Gut (2,0)
2 Tests
Sehr gut (1,2)
190 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Leucht­mit­tel: LED
Leucht­weite: 163 m
Mehr Daten zum Produkt

Fenix HM65R im Test der Fachmagazine

  • „gut“

    10 Produkte im Test

    „Robuste, universell einsetzbare Stirnlampe mit zwei separaten LEDs mit verschiedenen Lichttemperaturen/Lichtfarben. In Kombination beider LEDs erreicht die Fenix HM 65 R eine gute Ausleuchtung.“

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test

    „Die relativ schwere Stirnlampe für harten Outdooreinsatz im Stil einer Powerleuchte hat einen idealen Lichtkegel für umfassende Geländeerkennung. Sie sitzt bombenfest und bietet eine beliebige Kombination aus Streu- und Spotlicht. Optimal für Touren im Gelände, gut für Nachtwandern. Super Indoorlicht, aber kein Rotlicht.“

zu Fenix HM65R

  • Fenix HM65R LED Stirnlampe 1000 Lumen neutralweiß
  • Fenix HM65R - Wiederaufladbare LED Stirnlampe, 1400 Lumen, Spot,-
  • Fenix HM65R + E01 V2.0 Winterset - LED Stirnlampe + Taschenlampe gratis
  • Fenix Stirnlampe HM65R LED
  • Fenix HM65R Stirnlampe 1400 Lumen aufladbar inkl. 3500mAh Akku u. USB-Ladekabel
  • Fenix HL65R
  • Fenix HM65R Stirnlampe Kopflampe mit USB inkl. LiIon Akku 3500 mAh und Fenix E01
  • Fenix HM65R Stirnlampe mit ARB-L18-3500 wiederaufladbarer LI-ion Akku

Kundenmeinungen (190) zu Fenix HM65R

4,8 Sterne

190 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
163 (86%)
4 Sterne
21 (11%)
3 Sterne
2 (1%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
4 (2%)

4,8 Sterne

190 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

HM65R

Zwei in einer

Stärken
  1. zwei einzeln oder gemeinsam nutzbare LEDs
  2. gute Ausleuchtung
  3. sehr robust universell einsetzbar
  4. universell einsetzbar
Schwächen
  1. durch den Akku eher frontlastig

Die Fenix HM 65 R kommt mit zwei LEDs, die jeweils einzeln betrieben werden können - aber auch zusammen nutzbar sind. Mit diesen zwei Leuchten können Sie die Lampe je nach Bedarf für Nah- oder Fernbeleuchtung verwenden. Testern gefällt das Leuchtbild des Modells, vor allem loben sie aber die Robustheit. Wasserdicht ist sie noch dazu. Leider ist sie aber auch etwas schwer, besonders am Kopf der Lampe: Hier hat der Hersteller den Akku verbaut, der allerdings eine sehr hohe Leistung bringt. Fürs Skifahren ist das den Testern zufolge aber eher hinderlich, bei anderen Sportarten haben Sie hier vermutlich weniger Probleme.

Aus unserem Magazin:

Datenblatt zu Fenix HM65R

Leuchtmittel LED
Leuchtweite 163 m
Maximale Leuchtdauer 300 h
Outdoor-Tauglichkeit
  • Wasserdicht (IPX8)
  • Strahlwasserschutz (IPX6)
Maximale Lichtleistung 1400 Lumen
Gewicht 150 g
Kompatible Batterie-Größen 2 x Typ CR123A (Fotobatterien)
Kompatible Akku-Größen 1 x Typ 18650 (im Lieferumfang)
Ausstattung USB-Aufladung

Weitere Tests & Produktwissen

Freihändig und unsichtbar

TACTICAL GEAR - Beim Militär nutzt man regelmäßig Infrarot-Lichtquellen wie IR-Knicklichter, die zum "unsichtbaren" Kennzeichnen von Landeplätzen, der eigenen Ausrüstung oder auch Zielen verwendet werden. Wir stellen mit der Strix IR von Petzl, der Charge MPLS von Princeton Tec und der Sidewinder Compact II von Streamlight drei taktische Stirnlampen vor, die allesamt das große Programm von weißem und farbigem Licht bieten, aber zusätzlich auch noch die Infrarot-Funktion haben. …weiterlesen

Kegel-Club!

TRAIL - Im Kegel der Stirnleuchte wird der Trail noch schmäler, noch intimer, die Umgebung verschwindet, wird zu einem grauen Schleier und man fokusiert auf sich selbst, auf die Atmung, auf den Weg, der vor einem liegt. Während der dunklen Monate von Oktober bis April ist Laufen mit der Stirnlampe für ambitionierte Trail-Runner fast unumgänglich! Wer also auf seine langen Ausflüge nicht verzichten möchte, braucht das Licht aus dem Akku, um sicher unterwegs zu sein. …weiterlesen

Volle Leuchtkraft voraus

nordic sports - Die Tage werden wieder kürzer und die Nächte länger. Wer dennoch nicht auf das Lauf-, Langlauf- oder Trailrunning-Training verzichten möchte, für den ist eine gute Stirnlampe unverzichtbar. HELL UND SPARSAM Im Gegensatz zu früheren Modellen, bei denen die Batterie meist nach kurzer Zeit keinen Saft mehr hatte oder der Lichtkegel einfach zu schwach war, sind moderne LED-Stirnlampen echte Scheinwerfer und glänzen mit langen Batterielaufzeiten. …weiterlesen

„Licht ins Dunkel“ - Komfortlampen

ALPIN - Allerdings ist die PrimeLite nicht für den Nahbereich, weil der Lichtkegel sehr stark fokussiert ist. Die Princeton Tec Apex ist, wie man es von diesem Hersteller gewohnt ist, vor allem super robust. Die Lampe ist zudem wasserdicht (bis 1 Meter Tiefe) und die Verarbeitung absolut top. Es gibt eine Batteriezustandsanzeige. Die Leuchtkraft ist nicht die allerbeste (aber ausreichend), dafür ist der Nahbereich auch ordentlich. Die Sigma versucht, die eierlegende Wollmilchsau zu sein – das misslingt. …weiterlesen