Denon Soundbars

9
  • Soundbar im Test: Heos Bar von Denon, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    1
    • Gut (1,8)
    • 4 Tests
    • 01/2019
    28 Meinungen
    Produktdaten:
    • HDMI-Eingang: Ja
    • HDMI-Ausgang: Ja
    • WLAN: Ja
    • Bluetooth: Ja
    weitere Daten
  • Unser Top-Produkt ist nicht das Richtige?

    Ab hier finden Sie weitere Denon Soundbars nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Soundbar im Test: Heos HomeCinema von Denon, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    • Gut (1,8)
    • 19 Tests
    56 Meinungen
    Produktdaten:
    • Subwoofer: Ja
    • HDMI-Eingang: Ja
    • HDMI-Ausgang: Ja
    • WLAN: Ja
    • Bluetooth: Nein
    weitere Daten
  • Soundbar im Test: DHT-S514 von Denon, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    • Gut (1,6)
    • 13 Tests
    62 Meinungen
    Produktdaten:
    • Subwoofer: Ja
    • HDMI-Eingang: Ja
    • HDMI-Ausgang: Ja
    • WLAN: Nein
    • Bluetooth: Ja
    weitere Daten
  • Soundbar im Test: DHT-T110 von Denon, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    • Gut (2,3)
    • 3 Tests
    61 Meinungen
    Produktdaten:
    • HDMI-Eingang: Nein
    • HDMI-Ausgang: Nein
    • WLAN: Nein
    • Bluetooth: Ja
    weitere Daten
  • Soundbar im Test: Heos Home Cinema HS2 von Denon, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    7 Meinungen
    Produktdaten:
    • Subwoofer: Ja
    • HDMI-Eingang: Ja
    • HDMI-Ausgang: Ja
    • WLAN: Ja
    • Bluetooth: Ja
    weitere Daten
  • Soundbar im Test: DHT-S316 von Denon, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Subwoofer: Ja
    • HDMI-Eingang: Nein
    • HDMI-Ausgang: Ja
    • WLAN: Nein
    • Bluetooth: Ja
    weitere Daten
  • Soundbar im Test: DHT-T100 von Denon, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    • Gut (1,8)
    • 10 Tests
    94 Meinungen
    Produktdaten:
    • HDMI-Eingang: Nein
    • HDMI-Ausgang: Nein
    • Bluetooth: Ja
    weitere Daten
  • Soundbar im Test: DHT-FS5 von Denon, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    • Sehr gut (1,5)
    • 6 Tests
    11 Meinungen
  • Soundbar im Test: DHT-FS3 von Denon, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    • Gut (2,1)
    • 7 Tests
Neuester Test: 25.01.2019

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Denon Soundbars Testsieger

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Denon Soundbars.

Weitere Tests und Ratgeber

  • video 7/2017 Alle HDMI-Buchsen verstehen sich auf den Kopierschutz HD-CP2.2 und geben Signale in Ultra HD mit HDR-Metadaten verlustfrei an den TV wieder. Mit gerade einmal 5,8 Zentimeter Höhe gehört die SJ9 neben Onkyos und Philips' Kandidatinnen zu den schmalsten im Testfeld. Die silberne Optik mit den abgerundeten Ecken mutet edel an und dürfte mit den meisten Wohnlandschaften harmonieren. Die SJ9 spielt ihr ganzes Können aus, wenn es um einzelne Dolby-Atmos Effekte geht.
  • Audio Video Foto Bild 12/2016 Für den großen Filmgenuss ist aber nicht nur wichtig, was Sie gucken, sondern auch wie: Zu spannenden Filmen auf einem großen Bildschirm gehört satter Ton. In der Kaufberatung von AUDIO VIDEO FOTO BILD finden Sie beides: Die besten Player für Filme in Top-Qualität sowie Soundbars und Sounddecks für tollen Klang. Die schlanken Soundbars passen vor oder unter den Fernseher. Oft gehört eine separate Subwoofer*-Box für kräftige Bässe zum Paket.
  • video 7/2015 Zur Anpassung an den jeweiligen Raum kann der Nutzer die Entfernung der Rücklautsprecher zum Hörplatz anpassen und den Subwoofer-Sound für den Aufstellungsort optimieren. Als einziger Hersteller bietet Teufel zwei T H X-zer tif izier te Klangbalken. Das neueste Modell, der Cinebar 52 THX, ist auffallend markant und versprüht einen technischen Look. Der externe Subwoofer besitzt eine edle Oberfläche und wiegt stattliche 17 Kilogramm.
  • audiovision 12/2013 Erhältlich in Schwarz, Weiß und Silber passt die 400 Euro günstige Soundbar zu jeder Wohnungseinrichtung und jedem Fernseher, sofern der nicht mehr als 40 Kilo wiegt. Die seidenmatte Lackierung des Gehäuses aus "hochdichter Faserplatte" wirkt hochwertig und lässt sich auch von spitzen Fingernägeln nicht verkratzen. Allerdings könnte die glat- te Oberfläche TV-Füßen etwas mehr Halt bieten.
  • stereoplay 2/2010 Bestens austarierter, ebenso kraftvoller wie facettenreicher Klang mit allerhöchster Langzeitqualität. Genuss pur! PSB Image T 5 Die Frequenzweiche (1) belegt zwei Platinen und ist im Interesse kurzer Signalwege unmittelbar hinter dem Terminal montiert. Zwei Ferritringe befeuern die Tiefmitteltöner (2), die dadurch eine ungewöhnliche Bautiefe erreichen. Großvolumige Dreiwegebox mit klassenuntypisch aufwendiger Bestückung, Ortsfiltern und reichlich Membranfläche.
  • video 7/2014 Haben Sie schon mal eine angesagte Cocktail-Bar mit einem fantasielosen Namen erlebt, den man sich ähnlich schwer merken kann wie ein Passwort? In der Nobelklasse gibt es deshalb neben Spitzenklang auch klangvolle Namen – nicht immer, aber immer öfter. Testumfeld: Es wurden 2 Soundbars der Oberklasse geprüft, welche die Benotungen „sehr gut“ und „gut“ erreichten. Betrachtete Kriterien waren Bedienung, Klangqualität, Ausstattung und Verarbeitung. Zudem wurden 3 weitere Modelle vorgestellt.
  • Teufel Cinebar 11
    video 12/2016 Was sagen Hörtest und Labor? Das ohnehin schon stattliche Tieftonfundament wurde noch einmal verstärkt und Bässe schön satt und sauber wiedergegeben! Der Subwoofer an sich hat also Power und spielt maximal 102 dB laut. Bei manchen Frequenzen könnten beim "lauten" Zusammenspiel mit der Soundbar jedoch Unstimmigkeiten aufkommen, da diese bei maximal laut eingestelltem Sub schon bei 97 dB anfängt zu zerren.
  • Ganz schön abgehoben
    video 12/2016 Die Fidelio-Serie von Philips bekommt prominenten Zuwachs! Denn die brandneue B8 ist die erste im Bunde, die den Zuhörer in eine neue Dimension entführt. Eine Soundbar befand sich im Check und erhielt die Bewertung „sehr gut“.
  • Soundplate - Helfer gegen mauen TV-Ton
    E-MEDIA 1/2014 Das TV-Gerät liefert nur schwachen Klang? Abhilfe verspricht LG mit der Soundplate. E-Media hat das Lautsprecher-System getestet. Eine Soundbar befand sich im Check und wurde mit „gut“ bewertet.
  • Surround-Sound auf Abruf
    digital home 4/2015 Auf dem Prüfstand befand sich ein Soundbar mit Bluetooth-Rearspeakern. Das Produkt erhielt die Note 1,1 und wurde auf Grundlage der Kriterien Ton und Praxis bewertet.
  • Die beste Soundbar bis 500 Euro
    AllesBeste.de 6/2015 Im Fokus der Tester war eine Soundbar mit Subwoofer. Das Produkt bewertete man mit 5 von 5 Sternen. Außerdem wurden weitere Versionen und Alternativen zum Produkt kurz vorgestellt.
  • Kabelloser Klang-Kick
    digital home 4/2015 Im Einzeltest wurde ein Soundbar näher betrachtet und abschließend mit 1,1 benotet. Ton und Praxis waren als Kriterien Grundlage der Bewertung.
  • Soundprojektion
    Heimkino 11-12/2016 Beschickt man die einzelnen Surroundkanäle mit Testsignalen, so sind die imaginären Lautsprecher ganz klar im Raum ortbar. Die vordere Bühne geht meterweit über die Abmessungen des Soundbars hinaus, die Surround-Lautsprecher scheinen klar hinten im Raum ortbar. Im realen Einsatz, also beim Abspielen von Filmen, äußert sich das in raumfüllender Abbildungsgenauigkeit, die weit über die Fähigkeiten sonstiger Virtual-Surround-Systeme hinausgeht.
  • Streamliner
    HiFi Test 4/2017 Und das ist auch gut so, denn nicht jeder hat Platz genug, ein 5.1.2oder gar 7.1.4-System in den eigenen vier Wänden zu integrieren. Im eigenen Heimkino mag das weniger schwierig sein, doch in Wohnzimmern ist Stellfläche oft Mangelware. Nebenbei ist so ein kleiner Soundbar wesentlich harmonischer mit dem Raum zu verheiraten. Der silbergraue Soundbar SJ9 von LG fällt mit seiner Bauhöhe von 58 Millimetern sehr flach aus.
  • Eine für alles?
    video 6/2017 Was uns bei Musik-Content nicht stört, aber beim Filme Gucken auffällt, ist die eher geringe Maximallautstärke. Wir müssen der Soundbar ganz schön Pegel geben, damit es in unserem wohnzimmertypisch gehaltenen Testraum auch richtig zur Sache geht. Dafür profitieren wir aber von einer äußerst tiefreichenden und sehr präzisen Bassleistung. 35 Hertz sind als untere Grenzfrequenz (bei -6dB) für ein einteiliges System wirklich alles andere als selbstverständlich.
  • video 12/2014 Weitere Funktionen wie Lip Sync oder Voreinstellungen für die unterschiedliche Platzierung (Wand oder Sideboard) sind dagegen etwas versteckt. Hier lohnt es sich, länger auf dem Sound-Button zu verweilen, bevor sich ein weiteres Menü öffnet. Hier kann man auch angeben, ob der Soundbar mit oder ohne externen Subwoofer betrieben wird. Canton bietet für letztere Option beispielsweise den Sub 8.2 für rund 500 Euro an - ebenfalls in Weiß.
  • Wunder-Bar
    HomeElectronics Nr. 1 (Januar 2012) Die neuen Fernseher werden schlanker und dünner, was zwangsläufig zulasten ihrer akustischen Fähigkeiten geht. Deshalb werden schmale aktive Lautsprecher (Soundbars) unterhalb des Fernsehers aufgestellt. ...
  • AUDIO 8/2007 Surround-Sound ohne Boxen rundherum, geht das wirklich? AUDIO probierte drei aktuelle Lösungen aus und baute dafür den Hörraum zum Wohnzimmer um. Testumfeld: Im Test waren zwei Surround-Boxen mit den Bewertungen 55 und 60 von jeweils 130 Punkten. Testkriterien waren unter anderem Klang (Stereo), Klang (Surround), Ausstattung und Bedienung.
  • Smarter Soundriegel
    plugged 4/2008 Den meisten Flachbildschirmen fehlt es an einem: gutem Klang. Doch nicht jeder mag gleich ein ausgewachsenes AV-System dazu stellen, um dieses Manko zu kompensieren. Keine Angst - Die Rettung ist nah.
  • Denon Heos Homecinema
    video 12/2016 Eine Soundbar befand sich im Check und erhielt die Note „gut“.
  • video 11/2007 1.1-Lautsprechersysteme versprechen raumfüllenden Klang bei minimalem Platzbedarf und einfachstem Aufbau. Sind Soundprojektoren eine echte Alternative zu den klassischen 5.1-Boxensets? Testumfeld: Es wurden vier 1.1-Boxensets getestet. Sie wurden 2 x mit „sehr gut“ und 2 x mit „gut“ benotet. Bewertet wurden Klang, Raumeindruck, Bedienung und Ausstattung.
  • Soundbar mit Multiroom
    MODERNHIFI.de 6/2016 Eine Soundbar mit Funksubwoofer wurde ausprobiert und mit 8,5 von 10 Punkten benotet. Die geprüften Kriterien waren Verarbeitung, Einrichtung, Funktion, Sound und Preis.
  • X für ein U
    HomeVision 10/2007 Klanggaukler haben Konjunktur: Mit dem X-Space Surround DHT-FS 3 will jetzt auch Denon auf dem wachsenden Markt jener Systeme mitmischen, die den verblüfften Zuhörern aus zwei Boxen volle 5.1-Effekte vormachen. Ein Satz mit X oder X-tremes Vergnügen? Getestet wurden die Kriterien Konzept und Praxis.
  • Denon Soundbar DHT-S514
    Area DVD 3/2014 Getestet wurde eine Soundbar, die jedoch keine Endnote erhielt.