Man schwebe wie auf einer Wolke, versprechen Tellerlattenrost-Hersteller: Die einzelnen Module sind flexibel gelagert und besonders anpassungsfähig. Wir zeigen Ihnen die derzeit besten Tellerlattenroste am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet.

1 Test 1.500 Meinungen

Die besten Tellerlattenroste

  • Gefiltert nach:
  • Tellerlattenrost
  • Alle Filter aufheben
1-20 von 28 Ergebnissen
  • Ravensberger Duomed 7-Zonen-Teller-Leisten-Buche-Elektrorahmen

    Sehr gut

    1,5

    0  Tests

    322  Meinungen

    Lattenrost im Test: Duomed 7-Zonen-Teller-Leisten-Buche-Elektrorahmen von Ravensberger, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    1

  • Ravensberger Duomed 7-Zonen-Teller-Leisten-Lattenrost verstellbar

    Sehr gut

    1,5

    0  Tests

    322  Meinungen

    Lattenrost im Test: Duomed 7-Zonen-Teller-Leisten-Lattenrost verstellbar von Ravensberger, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    2

  • i-flair Ergo IF55

    Gut

    1,6

    0  Tests

    242  Meinungen

    Lattenrost im Test: Ergo IF55 von i-flair, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    3

  • Unter unseren Top 3 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Tellerlattenroste nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Froli Travel

    ohne Endnote

    0  Tests

    27  Meinungen

    Lattenrost im Test: Travel von Froli, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Ravensberger Premium (Variflex)

    ohne Endnote

    0  Tests

    37  Meinungen

    Lattenrost im Test: Premium (Variflex) von Ravensberger, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • CubeSleep Cloud KF (Kopf-/Fußteil verstellbar)

    ohne Endnote

    0  Tests

    35  Meinungen

    Lattenrost im Test: Cloud KF (Kopf-/Fußteil verstellbar) von CubeSleep, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Froli Star Mobil

    Gut

    1,7

    0  Tests

    191  Meinungen

    Lattenrost im Test: Star Mobil von Froli, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
  • Tempur Flex 1000

    ohne Endnote

    0  Tests

    8  Meinungen

    Lattenrost im Test: Flex 1000 von Tempur, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Ravensberger Variflex (starr)

    ohne Endnote

    0  Tests

    36  Meinungen

    Lattenrost im Test: Variflex (starr) von Ravensberger, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • i-flair Ergo IF56

    ohne Endnote

    0  Tests

    20  Meinungen

    Lattenrost im Test: Ergo IF56 von i-flair, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Ravensberger Premium (Variflex) verstellbar

    ohne Endnote

    0  Tests

    35  Meinungen

    Lattenrost im Test: Premium (Variflex) verstellbar von Ravensberger, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Wolke24 Salosan Mehrzonen-Tellerfeder-Lattenrost

    ohne Endnote

    0  Tests

    3  Meinungen

    Lattenrost im Test: Salosan Mehrzonen-Tellerfeder-Lattenrost von Wolke24, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • FMP Matratzen Manufaktur Rhodos EL Komfort

    ohne Endnote

    0  Tests

    107  Meinungen

    Lattenrost im Test: Rhodos EL Komfort von FMP Matratzen Manufaktur, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Supply24 since 2004 5 Zonen Tellerfeder Lattenrost

    ohne Endnote

    0  Tests

    2  Meinungen

    Lattenrost im Test: 5 Zonen Tellerfeder Lattenrost von Supply24 since 2004, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • FMP Matratzen Manufaktur Rhodos Komfort NV (nicht verstellbar)

    ohne Endnote

    0  Tests

    0  Meinungen

    Lattenrost im Test: Rhodos Komfort NV (nicht verstellbar) von FMP Matratzen Manufaktur, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • DaMi RolloTel

    ohne Endnote

    0  Tests

    64  Meinungen

    Lattenrost im Test: RolloTel von DaMi, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • DaMi Dream Light

    ohne Endnote

    0  Tests

    0  Meinungen

    Lattenrost im Test: Dream Light von DaMi, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Froli Viado

    Ausreichend

    3,7

    1  Test

    0  Meinungen

    Lattenrost im Test: Viado von Froli, Testberichte.de-Note: 3.7 Ausreichend
  • Dunlopillo ErgoFit KF

    Ausreichend

    4,3

    1  Test

    0  Meinungen

    Lattenrost im Test: ErgoFit KF von Dunlopillo, Testberichte.de-Note: 4.3 Ausreichend
  • Ravensberger Meditec (verstellbar)

    ohne Endnote

    0  Tests

    0  Meinungen

    Lattenrost im Test: Meditec (verstellbar) von Ravensberger, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Seite 1 von 2
  • Nächste

Ratgeber: Tellerlattenroste

Im Test nicht bes­ser als gewöhn­li­che Feder­holz­rah­men

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • Matratzen lagern auf beweglichen Tellermodulen
  • beliebt sind Tellerlattenroste aus Zirbenholz
  • gelten als besonders nachgiebig und anpassungsfähig
  • für Federkernmatratzen nicht empfohlen

Tellerlattenrost bei der Stiftung Warentest: Wie schneidet dieser Rost-Typ ab?

Im Lattenrost-Test der Stiftung Warentest wurden insgesamt zehn Tellerlattenroste und Federholzrahmen verschiedener Hersteller miteinander verglichen. Glänzen konnte keines der Modelle. In den Kategorien Haltbarkeit und Handhabung lagen zwar alle Rahmen mit guten bis sehr guten Noten vorne, konnten jedoch die Jury mit ihren Liegeeigenschaften nicht überzeugen. Kein Lattenrost führte in Verbindung mit einer Matratze zu einer allgemeinen Verbesserung des Liegekomforts. Während beispielsweise das Liegen auf der Seite komfortabler wurde, verschlechterte es sich in der Rückenlage – völlig unabhängig davon, ob der Lattenrost mit einer Kaltschaum-, Latex- oder Taschenfederkernmatratze getestet wurde. Tatsächlich platzierte sich der Tellerlattenrost Froli Viado als Testsieger auf Rang eins, wenn auch mit dem schlechten Qualitätsurteil von „Ausreichend“ (3,7). Schlusslicht bildet ebenfalls ein Tellerlattenrost, Optimo Ergoline Performance Flex KFS mit Ausreichend (4,4).

In diesem Fall sind tellerförmige Federelemente im Schulter- und Beckenbereich eingelassen In diesem Fall sind tellerförmige Federelemente im Schulter- und Beckenbereich eingelassen, andere Partien werden durch herkömmliche Federleisten gestützt. (Bildmaterial: ravensberger-matratzen.de)

Wodurch zeichnet sich ein Tellerlattenrost im Wesentlichen aus?

Bei einem Tellerlattenrost handelt es sich um ein Lattenrost-Typ, bei dem die Matratze nicht auf elastischen Federholzleisten, sondern auf kleinen, zu allen Seiten beweglichen Elementen liegt. Diese Elemente sind flach, meist rund oder viereckig und werden als Teller bezeichnet. Die Tellermodule wiederum sind auf beweglichen Federungen, sogenannten Drehpunktlagern, befestigt, die bei Belastung nachgeben und sich zur Seite neigen. Je nach Hersteller und Modell werden die Lattenroste mit verschieden vielen Tellermodulen ausgestattet und sind unterschiedlich stark flexibel. Möglich sind zudem Lattenroste, die sowohl Federleisten als auch Tellermodule haben, wodurch spezielle Zonen besonders nachgiebig gestaltet werden. Diese Art von kombinierten Lattenrosten wird von Händlern und Herstellern auch als Hybridlattenrost genannt bezeichnet.

Welche Matratze kann ich mit einem Tellerlattenrost kombinieren?

Ein Großteil der Händler und Hersteller spricht sich für eine Verwendung von Tellerlattenrosten mit Matratzen aus Kaltschaum, Visco-Schaum oder Latex aus. Federkernmatratzen sollten hingegen nicht mit einem Tellerlattenrost kombiniert werden. Durch die Flexibilität der Tellermodule werden die Federn der Federkernmatratze sehr stark gebogen und gestaucht. Eine zu starke Verformung kann die Federn jedoch nachhaltig beschädigen.

Für Personen, die sensibel auf Metall reagieren oder besonders hohen Wert auf Naturmaterialien im Schlafzimmer legen, kommt ein Holz-Tellerlattenrost infrage. Für Menschen, die sensibel auf Metall reagieren oder besonders hohen Wert auf Naturmaterialien im Schlafzimmer legen, kommt ein aus Holz gefertigter Tellerlattenrost infrage. (Bildquelle: dormiente.com)

 

Tellerlattenrost-Vergleich: Welche Materialien gibt der Markt her?

Tellerlattenroste gibt es in verschiedenen Ausführungen. Neben manuell und motorisch verstellbaren Varianten, macht auch das verwendete Material einen Unterschied. Bei einigen Lattenrosten sind die Tellermodule aus Plastik und über metallene Federelemente auf einem hölzernen Rahmen befestigt. Dagegen gibt es Tellerlattenroste komplett aus Holz. Beliebt sind Modelle aus Zirbenholz, das helle, wohlriechende Holz der Zirbelkiefer, dem eine schlafförderliche Wirkung nachgesagt wird.

Härtefälle: Tellerlattenroste mit einstellbarem Härtegrad

  1. Froli Travel
    Froli Travel

    ohne Endnote

von Isabelle Rondinone

Zur Tellerlattenrost Bestenliste springen

Tests

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Alle anzeigen 

    • Stiftung Warentest

    • Ausgabe: 10/2015
    • Erschienen: 09/2015
    • Seiten: 11

    Teuer kaufen? Selbst bauen!

    Testbericht über 10 Lattenroste

    Lattenroste: Zehn Unterlagen müssen sich mit einer Spanplatte und einem gezimmerten Rost messen lassen – und scheitern kläglich. Testumfeld: Zehn exemplarisch ausgewählte Lattenroste wurden in Augenschein genommen, die alle die Bewertung „ausreichend“ erhielten. Zudem stellte man einen selbstgebauten Lattenrost vor. Wertungskriterien waren Einfluss auf die

    zum Test

Benachrichtigung bei neuen Tests zum Thema Lattenroste

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Tellerlattenroste Testsieger

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf