Absauganlagen

10
Top-Filter: Hersteller
  • Holzmann Maschinen Holzmann Maschi­nen
  • Bernardo Maschinen Bernardo Maschi­nen
  • Scheppach Scheppach
  • Atika Atika
  • Absauganlage im Test: SPA 1200 von Metabo, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    23 Meinungen
    Produktdaten:
    • Motorleistung: 0,55 kW
    • Absaugleistung: 900 m³/h
    • Sackvolumen: 65 l
    weitere Daten
  • Absauganlage im Test: ha 200s von Scheppach, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    • Sehr gut (1,5)
    • 2 Tests
    18 Meinungen
  • Absauganlage im Test: GAS 55 M AFC Professional von Bosch, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    177 Meinungen
    Produktdaten:
    • Motorleistung: 1,2 kW
    • Absaugleistung: 266,4 m³/h
    • Sackvolumen: 55 l
    weitere Daten
  • Absauganlage im Test: ABS 1080 von Holzmann Maschinen, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Motorleistung: 550 kW
    • Absaugleistung: 1080 m³/h
    • Sackvolumen: 100 l
    weitere Daten
  • Absauganlage im Test: DC 230 E von Bernardo Maschinen, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Motorleistung: 750 kW
    • Absaugleistung: 1000 m³/h
    • Sackvolumen: 100 l
    weitere Daten
  • Absauganlage im Test: RT-VE 550 A von Einhell, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    19 Meinungen
  • Absauganlage im Test: ABS 2000 von Atika, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    7 Meinungen
    Produktdaten:
    • Motorleistung: 0,55 kW
    • Absaugleistung: 1150 m³/h
    • Sackvolumen: 65 l
    weitere Daten
  • Absauganlage im Test: dc 04 von Woodster, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    22 Meinungen
    Produktdaten:
    • Motorleistung: 1,1 kW
    • Absaugleistung: 183 m³/h
    • Sackvolumen: 50 l
    weitere Daten
  • Absauganlage im Test: GAS 35 L SFC+ Professional von Bosch, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Motorleistung: 1,2 kW
    • Absaugleistung: 266,4 m³/h
    • Sackvolumen: 35 l
    weitere Daten
  • Absauganlage im Test: DC 12 von Woodster, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    • Sehr gut (1,4)
    • 1 Test
    16 Meinungen

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

  • Ausgabe: 1/2014 (Januar/Februar)
    Erschienen: 12/2013
    Seiten: 1

    Starke Strömung!

    Testbericht über 1 Absauganlage

    Testumfeld: Ein Staubsauger wurde getestet und mit 1,5 benotet. Funktion, Bedienung und Ausstattung dienten als Testkriterien.

    zum Test

  • Ausgabe: 1/2013 (August-Oktober)
    Erschienen: 08/2013
    Seiten: 1

    Starke Strömung!

    Testbericht über 1 Absauganlage

    Mobile Absaugungen gibt es einige auf dem Markt. Wir haben diesmal ein praktisches Gerät in Kofferform von Scheppach getestet. Testumfeld: Die Zeitschrift Laminat verlegen prüfte eine mobile Staubabsaugung, die mit 1,5 abschnitt. Für die Beurteilung wurden Funktion, Bedienung und Ausstattung herangezogen.

    zum Test

  • Ausgabe: 5/2010
    Erschienen: 08/2010
    Seiten: 1

    Spänesammler

    Testbericht über 1 Absauganlage

    Sägen und Fräsen aller Art erzeugen bei der Arbeit mit Holz große Mengen Späne. Damit sich die Späne nicht überall im Arbeitsumfeld verteilen, benutzen Profis Absauganlagen. Die saugen die Späne direkt an der Maschine ab und sammeln sie in einem Beutel. Woodster hat ein Absauggerät für den Heimwerker auf den Markt gebracht. Wir haben es getestet. Testumfeld:

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Absauganlagen.

Ratgeber zu Absauganlagen

Funktionsweise und Aufbau

Absauganlage Einhell Absauganlage von Einhell

Als Absauganlage werden alle Maschinen bezeichnet, die über Luft störende Partikel oder Gase beseitigen. Darunter zählen Dunstabzugshauben genauso wie Gasabzüge in Laboratorien, aber auch Anlagen, die die Werkstatt frei von Spänen in der Atemluft hält. Letzteres sind die Anlagen, die in dieser Kategorie geführt werden. Nicht nur aus ästhetischen Gründen, sondern vor allem der Gesundheit zu Liebe sollte jede spannende und Holzstaub produzierende Werkstatt eine solche Absauganlage besitzen.

Funktionsweise

Jeder Handwerker benötigt in seiner Werkstatt eine Absauganlage, gerade wenn er in der spanenden Fertigung tätig ist. Aber auch jeder Heimwerker, der sich im Keller oder in einem Nebengelass eine kleine Werkstatt eingerichtet hat, in der gehobelt oder gesägt wird, benötigt, um die Werkstatt sauber zu halten ein solches Gerät. Es wird möglichst nahe der Emission platziert, mitunter sogar mit dem Partikel produzierenden Gerät verbunden. Die meisten Geräte verfügen über eine Einschaltautomatik. Ein Gebläse oder ein Ventilator erzeugt einen Luftstrom, der die unerwünschten Stoffe absaugt. Wichtig ist dabei, dass alle Partikel erfasst werden.

Absauganlage Woodster Absauganlage von Woodster

Aufbau

Gerade im Handwerks- und Heimwerker-Bereich werden am meisten frei bewegliche Erfassungseinrichtungen verwendet. Die einfachsten Sauger sehen aus wie gewöhnliche Staubsauger. Sie haben einen Schlauch, der mit einer Saugspitze versehen ist oder aber sich an das Partikel produzierende Gerät anschließen lässt. Die Saugkraft übertrumpft die Kraft eines gewöhnlichen Staubsaugers. Der Schlauch hat meist auch einen größeren Umfang. Ferner ist ein Filter eingebaut. Zum besseren Transport sind manche Sauger mit Rollen versehen, können geschoben oder gezogen werden. Manche Geräte sind wahre Multitalente. Sie können als Nass- und Trockensauger agieren und haben eine semi-automatische Filterreinigung integriert. Andere Absauganlagen sind in ihrem Aufbau nicht ganz so ähnlich. Manche sind so massiv, dass sie nur stationär verwendet werden können.

Zur Absauganlage Bestenliste springen