Denon DHT-S514 Test

(Soundbar / Soundbase)
  • Gut (1,6)
  • 13 Tests
62 Meinungen
Produktdaten:
  • Subwoofer: Ja
  • HDMI-Eingang: Ja
  • HDMI-Ausgang: Ja
  • WLAN: Nein
  • Bluetooth: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (13) zu Denon DHT-S514

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 4/2017
    • Erschienen: 03/2017
    • 36 Produkte im Test
    • Seiten: 16
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Denon geht mit der DHT-S514 äußerst zielstrebig ans Werk. Der Fokus auf den Klang abseits störender Extrafeatures gefällt uns gut. Einfach die Soundbar anschalten und sofort guten Sound genießen – dieses simpel klingende Konzept geht voll auf.“

    • Konsument

    • Ausgabe: 2/2015
    • Erschienen: 01/2015
    • Produkt: Platz 4 von 19
    • Seiten: 3
    • Mehr Details

    „gut“ (60%)

    „Wegen der Höhe von 10 Zentimetern ragt diese Soundbar bei vielen Fernsehern ins Bild. Der wuchtige Riegel bietet dafür guten Schalldruck im Bassbereich und angenehmen Klang.“

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 12/2014
    • Erschienen: 11/2014
    • Produkt: Platz 4 von 19
    • Seiten: 8
    • Mehr Details

    „gut“ (2,5)

    „Knüppeldick. Die Soundbar ist 10 Zentimeter hoch und ragt bei vielen Fernsehern ins Bild. Der müsste aufgebockt werden. Guter Klangeindruck, aber hell.“

    • audiovision

    • Ausgabe: 1/2015
    • Erschienen: 12/2014
    • 16 Produkte im Test
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    „sehr gut“

    „Abstriche muss man beim Bedienkomfort hinnehmen ... Die Bässe überzeugen nicht nur in Tiefe und Sauberkeit, sondern auch in der der Lautstärke. Die DHT-S 514 erfreut durch ihr verfärbungsfreies Klangbild. Die Stereodarstellung wirkt dank der 80 Zentimeter breiten Mitteltöner-Anordnung nicht zu eng und kann mittels einer zweistufigen Surround-Schaltung erhöht werden.“

    • HiFi Test

    • Ausgabe: 4/2014
    • Erschienen: 06/2014
    • Produkt: Platz 3 von 3
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    1,2; Mittelklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Der Soundbar klingt sowohl bei Film als auch bei Musik äußerst erwachsen. ... Der Denon geht kraftvoll und dynamisch zur Sache, ohne dabei zu überzeichnen oder zu übertriebenen Effekten zu neigen. Der Subwoofer gefällt mit trockenen Bässen, die nicht nur bei Filmszenen für das nötige Grummeln sorgen, sondern auch bei Musikwiedergabe mit präziser Abbildung im Frequenzkeller gefallen.“

    • video

    • Ausgabe: 7/2014
    • Erschienen: 06/2014
    • Produkt: Platz 1 von 4
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    „gut“ (74%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Testsieger“

    „Plus: Ausgewogener, spritziger Klang, große Abbildung, gutes Bluetooth.
    Minus: Verwirrendes, schlecht ablesbares Nutzer-Feedback durch Leuchtdioden.“

    • digital home

    • Ausgabe: 3/2014
    • Erschienen: 05/2014
    • Seiten: 1
    • Mehr Details

    1,2; Mittelklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Das Denon DHT-S514 ist ein ausgeklügeltes Frontsurround-System, das einfachste Bedienung und Anschluss mit erwachsenem Klang und optischer Unauffälligkeit kombiniert.“

    • Heimkino

    • Ausgabe: 5-6/2014
    • Erschienen: 04/2014
    • 3 Produkte im Test
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    „ausgezeichnet“ (1,2); Mittelklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: guter Klang / Steuerung über TV-Fernbedienung / einfache Bedienung.
    Minus: -.“

    • AllesBeste.de

    • Einzeltest
    • Erschienen: 06/2015
    • Mehr Details

    5 von 5 Sternen

    • HIFI DIGITAL

    • Ausgabe: 2/2015
    • Erschienen: 02/2015
    • 8 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „exzellent“ (4 von 5 Sternen)

    „... Das Denon-Konzept gefiel uns mit einer rundum ausgewogenen Darbietung, die keinen Frequenzbereich unangenehm überbetonte und sowohl Musik als auch Filmton angenehm langzeittauglich präsentierte. Der drahtlose Aktivsub ... lässt sich mittels eines gerasterten Drehreglers sehr feinfühlig an den Mittelhochtonbereich ankoppeln. ... Die Schallabstrahlung in den Raum gelang der Denon-Soundbar nicht ganz so weiträumig ...“

    • SATVISION

    • Ausgabe: 10/2014
    • Erschienen: 10/2014
    • Produkt: Platz 6 von 7
    • Mehr Details

    „gut“ (91,1%)

    „Plus: kabelloser Subwoofer, Bluetooth, IR-Sensor.
    Minus: kein Display, kein NFC, kein AirPlay, Sound nicht individuell einstellbar.“

    • audiovision

    • Ausgabe: 6/2014
    • Erschienen: 05/2014
    • Produkt: Platz 1 von 3
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (80 von 100 Punkten)

    „Highlight“

    „Mit 500 Euro ist Denons Soundbar-Subwoofer-Gespann kein Schnäppchen, aber sein Geld wert: Es begeistert bei geringem Platzverbrauch mit feinem Klang und tiefreichenden Bässen - und sichert sich so den Testsieg.“

    • Area DVD

    • Einzeltest
    • Erschienen: 03/2014
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Preisklassen-Referenz“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Denon DHT-S514

  • Denon DHT-S514 Soundbar mit Wireless Subwoofer (HDMI mit ARC, Opitcal,

    Zwei Wege - Soundsystem für TVs mit einer Diagonale von 42 Zoll oder größer Kraftvoller Wireless - Subwoofer Integrierte ,...

  • Denon DHT-S514 Soundbar mit wireless Subwoofer *schwarz*

    Die heutigen Flachbildfernseher werden immer flacher. Und obwohl sich das Bildniveau stetig verbessert, ,...

  • Denon DHT-S514 Soundbar mit Wireless Subwoofer (HDMI mit ARC, Opitcal,

    Zwei Wege - Soundsystem für TVs mit einer Diagonale von 42 Zoll oder größer Kraftvoller Wireless - Subwoofer Integrierte ,...

  • Denon DHT-S 514 Soundbar + Subwoofer schwarz

    TV & Audio > HiFi & Audio > Lautsprecher > SoundbarsAngebot von media@home Wuntke

  • Denon DHT-S514 Soundbar mit Wireless Subwoofer (HDMI mit ARC, Opitcal,

    Zwei Wege - Soundsystem für TVs mit einer Diagonale von 42 Zoll oder größer Kraftvoller Wireless - Subwoofer Integrierte ,...

Kundenmeinungen (62) zu Denon DHT-S514

62 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
35
4 Sterne
11
3 Sterne
7
2 Sterne
4
1 Stern
5

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Solide Ausstattung, kräftiger Klang

Stärken

  1. klingt dynamisch, kräftig und klar
  2. satte und tiefe Bässe
  3. HDMI-Ausgang mit Audio-Rückkanal
  4. Kabel und IR-Verlängerung inklusive

Schwächen

  1. Höhen könnten präsenter, Bässe knackiger sein
  2. nicht netzwerkfähig
  3. kein Display

Klang

Klangbild

Die meisten Rezensenten, Tester wie Kunden, sind zufrieden: Das Set von Denon klingt dynamisch, kräftig und klar. Lob gibt es für die verständliche Stimmwiedergabe und die breite Stereodarstellung. Der Hochtonbereich kommt nicht ganz so gut weg, hier wünscht man sich mehr Präsenz.

Bass

Der Bassreflex-Subwoofer, dem Denon zwei nach vorne gerichtete 13-Zentimeter-Chassis verpasst hat, reicht tief in den Frequenzkeller, macht ordentlich Druck, spielt sauber und überzeugt mit satten Schalldruckpegeln. Nach Meinung der Experten könnten die Bässe etwas knackiger sein.

Ausstattung

Anschlüsse

Alles dabei, sogar die Kabel. Den Ton vom Fernseher kannst Du über den HDMI-Ausgang abgreifen - vorausgesetzt, Dein Fernseher unterstützt den integrierten Audio-Rückkanal. Vorteil: Du sparst ein Kabel, außerdem schaltet sich das per HDMI angeschlossene Set automatisch ein- und wieder aus.

Extras

Musik von Bluetooth-Quellen kannst Du drahtlos zum DHT-S514 schicken, was bei fast allen Kunden einwandfrei funktioniert. Unterstützt die Bluetooth-Quelle den aptX-Standard, klappt es sogar in CD-Qualität. Netzwerkfähig ist das System nicht, außerdem fehlt ein Decoder für Dolby Digital Plus.

Handhabung

Design & Verarbeitung

Die Verarbeitung ist sauber, Standfüße in zwei Größen liegen bei. Montierst Du die Füße, könnte die gut zehn bzw. elf Zentimeter hohe Soundbar den Bildschirm oder den Infrarotsensor verdecken, in diesem Fall müsstest Du den TV aufbocken oder die mitgelieferte Infrarotverlängerung anschließen.

Bedienung

Anstelle eines Displays hat Denon Leuchtdioden integriert, die über den Betriebszustand informieren. Einigen Kunden reicht das, andere finden die LED-Anzeigen nicht selbsterklärend. Lob gibt es für die einfache Installation, die handliche Fernbedienung, den Basspegel-Regler und den Nachtmodus.

Die Denon DHT-S514 wurde zuletzt von Jens am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren

Denon DHT-S-514

Anschlussfreudig

Mit Anschlüssen geizt es nicht, das 2.1-Systems DHT-S514. So hat Denon einen analogen Audio-Eingang, einen optischen und einen koaxialen Digitaleingang, einen HDMI-Eingang und einen passenden Ausgang samt Audio-Rückkanal verbaut.

Drahtlos via Bluetooth

Vom Audio-Rückkanal (ARC) des HDMI-Ausgangs profitieren Besitzer eines Flachbildfernseher mit ARC-Unterstützung, dank ihm gelangt das Tonsignal des Fernsehers ohne separates Kabel zum System. Für ältere Flachbildschirme und andere Quellen nutzt man die digitalen Eingänge, für mobile Player den Aux-Eingang auf 3,5 Millimeter. Mit an Bord der Soundbar ist außerdem ein Bluetooth-Modul, falls Musik von Smartphones, Tablets und Notebooks drahtlos zum System geschickt werden soll. Wenn die Bluetooth-Quelle den aptX-Container unterstützt, können die Dateien uncodiert, also in optimaler Qualität übertragen werden. Eine Fernsteuerung gehört zum Lieferumfang, alternativ drückt man eine Taste an der Front und bringt dem System die Signale der TV-Fernbedienung bei. Verdeckt die Soundbar den Sensor des Fernsehers, gelangt das Infrarotsignal dank integriertem IR-Repeater trotzdem zum TV-Gerät.

Abmessungen, Treiber, Decoder und Ausgangsleistung

Die Anschlüsse sitzen hinten am gut ein Meter breiten, 7,94 Zentimeter hohen und 7,83 Zentimeter tiefen Klangriegel, der sich wahlweise unterhalb vom Fernseher platzieren oder direkt an der Wand montieren lässt. Eine Buchse für die Verbindung zum externen Subwoofer fehlt, denn die Bassbox wird drahtlos angesteuert. Im aktiven Bassreflex-Subwoofer, der es auf 17,1 x 31,3 x 34,6 Zentimeter bringt (Breite x Höhe x Tiefe) verdingen sich zwei nach vorne gerichtete 130 Millimeter-Treiber. Die hohen und mittleren Töne übernehmen zwei 13 Millimeter-Hochtöner und zwei ovale Tiefmitteltöner mit einem Durchmesser von fünf bis 12,7 Zentimetern. Laut Hersteller bietet das 2.1-System, das Decoder für Dolby Digital, DTS und Denon Virtual Surround an Bord hat, eine Ausgangsleistung von 175 Watt. Mit drei Klangmodi lässt sich das Ergebnis optimieren, überdies gibt es einen Nachtmodus, der plötzliche Lautstärkesprünge kompensiert.

Auf der Haben-Seite steht ein solide besetztes Terminal, obendrein kann man Musik von Bluetooth-Geräten zuspielen. Wenn das System tatsächlich so „erstklassig“ klingt, wie Denon verspricht, sind die geforderten 499 EUR fair. Tests zum DHT-S514 gibt es noch nicht.

Datenblatt zu Denon DHT-S514

Technik
Typ Soundbar-Subwoofer-Set
Subwoofer vorhanden
Soundsystem 2.1-System
Dolby Digital
vorhanden
DTS
vorhanden
HDMI-Anschluss
HDMI-Eingang vorhanden
HDMI-Ausgang vorhanden
Audio-Rückkanal
vorhanden
Weitere Anschlüsse
Digitaler Audio-Eingang (koaxial)
vorhanden
Digitaler Audio-Eingang (optisch)
vorhanden
Analoger Audio-Eingang vorhanden
Subwoofer-Ausgang fehlt
Netzwerk
WLAN fehlt
LAN
fehlt
Multiroom
fehlt
WiFi-Direct
fehlt
Extras
Bluetooth
vorhanden
USB-Wiedergabe fehlt
Fernbedienung vorhanden
Display fehlt
Funksubwoofer vorhanden
Maße
Soundbar/-base
Breite 100,4 cm
Tiefe 7,8 cm
Höhe 8 cm
Subwoofer
Breite 17,2 cm
Tiefe 34,6 cm
Höhe 31,3 cm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: DHT-S514, DHTS514BKE2GB

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen