Britax Römer Buggys

10
  • Gefiltert nach:
  • Buggy
  • Britax Römer
  • Alle Filter aufheben
  • Kinderwagen im Test: Holiday von Britax Römer, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    14 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Buggy
    • Einsatzbereich: Einkaufen & Reisen
    • Reifentyp: Kunststoff-/Hartgummiräder
    weitere Daten
  • Kinderwagen im Test: Holiday Double von Britax Römer, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    8 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Buggy
    • Einsatzbereich: Einkaufen & Reisen
    • Teleskop-Schieber: Nein
    • Reifentyp: Kunststoff-/Hartgummiräder
    • Sitz mit Ruheposition: Ja
    • Wendbare Sitzeinheit: Nein
    weitere Daten
  • Kinderwagen im Test: B-Lite von Britax Römer, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    16 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Buggy
    • Einsatzbereich: Einkaufen & Reisen
    • Reifentyp: Kunststoff-/Hartgummiräder
    • Sitz mit Ruheposition: Ja
    weitere Daten
  • Kinderwagen im Test: affinity 2 von Britax Römer, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Travelsystem, Buggy
    • Einsatzbereich: Einkaufen & Reisen
    • Teleskop-Schieber: Ja
    • Reifentyp: Luftreifen
    • Sitz mit Ruheposition: Ja
    weitere Daten
  • Kinderwagen im Test: B-Motion 4 von Britax Römer, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Kombikinderwagen, Buggy, Sportkinderwagen & Dreiradwagen
    • Einsatzbereich: Einkaufen & Reisen
    • Teleskop-Schieber: Ja
    • Reifentyp: Luftreifen
    • Sitz mit Ruheposition: Ja
    weitere Daten
  • Kinderwagen im Test: B-Motion 3 von Britax Römer, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    6 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Buggy, Sportkinderwagen & Dreiradwagen
    • Einsatzbereich: Einkaufen & Reisen
    • Teleskop-Schieber: Ja
    • Sitz mit Ruheposition: Ja
    weitere Daten
  • Kinderwagen im Test: B-Dual von Britax Römer, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    5 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Tandem, Buggy, Sportkinderwagen & Dreiradwagen
    • Einsatzbereich: Einkaufen & Reisen
    • Teleskop-Schieber: Ja
    • Reifentyp: Kunststoff-/Hartgummiräder
    • Sitz mit Ruheposition: Ja
    weitere Daten
  • Kinderwagen im Test: B-Mobile von Britax Römer, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    10 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Buggy, Sportkinderwagen & Dreiradwagen
    • Einsatzbereich: Einkaufen & Reisen
    • Teleskop-Schieber: Ja
    • Reifentyp: Kunststoff-/Hartgummiräder
    • Sitz mit Ruheposition: Ja
    weitere Daten
  • Kinderwagen im Test: affinity von Britax Römer, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Travelsystem, Buggy, Sportkinderwagen & Dreiradwagen
    • Einsatzbereich: Einkaufen & Reisen
    • Teleskop-Schieber: Ja
    • Reifentyp: Luftreifen
    • Sitz mit Ruheposition: Ja
    weitere Daten
  • Kinderwagen im Test: B-Smart von Britax Römer, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    12 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Buggy, Sportkinderwagen & Dreiradwagen
    • Einsatzbereich: Einkaufen & Reisen
    • Teleskop-Schieber: Ja
    • Reifentyp: Kunststoff-/Hartgummiräder
    • Sitz mit Ruheposition: Ja
    weitere Daten

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Britax Buggy-Kinderwagen.

Weitere Tests und Ratgeber zu Britax Buggykinderwagen

  • Vorwärts auf drei Rädern
    LAUFZEIT & CONDITION 7+8/2015 Lauffamilie Rost aus Dresden testet den Laufkinderwagen THULE Glide. Inzwischen liegen erste Erfahrungen und Fotos vor. Mit dem Auspacken und der Montage kamen unsere Tester sehr gut zurecht, das war "intuitiv und schnell erledigt". Dabei gefällt Jana und Andreas vor allem die schnelle Zerlegbarkeit des Wagens. Nach circa einer Minute (mit Demontage der Räder) überzeugt der "Glide" mit sehr geringen Packmaßen: "Mit unserem Skoda Roomster sind wir öfters zu fünft unterwegs;
  • Stiftung Warentest (test) 2/2015 Für solche Edelkutschen interessieren sich auch Diebe. Eltern sollten den Kinderwagen daher stets mit einem sicheren Fahrradschloss anschließen - im Hausflur genauso wie vor der Arztpraxis. Die Hausratversicherung erstatten in der Regel keine im Hausflur oder unterwegs gestohlenen Kinderwagen. Tipps Checkliste für den Kauf Geräumig. Wählen Sie einen Wagen mit geräumiger Tragetasche. Die Sitzeinheit sollte sich flachlegen lassen. Darin schlafen auch größere Kinder bequem. Verstellbar.
  • Buggys sind die kompakten Kinderwagen für die etwas größeren Kinder, die schon laufen können und nur ab und zu ein Transportmittel brauchen. Ganz bequem ist, wenn man bei einem Buggy die Rücklehne bis in die Liegeposition verstellen kann. Dann kann man den Buggy unter anderem als eine kleinere Alternative zu einem klassischen Wagen benutzen. Dafür muss der Buggy aber auch ein Liegenest oder eine als Zubehör erhältliche Wanne besitzen.
  • Stiftung Warentest (test) 7/2006 Nach oben legen sie die Grenze meist bei 15 Kilogramm Körpergewicht. Das entspricht einem kleinen Dreijährigen. Genau diese Größe hat das „Kieler Kind“, eine von Anthropologen eigens für die STIFTUNG W entwickelte Messpuppe, um Passformen zu prüfen. Sie kam zum Einsatz, als es darum ging, wie gut Dreijährige noch in den Kutschen sitzen und schlafen können. Jeder Buggy lässt sich nämlich auch zum Liegen einstellen fürs Nickerchen zwischendurch.
  • Stiftung Warentest (test) 8/2004 Nur bei Emmaljunga und Teutonia gab es ein „Gut“, weil die Maße Auch die Wartungsfreundlichkeit der zusätzlichen Handbremsen hält sich in engen Grenzen: Die Bremskraft muss gelegentlich an einem Bremskraftverteiler ein- und nachgestellt werden, und der liegt im Straßenschmutzbereich.
  • Stiftung Warentest (test) 4/2018 Einen Buggy, der ihnen die Welt im Vorbeirollen zeigt oder müden Beinen eine verdiente Pause verschafft. Die Stiftung Warentest hat zwölf Modelle auf die Teststrecke geschickt, klassische Buggys für 110 bis 400 Euro sowie drei sportgeeignete. Ein recht preiswertes Modell fährt das beste Ergebnis ein: Joie Litetrax 4 für 180 Euro. Nur ein weiterer schlägt sich gut: iCoo Pace für 299 Euro. Das Gros der Buggys sowie zwei Jogger schneiden befriedigend ab;