Laubbläser

184
  • Laubsauger & Laubbläser im Test: GE-CL 18 Li E Solo von Einhell, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    1
    Einhell GE-CL 18 Li E Solo

    Betriebsart: Akku

  • Laubsauger & Laubbläser im Test: GE-CL 18 Li Kit von Einhell, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    2
    Einhell GE-CL 18 Li Kit

    Betriebsart: Akku

  • Laubsauger & Laubbläser im Test: SAB 80 AE von Stiga, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    3
    Stiga SAB 80 AE

    Betriebsart: Akku

  • Laubsauger & Laubbläser im Test: GW3031BP von Black + Decker, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    4
    Black + Decker GW3031BP

    Betriebsart: Netzbetrieb; Fangsackvolumen: 72 Liter

  • Laubsauger & Laubbläser im Test: FX-LBS126 von Fuxtec, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    5
    Fuxtec FX-LBS126

    Betriebsart: Benzin; Fangsackvolumen: 45 Liter

  • Laubsauger & Laubbläser im Test: BGA 45 von Stihl, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    6
    Stihl BGA 45

    Betriebsart: Akku

  • Laubsauger & Laubbläser im Test: BGA 56 (AK 20 + AL 101) von Stihl, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    7
    Stihl BGA 56 (AK 20 + AL 101)

    Betriebsart: Akku

  • Laubsauger & Laubbläser im Test: IAB 40-25 von Ikra, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    8
    Ikra IAB 40-25

    Betriebsart: Akku

  • Laubsauger & Laubbläser im Test: PB-252.4 V von Dolmar, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    9
    Dolmar PB-252.4 V

    Betriebsart: Benzin; Fangsackvolumen: 35 Liter

  • Laubsauger & Laubbläser im Test: 9254 von Hecht Garten, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    10
    Hecht Garten 9254

    Betriebsart: Benzin; Fangsackvolumen: 50 Liter

  • Laubsauger & Laubbläser im Test: IELS 3000E von Ikra, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    11
    Ikra IELS 3000E

    Betriebsart: Netzbetrieb

  • Laubsauger & Laubbläser im Test: G-Max-Gebläse 40 V von Greenworks Tools, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    12
  • Laubsauger & Laubbläser im Test: AG-3750 von Dolmar, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    13
    Dolmar AG-3750

    Betriebsart: Akku

  • Laubsauger & Laubbläser im Test: SBL 327 V von Stiga, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    14
    Stiga SBL 327 V

    Betriebsart: Benzin; Fangsackvolumen: 55 Liter

  • Laubsauger & Laubbläser im Test: FX-LBS126P 3in1 von Fuxtec, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    15
    Fuxtec FX-LBS126P 3in1

    Betriebsart: Benzin; Fangsackvolumen: 60 Liter

  • Laubsauger & Laubbläser im Test: GFLS 1600 von Güde, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    16
    Güde GFLS 1600

    Betriebsart: Netzbetrieb; Fangsackvolumen: 45 Liter

  • Laubsauger & Laubbläser im Test: 3 in 1 Comfort Laubsauger von Syntrox, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    17
    Syntrox 3 in 1 Comfort Laubsauger

    Fangsackvolumen: 45 Liter

  • Laubsauger & Laubbläser im Test: GE-CL 36 Li E - Solo von Einhell, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    18
    Einhell GE-CL 36 Li E - Solo

    Betriebsart: Akku; Fangsackvolumen: 45 Liter

  • Laubsauger & Laubbläser im Test: WG505E von Worx, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    19
    Worx WG505E

    Betriebsart: Netzbetrieb; Fangsackvolumen: 45 Liter

  • Laubsauger & Laubbläser im Test: 72V Li-Ion Power 24B von Wolf-Garten, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    20
Neuester Test: 10.08.2018
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • Weiterweiter

Testsieger

Aktuelle Laubbläser Testsieger

Tests

Ratgeber zu Laub-Bläser

Arten

Bosch ALB 18 LI - Akku-Blasgerät Bosch ALB 18 LI - Akku-Blasgerät

Ein Laubbläser bläst Blätter, aber auch Unrat wie Abfälle, Zigarettenstummel oder Dosen, vor sich her, sodass sein Anwender Haufen bilden kann, während Laubsauger das Gut aufsaugen. Oftmals werden Geräte hergestellt, die beide Funktionen aufweisen. Mitunter kommt eine dritte – das Häckseln – hinzu. Vor allem Hausmeister oder Städtereiniger verwenden diese Art von Geräten, da sie insbesondere im Herbst zügig die Blätter zusammen pferchen können. Gerade auf großen Hof- oder Parkplatzflächen erweist sich ein Laubbläser als nützliches Utensil. Allerdings gibt es auch immer mehr Privatanwender, die zu dieser motorisierten Hilfe - oft zum Leidwesen der Nachbarn - greifen.

