CHIP FOTO VIDEO prüft Objektive (7/2020): „Die besten Objektive für das Z-Bajonett“

CHIP FOTO VIDEO
  • Nikon AF-S Nikkor 120-300mm 1:2,8E FL ED SR VR

    • Objektivtyp: Teleobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Kamera-Anschluss: Nikon F;
    • Brennweite: 120mm-300mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    Note:1,0

    Preis/Leistung: 2,4

    Pro: Hohe Schärfe schon bei offener Blende; Schärfe nimmt zu den Rändern hin nur geringfügig ab; Bildfehler sehr gut korrigiert.
    Contra: Recht teuer; hohes Gewicht und groß. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    AF-S Nikkor 120-300mm 1:2,8E FL ED SR VR
  • Nikon AF-S Nikkor 85 mm 1:1,4G

    • Objektivtyp: Teleobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Kamera-Anschluss: Nikon F;
    • Brennweite: 85mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    Note:1,2

    Preis/Leistung: 2,4

    Pro: Hervorragende Auflösung und optische Eigenschaften; sehr guter AF.
    Contra: Deutliche Vignettierung bei F/1,4; recht teuer. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    AF-S Nikkor 85 mm 1:1,4G
  • Nikon AF-S Nikkor 70-200 mm 1:4G ED VR

    • Objektivtyp: Teleobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Kamera-Anschluss: Nikon F;
    • Brennweite: 70mm-200mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    Note:1,3

    Preis/Leistung: 1,5

    Pro: Hohe Schärfe in der Bildmitte; guter Stabi; kaum Randabschattung.
    Contra: Verzerrungen in kurzen Brennweiten; chromatische Aberrationen; geringe Schärfe in den Ecken bei Offenblande. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    AF-S Nikkor 70-200 mm 1:4G ED VR
  • Nikon Nikkor Z 14-30 mm F4 S

    • Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Kamera-Anschluss: Nikon Z;
    • Brennweite: 14mm-30mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    Note:1,3

    Preis/Leistung: 1,0

    Pro: Hervorragende Schärfe; Bildfehler sehr gut korrigiert.
    Contra: Sichtbare Abschattung und leichte Unschärfe an den Rändern in der kürzesten Brennweite bei F/4. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Nikkor Z 14-30 mm F4 S
  • Nikon Nikkor Z 35 mm 1:1,8 S

    • Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Kamera-Anschluss: Nikon Z;
    • Brennweite: 35mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    Note:1,3

    Preis/Leistung: 1,5

    Pro: Schon bei F/1,8 sehr scharf; kompakte Bauweise; hohe Lichtstärke; verzeichnungsfrei.
    Contra: Chromatische Aberrationen erkennbar; Autofokus nicht immer zuverlässig; leichte Randabdunklung bei F/1,8. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Nikkor Z 35 mm 1:1,8 S
  • Nikon Nikkor Z 50 mm 1:1,8 S

    • Objektivtyp: Standardobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Kamera-Anschluss: Nikon Z;
    • Brennweite: 50mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    Note:1,3

    Preis/Leistung: 1,0

    Pro: Fast durchgehend sehr gute Schärfe; präziser AF.
    Contra: Wahrnehmbare Vignettierung bei F/1,8; Schärfe lässt bei Offenblende an den Rändern etwas nach. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Nikkor Z 50 mm 1:1,8 S
  • Nikon Nikkor Z 85mm F1,8 S

    • Objektivtyp: Teleobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Kamera-Anschluss: Nikon Z;
    • Brennweite: 85mm;
    • Autofokus: Ja

    Note:1,3

    Preis/Leistung: 1,5

    Pro: Schon bei f/1,8 richtig scharf; zuverlässiger AF; leicht abgeblendet sind auch die Ränder sehr scharf.
    Contra: Vignettierung bei f/1,8 erkennbar; chromatische Aberrationen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Nikkor Z 85mm F1,8 S
  • Nikon Nikkor Z 24-70 mm 1:2,8 S

    • Objektivtyp: Standardobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Kamera-Anschluss: Nikon Z;
    • Brennweite: 24mm-70mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    Note:1,4

    Preis/Leistung: 2,2

    Pro: Hervorragende Auflösungswerte; potenter Autofokus.
    Contra: Vignettierung bei Offenblende. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Nikkor Z 24-70 mm 1:2,8 S
  • Nikon Nikkor Z 24 mm 1:1,8 S

    • Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Kamera-Anschluss: Nikon Z;
    • Brennweite: 24mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    Note:1,5

    Preis/Leistung: 2,2

    Pro: Klein und leicht; sehr gute Bildqualität bei leicht geschlossener Blende.
    Contra: AF nicht immer exakt; Randabschattung bei offener Blende; Schärfe könnte bei Offenblende an den Rändern etwas höher sein.  - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Nikkor Z 24 mm 1:1,8 S
  • Tamron 35-150mm F2.8-4 Di VC OSD (für Nikon)

    • Objektivtyp: Teleobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Kamera-Anschluss: Nikon F;
    • Brennweite: 35mm-150mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    Note:1,5

    Preis/Leistung: 1,1

    Pro: Hohe Schärfe in der Bildmitte; vielfältig einsetzbarer Brennweitenbereich; integrierter Bildstabilisator.
    Contra: AF pumpt hin und wieder; Deutliche Verzerrungen in den kurzen Brennweiten. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    35-150mm F2.8-4 Di VC OSD (für Nikon)
  • Nikon Nikkor Z 58 mm 1:0.95 S Noct

    • Objektivtyp: Standardobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Kamera-Anschluss: Nikon Z;
    • Brennweite: 58mm;
    • Autofokus: Nein

    Note:1,8

    Preis/Leistung: 5,2

    Pro: Riesige Lichtstärke; exzellente Schärfe und Objektiv-Güte.
    Contra: Ohne Autofokus; extrem schwer und teuer; bei offener Blende ist eine Vignettierung erkennbar. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Nikkor Z 58 mm 1:0.95 S Noct
  • Nikon Nikkor Z DX 16-50 mm 1:3,5-6,3 VR

    • Objektivtyp: Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Kamera-Anschluss: Nikon Z;
    • Brennweite: 16mm-50mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    ohne Endnote

    Pro: Schärfe überzeugt in der Bildmitte schon bei f/3,5; sehr handlich; günstig.
    Contra: Kunststoffbajonett; Randabschattung bei f/3,5.  - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Nikkor Z DX 16-50 mm 1:3,5-6,3 VR

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Objektive

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf