ALPIN prüft Ski (10/2016): „Schmal, agil und leicht“

ALPIN: Schmal, agil und leicht (Ausgabe: 11) zurück Seite 1 /von 10 weiter
  • Blizzard Sport Zero G 85 (Modell 2015/2016)

    • Einsatzgebiet: Touren;
    • Vorspannung: Rocker, Carver;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    „sehr gut“

    „Der Ski ist zum letzten Jahr unverändert. Nach wie vor zieht der Zero G 85 auf der planen Piste seine Kreise (fast) wie ein Slalomski. Erst bei schwierigen Bedingungen wird er etwas unruhig. Wer gerne einen sportlichen Ski unter den Füßen hat und auch im Gelände damit zurechtkommt, hat mit dem Zero G 85 sicher viel Freude.“

    Zero G 85 (Modell 2015/2016)

    1

  • Stöckli Sport Stormrider 83 (Modell 2016/2017)

    • Einsatzgebiet: All-Mountain;
    • Vorspannung: Tip-Rocker;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    „sehr gut“ – Alpin Test-Sieger

    „Dass es nicht ganz so einfach ist, einen guten Ski einfach ein paar Millimeter breiter zu machen, zeigt sich auch beim Stormrider. Der 88 ist immer noch gut, ihm fehlte aber etwas die Spritzigkeit und Lebendigkeit des schmaleren Modells.“

    1

  • Stöckli Sport Stormrider 88 (Modell 2016/2017)

    • Einsatzgebiet: Freerider, Piste, All-Mountain;
    • Vorspannung: Tip-Rocker;
    • Geeignet für: Herren

    „sehr gut“

    „Dass es nicht ganz so einfach ist, einen guten Ski einfach ein paar Millimeter breiter zu machen, zeigt sich auch beim Stormrider. Der 88 ist immer noch gut, ihm fehlte aber etwas die Spritzigkeit und Lebendigkeit des schmaleren Modells.“

    Stormrider 88 (Modell 2016/2017)

    1

  • Black Diamond Helio 88 Carbon (Modell 2016/2017)

    • Einsatzgebiet: Touren, Freerider;
    • Vorspannung: Tip-Rocker;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    „gut“

    „Ähnlich wie Kästle setzt auch Black Diamond auf eine neue Tourenski-Linie. Der schmalste Helio ist ein ausgewogener Tourenski. Erst bei Highspeed wird er etwas unruhig. Und auch die Piste ist nicht das Terrain, für das dieser Ski gemacht ist.“

    Helio 88 Carbon (Modell 2016/2017)

    4

  • G3 Findr 86 (Modell 2016/2017)

    • Einsatzgebiet: Touren;
    • Vorspannung: Klassische Vorspannung (Camber);
    • Geeignet für: Herren, Damen

    „gut“

    „Ähnlich wie einige andere Skimarken setzt auch G3 mit der Findr-Linie im Tourenbereich auf leichte, karbonverstärke Ski. Der schmalste dieser Linie ist der 86er, der sich ausgewogen bei allen Bedingungen bewegen lässt. Für einen Ski mit der Abstimmung fällt die gute Laufruhe auf.“

    Findr 86 (Modell 2016/2017)

    4

  • K2 Wayback 88 ECOre (Modell 2016/2017)

    • Einsatzgebiet: Touren, All-Mountain;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    „gut“ – Alpin Allround-Tipp

    „K2 zieht die Ecore-Linie weiter auf die breiteren Ski. Der Wayback 88 Ecore soll an den Glanz der Wayback anschließen. Für sein Gewicht fährt er sich ausgesprochen ausgewogen. Ob er die entstehende Lücke des ‚normalen‘ Waybacks füllen kann, bleibt abzuwarten. Konnte sich als Allround-Tipp knapp gegenüber Mitbewerbern wie Scott oder Vökl behaupten.“

    Wayback 88 ECOre (Modell 2016/2017)

    4

  • Kästle TX82 (Modell 2015/2016)

    • Einsatzgebiet: Touren;
    • Vorspannung: Rocker, Carver;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    „gut“

    „Kästle hat nach Jahren die recht erfolgreiche TX-Linie erneuert. Die aktuellen Ski haben einen ordentlichen Rocker und lassen sich für ihr geringes Gewicht recht sportlich fahren. Leider haben wir die Testski von Kästle mit einer Bindung ohne TÜV-Zertifizierung bekommen.“

    TX82 (Modell 2015/2016)

    4

  • Scott Superguide 88 (Modell 2016/2017)

    • Einsatzgebiet: Touren;
    • Geeignet für: Herren

    „gut“

    „Auch den Scott gibt es jetzt schon zwei Jahre. Der Superguide 88 war einer der frühen leichten und recht steifen Tourenski, die sich durch Karbon-Verstärkungen und einen ordentlichen Biss auszeichnen. Ein Ski für viele Bedingungen, der eine recht ‚straffe‘ Abstimmung hat und damit den sportlichen Fahrer anspricht.“

    Superguide 88 (Modell 2016/2017)

    4

  • Völkl VTA88 (Modell 2016/2017)

    • Einsatzgebiet: Touren;
    • Vorspannung: Tip-Rocker;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    „gut“

    „Den Völkl VTA 88 gibt es noch als leichte Version (VTA 88 light), aber selbst der ‚normale‘ VTA ist leicht, ein gutmütiger Tourenski, der den Mega-Klassiker Inuk ersetzen soll. Insgesamt ausgewogen mit Stärken bei guten Bedingungen.“

    VTA88 (Modell 2016/2017)

    4

  • Atomic Backland 85 (Modell 2015/2016)

    • Einsatzgebiet: Touren;
    • Vorspannung: Klassische Vorspannung (Camber);
    • Geeignet für: Herren

    „befriedigend“

    „Der Atomic Backland fällt im Vergleich zu einigen anderen Ski mit ähnlichen Abmessungen etwas ab. Und das, obwohl er keiner der ganz leichten Ski ist. Dafür ist der Backland 85 aber preislich interessant und auch besonders gutmütig.“

    Backland 85 (Modell 2015/2016)

    10

  • Elan Lhotse (Modell 2016/2017)

    • Einsatzgebiet: Touren, Freerider;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    „befriedigend“

    „Wie einige andere Mitbewerber mit ihren Modellen hat auch Elan den Lhotse für die Saison überarbeitet. Der ‚neue‘ Lhotse ist ein ausgewogener Ski, der sich sehr kraftsparend bewegen lässt. Besonders zügige Fahrweise und harten Untergrund mag der Lhotse nicht so.“

    Lhotse (Modell 2016/2017)

    10

  • Fischer Sports Transalp 80 (Modell 2016/2017)

    • Einsatzgebiet: All-Mountain;
    • Vorspannung: Tip-Rocker;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    „befriedigend“

    „Sehr leicht, sehr schmal, der Fischer ist vom Shape ein echter ‚Old-Style‘-Ski. Dafür fährt er sich aber auch sehr gutmütig. Kein Ski für „Heizer“, aber wer einen Ski für lange Touren oder Durchquerungen sucht, trifft mit dem Transalp eine gute Wahl.“

    Transalp 80 (Modell 2016/2017)

    10

  • Fischer Sports Transalp 88 (Modell 2016/2017)

    • Einsatzgebiet: Touren;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    „befriedigend“

    „Der breite der Transalp-Linie von Fischer. Mit der etwas breiteren Taille spricht der Transalp 88 vor allem Tourengeher an, die kontrolliert, aber bei allen Verhältnissen unterwegs sein wollen. Wenn der Transalp 88 schnell gefahren wird, neigt er dazu unruhig zu werden und vermittelt keine Sicherheit mehr.“

    Transalp 88 (Modell 2016/2017)

    10

  • Ski Trab Alta Via Carbon (Modell 2016/2017)

    • Einsatzgebiet: Touren;
    • Vorspannung: Tip-Rocker;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    „ausreichend“

    „Ein Ski, der es den Testern nicht leicht gemacht hat. Auffällig ist vor allem, dass der Ski um 4,5 cm kürzer ist als angegeben. Damit relativiert sich auch das vermeintlich niedrige Gewicht. Bei den Testbedingungen dieses Jahres konnte der Alta Via Carbon nur sehr bedingt überzeugen.“

    Alta Via Carbon (Modell 2016/2017)

    14

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Ski