Benziner Hitachi RB24EAP mit 2-Takt-Motor

Akku-, Elektro- oder Benzinmotor?

Geräte, die mit einem Akku betrieben werden, sind die leisesten Laubbläser, die sich auf dem Markt tummeln und mittlerweile gibt es bereits einige Exemplare. Jedoch haben derzeitige Akkus noch eine geringe Laufzeit. Manche der Maschinen halten nur eine halbe Stunde durch. Daher empfiehlt es sich, einen Wechsel-Akku dabei zu haben. Alternativ kann man auf Bläser mit einem Elektromotor zurückgreifen, der mit Strom aus der Dose versorgt wird. Sie sind wie akkubetriebene Geräte umweltfreundlicher als Benziner und ebenfalls leiser. Allerdings ist man durch das Kabel stark eingeschränkt. Die leistungsstärksten Geräte, die mit größeren Flächen gut zurecht kommen, besitzen einen 2-Takt- oder 4-Takt-Verbrennungsmotor. Zwar sind die 2-Takter leichter, verbrauchen aber mehr Treibstoff als 4-Takter und haben daher schlechtere Emissionswerte.

Dolmar PB-252.4 mit 4-Takt-Motor Dolmar PB-252.4 mit 4-Takt-Motor

Handgeräte, rückentragbare Laubbläser oder kombinierte Lösungen

Hält man Laubbläser längere Zeit in der Hand, können Gewicht und Vibrationen unangenehm werden. Daher gibt es rückentragbare Geräte, die vor allem bei größere Flächen zum Einsatz kommen können. Laubsauger saugen leider auch Kleinstlebewesen ein und zerkleinern diese noch dazu, wenn eine Häckselfunktion möglich ist und eingesetzt wird. Daher empfiehlt es sich gerade für Privatanwender die entstandenen Haufen mit der Hand zu entsorgen. Die kleinen oft sehr nützkichen Tierchen sind sicher sehr dankbar.

Laubbläser Rückentragbarer Laubbläser von MTD

Fazit

Vor der Anschaffung eines Laubbläsers sollte man sich immer die Frage stellen, ob ein derartiges Gerät wirklich zum Einsatz kommen sollte, denn in erster Linie produzieren diese Hilfsmittel sehr viel Lärm. Gerade Nachtarbeiter in der Nachbarschaft brauchen den Schlaf am Tag, der durch die unangenehme Geräuschkulisse nicht mehr gewährleistet ist. Kleinere Flächen sind zudem auch schnell mit einem Laubrechen oder -besen bearbeitet. Entscheidet man sich dennoch für einen Laubbläser, sollte man im privaten Umfeld ein leises und umweltfreundliches Gerät bevorzugen.

Zur Laubbläser Bestenliste springen

Produktwissen und weitere Tests zu Laub-Bläser

  • Heimwerker Praxis 6/2016 Mit dem richtigen Maschinenpark ausgestattet, macht es direkt Spaß, Hof und Garten winterfest zu machen. Die Greenworks 80-V-Geräte in diesem Test scheinen dafür gerade richtig zu sein.Testumfeld:Man prüfte eine Akku-Heckenschere und benotete sie mit 1,4. Des Weiteren testete man einen Laubbläser und vergab die Endnote 1,3. Funktion, Bedienung und auch die Ausstattung dienten dabei als Testkriterien.
  • Power Puster
    Heimwerker Praxis 5/2004 In der Regel ist der Gartenbesitzer spätestens ab September in regelmäßigen Abständen damit beschäftigt heruntergefallenes Laub von Bäumen und Büschen zusammenzufegen. Auf Dauer ist das ganz schön nervig. Schneller und leichter geht's mit Hilfe eines Laubbläsers.
  • ETM TESTMAGAZIN 9/2008 Testumfeld:Im Test befanden sich zwei Laubbläser, die beide jeweils die Bewertung „gut“ erhielten. Testkriterien waren Leistung (Laubsaugen trocken/nass, Laubblasen trocken/nass), Handhabung (Inbetriebnahme, Griffigkeit / Handling, Gewicht ...) sowie Sound und Sicherheit. Zudem erhielt eines der getesteten Produkte einen Bonuspunkt.
  • Gardena 9335 Accu
    staubsauger.net 10/2015 Ein Laubbläser befand sich auf dem Prüfstand. Das Gerät erhielt die Endnote „gut“. Ausstattung, Handhabung, Verarbeitung und Preis-Leistungsverhältnis dienten als Testkriterien.
  • Rasender Bläser
    Heimwerker Praxis 6/2008 Getestet wurden die Kriterien Handhabung, Laubblasen, Laubsaugen und Produktqualität.
  • Benachrichtigung

    Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Laub-Bläser.