Lidl / Parkside Hochdruckreiniger

6
  • Hochdruckreiniger im Test: Hochdruckreiniger PHD 150 G4 von Lidl / Parkside, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Lidl / Parkside Hochdruckreiniger PHD 150 G4

    keine Endnote

    Keine Tests

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Antriebsart: Elektro
    • Leistung: 2100 W
    • Arbeitsdruck: 110 bar
    • Maximaler Druck: 150 bar
    • Fördermenge: 450 l/h
  • Hochdruckreiniger im Test: PHD 110 A1 von Lidl / Parkside, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Lidl / Parkside PHD 110 A1

    ohne Endnote

    Keine Tests

    (2)

    o.ohne Note

    Produktdaten:
    • Antriebsart: Elektro
    • Leistung: 1300 W
    • Maximaler Druck: 110 bar
    • Fördermenge: 396 l/h
  • Hochdruckreiniger im Test: Hochdruckreiniger PHD 135 A1 von Lidl / Parkside, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Lidl / Parkside Hochdruckreiniger PHD 135 A1

    keine Endnote

    Keine Tests

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Antriebsart: Elektro
    • Leistung: 1800 W
    • Arbeitsdruck: 90 bar
    • Maximaler Druck: 135 bar
    • Fördermenge: 420 l/h
  • Hochdruckreiniger im Test: PHD 100 D2 von Lidl / Parkside, Testberichte.de-Note: 3.3 Befriedigend

    Lidl / Parkside PHD 100 D2

    Ø Befriedigend (3,3)

    Test (1)

    Ø Teilnote 3,3

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Antriebsart: Elektro
    • Leistung: 1450 W
    • Arbeitsdruck: 70 bar
    • Maximaler Druck: 100 bar
    • Fördermenge: 400 l/h
  • Hochdruckreiniger im Test: Flächenreiniger PFR 30 A1 von Lidl / Parkside, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Lidl / Parkside Flächenreiniger PFR 30 A1

    ohne Endnote

    Keine Tests

    (1)

    o.ohne Note

  • Hochdruckreiniger im Test: Hochdruck-Verlängerungsschlauch von Lidl / Parkside, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Lidl / Parkside Hochdruck-Verlängerungsschlauch

    keine Endnote

    Keine Tests

    Keine Meinungen

Ratgeber zu Lidl / Parkside Hochdruckreinigungsgeräte

Klein im Preis, aber auch in der Reinigungsleistung

Stärken

  1. gute Ausstattung
  2. handlich und robust
  3. preisgünstig

Schwächen

  1. keine guten Testergebnisse
  2. geringe Reinigungsqualität
  3. Zubehör muss extra verstaut werden

Wie gut sind Lidl-Hochdruckreiniger im Vergleich zu Geräten bekannter Hersteller im Test?

In Tests unterliegen die Hochdruckreiniger der Lidl-Hausmarke den Geräten bekannter Hersteller. Vor allem enttäuschen sie in der Hauptaufgabe eines Hochdruckreinigers, der guten Reinigungswirkung. Ausschlaggebend für ein sauberes Ergebnis sind der Wasserdurchlauf und der Druck, mit der das Gerät dem Dreck auf Fläche und Fassade zu Leibe rückt. Mit rund 100 Bar liegen Lidl-Modelle am unteren Ende der Skala. Zum Vergleich: Maschinen von Kärcher, Mannesmann oder Bosch können einen maximalen Wasserdruck von bis zu 130 Bar erreichen – ein sehr guter Wert für hartnäckigen Schmutz und versiegelte Flächen. Bei Kärcher-Produkten können Sie den Wasserdruck je nach Anwendungsfall individuell an den Düsen regeln.

Das Gesamtergebnis muss stimmen. Daher kann auch die befriedigende Handhabung und Ausstattung der Parkside-Geräte das Manko in puncto Reinigungsleistung nicht wieder wettmachen. Denn wenn Flachstrahl oder Dreckfräse die Garagenauffahrt in einem ersten Durchgang nur oberflächlich von Moos befreien, reichen die gute Verarbeitung des Geräts, seine Standfestigkeit, der Bedienkomfort beim einfachen Düsenwechsel oder eine Auswahl verschiedener Düsenaufsätze leider nicht für eine gute Bewertung im Praxistest aus.

Ist ein Parkside-Hochdruckreiniger von Lidl dennoch für meine Zwecke geeignet?

Die Geräte des Discounters sind in einem Punkt unschlagbar: im Preis. Sie gehören zur Einstiegsklasse bei den Hochdruckreinigern und sind für den Hausgebrauch konzipiert. Klein und kompakt, eignen sie sich für die Unterbringung in engen Gartenverschlägen und Garagen. Haus- und Wohnungsbesitzer kleinerer Grundstücke, die einen Hochdruckreiniger nur gelegentlich für das einfache Säubern von Gartenmöbeln, Terrassenplatten oder dem Pool benötigen, können daher doch auf ihre Kosten kommen. Auch empfindlichere Gegenstände wie der Lack des eigenen Autos nehmen bei dem eher geringen Wasserdruck keinen Schaden. Dank Auto-Start-Stopp-System, das den Motor nur beim Drücken des Pistolengriffs in Betrieb setzt, arbeiten die Parkside-Geräte auch stromsparend.

Kann ich das Zubehör mit weiteren Komponenten aus dem Online-Shop erweitern?

Zur Grundausstattung von Lidl-Hochdruckreinigern gehören eine Wasser- bzw. Sprühpistole mit drei Aufsatzdüsen (Vario-Strahl, Schaumdüse und rotierende Dreckfräse), ein langer knickunempfindlicher Hochdruckschlauch und eine Düsenreinigungsnadel. Die Erweiterung dieser Ausstattung um zusätzliche Aufsteckdüsen und spezielle Flächen- oder Bodenreiniger ist nicht möglich. Auch hat der Discounter keine Ersatzteile oder Reinigungsmittel im Online-Sortiment. Häufig jedoch genügt allein die Prallkraft des Wassers für ein zufriedenstellendes Reinigungsergebnis. Wer dennoch ein zusätzliches Mittel wünscht, kann jedes marktübliche Produkt dafür verwenden.

Zur Lidl / Parkside Hochdruckreiniger Bestenliste springen

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Lidl / Parkside Hochdruck-Reiniger.