Wasserkocher mit Temperatureinstellung

68
Top-Filter: Fassungsvermögen
  • Bis 1 Liter Bis 1 Liter
  • 1,1 bis 1,5 Liter 1,1 bis 1,5 Liter
  • 1,6 bis 1,9 Liter 1,6 bis 1,9 Liter
  • Ab 2 Liter Ab 2 Liter
  • Wasserkocher im Test: No 551 von Carrera, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    1
    • Sehr gut (1,2)
    • 2 Tests
    33 Meinungen
    Produktdaten:
    • Fassungsvermögen: 1,7 l
    • Material: Edelstahl
    • Temperaturstufen: 5
    weitere Daten
  • Wasserkocher im Test: Delisia WK 8680 von Grundig, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    2
    • Sehr gut (1,3)
    • 2 Tests
    9 Meinungen
    Produktdaten:
    • Fassungsvermögen: 1,7 l
    • Material: Edelstahl
    • Temperaturstufen: 7
    weitere Daten
  • Wasserkocher im Test: WK-119255 von Emerio, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    3
    • Sehr gut (1,4)
    • 1 Test
    • 02/2019
    71 Meinungen
    Produktdaten:
    • Fassungsvermögen: 1,7 l
    • Material: Glas
    • Temperaturstufen: 5
    • Leistung: 2200 W
    weitere Daten
  • Wasserkocher im Test: WK 502 von Graef, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    4
    • Sehr gut (1,4)
    • 2 Tests
    12 Meinungen
    Produktdaten:
    • Fassungsvermögen: 1 l
    • Material: Plastik, Edelstahl
    • Temperaturstufen: 5
    weitere Daten
  • Wasserkocher im Test: KI240D von Tefal, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    5
    • Sehr gut (1,5)
    • 3 Tests
    34 Meinungen
    Produktdaten:
    • Fassungsvermögen: 1,7 l
    • Material: Edelstahl
    • Temperaturstufen: 7
    weitere Daten
  • Wasserkocher im Test: Küchenminis Glas-Wasserkocher Vario von WMF, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    6
    • Sehr gut (1,5)
    • 5 Tests
    • 03/2019
    67 Meinungen
    Produktdaten:
    • Fassungsvermögen: 1 l
    • Material: Glas
    • Temperaturstufen: 5
    weitere Daten
  • Wasserkocher im Test: KLF04 von Smeg, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    7
    • Sehr gut (1,5)
    • 1 Test
    10 Meinungen
    Produktdaten:
    • Fassungsvermögen: 1,7 l
    • Material: Edelstahl
    • Temperaturstufen: 7
    • Leistung: 2400 W
    weitere Daten
  • Wasserkocher im Test: Colour Vision Pro von Gastroback, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    8
    • Sehr gut (1,5)
    • 3 Tests
    7 Meinungen
    Produktdaten:
    • Fassungsvermögen: 1,5 l
    • Material: Edelstahl
    • Temperaturstufen: 5
    weitere Daten
  • Wasserkocher im Test: Gulliver von Klarstein, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    9
    • Sehr gut (1,5)
    • 1 Test
    26 Meinungen
    Produktdaten:
    • Fassungsvermögen: 1,7 l
    • Material: Edelstahl
    • Temperaturstufen: 5
    • Leistung: 2200 W
    weitere Daten
  • Wasserkocher im Test: Thermo Kettle 586 von Solis, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    10
    • Sehr gut (1,5)
    • 1 Test
    • 02/2019
    10 Meinungen
    Produktdaten:
    • Fassungsvermögen: 1,5 l
    • Temperaturstufen: 7
    • Leistung: 1800 W
    weitere Daten
  • Wasserkocher im Test: EWA7700 von AEG, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    11
    • Gut (1,6)
    • 2 Tests
    54 Meinungen
    Produktdaten:
    • Fassungsvermögen: 1,7 l
    • Material: Edelstahl
    • Temperaturstufen: 13
    weitere Daten
  • Wasserkocher im Test: Design Wasserkocher Advanced Thermo von Gastroback, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    12
    • Gut (1,6)
    • 1 Test
    • 02/2019
    6 Meinungen
    Produktdaten:
    • Fassungsvermögen: 1,7 l
    • Material: Plastik, Edelstahl
    • Temperaturstufen: 13
    • Leistung: 2200 W
    weitere Daten
  • Wasserkocher im Test: WK Cool-Touch von Caso, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    13
    • Gut (1,6)
    • 1 Test
    12 Meinungen
    Produktdaten:
    • Fassungsvermögen: 1 l
    • Material: Edelstahl
    • Temperaturstufen: 6
    • Leistung: 1800 W
    weitere Daten
  • Wasserkocher im Test: Design Wasserkocher Mini von Gastroback, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    14
    • Gut (1,6)
    • 2 Tests
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Fassungsvermögen: 1 l
    • Material: Edelstahl
    • Temperaturstufen: 10
    weitere Daten
  • Wasserkocher im Test: HD9359 von Philips, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    15
    • Gut (1,7)
    • 1 Test
    • 02/2019
    59 Meinungen
    Produktdaten:
    • Fassungsvermögen: 1,7 l
    • Material: Plastik, Edelstahl
    • Temperaturstufen: 4
    • Leistung: 2200 W
    weitere Daten
  • Wasserkocher im Test: TKG JK 1040 von efbe Elektrogeräte, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    16
    • Gut (1,7)
    • 1 Test
    7 Meinungen
    Produktdaten:
    • Fassungsvermögen: 1,7 l
    • Material: Glas, Edelstahl
    • Temperaturstufen: 12
    • Leistung: 2200 W
    weitere Daten
  • Wasserkocher im Test: Touch 4459 von Cloer, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    17
    • Gut (1,7)
    • 1 Test
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Fassungsvermögen: 1,7 l
    • Material: Edelstahl
    • Leistung: 2200 W
    weitere Daten
  • Wasserkocher im Test: NC-3768-919 von Rosenstein & Söhne, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    18
    • Gut (1,8)
    • 1 Test
    46 Meinungen
    Produktdaten:
    • Fassungsvermögen: 1,5 l
    • Material: Edelstahl
    • Temperaturstufen: 4
    • Leistung: 2500 W
    weitere Daten
  • Wasserkocher im Test: WK-3375 von Tristar, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    19
    • Gut (1,8)
    • 1 Test
    11 Meinungen
    Produktdaten:
    • Fassungsvermögen: 1,8 l
    • Material: Glas
    • Temperaturstufen: 5
    weitere Daten
  • Wasserkocher im Test: Glas-Wasserkocher von Gourmet Maxx, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    20
    • Gut (1,9)
    • 1 Test
    143 Meinungen
    Produktdaten:
    • Fassungsvermögen: 1,8 l
    • Material: Glas
    • Temperaturstufen: 5
    • Leistung: 2200 W
    weitere Daten
  • Unter unseren Top 20 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab der nächsten Seite finden Sie weitere Wasserkocher mit Temperatureinstellung nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

Neuester Test: 14.05.2019
  • Seite 1 von 4
  • Weiterweiter

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Wasserkocher mit Temperatureinstellung Testsieger

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Wasserkocher mit Temperaturwahl.

Ratgeber zu Wasserkocher mit Temperaturwahl

Die besten Kocher für Teetrinker und Babynahrung

Das Wichtigste auf einen Blick:

  1. für Trinker von Grün-, Weiß- und Schwarztee ideal
  2. Einstellung von 40 °C bei der Zubereitung von Babynahrung nur bei einigen Milchpulvern zu empfehlen
  3. Temperaturwahl spart Strom, Zeit und Entkalkungen

Was ist Warentestern bei ihrer Bewertung von Wasserkochern mit Temperaturwahl wichtig?

Grundsätzlich bietet jede angebotene Temperaturstufe einen praktischen Mehrwert. Denn je nach Teesorte und Zusammenstellung werden andere Temperaturen benötigt. Viele Modelle lassen sich in 5er- oder 10er-Schritten einstellen, meist zwischen 60 und 100 °C. Das wichtigste Kriterium ist aber die Schnelligkeit beim Aufkochen. Sie hängt direkt mit der Leistung, also der Wattzahl, des Kochers zusammen. Beim Erhitzen auf niedrige Stufen werden die Wartezeiten reduziert und so die Stromkosten gesenkt. Von Vorteil sind Modelle mit Warmhaltefunktion, die das Wasser bis zu 30 Minuten auf etwa gleicher Temperatur halten. Zudem ist die Temperaturgenauigkeit wichtig: Nur die besten Wasserkocher arbeiten auf das Grad genau.

Bei der Handhabung trennen sich die guten von den schlechten Produkten. Entscheidend ist, wie leicht sich die Temperatur einstellen lässt. Der Blick in die Bedienungsanleitung bleibt einem bei einigen Kochern nicht erspart, um ihn wieder auf 100 °C Siedetemperatur zu bringen. Darüber hinaus bewerten die Tester das Ausgießverhalten bei hohem und niedrigem Füllstand, die Verbrühungsgefahr und den Schadstoffgehalt.

Sind Wasserkocher mit 40-°C-Einstellung für die Zubereitung von Babynahrung geeignet?

Flexible Temperaturwahl direkt am Griff. (Bildausschnitt, Quellen: amazon.de) Flexible Temperaturwahl direkt am Griff. (Bildausschnitt, Quellen: amazon.de)

Einige Wasserkocher bieten eine Temperatureinstellung von 40 °C an. Das kommt sehr nah an die Idealtemperatur von 37 °C für Baby-Milch heran. Nur leider gibt es einige Haken: Viele Sorten Milchpulver lassen sich nur bei höheren Temperaturen von 50 bis 60 °C gut verrühren. Bei niedrigeren oder höheren kann es zu Klümpchenbildung kommen. Zudem sollte das Wasser vorher immer abgekocht werden, um es von Schadstoffen und Keimen zu befreien. Am einfachsten ist es, mit zwei Wasserbehältern zu arbeiten: einer Thermoskanne mit heißem, bereits abgekochtem Wasser zum Anrühren der Milch und einer Flasche mit kaltem, abgekochtem Wasser zum Mischen. Auch die Fertigprodukte wie Babywasser von Rossmann und Co. bieten sich hierfür an. Wasserkocher mit 40-°C-Temperaturwahl eignen sich also nur für leicht verrührbares Milchpulver. Hier hilft nur Austesten und ein Blick auf die Bedienungsanleitung.

Aus welchem Material sollte ein Wasserkocher bestehen?

Um Verunreinigungen des Wassers durch Schadstoffe und Weichmacher zu vermeiden, bieten sich Wasserkocher aus Glas oder Edelstahl an. Zwar kommen auch diese nicht völlig ohne Kunststoff aus, reduzieren den direkten Kontakt mit dem Wasser jedoch auf ein sehr geringes Maß. Dennoch sind auch Modelle aus Kunststoff empfehlenswert: Als bedenklich eingestufte Schadstoffe wurden von der Stiftung Warentest nicht gefunden.

Wie sicher sind Wasserkocher in Familienhaushalten?

Für Familien mit kleinen Kindern spielt die Sicherheit von Produkten eine wichtige Rolle. Um Wasserkocher gefahrlos zu benutzen, müssen diese gut isoliert sein: vor allem am Griff, aber auch direkt am Wassertank. Modelle mit doppelwandigen Behältern schirmen die Hitze des kochenden Wassers am besten ab. Idealerweise befindet sich dafür innen Plastik und außen eine weitere Schicht aus Stahlblech. Bei Wasserkochern, die nur aus Glas oder Edelstahl am Tank bestehen, ist die Gefahr, sich zu verbrennen, deutlich höher. Bei niedriger eingestellten Temperaturen für grünen oder weißen Tee sinkt sie dafür.

Welche Vorteile hat die direkte Temperaturwahl bei Wasserkochern?

Die Temperatur des Wassers nur auf die gewünschte Gradzahl zu bringen, spart Strom und Zeit. Zudem setzen sich weit weniger Kalkablagerungen am Inneren des Kochers fest. Das verschiebt die regelmäßigen Entkalkungsvorgänge deutlich nach hinten. Mit weichem oder bereits gefiltertem Wasser kommen die Aromen der verschiedenen Teesorten bei jeder eingestellten Temperatur gut zur Geltung.

Zur Wasserkocher mit Temperatureinstellung Bestenliste springen