Gut (2,0)
4 Tests
Sehr gut (1,4)
162 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Leucht­mit­tel: LED
Leucht­weite: 100 m
Mehr Daten zum Produkt

Petzl Iko Core im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Produkt des Monats“

    „... Das neue Petzl-Modell ‚IKO Core‘ hat ein halbstarres Kopfband, das sich gut justieren lässt. Die Lampe ist so leicht, dass man sie kaum spürt. Die Leistung von 500 Lumen reicht für Trailrunning locker aus, auch weil mehrere LEDs für eine gleichmäßige Lichtverteilung sorgen. Praktisches Feature: Im Transportbeutel kann man die Stirnlampe als Laterne nutzen.“

  • „gut“

    Platz 4 von 6

    „... Petzl setzt bei der Ico Core auf einen Bügel. ... Die Ausleuchtung überzeugt: Sie reicht bis vor die Füße, erhellt die Seiten und – da mittenbetont – auch weit Entferntes. Dafür gibt es weder Rot- noch Flutlicht, nur drei Leuchtstufen. Auch könnte sich der Akku flotter laden lassen und die Lampe das Gesicht besser vor Streulicht schützen. Gut hingegen: Der integrierte Petzl-Akku lässt sich gegen drei AAA-Zellen wechseln.“

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Die Stirnlampe sitzt so bequem wie eine Mütze. Das ‚Airlift‘-Kopfband kann wesentlich lockerer justiert werden als das Stirnband herkömmlicher Stirnlampen. ... Probleme kann ee eventuell bei sehr kleinem Stirnumfang geben. ... Das Licht reicht auch für Trails: Mehrere LEDs streuen gleichmäßig in drei Stufen bis zu 500 Lumen in die Finsternis, die dann gar nicht mehr so finster ist.“

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test

    „Das geringe Gewicht der wie mit dem Kopf verwachsenen Lauflampe ist kaum spürbar. Sie ist einfach zu bedienen und kombiniert Streu- und Spotlicht; durchdachte Extras: Reserve- und Zeltlicht. Optimal zum Laufen, ausreichend langes Wanderlicht (mittlere Stufe); aber keine Fußbeleuchtung, mäßiges Indoorlicht.“

zu Petzl Iko Core

  • Petzl Unisex – Erwachsene Iko Core Stirnlampe, Schwarz, OneSize
  • Petzl - IKO - Stirnlampe schwarz/grau
  • Petzl Iko - Stirnlampe
  • Petzl Iko Lamp black E104AA00
  • Petzl unisex Schwarz
  • Petzl - Iko - Stirnlampen
  • Petzl Iko
  • Petzl IKO (max. 350 Lumen/ Gewicht 90g)
  • Petzl Iko Core - Stirnlampe Black/White/Orange
  • Petzl Iko - Stirnlampe
  • Petzl Unisex – Erwachsene Iko Stirnlampe, Schwarz, OneSize
  • Petzl Unisex – Erwachsene Iko Core Stirnlampe, Schwarz, OneSize

Kundenmeinungen (162) zu Petzl Iko Core

4,6 Sterne

162 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
125 (77%)
4 Sterne
24 (15%)
3 Sterne
6 (4%)
2 Sterne
5 (3%)
1 Stern
3 (2%)

4,6 Sterne

162 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Iko Core

Inno­va­tive Hybrid-​Leuchte

Stärken
  1. sehr leicht
  2. innovatives Kopfband, vielseitig nutzbar
  3. mit Notbeleuchtung
  4. trageangenehm
Schwächen
  1. noch keine bekannt

Die Iko Core von Petzl setzt nicht nur optisch neue Maßstäbe, fällt aber hier besonders aus dem Rahmen mit einem halbstarren Kopfband und einer extrem flachen Lampe. Letztere lässt sich entweder mit dem integrierten, per USB wieder aufladbaren Akku betreiben oder mit Batterien. Bei diesem Modell müssen Sie zwar auf Rotlicht verzichten, dafür bekommen Sie eine Notbeleuchtung, der völlige Dunkelheit bei fast leerem Akku verhindert. In einem Test gefällt besonders das Kopfband: Es bietet demnach sicheren Halt, auch bei holprigerem Untergrund. Außerdem können Sie die Lampe auch einfach um den Hals hängen und haben immer noch eine gute Sicht nach vorn. Insgesamt bescheinigt der Test der Leuchte ein durchdachtes Konzept.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Petzl Iko Core

Leuchtmittel LED
Leuchtweite 100 m
Maximale Leuchtdauer 100 h
Minimale Leuchtdauer 2,5 h
Outdoor-Tauglichkeit Spritzwasserschutz (IPX4)
Maximale Lichtleistung 500 Lumen
Gewicht 79 g
Kompatible Batterie-Größen 3 x AAA-Batterien od. -Akkus (bitte beachten Sie, dass sich Leuchtdauer und Lichtleistung je nach Spannung bzw. Ladung vom Betrieb mit dem mitgelieferten „CORE-Akku“ unterscheiden können)
Kompatible Akku-Größen integrierter Li-Ion-Akku, 1250 mAh („Petzl CORE-Akku“, austauschbar)
Ausstattung
  • USB-Aufladung
  • Reflektierendes Band
Weitere Produktinformationen: Hinweis: Angaben zu Lichtleistung, Leuchtdauer u. -weite beziehen sich auf den Betrieb per integriertem Akku

Weitere Tests & Produktwissen

Vergiss die Uhr!

nordic sports - Früher wurde man oft damit belächelt. Wer braucht schon so einen Schnickschnack wie eine Stirnlampe, hieß es da oft. Doch die Zeiten sind vorbei, weil die kleinen Helfer sich in der Tat bewährt haben. Der Nutzen einer Stirnlampe reicht vom reinen Sicherheitsfeature im Straßenverkehr über eine Hilfsbeleuchtung beim Feierabendtraining bis zur einzigen, wegweisenden Lichtquelle bei Nachtevents wie den Moonlight Classics. …weiterlesen

Volle Leuchtkraft voraus

nordic sports - Alle hier vorgestellten Modelle sind sporttauglich. Auch die Stirnlampen, die über ein Akku- oder Batteriefach am Hinterkopf und damit ein zusätzliches Kabel von der Zelle zur Lampe verfügen, drückten oder störten nicht beim Sport. Nach kurzer Tragezeit hatte man das Gefühl, nichts mehr auf dem Kopf zu haben. Die Leuchtkraft der Lampen ist ausreichend, und die Bedienung gestaltet sich bei fast allen Modellen sehr intuitiv. So steht dem Sport im Dunkel der kühlen Jahreszeit nichts mehr im Weg. …weiterlesen

Es werde Licht!

Bergsteiger - Petzl, Princeton Tec und Black Diamond sind zusätzlich mit einer Ladezustandsanzeige ausgestattet. Mit Handschuhen überzeugen der zweistufige Drehschalter von Relags, der arretierbare Druckschalter von Petzl und der vom Ein-/Aus-Schalter getrennte Stufenschalter von Primus. Die anderen Modelle, meist mit wasserdichtem Tastschalter, lassen sich nur mit einem Finger aktivieren (Silva mühsam, Princeton Tec im Dunkeln lästig, Black Diamond kompliziert). …weiterlesen

„Licht ins Dunkel“ - Powerlampen

ALPIN - Die Tesla X ist eine relativ kleine und kompakte Lampe mit top Leistung. Nicht optimal im Nahbereich, aber dafür ist dieses Power-Modell auch nicht gemacht. Und wem die Tesla X nicht hell genug ist: Lupine hat auch noch hellere (und teurere) Lampen im Angebot. Die Alpha 6 ist das Flaggschiff der Silva-Lampen. Tolle Leistung, vor allem im Weitbereich. Auffällig ist auch die gute Akku-Leistung. …weiterlesen

Blick ins Dunkel

bikesport E-MTB - So haben wir getestet Laborwerte sind das eine. Ob sich die jeweilige Leuchte für den persönlichen Einsatzbereich eignet, hängt jedoch von viel mehr Faktoren ab als vom gemessenen Lumen- oder Lux-Wert. Uns interessiert: Wie ist das gesamte Lichtbild, wie werden Nahbereich und Kurven ausgeleuchtet, aber auch wie lässt sich eine Lampe im Dunkeln montieren, wie mit Handschuhen bedienen? Wie lange halten Akku und Halterung - nicht unerheblich bei härterem Einsatz. …weiterlesen