ohne Note
1 Test
Sehr gut (1,3)
1.059 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Leucht­mit­tel: LED
Leucht­weite: 100 m
Mehr Daten zum Produkt

Black Diamond Storm 375 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    8 Produkte im Test

    „Die neueste Version der Black Diamond Storm ... strahlt 100 Meter weit und mit einem Batteriesatz (4 AAA) bis zu 200 Stunden lang. Und das nicht nur in Weiß, sondern auch in Rot, Blau und Grün, wobei man alle vier stufenlos dimmen kann.“

zu Black Diamond Storm 375

  • Black Diamond Unisex – Erwachsene Storm 375 Stirnlampe, Sand, one Size
  • Black Diamond Unisex – Erwachsene Storm 375 Stirnlampe, Octane, one Size
  • Black Diamond Unisex – Erwachsene Storm 375 Stirnlampe, Graphite, one Size
  • Black Diamond Storm 375 Lumen Headlamp azul
  • Black Diamond Storm 375 Stirnlampe black 2020 Stirnlampen Modelljahr: 2020,
  • Black Diamond Storm 375 Stirnlampe octane 2020 Stirnlampen Modelljahr: 2020,
  • Black Diamond Storm 375 Stirnlampe sand 2020 Stirnlampen Modelljahr: 2020,
  • BLACK DIAMOND STORM 375 HEADLAMP 3002 Dark Olive - - (BD620640Q44)
  • Black Diamond Storm 375 Headlamp Stirnlampe
  • LED Stirnlampe BLACK DIAMOND Storm Octane 375 Lumen Reichweite max. 100mtr.
  • Black Diamond Unisex – Erwachsene Storm 375 Stirnlampe, Dark Olive, one Size

Kundenmeinungen (1.059) zu Black Diamond Storm 375

4,7 Sterne

1.059 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
890 (84%)
4 Sterne
116 (11%)
3 Sterne
32 (3%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
21 (2%)

4,7 Sterne

1.059 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Storm 375

Robus­ter All­roun­der mit neuen Details

Stärken
  1. kompakt
  2. wasser- und staubdicht
  3. bessere Bedienung als der Vorgänger
Schwächen
  1. noch keine bekannt

Wasser- und staubdicht ist die Black Diamond Storm 375, verspricht der Hersteller - und damit sehr robust. Gedacht für eine häufige Nutzung, ist die aktualisierte Variante des bewährten Storm-Modells in der Bedienung vereinfacht worden und hat ein etwas kompakteres Design erhalten. Allerdings ist sie auch ein wenig schwerer geworden. Tester bestätigen: Hier überzeugt vor allem die Leuchtdauer. Zwar setzt die Lampe auf handelsübliche AAA-Batterien (und davon gleich vier, im Gegensatz zu vielen anderen), sie verbraucht diese aber längst nicht so schnell wie manche Konkurrenten. Beim Preis-Leistungsverhältnis war die Storm schon lange ein Highlight für Kunden. Jetzt ist sie etwas teurer geworden, lohnt sich aber immer noch.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Stirnlampen

Datenblatt zu Black Diamond Storm 375

Leuchtmittel LED
Leuchtweite 100 m
Maximale Leuchtdauer 150 h
Minimale Leuchtdauer 5 h
Outdoor-Tauglichkeit Kurzfristiges Untertauchen (IPX7)
Maximale Lichtleistung 375 Lumen
Gewicht 120 g
Kompatible Batterie-Größen 4 x AAA (im Lieferumfang)
Kompatible Akku-Größen 4 x AAA (1,5V)
Ausstattung
  • Blinkmodus
  • Rotes Nachtsichtlicht

Weitere Tests & Produktwissen

Spot an!

aktiv laufen - Sie bietet ein tolles Design, zwei Lichtstufen, ein große Leuchtkraft und einen sehr akzeptablen Preis für eine wirklich sehr gute Stirnlampe. LIGHT & MOTION Solite 100 Mit ihrer Maximalkraft von 100 Lumen durchdringt die Lampe auch die dunkelste Nacht. Da man es aber selten so extrem hell braucht, reichen auch die zwei niedrigeren Stufen (50 und 10 Lumen) häufig aus. Das spart Batterie. Aufgeladen wird das Kraftpaket mit einem Mini-USB-Kabel. Pluspunkt: der Tragekomfort. …weiterlesen

„Licht ins Dunkel“ - Komfortlampen

ALPIN - Gleichzeitig darf sich aber die Lampe im Rucksack nicht von alleine einschalten, sodass die Batterien genau dann leer sind, wenn man sie braucht. Wer sich eine Stirnlampe zulegt, tut gut daran, sie im Geschäft so intensiv auszuprobieren wie neue Bergschuhe: am besten mit Handschuhen! Den seitlichen Ein-Aus-Schalter der Mammut TR1 fanden wir nicht optimal, auch der Knopf der Silva TwiLite ist schwer zu finden. …weiterlesen

Alles leuchtet

TRAIL - Mit 750 Lumen Lichtstärke ist man auf schweren Trails sicher unterwegs. Dank der mobilen App lässt sich die Lampe vielfältig konfigurieren. Mithilfe der Reactive Lighting Technologie misst die Lampe die Helligkeit der Umgebung und passt das Licht entsprechend an. Das spart Energie und manuelle Eingriffe des Nutzers. Nach wie vor stören wir uns etwas am Kordelband in dem sich der Leuchtkopf gerne verwickeln kann. …weiterlesen

Licht ins Dunkel

ALPIN - Das Licht ist reduziert, wenn man nicht in die Ferne schaut. Was sehr angenehm ist, weil es auf die Nähe auch nicht blendet." Nicht jeder Tester kam mit diesem Modus zurecht, da die Lampe selbst bestimmt, was hell genug ist. Man kann die Lampen aber auch im Normalmodus betreiben. Stromsparend ist der Modus allerdings. Beide Lampen hielten bei maximaler Leistung enorm lange durch. In der Realität merkt man schnell, dass zu viel Licht auf Dauer anstrengend und auch unnötig ist. …weiterlesen