Interessant für Liebhaber des Retro-Looks. Severin bietet eine große Farbpalette, nicht nur Pastelltöne. Kaum noch zeitgemäß ist der Stromverbrauch. Wir zeigen Ihnen die derzeit besten Smeg Kühlschränke am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet. Der letzte Test ist vom .

10 Tests 20 Meinungen

Smeg Kühlschränke Bestenliste

Top-Filter: Typ

Kühl-Gefrier-Kombination

Kühl-​Gefrier-​Kom­bi­na­tion

Retro-Kühlschrank

Retro-​Kühl­schrank

Kühlschrank mit Gefrierfach

Kühl­schrank mit Gefrier­fach

French-Door-Kühlschrank

French-​Door-​Kühl­schrank

  • Gefiltert nach:
  • Smeg
  • Alle Filter aufheben
1-20 von 21 Ergebnissen

Ihre Stromkosten

  • Smeg FAB28LBL5

    Gut

    2,0

    1  Test

    1  Meinung

    Kühlschrank im Test: FAB28LBL5 von Smeg, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    1

    51 €/J.**

  • Unser Top-Produkt ist nicht das Richtige?

    Ab hier finden Sie weitere Smeg Kühlschränke nach Beliebtheit sortiert. 

  • Smeg C8174DN2E

    Gut

    2,3

    2  Tests

    0  Meinungen

    Kühlschrank im Test: C8174DN2E von Smeg, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut

    84 €/J.**

  • Smeg FC18XDNE

    Befriedigend

    2,7

    1  Test

    1  Meinung

    Kühlschrank im Test: FC18XDNE von Smeg, Testberichte.de-Note: 2.7 Befriedigend

    96 €/J.**

  • Smeg FAB50LPB

    ohne Endnote

    0  Tests

    2  Meinungen

    Kühlschrank im Test: FAB50LPB von Smeg, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    k.A.**

  • Smeg FAB28RB1

    Gut

    2,5

    1  Test

    4  Meinungen

    Kühlschrank im Test: FAB28RB1 von Smeg, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut

    71 €/J.**

  • Smeg FAB30

    ohne Endnote

    0  Tests

    7  Meinungen

    Kühlschrank im Test: FAB30 von Smeg, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    84 €/J.**

  • Smeg SBS 63 XED Side-by-Side

    ohne Endnote

    0  Tests

    0  Meinungen

    Kühlschrank im Test: SBS 63 XED Side-by-Side von Smeg, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    186 €/J.**

  • Smeg C7280F2P

    Befriedigend

    3,5

    1  Test

    0  Meinungen

    Kühlschrank im Test: C7280F2P von Smeg, Testberichte.de-Note: 3.5 Befriedigend

    92 €/J.**

  • Smeg FAB10HRB

    Mangelhaft

    5,0

    1  Test

    2  Meinungen

    Kühlschrank im Test: FAB10HRB von Smeg, Testberichte.de-Note: 5.0 Mangelhaft

    k.A.**

  • Smeg FQ60XPE

    ohne Endnote

    0  Tests

    6  Meinungen

    Kühlschrank im Test: FQ60XPE von Smeg, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    180 €/J.**

  • Smeg FC3732PXNFE

    Befriedigend

    3,4

    1  Test

    0  Meinungen

    Kühlschrank im Test: FC3732PXNFE von Smeg, Testberichte.de-Note: 3.4 Befriedigend

    104 €/J.**

  • Smeg FA55PCIL3

    Sehr gut

    1,5

    1  Test

    0  Meinungen

    Kühlschrank im Test: FA55PCIL3 von Smeg, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    183 €/J.**

  • Smeg SBS963N

    ohne Endnote

    0  Tests

    0  Meinungen

    Kühlschrank im Test: SBS963N von Smeg, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    186 €/J.**

  • Smeg FQ55FXE

    ohne Endnote

    0  Tests

    0  Meinungen

    Kühlschrank im Test: FQ55FXE von Smeg, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    181 €/J.**

  • Smeg FA63X

    ohne Endnote

    0  Tests

    0  Meinungen

    Kühlschrank im Test: FA63X von Smeg, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    186 €/J.**

  • Smeg SBS8004AO

    ohne Endnote

    0  Tests

    0  Meinungen

    Kühlschrank im Test: SBS8004AO von Smeg, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    186 €/J.**

  • Smeg FAB28RDG

    ohne Endnote

    0  Tests

    0  Meinungen

    Kühlschrank im Test: FAB28RDG von Smeg, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    k.A.**

  • Smeg 500

    ohne Endnote

    0  Tests

    0  Meinungen

    Kühlschrank im Test: 500 von Smeg, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    45 €/J.**

  • Smeg FAB28RG

    ohne Endnote

    2  Tests

    0  Meinungen

    Kühlschrank im Test: FAB28RG von Smeg, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    k.A.**

  • Smeg FAB28RDB

    ohne Endnote

    0  Tests

    0  Meinungen

    Kühlschrank im Test: FAB28RDB von Smeg, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    k.A.**

Neuester Test:
  • Seite 1 von 2
  • Nächste weiter

Aus unserem Magazin

Infos zur Kategorie

Retro-​Design mit guten Ver­brauchs­wer­ten

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • gut bis mittelmäßig im Verbrauch
  • Design-Kühlschränke im Retro-Look
  • breite Farbpalette von kräftigen und dezenten Farbtönen

Was zeichnet die besten Kühlschränke von Smeg in Tests aus?

Zunächst bewerten die Testmagazine die Leistung beim Kühlen und Gefrieren, also wie schnell Lebensmittel auf die eingestellte Temperatur gebracht werden. Denn je schneller das geht, desto länger bleiben die Waren frisch. Eine Schnellkühl- oder Schnellgefrierfunktion beschleunigt diesen Vorgang und macht die Kühlschränke vor allem für Familien und andere Großeinkäufer deutlich interessanter. Diese Extras bieten jedoch nur wenige Modelle von Smeg.

Ein weiterer Fokus der Warentester liegt auf den Verbrauchswerten. Da Kühlgeräte meist dauerhaft in Betrieb sind, lohnt ein Blick auf die Energieeffizienzklasse und die kWh pro Jahr. In Tests werden die angegebenen Werte durch Messungen und Hochrechnungen überprüft. Smeg erreicht beim Stromverbrauch gute bis mittelmäßige Noten. Dem hochgehängten Anspruch vieler Hersteller, die Kühlgeräte immer sparsamer zu konstruieren, hinkt Smeg jedoch hinterher. Auch die Lautstärke ist ein immer wiederkehrendes Thema bei Kühlschränken: Hier steht Smeg deutlich besser da, denn viele Geräte sind leise und arbeiten ohne störende Brumm- oder Knackgeräusche.

Der tägliche Umgang mit dem Gerät ist ein weiteres Kriterium in vielen Testberichten. Fragen wie: „Lassen sich die Türen problemlos öffnen?“, „Ist der Innenraum flexibel und ausreichend beleuchtet?“, oder „Funktioniert der Eiswürfelspender optimal?“ stehen hier im Mittelpunkt. Viele Smeg-Kühlschränke wissen in dieser Hinsicht zu überzeugen und bekommen von den Testzeitschriften gute Noten.

In welchen Farben gibt es Kühlschränke von Smeg?

Smeg hat sich dem Retro-Look der 50er-Jahre verschrieben und bietet eine umfassende Auswahl an farbenfrohen Geräten. Neben den klassischen Farben Weiß, Silber und Schwarz gibt es im Sortiment auch Grün, Blau, Rot, Gelb, Orange, Rosa, Pink, Braun und Gold. Auch Pastellfarbtöne und mehrfarbige Designs sind vereinzelt zu finden. Die Side-by-Side-Modelle warten nur in dezenten Farbtönen auf.

Kühlvitrine in einem Vorderteil eines Fiat 500 von Smeg. (Bildausschnitt, Quelle: amazon.de) Kühlvitrine in einem Vorderteil eines Fiat 500 von Smeg. (Bildausschnitt, Quelle: amazon.de)

Welche verschiedenen Bauarten hat Smeg im Sortiment?

Neben den Retro-Standgeräten gibt es auch Modelle, die sich direkt in Schränke einbauen lassen. Der Großteil will jedoch mit seinem Design überzeugen und kommt idealerweise freistehend in offenen Wohnküchen zur Geltung. Die Retro-Modelle gibt es als reine Kühlschränke und Kühl-Gefrier-Kombinationen. Ein absoluter Blickfang gelingt mit der Minibar unter der Motorhaube, der einzige Wermutstropfen ist der hohe Preis.

Welche Kühlschränke sind besser: die von Gorenje oder Smeg?

Einen ähnlichen Ansatz, das Design der Geräte in den Mittelpunkt zu rücken, verfolgt Gorenje. Die Farbauswahl ist vergleichbar groß und über alle Gerätetypen verstreut. Ein klarer Unterschied liegt jedoch in der Energieeffizienz. Gorenje bietet auch Produkte mit sehr guten Verbrauchswerten innerhalb der höchsten Klasse an. Vom Design her bleibt es eine klare Frage des Geschmacks.
Auf den notwendigen Türanschlag ist bereits vor dem Kauf zu achten: Bei vielen Modellen lässt er sich aufgrund der Griffe nicht versetzen. Ein „R“ beziehungsweise ein „L“ im Produktnamen zeigt an, ob der Anschlag nach rechts oder links ausgerichtet ist.

von

Ron Pakalski

Liebt Datenblattvergleiche, die bei Kühlschränken besonders wichtig sind.

Zur Smeg Kühlschrank Bestenliste springen

Tests

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Kühlschränke

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Die standardmäßig angezeigten Stromkosten ermitteln wir auf Basis des EU-Labels. Basis für den Strompreis ist der aktuelle Preisdurchschnitt pro Kilowattstunde in Deutschland (Quelle: verivox.de). Bei manchen Produkten können wir keine Kosten ermitteln, weil kein Verbrauchswert nach aktueller EU-Richtlinie hinterlegt ist. Bei diesen Produkten erscheint die Anzeige „k. A.“.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf