Black + Decker Laubgeräte

15
  • Gefiltert nach:
  • Black + Decker
  • Alle Filter aufheben
  • Laubgerät im Test: GW3031BP von Black + Decker, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    1
    • Sehr gut (1,4)
    • 2 Tests
    112 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Laubbläser, Laubsauger
    • Antriebsart: Elektro
    • Fangsackvolumen: 72 Liter
    • Saugleistung: 14 m³/min
    • Blasleistung (max.): 418 km/h
    weitere Daten
  • Unser Top-Produkt ist nicht das Richtige?

    Ab hier finden Sie weitere Black + Decker Laubgeräte nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Laubgerät im Test: GWC3600L20 von Black + Decker, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    • Gut (2,2)
    • 4 Tests
    252 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Laubbläser, Laubsauger
    • Antriebsart: Akku
    • Fangsackvolumen: 17,5 Liter
    • Saugleistung: 3,4 m³/min
    • Blasleistung (max.): 218 km/h
    • Gewicht: 2,4 kg
    weitere Daten
  • Laubgerät im Test: GW3030 von Black + Decker, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    • Gut (1,9)
    • 3 Tests
    321 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Laubbläser, Laubsauger
    • Antriebsart: Elektro
    • Fangsackvolumen: 50 Liter
    • Saugleistung: 14 m³/min
    • Blasleistung (max.): 418 km/h
    weitere Daten
  • Laubgerät im Test: GWC1820PC von Black + Decker, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    39 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Laubbläser
    • Antriebsart: Akku
    • Blasleistung (max.): 209 km/h
    • Gewicht: 1,7 kg
    weitere Daten
  • Laubgerät im Test: GWC3600LB von Black + Decker, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    258 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Laubbläser, Laubsauger
    • Antriebsart: Akku
    • Fangsackvolumen: 17,5 Liter
    • Saugleistung: 3,4 m³/min
    • Blasleistung (max.): 218 km/h
    • Gewicht: 3,4 kg
    weitere Daten
  • Laubgerät im Test: GW2810 von Black + Decker, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    107 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Laubbläser, Laubsauger
    • Antriebsart: Elektro
    • Fangsackvolumen: 50 Liter
    • Saugleistung: 14 m³/min
    • Blasleistung (max.): 380 km/h
    weitere Daten
  • Laubgerät im Test: GW2500 von Black + Decker, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    44 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Laubbläser, Laubsauger
    • Antriebsart: Elektro
    • Fangsackvolumen: 40 Liter
    • Saugleistung: 10,4 m³/min
    • Blasleistung (max.): 310 km/h
    weitere Daten
  • Laubgerät im Test: GW3050 von Black + Decker, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    56 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Laubbläser, Laubsauger
    • Antriebsart: Elektro
    • Fangsackvolumen: 50 Liter
    • Saugleistung: 14 m³/min
    • Blasleistung (max.): 418 km/h
    weitere Daten
  • Laubgerät im Test: GWC54PC von Black + Decker, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Laubbläser
    • Antriebsart: Akku
    • Blasleistung (max.): 195 km/h
    • Gewicht: 4,4 kg
    weitere Daten
  • Laubgerät im Test: GW 3000 von Black + Decker, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 2 Tests
    60 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Laubbläser, Laubsauger
    • Antriebsart: Elektro
    • Fangsackvolumen: 35 Liter
    • Blasleistung (max.): 290 km/h
    weitere Daten
  • Laubgerät im Test: GWC1800L von Black + Decker, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    • Gut (1,9)
    • 1 Test
    9 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Laubbläser
    • Antriebsart: Akku
    • Blasleistung (max.): 192 km/h
    weitere Daten
  • Laubgerät im Test: GW 2200 von Black + Decker, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    • Gut (2,1)
    • 1 Test
    14 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Laubbläser, Laubsauger
    weitere Daten
  • Laubgerät im Test: GW180 von Black + Decker, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Typ: Laubbläser
    weitere Daten
  • Laubgerät im Test: GW 2600 von Black + Decker, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    16 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Laubsauger
    weitere Daten
  • Laubgerät im Test: GW 350 von Black + Decker, Testberichte.de-Note: 4.7 Mangelhaft
    • Mangelhaft (4,7)
    • 1 Test
    Erste Meinung verfassen

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Black + Decker Laubgeräte Testsieger

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Black & Decker Laubgebläse.

Ratgeber zu Black & Decker Laubgebläse

Starke Qualitätsprodukte

Laubsauger- und -bläser Laubsauger und -bäser mit 2-Rohr-Wechselsystem von Black & Decker

Das Sortiment an Laubbläsern und Laubsaugern ist bei Black & Decker in einem überschaulichen Rahmen. Die Maschinen werden als Kombigeräte angeboten. Benzinbetriebene Laubbläser und Laubsauger sucht man allerdings vergebens.

Laubsauger & -bläser Black & Decker- Gerät mit Saug- und Blasrohrset

Elektro-Laubsauger und -bläser

Zwischen 2.000 und 3.000 Watt sind die Maschinen stark. Sie bestehen entweder aus einem Zwei-Rohr-Wechselsystem, Zwei-Rohrsystem oder einem Saug- und Blasrohrset. Im Inneren des Geräts ist die Häckselturbine eingebaut. Obwohl die Geräte aufgrund ihrer drei Funktionen eine derartig umfangreiche Ausstattung haben, wiegen sie nur zwischen drei und dreieinhalb Kilogramm. Um ein Hantieren zu erleichtern steht ein Zweithandgriff zur Verfügung. Viele der Geräte verfügen zudem über einen Tragegurt. Die Saugleistung lässt sich mit 9,5 bis 11,5 Kubikmetern sehen und mit einer Blasgeschwindigkeit von 260 bis 290 Kilometern in der Stunde kommt ordentlich Wind auf. In den Fangsack passen 35 Liter, sodass man eine Weile durcharbeiten kann.

Akkugerät 36-Volt-Akku-Laubsauger und -bläser

Akku-Geräte

Bei den Akku-Geräten sieht es etwas anders aus. Hier finden sich reine Laubbläser, die mit 18 Volt arbeiten. Während manche Geräte sich mit den alten Nickel-Cadmium-Akkus zufrieden geben müssen, sind andere mit den fortschrittlichen Lithium-Ionen-Akkus ausgestattet. Hier sollte man sich für die modernere Version entscheiden. Die ist zwar etwas teurer, hat aber mit hoher Wahrscheinlichkeit ein längeres Leben. Die Geräte sind leichter als ihre Elektro-Kollegen und bedeutend leiser. Sie bringen es gerade mal auf eine gewichtete Schallleistung von unter 66 Dezibel (A), während die Elektrogeräte mit 99 Dezibel (A) aufheulen. Allerdings ist ihre Arbeitskapazität von 1,5 Amperestunden nicht so erfreulich. Das Spitzenprodukt aus dem Sortiment der Akku-Geräte kann neben seiner Blastätigkeit schließlich auch als Laubsauger fungieren, besitzt wie seine Geschwister im Netzbetrieb eine Häckselturbine und einen Fangsack, der allerdings nur ein Volumen von 17,5 Liter aufweist. Der Lithium-Ionen-Akku hat zwar mit 1,3 Amperestunden keinen langen Atem, dafür 36 Volt.

Fazit

Entscheidet man sich für ein Black & Decker-Gerät kann man meist nicht allzu viel falsch machen. Die Firma steht für Qualität. Allerdings muss man sich genau überlegen, wozu man einen Laubsauger oder -bläser benötigt. Will man nur das Laub an einem Ort zusammentragen, um es im Anschluss auf eine Schubkarre zu laden, reicht ein Laubbläser. Will man die Blätter gleich weiterverarbeiten, ist ein Sauger mit Häckselturbine die richtige Wahl. Hat man größere Mengen zu bewerkstelligen und ist eine Steckdose zur Verfügung, sollte man sich für das Gerät mit Netzbetrieb entscheiden. Akku-Geräte sind wiederum dann von klarem Vorteil, wenn man lärmempfindliche Nachbarn hat oder sich nicht mit einem verhedderten Kabel herum ärgern möchte.

Zur Black + Decker Laubgerät Bestenliste springen