Neben einem bequemen Sitz und einer guten Ausleuchtung zählen kleine Extras, z. B. Schwenkbarkeit, automatische Helligkeitsanpassung und Reflektoren. Wir zeigen Ihnen die derzeit besten Kopflampen am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet. Der letzte Test ist vom .

203 Tests 55.400 Meinungen

Die besten Kopflampen

1-20 von 311 Ergebnissen
  • LED Lenser MH 11

    • Sehr gut 1,0
    • 2 Tests
    • 37 Meinungen
    Stirnlampen im Test: MH 11 von LED Lenser, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    1

  • Fenix HL40R

    • Sehr gut 1,0
    • 2 Tests
    • 4 Meinungen
    Stirnlampen im Test: HL40R von Fenix, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    2

  • Beal FF210 R

    • Sehr gut 1,0
    • 4 Tests
    • 0 Meinungen
    Stirnlampen im Test: FF210 R von Beal, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    3

  • Fenix HL26R

    • Sehr gut 1,0
    • 1 Test
    • 5 Meinungen
    Stirnlampen im Test: HL26R von Fenix, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    4

  • Petzl Swift RL

    • Sehr gut 1,1
    • 8 Tests
    • 467 Meinungen
    Stirnlampen im Test: Swift RL von Petzl, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut

    5

  • Petzl Actik Core

    • Sehr gut 1,1
    • 5 Tests
    • 1260 Meinungen
    Stirnlampen im Test: Actik Core von Petzl, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut

    6

  • Nitecore NU25

    • Sehr gut 1,1
    • 2 Tests
    • 184 Meinungen
    Stirnlampen im Test: NU25 von Nitecore, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut

    7

  • Petzl Tikka (2017)

    • Sehr gut 1,1
    • 3 Tests
    • 1829 Meinungen
    Stirnlampen im Test: Tikka (2017) von Petzl, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut

    8

  • Petzl Actik

    • Sehr gut 1,2
    • 2 Tests
    • 1445 Meinungen
    Stirnlampen im Test: Actik von Petzl, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut

    9

  • LED Lenser H7.2

    • Sehr gut 1,2
    • 2 Tests
    • 1888 Meinungen
    Stirnlampen im Test: H7.2 von LED Lenser, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut

    10

  • LED Lenser H3.2

    • Sehr gut 1,2
    • 0 Tests
    • 591 Meinungen
    Stirnlampen im Test: H3.2 von LED Lenser, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut

    11

  • LED Lenser H14R.2

    • Sehr gut 1,2
    • 0 Tests
    • 884 Meinungen
    Stirnlampen im Test: H14R.2 von LED Lenser, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut

    12

  • Black Diamond Storm Headlamp - 2017

    • Sehr gut 1,2
    • 2 Tests
    • 2537 Meinungen
    Stirnlampen im Test: Storm Headlamp - 2017 von Black Diamond, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut

    13

  • LED Lenser H6

    • Sehr gut 1,2
    • 0 Tests
    • 81 Meinungen
    Stirnlampen im Test: H6 von LED Lenser, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut

    14

  • LED Lenser H8R

    • Sehr gut 1,3
    • 0 Tests
    • 1612 Meinungen
    Stirnlampen im Test: H8R von LED Lenser, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    15

  • Black Diamond Spot 325 (2019)

    • Sehr gut 1,3
    • 1 Test
    • 1000 Meinungen
    Stirnlampen im Test: Spot 325 (2019) von Black Diamond, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    16

  • Petzl Tikkina

    • Sehr gut 1,3
    • 1 Test
    • 1746 Meinungen
    Stirnlampen im Test: Tikkina von Petzl, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    17

  • Black Diamond Iota Headlamp

    • Sehr gut 1,3
    • 3 Tests
    • 139 Meinungen
    Stirnlampen im Test: Iota Headlamp von Black Diamond, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    18

  • LED Lenser H5

    • Sehr gut 1,3
    • 0 Tests
    • 291 Meinungen
    Stirnlampen im Test: H5 von LED Lenser, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    19

  • Winzwon WZ6520FR

    • Sehr gut 1,3
    • 1 Test
    • 2762 Meinungen
    Stirnlampen im Test: WZ6520FR von Winzwon, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    20

  • Unter unseren Top 20 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab der nächsten Seite finden Sie weitere Stirnlampen nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

Neuester Test: 12.09.2020

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Ratgeber: Stirnlampen

Sehen und gese­hen wer­den

Das Wichtigste auf einen Blick:
  1. Die stärksten im Outdoor-Sport gebräuchlichen Stirnlampen bringen es auf Leuchtweiten von mehr als 300 Metern.
  2. Zu den führenden Marken zählen Silva, Petzl, LED Lenser, Black Diamond, Fenix und Nitecore.
  3. Wasserschutz: Vor Spritzwasser geschützte Stirnlampen entsprechen der Schutzklasse „IPX4“, absolut wasserdichte Modelle der Klasse „IPX8“.

Stirnlampen wurden schon in den siebziger Jahren von Höhlenforschern verwendet und werden auch heutzutage vor allem bei Outdoor-Aktivitäten getragen. Mittlerweile kommen Stirnlampen neben Wanderungen, Trekkingtouren oder Mountainbiking jedoch immer häufiger auch im Laufsport zum Einsatz. Sowohl beim Trekking als auch beim Jogging geht es ums Sehen und gesehen werden, denn das erhöht den Komfort sowie die Sicherheit. Es gibt verschiedenste Modelle, die sich für unterschiedliche Aktivitäten bei Dunkelheit eignen.

Merkmale und Arten von Stirnlampen

Stirnlampe mit Lichtkegelfokus Qualitätsmerkmal: Stirnlampe mit fokussierbarem Lichtkegel (Bild: fenix.de)

Stirnlampen haben einen ganz offensichtlichen Vorteil: Sie geben Licht, während man beide Hände frei hat. So bieten sie sich für sportliche Aktivitäten an und können bei Outdoor-Abenteuern eingesetzt werden. Die meisten Stirnlampen bieten die Möglichkeit, zwischen mehreren Helligkeitsstufen und Leuchtmodi zu unterscheiden. So eignet sich eine Stirnlampe für unterschiedlichste Aktivitäten. Ein flächiger Lichtkegel ist zu empfehlen, wenn es darum geht, auf kurzer Distanz möglichst viel zu erkennen. Ein kompakter Lichtstrahl (Spot) verbessert die Sicht bei längeren Distanzen. Um den Akku zu schonen, sollte man zum Beispiel beim Lesen eine geringe Helligkeitsstufe wählen. Laut Experten hält ein Akku einer Stirnlampe zwischen 50 und 150 Stunden durch – je nach Modell. Wer lediglich auf der Suche nach einer Lampe mit kurzer, flächiger Ausleuchtung ist, kann zu einer erschwinglicheren Version mit mehreren, nebeneinander angeordneten LEDs greifen. Solche Stirnlampen kommen zum Beispiel für Joggingeinheiten im Park oder Trailrunning nach Sonnenuntergang in Frage. Hellere Typen mit drei bis fünf Watt starken LED-Leuchten ermöglichen einen weiteren Lichtkegel und eignen sich für anspruchsvollere Aktivitäten, wie beispielsweise Mountainbiking-Abfahrten bei Nacht oder professionelle Bergsportabenteuer. Solche Stirnlampen haben oft spezielle Modi, um ein SOS-Signal zu senden oder sich in einer Notfallsituation bemerkbar zu machen. Einsteiger-Modelle mit geringer Helligkeit, die mit handelsüblichen Batterien betrieben werden, sollten nur beim Lesen, Kochen oder Zeltaufbau verwendet werden. Egal, für welche Variante man sich entscheidet, man sollte immer darauf achten, dass die Stirnlampe ein geringes Gewicht hat und somit angenehm zu tragen ist.

Die Top 3 der leichtesten Stirnlampen

  1. Nitecore NU25
    28 g
    Nitecore NU25
    • Sehr gut 1,1
  2. Beal L24
    29 g
    Beal L24
    • ohne Endnote
  3. Petzl Bindi
    35 g
    Petzl Bindi
    • ohne Endnote

Joggen bei Dunkelheit: Die besten Stirnlampen zum Laufen

Leicht ist Trumpf beim Laufen, Leuchtstärke und Extras sind eher zweitrangig. Kostenbewussten Joggern können wir z. B. diese Stirnlampen empfehlen – alle Modelle sind regenfest und mit einem entfern-/waschbaren Kopfband ausgerüstet:

Schutzklassen: Wann ist eine Stirnlampe wasserdicht?

Wie gut eine Stirnlampe vor Staub oder Wasser geschützt ist, verraten die Hersteller anhand des zweistellige IP-Codes. Die erste Ziffer steht für den Schutz gegen Festkörper (z. B. Staub), die zweite für den Wasserschutz. Wird eine der Ziffer nicht angegeben, etwa weil sie für einen bestimmten Gerätetyp keine Rolle spielt, tritt an deren Stelle ein X. Beispiel: Die Angabe IP54 bedeutet, dass die Stirnlampe gegen Staub sowie Spritzwasser geschützt ist. Alle Schutzklassen haben wir für Sie in nachfolgender Tabelle zusammengefasst.
1. ZifferSchutz gegen Fremdkörper2. ZifferWasserschutz
0Kein Schutz0Kein Schutz
1Schutz gegen Fremdkörper mit Durchmesser >= 50 mm1Schutz gegen Tropfwasser
2Schutz gegen Fremdkörper mit Durchmesser >= 12,5 mm2Schutz gegen Tropfwasser
3Schutz gegen Fremdkörper mit Durchmesser >= 2,5 mm3Schutz gegen Sprühwasser
4Schutz gegen Fremdkörper mit Durchmesser >= 1 mm4Schutz gegen Spritzwasser
5Schutz gegen Staub in schadhafter Menge5Schutz gegen Strahlwasser
6Absolut staubdicht6Schutz gegen Strahlwasser
--7Wasserdicht bei kurzem Untertauchen
--8Wasserdicht bei dauerhaftem Untertauchen
 

Linktipps:

  • Die besten Stirnlampen mit Spritzwasserschutz
  • Die besten wasserdichten Stirnlampen

Was sagt die Stiftung Warentest zum Thema Stirnlampen?

Leider herzlich wenig. Der letzte Stirnlampen-Vergleich der Stiftung Warentest liegt bereits anderthalb Jahrzehnte zurück. Erhältlich sind die damals getesteten Stirnlampen heute nicht mehr.

Zur Stirnlampen Bestenliste springen

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Kopflampen.

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Stirnlampen Testsieger

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Stirnlampen sind die besten?

Die besten Stirnlampen laut Testern und Kunden:

» Hier weiterlesen

Was sollten Sie vor dem Kauf wissen?

Unser Ratgeber gibt den Überblick:

  1. Merkmale und Arten von Stirnlampen
  2. Die Top 3 der leichtesten Stirnlampen
  3. Joggen bei Dunkelheit: Die besten Stirnlampen zum Laufen
  4. Schutzklassen: Wann ist eine Stirnlampe wasserdicht?
  5. ...

» Mehr erfahren

Wie bewertet ALPIN Stirnlampen?

„Die Erleuchtung“ (Erschienen 09/2020)

Die Weiterentwicklung von Stirnlampen in den letzten Jahren war gewaltig: Kleine leichte Modelle waren früher armselige Funzeln - heute können sie die Nacht zum Tag machen. Zehn unterschiedliche Exemplare im Vergleich. ...

» Vollständige Testzusammenfassung lesen