aktiv Radfahren prüft Fahrradschlösser (3/2012): „Panzerknacker“

aktiv Radfahren: Panzerknacker (Ausgabe: 4/2012 (April)) zurück Seite 1 /von 10 weiter

Inhalt

Welches Schloss schützt gut oder ist sogar absolut diebstahlsicher? aR Testredakteur Georg Zeppin unterzog eigenhändig 19 Schlösser einer brachialen Prüfung. Erschreckend: Jedes zweite Schloss lässt sich von Laien knacken!

Was wurde getestet?

Im Test waren 19 Fahrradschlösser, die mit „sehr gut“ bis „mangelhaft“ bewertet wurden. Um den Sicherheitsfaktor der Schlösser zu ermitteln, wurden diese einem Labortest unterzogen.

Im Vergleichstest:
Mehr...

4 Bügelschlösser im Vergleichstest

  • Abus Granit X-Plus 54/160 HB 300

    • Typ: Bügelschloss

    „überragend“ – Testsieger

    Das Granit X-Plus hat einen vergleichsweise großen Bügel und bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten zum Anschluss. Mit seiner hohen Sicherheit konnte es den Testsieg in der Zeitschrift aktiv Radfahren ergattern. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Granit X-Plus 54/160 HB 300

    1

  • Kryptonite New York Standard

    • Typ: Bügelschloss;
    • Sicherheitsstufe: 9 von 10;
    • Gewicht: 1970 g

    „überragend“ – Empfehlung

    „Sehr sicheres Schloss mit extrem hohem Widerstand. Platz 2 wegen des kleineren Bügels gegenüber dem Abus.“

    New York Standard

    1

  • Knog Strongman

    • Typ: Bügelschloss;
    • Sicherheitsstufe: 9 von 10;
    • Gewicht: 1100 g

    „sehr gut“

    Das Strong Man von Knog ist kaum zu knacken. Die hohe Sicherheit lässt sich aber nur eingeschränkt nutzen, denn der Bügel ist für viele Anschlussmöglichkeiten einfach zu klein. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Strongman

    3

  • Master Lock Street Fortum

    • Typ: Bügelschloss;
    • Sicherheitsstufe: 10;
    • Gewicht: 1600 g

    „sehr gut“

    „Günstiges und sicheres Schloss mit leider etwas kleinem Bügel.“

    Street Fortum

    3

5 Kabel-/Seilschlösser im Vergleichstest

  • Abus Steel-O-Flex Granit 1000/80

    • Typ: Panzerkabelschloss;
    • Gewicht: 1500 g

    „sehr gut“ – Empfehlung

    Selbst große Bolzenschneider haben beim Steel-O-Flex Granit keine Chance. Zwar hinterlassen die Werkzeuge sichtbare Spuren, aber das Panzerkabelschloss bleibt völlig intakt. Insgesamt ein sehr empfehlenswertes Produkt. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Steel-O-Flex Granit 1000/80

    1

  • Axa Newton 120/15

    • Typ: Spiralkabelschloss

    „mangelhaft“

    „Mit dem richtigen Werkzeug leicht zu öffnen, Säge würde am Ende allein ausreichen.“

    Newton 120/15

    2

  • Axa Securado 100/25

    • Typ: Kabelschloss

    „mangelhaft“

    „Die Schlossbeschreibung suggeriert: 25 mm Sicherheit, die wir jedoch durchgesägt haben ...“

    Securado 100/25

    2

  • Knog Kransky

    • Typ: Kabelschloss;
    • Gewicht: 803 g

    „mangelhaft“

    „Dünnes Kabel, leicht zu zerstören, Lockpicking kann nur mit entspr. Werkzeug vom Spezialisten gemacht werden.“

    Kransky

    2

  • Master Lock 8115

    • Typ: Kabelschloss

    „mangelhaft“

    „Das gepanzerte Schlosskabel ähnelt dem Baumarkt-(Profex)-Schloss sehr. Die Panzerglieder sind viel zu locker, erst daduch ist ein Abknicken des Kabelstrangs möglich.“

    8115

    2

4 Kettenschlösser im Vergleichstest

  • Abus Ivy Chain 9100/85

    • Typ: Kettenschloss;
    • Sicherheitsstufe: 10;
    • Gewicht: 2450 g

    „gut“ – Empfehlung

    Die Tester der Zeitschrift aktiv Radfahren konnten das Steel-O-Chain Ivy nur mithilfe eines 90er-Bolzenschneiders und viel Kraft knacken. Mit solch einer hohen Sicherheit ist es durchaus eine Empfehlung wert. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Ivy Chain 9100/85

    1

  • Axa NTC 95

    • Typ: Kettenschloss

    „mangelhaft“

    „Die 33 Sek. unseres Redakteurs toppte der Fachmann mit einem kleineren 46 cm Bolzenschneider in gerademal 10 Sek.“

    NTC 95

    2

  • Knog Straight Jacket

    • Typ: Kettenschloss;
    • Gewicht: 830 g

    „mangelhaft“

    „Sieht sicher aus, Verwendung sehr umständlich, bietet nur eine geringe Sicherheit.“

    Straight Jacket

    2

  • Kryptonite Keeper 880

    • Typ: Kettenschloss

    „mangelhaft“

    „Abus-Mann Reeh benötigte mit gleichem Werkzeug ganze 5 Sek.“

    Keeper 880

    2

3 Sonderschlösser im Vergleichstest

  • Abus Bordo Granit X-Plus 6500

    • Typ: Faltschloss;
    • Sicherheitsstufe: 15 von 15;
    • Gewicht: 1580 g

    „sehr gut“ – Empfehlung

    „Massives Schloss mit hoher Sicherheitsstufe und praktischer Transportmöglichkeit.“

    Bordo Granit X-Plus 6500

    1

  • Kryptonite Evolution Mini 5

    • Typ: Bügelschloss

    „gut“

    Laien werden sich beim Knacken des Evolution Mini 5 die Zähne ausbeißen. Das Bügelschloss bietet einen hohen Sicherheitsfaktor, kann aber im Bereich Anwendungsvielfalt nicht vollends überzeugen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Evolution Mini 5

    2

  • Master Lock Street Cuff 8200

    • Typ: Kettenschloss;
    • Gewicht: 1400 g

    „gut“

    „Das Schloss hat einen sehr hohen Widerstand. Der Einsatz des großen Bolzenschneiders soll kein Gradmesser sein.“

    Street Cuff 8200

    2

3 günstige Schlösser im Vergleichstest

  • Profex Kabel-/Zahlenschloss

    • Typ: Kabelschloss

    „mangelhaft“

    „Geringste Sicherheit im Testfeld.“

    Kabel-/Zahlenschloss
  • Profex Panzergliederschloss 65861

    • Typ: Panzerkabelschloss;
    • Gewicht: 940 g

    „mangelhaft“

    „Die Panzerglieder sind nicht fest aneinandergereiht, sodass sie mit Kraft auseinandergezogen werden können (z. B. durch Knicken des Schlosses). Das dann offen sichtbare Stahlseil kann durchgesägt werden. Leicht unter drei Minuten zu schaffen.“

    Panzergliederschloss 65861
  • Profex 60882 ''Panzerkabel''

    • Typ: Panzerkabelschloss

    „mangelhaft“

    „Kein großer Widerstand, keine große Sicherheit. Beim Test war lediglich Trennwille gefragt.“

    60882 ''Panzerkabel''

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrradschlösser