie Apps und Service.
  • Kaufberatung NAS
    com! professional 6/2014 Ein NAS-Server macht Dateien, Fotos, Filme und Musik im gesamten Heimnetz und über das Internet verfügbar. Der Artikel erklärt, worauf Sie beim Kauf eines NAS achten sollten. Auf sechs Seiten präsentiert die Zeitschrift com! (Ausgabe 6/2014) eine Kaufberatung zu NAS-Systemen und erklärt, wie so ein NAS aufgebaut ist, welche Festplatten geeignet sind und welche Software benötigt wird. Außerdem wird beschrieben, welche Funktionen ein NAS erfüllen kann, einige NAS werden exemplarisch vorgestellt.
  • Die Cloud im Wohnzimmer
    Telecom Handel 11/2014 Netzwerkspeicher kommen nicht nur im Business-Segment zum Einsatz, auch immer mehr Privatkunden nutzen sie. Die Zeitschrift Telecom Handel informiert in Ausgabe 11/2014 in diesem 2-seitigen Artikel über NAS-Systeme und ihre Anwendungsmöglichkeiten im privaten Heimnetz und im Business-Bereich. Außerdem wird eine Einschätzung dazu abgegeben, ob sich der Handel mit solchen Systemen für Telekommunikationsdienstleister lohnen kann.
  • CHIP WLAN Handbuch 2017 Die preiswertesten Netzwerkspeicher besitzen nur eine Festplatte. Dennoch bieten sie teils sehr viele Funktionen. Wir haben die aktuellen Einstiegsmodelle getestet. Testumfeld: Im Vergleich befanden sich zehn NAS-Systeme, die Bewertungen von „sehr gut“ bis „ausreichend“ erhielten. Als Urteilskriterien dienten Funktionalität, Ausstattung, Performance sowie Leistungsaufnahme.
  • Schutzspeicher
    PC Magazin 2/2016 Netgears 4-Bay-NAS soll das Heimnetz mit ausreichend Speicher versorgen, der gut gesichert und auch aus der Ferne erreichbar ist. Im Check befand sich ein NAS-Server (4-Bay), welcher mit „sehr gut“ benotet wurde.
  • Außen mini - innen maxi
    PC Magazin 10/2015 Die TS-453mini ist nicht nur für Unternehmen geeignet. Die integrierte HybridDesk Station mit HDMI-Ausgang macht sie zur leistungsfähigen Multimedia-NAS. Getestet wurde ein NAS-Server. Das Urteil lautete „sehr gut“.
  • Medien-Diener
    FOTOHITS 11/2015 Der TS-251C von QNAP ist ein günstiger NAS-Server für den Heimgebrauch oder auch das Hobby-Fotostudio. Das Gerät ist sehr leicht konfigurierbar, dient als eine zentrale Bilderstation und auch zur Foto- und Video-Präsentation. Ein NAS-Server wurde getestet, blieb aber ohne Endnote.
  • Lesertest
    PCgo 6/2015 Seit einigen Monaten testen unsere Leser ihre Synology-NAS gewissenhaft auf Herz und Nieren. In der zweiten Fragerunde standen die Apps und Pakete im Mittelpunkt, mit denen sich die NAS individualisieren lässt. In einem mehrmonatigen Lesertest befand sich ein NAS-System, welches keine Endnote erhielt. Unter anderem wurden die Aspekte Apps und Individualisierungspakete begutachtet. Testkriterien waren zudem Gehäusedesign und Cloud-Station.
  • Multimedia-Cloud
    connect 1/2015 Mit dem HS-251 bietet Qnap einen NAS-Server fürs Wohnzimmer, der mit neuem Direktanschluss für den Fernseher lockt. Stellt das Modell wirklich alle Ansprüche zufrieden? Ein NAS-Server befand sich im Check. Das Produkt erreichte 5 von 5 möglichen Sternen. Ausstattung und Handhabung zählten als Testkriterien.
  • GalaxyWelt 1/2014 (Januar/Februar) NAS-Systeme sind große Datenlager, die Sie vom Heimnetz aus oder von unterwegs über das Mobilgerät erreichen – die ideale private Cloud. GalaxyWelt prüft fünf NAS-Speicher mit zwei Schächten. Testumfeld: GalaxyWelt nahm 5 NAS-Systeme in Augenschein und bewertete diese 2 x mit „gut“ und 2 x mit „befriedigend“. Die Bewertung erfolgte anhand der Kriterien Geschwindigkeit, Ausstattung, Handhabung, Umwelt und Gesundheit sowie Apps und Service.
  • AndroidWelt 1/2014 (Januar/Februar) Die Affären ums Sammeln und Abgreifen von Daten, die auf Cloud-Speichern und damit meist ausländischen Servern liegen, schlagen immer höhere Wellen. Deshalb sollten Sie darüber nachdenken, wo Sie Ihre Daten sicher und möglichst unzugänglich für den Zugriff Dritter lagern können. Netzwerkspeicher (Network Attached Storage, NAS) bieten sich dafür an. ... Testumfeld: Im Vergleichstest befanden sich 5 NAS-Systeme, die 2 x mit „gut“ sowie 3 x mit „befriedigend“ bewertet wurden. Testkriterien waren Geschwindigkeit, Ausstattung, Handhabung, Umwelt und Gesundheit sowie Apps und Service.
  • Perfekt vernetzt
    audiovision 11/2013 Genießen Sie Ihre Musik und Filme auf jedem Gerät im ganzen Haus. Mit einem optimal konfigurierten Netzwerk und der richtigen Hardware ist das gar kein Problem. Auf vier Seiten erklärt audiovision (11/2013), wie man in 21 Schritten ein NAS-Server einrichtet, damit es beim heimischen Streamen von Musik und Filmen nicht zu Problem kommt. Des Weiteren wird eine günstigere Möglichkeit präsentiert, wie das Streamen mit einer Netzwerk-Festplatte und einem Router funktioniert. Zusätzlich gibt die Zeitschrift noch kurzen Einblick, welches die richtige Festplatte zum Streamen ist und stellt außerdem noch einige Netzwerk-Player vor.
  • c't 1/2014 Rechtzeitig zum Weihnachtsgerschäft haben die NAS-Hersteller kräftig Modellpflege betrieben. Herausgekommen sind dabei ein weiteres Gerät mit HDMI-Anschluss, flexibler Speicherverwaltung und SSD-Caching, eines mit HD-Video-Transkodierfunktionen und zwei sparsame Schnäppchenmodelle. Testumfeld: c't prüfte vier NAS-Server. Endnoten wurden nicht erteilt. Als Testkriterien dienten Geschwindigkeit, Geräusch bei Bereitschaft und unter Last sowie Funktionsumfang.
  • connect Freestyle 2/2012 Dann wird das Android- oder Apple-Smartphone zur Fernbedienung. DS Photo+ Die im Synology-Server integrierte Bildverwaltung Photo Station kann Fotogalerien via Webbrowser frei oder passwortgeschützt ins Internet stellen. Noch komfortabler ist allerdings die App DS Photo+, mit der man ganz fix neue Alben anlegen und Fotos vom Smartphone aus hochladen kann. Mit der USB-Station funktioniert das aber leider nicht.
  • MAC LIFE 1/2011 Gemeinsam sind beiden auch die externe Stromversorgung und ein vergleichsweise kleiner Lüfter mit geringem Laufgeräusch. Allerdings macht der e-TRAYz immer wieder durch willkürliche Plattenzugriffe auf sich aufmerksam, die den allgemein niedrigen Geräuschpegel unangenehm erhöhen. Eine weitere Gemeinsamkeit stellen wir beim Versuch der Installation fest: der TrekStor HomeServer bietet auf der beigelegten CD nur Windows-Software.
  • Verteil-Station
    Computer Bild 12/2014 Handy, Tablet, Notebook: Buffalos Netzwerk-Festplatte LS220 will Speicher für alle bereitstellen. Geprüft wurde ein NAS-System. Das Produkt erhielt eine „befriedigende“ Endbewertung. Bewertungsgrundlage waren die Kriterien Einrichtung / Bedienung, Tempo / Sicherheit und Energiebedarf / Geräusch.
  • Disk Station DS213j
    Macwelt 10/2013 Mit der Netzfestplatte Disk Station DS213j bietet Synology ein äußerst attraktives Einsteigergerät für zwei Festplatten an, das gegenüber dem Vorjahresmodell einige interessante Verbesserungen erfahren hat. Ein NAS-System befand sich im Einzeltest und wurde mit „gut“ bewertet. Leistung, Ausstattung, Handhabung und Verbrauch dienten als Testkriterien.
  • Die Wolke für daheim
    E-MEDIA 6/2013 Mit Lacies Cloudbox kann man von überall auf die Daten zugreifen. Plus: WLAN-Router als Cloud-Speicher. E-MEDIA testete einen Netzwerkspeicher. Das Urteil lautete „befriedigend“.
  • Big Data
    Business & IT 10/2012 Mit Speicher ist es wie mit Hubraum: Man kann nie genug davon haben. Der Hochleistungs-NAS-Server DS3612xs von Synology lässt sich auf 144 Terabyte erweitern und eignet sich für große Firmen. Im Check war ein NAS-System, welches mit der Note „hervorragend“ ausgezeichnet wurde.
  • Doppelt gesichert
    DigitalPHOTO 8/2012 Der Verlust der digitalen Bilder stellt den Alptraum jedes Fotografen dar - ein Netzwerkspeicher schafft Abhilfe. Es wurde ein NAS-System getestet und mit 5 von 5 möglichen Sternen bewertet.
  • Dream-Team: Android und NAS
    AndroidWelt 5/2012 (August/September) Mit Apps greifen Sie auf ein NAS zu, streamen Musik und Fotos, laden Dateien herunter und verwalten die Netzwerk-Festplatte. Wir zeigen Ihnen die Möglichkeiten anhand des populären Synology-NAS.
  • Drobo B800i
    PC Magazin 6/2012 Sicherheitsnetz: Das iSCSI-SAN Drobo B800i richtet sich an Anwender, die ohne größere Administrator-Kenntnisse eine Datensicherung einrichten wollen. ... Es wurde ein NAS-System getestet und als „befriedigend“ bewertet.
  • Eigene Wolke
    digital home 1/2012 (März-Mai) Das Thema ‚Cloud Computing‘ ist in aller Munde. Jede Menge digitaler Daten schwirren im Netz herum. Buffalo bietet jetzt eine interessante Lösung für den Heimbedarf.
  • My Ditto
    Macwelt 7/2012 Den NAS-Server für das lokale Netzwerk kann man auch unterwegs einfach als Datei-Server verwenden. Der eigene Cloud-Server bietet dazu sogar eine kostenlose iPhone-App. Getestet wurde ein NAS-Server, der mit „gut“ bewertet wurde. Als Testkriterien dienten Leistung, Ausstattung, Handhabung und Ergonomie.
  • Datenzentrale fürs Heimnetzwerk
    E-MEDIA 12/2012 Viel Platz. Mit einem Home Server schafft man nicht nur viel Platz für Daten, sie lassen sich auch einfach verwalten und sichern. Es wurde ein Server getestet und mit der Note „gut“ bewertet.
  • Schwarze Magie
    c't 23/2011 Das Thecus-NAS N2200Plus mit Cavium-Prozessor lockt mit hohen Übertragungsraten und günstigem Preis.
  • NAS-Zwerg
    c't 22/2011 Silverstone verkauft mit dem DC01 ein besonders kompaktes Mini-NAS-Gehäuse für 2,5"-Festplatten.
  • Nimmt auch Karte
    c't 17/2011 Das Zwei-Disk-NAS N2200XXX von Thecus lockt mit integriertem Kartenleser.
  • Rippen im Gardemass
    HIFI DIGITAL 1/2012 Den ‚RipNAS‘ im Minigehäuse hatten wir in HiFi DIGITAL 2/2010 vorgestellt - hier kommt der neue, große Bruder ‚RipNAS Solid‘. Er transportiert Ihre Musik automatisch von CD auf Festplatte und stellt sie im Heimnetz frei.
  • Zugabe
    digital home 1/2016 Es wurde ein NAS-Server in Augenschein genommen und mit 1,1 benotet. Der Bewertung lagen die Kriterien Praxis, Ausstattung und Verarbeitung zugrunde.
  • NAS mit drei X
    c't 13/2011 Thecus' Triple-X-Variante des Fünf-Platten-NAS N5200 (N5200XXX) unterstützt jetzt auch ext4 für schnellere Schreibzugriffe.
  • HP Data Vault X312
    PC Magazin 11/2010 Datentresor: Das ist die Übersetzung der Bezeichnung für den kleinen Windows Home Server von HP. ...
  • Speicher mit Doppelnetz
    PC Magazin 11/2014 Die leistungsstarke NAS Pro 2-Bay von Seagate verbindet Business- und Heimnetz-Funktionen unter einer angenehm aufgeräumten Benutzeroberfläche. Näher betrachtet wurde ein NAS-System. Es erhielt die Note „sehr gut“.
  • Die eigene Cloud
    connect 4/2014 Wer Musik, Filme und Fotos nicht auf fremden Servern lagern will, braucht eine Cloud für daheim - zum Beispiel das NAS-System QNAP HS-210. Wir haben das schicke Teil ausprobiert. Im Check war ein NAS-System, das abschließend mit 4 von 5 Sternen bewertet wurde. Ausstattung und Handhabung dienten als Testkriterien.
  • Qnap TS-119P II
    SFT-Magazin 4/2012 Getestet wurde ein Server. Das abschließende Urteil: „gut“.
  • LaCie Cloudbox 2TB
    PCgo 4/2013 Ein NAS-System wurde unter die Lupe genommen. Das Testurteil: „gut“.
  • Lockangebot
    HiFi einsnull 3/2009 Netzwerkspeicher ist für uns natürlich eine verlockende Sache. Man kann seine Musik auslagern, spart dadurch Festplattenkapazität und gibt obendrein noch Streaming-Clients die Chance, ebenfalls auf die Musik zugreifen zu können. Dieser Luxus muss nicht mal unbedingt preislich exorbitant sein, wie uns Iomega zeigt.
  • Medienschieber
    c't 18/2010 Speicherplatz satt und weltweit bequemen Zugriff, das verspricht Netgears ReadyNAS Ultra 4. Der Netzwerkspeicher reicht auch komplette UPnP-AV-Freigaben übers Internet weiter.
  • Die eigene Cloud
    Tablet und Smartphone Nr. 3 (September-November 2013) Global Player wie Apple, Google und Co. bieten mittlerweile Datendienste in der Cloud an. Damit Sie jederzeit wissen, wo genau Ihre Daten liegen, bietet Qnap die neue Software QTS 4.0 an, mit der Sie Ihr NAS von Qnap als Cloudspeicher einrichten können. Uns stand das TS-221 mit zwei Laufwerksschächten zum Test zur Verfügung. Es wurde ein NAS-Server näher untersucht und mit der Note 1,2 beurteilt. Als Testkriterien dienten Praxis, Ausstattung und Verarbeitung.
  • Rettungsstation
    c't 17/2010 Actidata rüstet seinen Netzwerkspeicher actiNAS Cube RDX mit einem Wechselspeicherlaufwerk für automatisierte Backups aus.
  • Lautlose Datenschleuder
    Heimkino 1-2/2015 Ein Media-Streamer war im Check. Das Produkt schnitt mit der Endnote „ausgezeichnet“ ab. Bewertet wurde es anhand von Praxis, Ausstattung und Verarbeitung.
  • Link Station Pro LS-XH
    Macwelt 1/2010 Nur wenige Netzfestplatten unterstützen auch Time Mashine, die Link-Station Pro LS-XH ist eine davon. ... Als Testkriterien dienten Leistung, Ausstattung sowie Handhabung und Ergonomie.
  • Buffalo Link Station LS420D0402: Cloud Atlas - NAS mit 4 TB frei konfigurierbaren RAID-Speicher
    Notebookjournal.de 12/2013 Ein NAS-System befand sich im Einzeltest. Es erhielt keine Endnote.
  • Backup-Box
    c't 20/2009 Seagates BlackArmor-NAS sichert mit der Backup-Software Acronis True Image Daten von bis zu zehn Windows-Clients.
  • Versprochen, gebrochen
    c't 19/2009 Das NAS-Gehäuse SmartStor NS4600 von Promise arbeitet mit dem neuen NAS-Chip von Intel schneller als das Vorgängermodell. Doch nicht nur der Medienserver enttäuscht.
  • Sicher ist sicher
    PROFIFOTO 4/2010 „Die Bilddaten sind das Kapital eines jeden Fotografen. Dieses Investitionsgut gilt es zu schützen. Für Datenmengen bis zu zwei Terabyte bietet LG mit dem N2B1 eine netzwerkfähige Speicherlösung aus zwei Festplatten im stylischen Gehäuse, die sich leicht konfigurieren lässt und auch zum sicheren Austausch von Daten über das Internet genutzt werden kann.
  • Zentralarchiv
    Audio Video Foto Bild 5/2009 Hunderte von Urlaubsfotos, Videos und umfangreiche Musiksammlungen schlummern auf vielen Computern im Arbeitszimmer. Schön wär's, wenn man Fotos, Videos und Musik vom PC auch mit dem Flachbildschirm und der Stereoanlage im Wohnzimmer abspielen könnte! ... Es wurde angegeben, für wen das Gerät interessant sein dürfte und für wen es eher ungeeignet erscheint.
  • Krypto-Box
    c't 19/2010 Synologys Ein-Platten-NAS DS110+ verspricht flottes Tempo - dank Hardware-Beschleunigung auch bei aktivierter Datenverschlüsselung.
  • Datensicherheit
    Videomedia Nr. 135 (9-11/2009) Zunehmend stellt sich die Frage nach einer halbwegs verläßlichen Abspeicherung von Video- und Foto-Daten. Zu diesem Zweck bietet sich ein Raid-System an. Hierbei agieren zwei Festplatten im Verbund und sämtliche Daten werden aus Sicherheitsgründen gespiegelt.
  • RipNAS
    smart homes 3/2009 Musik zentral speichern und überall im Haus nutzen, das ist nicht nur komfortabel, sondern auch sinnvoll. Mit dem RipNAS bietet Digital Highend nun eine Lösung, die nicht nur einfach zu integrieren, sondern auch vielfältig nutzbar ist.
  • Schlankheitskur
    Hardwareluxx [printed] 5/2009 Die NAS-Systeme von Qnap glänzten bislang immer durch ausgereifte und durchdachte Features, dementsprechend hoch war natürlich auch der Preis. Die bisher getesteten Geräte (TS-409 Pro, TS-509) waren eher für den Small-Business-Bereich konzipiert, obwohl einige Optionen, wie die Mediaservices, eher im Home-Bereich anzusiedeln sind. Seit der Cebit hat Qnap nun auch kleinere Boxen im Programm, darunter unter anderem das TS-119, welches wir uns zum Test bestellt haben. Kriterien im Test waren unter anderem Übertragungsrate, Streaming-Optionen und Lautstärke.
  • Atom beschleunigt: Synology DS1010+
    Toms Hardware Guide 6/2010 Mit dem DS1010+ präsentiert Synology den Nachfolger des bisherigen Spitzenmodells DS509+ und setzt dabei statt auf die bislang verwendeten Freescale-Prozessoren auf Intels Atom-Plattform. Wir sagen Ihnen welche Performance Sie erwarten dürfen.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Qnap NAS-Server sind die besten?

Die besten Qnap NAS-Server laut Testern und Kunden:

» Hier weiterlesen

Welche Qnap NAS-Server sind die aktuellen Testsieger?

Testsieger der Fachmagazine:

» Zu weiteren Testsiegern